Sie sind nicht angemeldet.

buddler

Mitglied

  • »buddler« ist männlich
  • »buddler« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

Wohnort: Wernigerode

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Juni 2006, 20:26

Trommeln mit Behinderung?

Was ich eigentlich schon immer mal wissen wollte:

Wer aus dem Forum kennt Leute, die trotz Behinderung Schlagzeug spielen, oder gehört selber dazu?

Also: körperliche Behinderungen, schwere Krankheiten, Verletzungen, geistige Handicaps usw..
Meine Beiträge sind maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig.
mein Set

Elu on nagu hernes.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »buddler« (15. Juni 2006, 20:45)


der_pat.e

Mitglied

  • »der_pat.e« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. März 2004

Wohnort: HK/MUC/BAY

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. Juni 2006, 20:30

Ich habe kein Gelenk im linken Daumen...als richtige Behinderung würde ich das jetzt nicht gelten lassen; es is halt schwierig den Stock richtig zu fassen und die Kombination mit der rechten Seite musste ich praktisch von 0 auf trainieren, weil ich den linken Arm bzw die linke Hand bisher kaum genutzt habe.
Von dem her hat mir das Schlagzeug schon einiges gebracht...

Paiste

Suchmaschinen- ergebnisverlinkungswahn

  • »Paiste« ist weiblich

Registrierungsdatum: 1. Juni 2002

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. Juni 2006, 20:33

Es gibt ne sehr informative Seite dazu, wo sich geistig oder körperlich behinderte Drummer mit ihrer Leidens-Geschichte aber auch ihrer Freude am Trommeln vorstellen, guckst du hier:

http://www.drummerforum.de/forum/thread.php?threadid=12084

bzw. direkt hier:
http://www.handidrummed.com

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Paiste« (15. Juni 2006, 20:34)


Treva

Mitglied

  • »Treva« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. März 2006

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. Juni 2006, 20:39

Der Def Leppard Drummer hat bei einem Unfall einen Arm verloren. Das ist wohl eines der bekanntesten Beispiele für Drummer mit (in diesem Fall schweren) Behinderung.

DP.

Mitglied

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2005

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. Juni 2006, 20:41

Bei mir im Bogensportverein (übrigens auch sehr gut für die Reha) haben wir einen Schützen mit geistigem Handicap (Ich mag das Wort "Behinderung" nicht wirklich...) der auch Schlagzeug spielt.
Sehr hilfreich, da es ja auch stark die Koordination schult.
Meine (t)olle Orangenkiste

Zitat

Original von Johan VDS
I'm afraid it does indeed look a bit like Quatsch

buddler

Mitglied

  • »buddler« ist männlich
  • »buddler« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

Wohnort: Wernigerode

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. Juni 2006, 20:52

@Sylaron:
Besser so?

Ich selbst krepel auch schon seit ca. 1 Jahr mit leichten Einschränkungen rum (Lähmungserscheinungen, Taubheitsgefühle, schlechtere Feinmotorik).
Ich sehe da Schlagzeug echt als gute Therapie an.

@ Paiste:
handidrummed kenne ich. Es ist echt erstaunlich, wieviel energie die Leute da in die Musik stecken.
Am bemerkenswertesten finde ich ihn hier:
http://www.handidrummed.com/drummers/profiles/jeff/
Meine Beiträge sind maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig.
mein Set

Elu on nagu hernes.

Lite-MB

Mitglied

  • »Lite-MB« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Wohnort: bei Pforzheim

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. Juni 2006, 20:55

...in den 60igern gab es in den USA den Drummer Sandy Nelson, der hat bei einem Unfall ein kompl. Bein verloren, aber trotzdem weitergespielt - mit Spezialstuhl und geschlossenem HiHat.

...meine Frau arbeitet therapeutisch mit geistig behinderten Kindern in einer Trommel-AG, die spielen recht aufwendige polyrhythmische afrik. Trommelmusik.

...ich habe vor ca. 20-25 Jahren einige Zeit mit einer Spastikerin gearbeitet (Pad + Sticks), die hat dadurch Muskelbereiche mobilisiert, die sonst wenig beansprucht waren, durch die Mobilsierung wurde auch die "Willkür" der spastischen Anfälle eingedämmt.
..."meine" Musik: Jazz (Big Band bis Free), brasil. Musik, Avantgarde, hin+wieder Klassik ->am Drumset, an den Percussions, am Schlagwerk

Hirnzwelf

Mitglied

  • »Hirnzwelf« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Januar 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. Juni 2006, 21:02

In meinem Jahrgang auf unserer Schule gibt es einen Drummer mit nur einem Arm. Und er spielt wirklich gut.

panikstajan

Mitglied

Registrierungsdatum: 18. Januar 2010

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. Juni 2006, 21:05

ich möchte an dieser stelle evelyn glennie erwähnen!!!

sie ist taub, spürt aber die vibrationen über den bauch.

http://drummerworld.com/drummers/Evelyn_Glennie.html



mfg panikstajan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »panikstajan« (15. Juni 2006, 21:06)


DP.

Mitglied

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2005

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. Juni 2006, 22:03

@Buddler:
Das mit "Behinderung" war nicht nur auf geistige Handicaps, sondern aus Handicaps generell ausgerichtet.
Denn diese Leute haben ja lediglich durch körperliche und/oder geistige Einschränkungen ein Handicap, behindert werden sie durch die Gegebenheiten der Umwelt.
Meine (t)olle Orangenkiste

Zitat

Original von Johan VDS
I'm afraid it does indeed look a bit like Quatsch

signature

Mitglied

  • »signature« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Mai 2006

Wohnort: Germany

  • Nachricht senden

11

Freitag, 16. Juni 2006, 00:12

also ich war auf dem hessentag und sah da ein konzert eines nahegelegenen Diakonie Werks dessen band nur aus mongoliten bestand,bis auf den gitarrist und bassist und sänger,der schlagzeuger war auch mongolit,ich war sehr begeistert von dem auftritt weil ich nicht gedacht hätte,das er das den umständen entsprechend so sauber über die bühne gebracht hat...die restlichen der band verteilten sich auf tambourin und konga,unter anderem auch bongos und bar chimes...tolle sache:)

buzzard

Mitglied

  • »buzzard« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. April 2006

Wohnort: Herkunft: Herkunft: Herkunft: Herkunft: Herkunft: Herkunft: Herkunft:

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 18. Juni 2006, 22:33

@signature:
glaube du meinst "mongoloide" und nebenbei das ist eher beleidigung als korrekte bezeichnung, jedenfalls wenn du dich auf down-syndrom erkrankte beziehst.



ist jetzt zwar nicht die behinderung, aba ich bin epileptiker und darf mich theoretisch nicht sonderlich überanstrengen, weil eben mal schnell ne überreizung kommt und dann n epileptischer anfall.

und dann bin ich blöderweise auch noch stark lärm-empfindlich. nach jeder probe war ich immer der einzige der erstmal 2 tage lang n piepen auf den ohren hatte (und da war ich noch gitarrist). das ist schon belastend. n höhrschaden hab ich jedenfalls schon laut ohrenarzt (im oberen frequenzbereich)
:baby: :rolleyes: ;( 8o

valei

Mitglied

  • »valei« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. Juni 2006

Wohnort: brannenburg

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 21. Juni 2006, 14:43

traurig aber wahr

der erste drummer von marilyn manson hatte keine beine, hat aber die doublebass drum dementsprechend ganz gut hingekriegt...mit prothesen halt...

ich selbst kann das oberste gelenk an meinem rechten daumen nicht bewegen... es it immer auf circa 45 grad gebeugt...stört sehr bei rolls und sowas...
mfg
keep on drumming...

meine Knüller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »valei« (21. Juni 2006, 14:43)


  • »Zyankalikapsel« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. August 2006

  • Nachricht senden

14

Samstag, 5. August 2006, 13:20

Körperbehinderte Schlagzeuger

Hallo,

ich wollte mal fragen, ob es außer Rick Allen von Def Leppard noch andere bekannte oder unbekannte, körperbehinderte Schlagzeuger gibt? Seien es auch nur Schlagzeuger, die ihr persönlich kennt und ansonsten keiner, Freunde oder so eben. Ich fände das mal interessant zu erfahren - wenn man denn so etwas preisgibt. Deswegen mach ich mal den Anfang: Ich selbst bin körperbehindert, mir fehlen aber nur die Beine bzw. eines, d.h. mein linkes Bein (HiHat) is soweit vorhanden, nur etwas zu kurz und ohne Wadenbein und ein paar anderen Fußknochen. Das rechte Bein (Bassdrum) geht nur bis zum Oberschenkel, Knie usw. fehlt. Was ich sonst noch sagen könnte, weiß ich nich...
Ich hoffe, der Thread is nich zu...komisch (?) oder so. ?(

Sven ;)
Wat weiß ich?!

Registrierungsdatum: 5. August 2006

Wohnort: Potsdam

  • Nachricht senden

15

Samstag, 5. August 2006, 13:25

hmm , ich kenne keinen aber ich finde das echt stark das leute mit eine Behinderung auch Schlagzeug spielen . Respekt =)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »New-Drummerin« (5. August 2006, 13:26)


Merrell

Mitglied

  • »Merrell« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Juli 2005

Wohnort: Haan/Rheinland

  • Nachricht senden

16

Samstag, 5. August 2006, 13:34

RE: Körperbehinderte Schlagzeuger


  • »Zyankalikapsel« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. August 2006

  • Nachricht senden

17

Samstag, 5. August 2006, 13:44

Ouh verflucht, ich hab nur nach "körperbehinderten Schlagzeugern" und "behinderten" gesucht, nicht nach "Behinderung", tut mir leid. Nächstes Mal weite ich meine Suchbegriffe aus. :(

Aber danke für den Link,
Sven
Wat weiß ich?!

Merrell

Mitglied

  • »Merrell« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Juli 2005

Wohnort: Haan/Rheinland

  • Nachricht senden

18

Samstag, 5. August 2006, 13:50

Spielst Du mit Prothese?

P.S. Dein Nick ist echt die Härte!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Merrell« (5. August 2006, 13:51)


  • »Zyankalikapsel« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. August 2006

  • Nachricht senden

19

Samstag, 5. August 2006, 13:57

Jep, Prothesen. Würd aber gern irgendwie Kontrolle über nicht vorhandene Fußgelenke haben, wär einfacher. :D

Sven
Wat weiß ich?!

Merrell

Mitglied

  • »Merrell« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Juli 2005

Wohnort: Haan/Rheinland

  • Nachricht senden

20

Samstag, 5. August 2006, 13:59

Oh ich sehe gerade, Du bist heute 18 geworden! Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!