Sie sind nicht angemeldet.

Uffe

Mitglied

  • »Uffe« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. März 2006

  • Nachricht senden

301

Mittwoch, 25. Januar 2017, 12:32

Hallo zusammen,

hat von euch schon jemand Erfahrungen mit dem TD50 gesammelt? Mich würden eure selber erstellen Sets interessieren.

Noch eine Frage es gibt ja für das TD50 die drum tec Sound Edition. Kann man diese eigentlich irgendwo downloaden oder käuflich erwerben, da ich das TD50 bereits wo anders gekauft habe.

Korki

Mitglied

  • »Korki« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2005

Wohnort: Eifel

  • Nachricht senden

302

Mittwoch, 25. Januar 2017, 12:37

Wenn, dann vermutlich bei drum-tec. Frag doch da mal nach.
"Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke."

Uffe

Mitglied

  • »Uffe« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. März 2006

  • Nachricht senden

303

Mittwoch, 25. Januar 2017, 22:04

Mhm, also verkaufen tuen die die Sounds nicht. Dann heißts wohl TD50 bestellen, Backup davon machen, auf meins rüber ziehen und zurückschicken ;)

Ruby

Kompetenz: E-Drums

  • »Ruby« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. April 2002

Wohnort: Pfalz

  • Nachricht senden

304

Samstag, 4. März 2017, 01:18

HI,

falls noch nicht bekannt, bei Roland gibt es 40 Drum-Sets von Schack, Brand usw. zum freien Download.

Roland-Link

Zudem ein paar Kits von Simon Ayton zum freien Download

Link


Mit diesen Sets beginnt der Spaß am Modul. 8) Der Factory-Presets kann man mehr oder weniger vergessen.


Gruß Ruby

Olsen84

neues Mitglied

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2015

  • Nachricht senden

305

Mittwoch, 10. Mai 2017, 10:40

Hallo zusammen,

ich habe mir gestern mal das Masters-Set von VExpressions für mein TD11 gegönnt:

http://www.vexpressionsltd.com/masters.html

Habe keinen Vergleich mit den anderen Sets, bin soweit aber zufrieden. Mir haben die ursprünglichen Möglichkeiten des TD11 nicht wirklich zugesagt. Beim Masters-Set gefällt mir das Tommy Lee - Kit sehr gut.

Liebe Grüße

michisi

Mitglied

  • »michisi« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. August 2015

Wohnort: Oberschweinbach

  • Nachricht senden

306

Sonntag, 28. Mai 2017, 12:15

Preset für Roland td 30

Hallo,

Ich habe seit einiger Zeit ein Roland td 30 und will nun in einer Wochen meinen ersten Gig damit spielen.
Ich habe leider keine Zeit mehr mich in die tiefen des TD 30 ein zu arbeiten.
Hat jemand ein oder zwei Presets welches er mir zu Verfügung stellen könnte ?
Vielen Dank für eure Hilfe.

LG
Michael

Maurizius

Mitglied

  • »Maurizius« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Januar 2012

Wohnort: Bregenstedt

  • Nachricht senden

307

Montag, 29. Mai 2017, 08:54

Zudem ein paar Kits von Simon Ayton zum freien Download

Link


Mit diesen Sets beginnt der Spaß am Modul. 8) Der Factory-Presets kann man mehr oder weniger vergessen.
Auch für´s TD-30. For free.
Ich bin nicht dick, nur zu klein für mein Gewicht. X(

Musik sagt viel über Gefühle aus, sie muß nicht perfekt sein. Denn Perfektionisten
haben keine Zeit für Gefühle, sie sind zu sehr damit beschäftigt perfekt zu sein. Und wer mag schon Musik ohne Gefühle? (
Neil Young)

F-O-B

  • »Seitenwähler« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2009

Wohnort: München

  • Nachricht senden

308

Montag, 29. Mai 2017, 13:01

Guck Dir mal die hier an. Marcel kenne ich persönlich, er betreibt den erfolgreichen Blog & YouTube Kanal "V-Drumtips" (knapp 10.000 Follower).
Er hat neulich ein Sound-Preset erstellt fürs TD-30 und sich an den Sounds vom EZDrummer2 orientiert. Ist ganz gut gelungen, wie ich finde. Und mit 9,99$ auch bezahlbar.

http://www.v-drumtips.com/raw_studio_kit/
Ich habe keine Ahnung, ich spiele E-Drums.

Tungil

Mitglied

  • »Tungil« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Januar 2006

  • Nachricht senden

309

Samstag, 25. November 2017, 13:57

Moin moin liebe (e-)Drummer Freunde!
ich werde demnächst öfters mal Zeit mit einem drum-tec Set mit TDW20 (Td20x) verbringen. Da es nicht mein Eigenes ist, möchte ich ungern Investitionen tätigen nur für ein paar Gigs...
Gerade habe ich den gesamten Thread hier gelesen und folgende Vermutung (von denen ich hoffe dass ihr sie mir bestätigen könnt): 1. Das TDW20 ist NICHT kompatibel mit TD20 Sounds/Backups/Imports , 2. Aber dafür mit TD30-Programmen, oder? (Jedenfalls suggeriert mir das die Seite V Expressions).

Für meine Kopfhörer fand ich nur das TDW-1-Set ganz brauchbar. An diesem ich ein wenig rumgespielt, um es nach meinem Geschmack anzupassen. Bis auf das "MIDI-Ride" fand ich es (für ein E-drumset) auch ganz brauchbar.

Bei meinem ersten Gig mit dem Set (Open Air) schien alles ganz gut zu laufen und zu klingen. Bei meinem zweiten Gig vergangene Woche (Gospel in einer mittelkleinen Kirche) war ich erschrocken wie schlecht das Kit klingt. Abgesehen vom unbrauchbaren Ride-Sound hat mich besonders die harsche HiHat genervt und die bei Snare-Rolls u.ä. sehr digital klingende Snare...

Habt ihr Tipps oder Live/Kirchen-taugliche Setups für ein TDW20, bzw. TD30?
Da wäre ich sehr dankbar drüber! Vor meinem nächsten Gig in der Kirche habe ich zwar ein bisschen Zeit zum "an Sounds rumschrauben" geplant, aber ich habe die Hoffnung dass ich mit einem eurer Kits eventuell einen besseren Startpunkt habe! :)

Für alle Tipps bin ich offen! :)

edit: Noch eine leichte off-topic Frage: Hat jemand von euch einen Tipp wo ich passende Trigger-Einstellungen für dieses drum-tec Set nachlesen kann? Also welche Tresholds etc. für ein "natürliches" Verhalten empfohlen werden? Ein Handbuch ist bei dem Set leider nicht dabei...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tungil« (25. November 2017, 14:03)


gwmatthias

Mitglied

  • »gwmatthias« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. März 2016

Wohnort: München

  • Nachricht senden

310

Montag, 27. November 2017, 10:52

off-topic-Antwort:
Hier findest du die Triggereinstellungen für die Drum-Tec Produkte:

Link zum PDF
Infos zu meinem "Custom E-Drum Projekt"

JoergS

Mitglied

  • »JoergS« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2005

Wohnort: Kempen (NRW)

  • Nachricht senden

311

Montag, 27. November 2017, 11:55

ich werde demnächst öfters mal Zeit mit einem drum-tec Set mit TDW20 (Td20x) verbringen. Da es nicht mein Eigenes ist, möchte ich ungern Investitionen tätigen nur für ein paar Gigs...
Gerade habe ich den gesamten Thread hier gelesen und folgende Vermutung (von denen ich hoffe dass ihr sie mir bestätigen könnt): 1. Das TDW20 ist NICHT kompatibel mit TD20 Sounds/Backups/Imports , 2. Aber dafür mit TD30-Programmen, oder? (Jedenfalls suggeriert mir das die Seite V Expressions).
Das TSDW20 ist eine Erweiterung für das TD20 Modul. Beides zusammen entspricht technisch dem TD20X
Das TD30 ist en komplett anderes Modul.
Möglich das V-Expressions für beide Module ähnliche Soundpackete anbieten, jedoch sind diese untereinander nicht kompatibel
Mein Set
Klick

Tungil

Mitglied

  • »Tungil« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Januar 2006

  • Nachricht senden

312

Montag, 27. November 2017, 13:26


off-topic-Antwort:
Hier findest du die Triggereinstellungen für die Drum-Tec Produkte:

Link zum PDF
Klasse danke! Da habe ich wohl nicht tief genug gegraben.
Hat spontan jemand einen (einer reicht mir ja schon) coolen, fetten, Live-tauglichen Sound/Konfiguration parat für das TDW20/TD20x?

Nick74

aka Martin6

  • »Nick74« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. September 2015

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

313

Montag, 27. November 2017, 19:36

Hat jemand spontan mal Kleingeld? Mensch das V-expressions Ding kostet nicht die Welt. Eventuell startest du 'ne weltweite Spendenaktion, vielleicht klappts ja. Hör halt genau rein in die Demos, und das Paket, was den einen Fettesten, Coolsten und Live-tauglichsten innehat, tüteste ein :).

Hat spontan jemand einen (einer reicht mir ja schon) coolen, fetten, Live-tauglichen Sound/Konfiguration parat für das TDW20/TD20x?

Ich kenne einen, der hat einen, der live-tauglich und fett ist, aber nicht cool. Ich hab auch noch nie einen vom Roland TD20 gehört, der cool gewesen wäre...natürlich nur bezogen auf Akustik-Emulationen. Es gibt viele Special- und Albern-Sounds im TD20, die cool sind: die haben allerdings eher weniger mit "DrumKit" zu tun... ;)

JoergS

Mitglied

  • »JoergS« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2005

Wohnort: Kempen (NRW)

  • Nachricht senden

314

Dienstag, 28. November 2017, 07:24

Hat spontan jemand einen (einer reicht mir ja schon) coolen, fetten, Live-tauglichen Sound/Konfiguration parat für das TDW20/TD20x?
Ich habe mir zu dem TD20 bzw. TDW20 mehrere VEX-Packs gekauft
5 oder 6 Pakete für das 20ger Modul und
Engineer One und Programm 3 für die Erweiterung

Meiner Meinung nach hatte das TD20 von Werk max 3 Drumsets (plus 3 weitere der TDW20 Karte) die man länger spielen konnte ohne das einen der Sound nervt.
Bei den VEX Packs klingen schonmal deutlich mehr Sets kraftvoll und dynamisch.
Natürlich werden dir da auch nicht alle Set gefallen.

Ich habe damals den Kauf der Packs nicht bereut, das Drumming hat mit den frischeren Sounds deutlich mehr Spaß gemacht
Mein Set
Klick

  • »THE ANIMAL ON THE DRUMS« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Wohnort: Bolanden liegt in der pfalz

  • Nachricht senden

315

Dienstag, 20. Februar 2018, 09:55

Suche für das Roland TD-30KV das Drumset von Thomas Lang

Hallo zusammen.

Habe mir voriges Jahr ein Roland TD-30KV neu gekauft.

Suche aber jetzt dringend das Drumset das Thomas Lang mal für das Set eingespielt hat,hat das jemand von euch und würde mir jemand das Set zum downloaden bereitstellen?


hier seht ihr mal mein drumset
»THE ANIMAL ON THE DRUMS« hat folgende Dateien angehängt:

snakebite

Mitglied

  • »snakebite« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Juli 2014

Wohnort: 16307

  • Nachricht senden

316

Dienstag, 20. Februar 2018, 12:13

Gehör das zu den Kits, die mal von Roland beim Kauf eines TD30 mitgegeben wurden?
---
to old to die young

  • »Der Kritische« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Wohnort: Bergisches Land

  • Nachricht senden

317

Dienstag, 20. Februar 2018, 13:03

Fragst du den Meister doch besser selbst:
http://www.thomaslangdrummer.com/contact.html
"Man muss das Grundgesetz vor seinen Vätern schützen und die Verfassung vor ihren Schützern."
"Der Faschismus ist eine Spielart der freien Marktwirtschaft."
Wolfgang Neuss