Sie sind nicht angemeldet.

heizer

Mitglied

  • »heizer« ist männlich
  • »heizer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. Januar 2005

Wohnort: Rheinhessen

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 5. November 2006, 04:59

Zitat

Original von Ruby
@heizer

Zitat

Wenn er diese zur Verfügung stellt und sich jemand findet, der die Pflege übernimmt, wäre das sicher ein schönes Portal für die Tauschbörse - dafür war sie ja offensichtlich auch mal gedacht.

Es steckt mehr Arbeit dahinter als manch einer glauben mag und die Resonanz ist meisten 0 bis sogar negativ. Wer möchte kann die Seite haben und hosten. Ich habe definitiv keine Zeit dafür.y


Danke für das Angebot, Ruby :) .

@all: Gibt es Freiwillige ?
Entscheidend ist nur was dabei raus kommt!
Mein Galerieeintrag

heizer

Mitglied

  • »heizer« ist männlich
  • »heizer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. Januar 2005

Wohnort: Rheinhessen

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 5. November 2006, 05:13

Zitat

Original von black-avenger
Ich hab heizer's Kits gerade mal meiner TD-20 via Flashcard verfüttert. Die TD-20 nimmt das File offenbar erst an, wenn der Dateiname wie eine normale Backup Datei heißt.
TDBackup01 oder sowas in der Richtung. Erst dann konnte ich das Backup von der Flashcard laden. Das nur als Hinweis, fall's jemand dasselbe Problem bekommen/haben sollte.

heizer, deine Kits sind was feines :]


Oh ja, sorry, hatte ich komplett vergessen zu erwähnen:
Das TD20 kann nur mit 8 Dateinamen umgehen, TD20BK01.TD0 bis TD20BK08.TD0 . Bitte dem Backup beim speichern auf die Karte einen entsprechenden freien Namen geben.

Bitte auch unbedingt beachten, das bei einem Import eines kompletten Backups auch Eure Triggereinstellungen überschrieben sind. Also sollten entweder die Kits einzeln über "copy" geladen, oder nach laden eines gesamten "Fremdbackups" Euer eigenes Triggersetup aus eurem Backup wieder importiert werden.

BTW: Freut mich, das Dir die Kits gefallen :) .
Entscheidend ist nur was dabei raus kommt!
Mein Galerieeintrag

minkus

Mitglied

  • »minkus« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. November 2006

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 5. November 2006, 18:28

Danke für die Antworten von Ruby und Heizer. Nächste Anschaffung ist eine Speicherkartehttp://www.drummerforum.de/forum/images/smilies/smile.gif
smile

Zitat


Zitat Heizer
...wäre vielleicht auch ein Wechsel auf ein TD12 Überlegenswert. ...aber das gibt soundmässig nochmal einen kräftigen Schub


Wie sieht (hört) sich das genau an? Im Grunde kann man ja mit dem TD10 auch die tollsten Sets kreieren, angefangen vom Instrument, Mikro ect. ...ihr kennt das ja. Ist nur alles eine Frage der Zeit die man investieren muß. Also würde ich die neuen Sets auch mit dem TD10 realiesieren können? Ich benutze "echte Becken" also würde mich die neuen Funktionen die sich auf Becken, HiHat beziehen nicht interresieren. Und dann zieht der Kauf vom TD12, TD20 wieder den Kauf von neuen Pads nach sich um den vollen Umfang der Möglichkeiten zu nutzen.
Gruß Matthias

tanzmusikanten

unregistriert

24

Sonntag, 5. November 2006, 18:59

Hi,

@Psycho:
Ja, über ein entsprechendes Y-Kabel habe ich in den Eingang 1/2 zum einen meine Kick, zum anderen meistens eine Piccolosnare.

Freue mich auf Anregungen und Eure Sets!

Gruß

Sebastian

heizer

Mitglied

  • »heizer« ist männlich
  • »heizer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. Januar 2005

Wohnort: Rheinhessen

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 5. November 2006, 19:05

Hallo Matthias,

Zitat

Original von minkus
Wie sieht (hört) sich das genau an? Im Grunde kann man ja mit dem TD10 auch die tollsten Sets kreieren[....]
Und dann zieht der Kauf vom TD12, TD20 wieder den Kauf von neuen Pads nach sich um den vollen Umfang der Möglichkeiten zu nutzen.
Gruß Matthias


Ich denke, das muss man etwas mehr differenzieren:
Man kann mit den grösseren V-Drum Modulen einen vorhandenen Sound sehr umfangreich bearbeiten und seinen Bedürfnissen gemäss anpassen.
Man arbeitet dabei aber trotzdem noch mit den gleichen Grundsamples, und kann auch das Dynamikverhalten der Sounds nicht weiter verfeinern.

Mit einem TD12 hat man eine "frischere" Soundbasis, die Sounds belohnen IMHO dynamisches spielen mehr als das beim TD10 der Fall ist und die Umsetzung dynamischer Spielweise in einen entsprechenden Klang ist auch realistischer geworden. Das lässt sich halt am TD10 nicht modellieren.

Neue Pads braucht man beim Umstig grundsätzlich mal nicht. Man profitiert auch so von den meisten Neuerungen. Mit einem PD100 fällt halt die Option RIM-sound am Tom weg, aber Sound und Dynamik werden trotzdem besser werden.

Gruss,
Kai
Entscheidend ist nur was dabei raus kommt!
Mein Galerieeintrag

Ruby

Kompetenz: E-Drums

  • »Ruby« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. April 2002

Wohnort: Pfalz

  • Nachricht senden

26

Montag, 6. November 2006, 10:50

Hi,

@minkus
mit der TDW-1 wurden die Becken extrem verbessert und erweitert. Zuvor spielte ich nur mit A-Becken, da die E-Becken nach nicht klangen.

Mit den neuen Modulen sind die Becken nochmal sehr vebessert worden.

Gruß Ruby

Venga 2

Mitglied

  • »Venga 2« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Wohnort: An der Nordsee

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 7. November 2006, 02:54

@ Andy: Die aktiven Links funzen,
hatte etwas übersehen, war mein Fehler :rolleyes: ;)

Ahoi & Gruss von der Küste

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Venga 2« (7. November 2006, 02:55)


lajox

Mitglied

  • »lajox« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. September 2006

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 12. November 2006, 19:58

Klasse Sets!

Sehr schöne Sets wirklich! Besonders das Rosenstolz-Drumkit hat's mir angetan, das ist wirklich klasse und vor allem besser als alle werksseitig mitgelieferten Kits!

heizer

Mitglied

  • »heizer« ist männlich
  • »heizer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. Januar 2005

Wohnort: Rheinhessen

  • Nachricht senden

29

Montag, 13. November 2006, 21:53

RE: Klasse Sets!

Zitat

Original von lajox
Sehr schöne Sets wirklich! Besonders das Rosenstolz-Drumkit hat's mir angetan, das ist wirklich klasse und vor allem besser als alle werksseitig mitgelieferten Kits!

Danke für Dein Feedback :) .

Das Set gehört auch zu meinen absoluten Lieblingen.
Wenn man ein entsprechend "luftiges" Song-Arrangement hat, und das Kit ohne allzuviel "gefrickel" spielt, kommt es IMHO richtig gut zur Geltung. Stilistisches Vorbild und ursprünglicher Einsatzzweck ist der Song "ich bin ich" - ohne das jetzt in einem aufwändigen A/B Vergleich 100%ig nachmodelliert zu haben.
Entscheidend ist nur was dabei raus kommt!
Mein Galerieeintrag

tanzmusikanten

unregistriert

30

Samstag, 30. Dezember 2006, 17:09

Es freut mich sehr, dass dieser Thread nun ganz noch vorn gerückt ist.

Jetzt fehlen nur noch frische Beiträge.

Wünsche allseits einen guten Start ins neue Jahr!

  • »Frank is back« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. November 2006

  • Nachricht senden

31

Montag, 12. Februar 2007, 17:01

Hallo,

gibt es etwas Neues betr. der Files für´s TD-20 wie angedeutet zum Download bei Roland von D. Brand?

Oder wird es die doch nicht geben?

Grüße Frank
...wird nachgereicht ;-)

td-12-user

Mitglied

Registrierungsdatum: 6. August 2006

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 13. Februar 2007, 20:02

R-Drums Trigger (Snare, Stand Tom, Bassdrum)
Drum-tec Toms
Roland 2x cy-14cr, 1x cy-15r, 1x cy-12cr, vH-11
Real Feel Meshheads

Ruby

Kompetenz: E-Drums

  • »Ruby« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. April 2002

Wohnort: Pfalz

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 13. Februar 2007, 21:46

Hi,

nein leider nicht

Gruß Ruby

alchard

Mitglied

  • »alchard« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. November 2004

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 14. Februar 2007, 18:26

@heizer
*schandemodus ein*
ich komm nicht klar mit midi-ox
*schandemodus aus*
wäre es möglich mit vkitrans zu arbeiten? mit midi hab ich halt nicht viel am hut...
aber das vkitrans funzt sehr gut mit dem TD-10
cu

heizer

Mitglied

  • »heizer« ist männlich
  • »heizer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. Januar 2005

Wohnort: Rheinhessen

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 14. Februar 2007, 18:47

@alchard:
Leider kenne ich das von Dir verwendete Programm nicht.
Im Prinzip sollte jedes Programm, welches mit sysex-Daten umgehen kann, die Daten in's TD10 "dumpen" können.

Bei Midi-Ox geht's folgendermassen (Voraussetzung: Midi-Port ist angeschlossen, installiert und funktioniert, TD10 korrekt angeschlossen und eingeschaltet - am besten zunächst mal das eigene Setup sichern):

->Programm öffnen
->view ->sysex
Im neuen Fenster dann
(zum sichern des eigenen Setups ->sysex->receive manual dump, dann den MIDI dump am TD10 auslösen, empfangenes File dann sichern!)
->command window
->load file
->das Backup aus dem bei Dir gespeicherten Pfad laden
->command window-> send sysex file

Danach solltest Du am TD10 den dump laden können.

Ich habe das gerade per "Trockenübung" rekonstruiert und hoffe, die Anleitung passt so von der Beschreibung her (hab' aber ein gutes Gefühl ;) ).

Trotzdem: Anwendung (wie immer) ohne Gewähr und auf eigene Gefahr.

Gruss,
Kai
Entscheidend ist nur was dabei raus kommt!
Mein Galerieeintrag

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »heizer« (15. Februar 2007, 19:46)


alchard

Mitglied

  • »alchard« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. November 2004

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 15. Februar 2007, 18:37

@heizer
danke für die beschreibung!
auf www.vdrums.com findest du das proggie und auch ein paar sets. die hatten auch mal die idee einer börse....
das proggie ist halt aufs td-10 zugeschnitten.
cu
alex

heizer

Mitglied

  • »heizer« ist männlich
  • »heizer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. Januar 2005

Wohnort: Rheinhessen

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 15. Februar 2007, 19:52

@alchard
Damit kann ich leider nichts mehr anfangen - Nach Anschaffung des TD20 (und erfolgreicher Einarbeitungszeit) habe ich das TD10 verkauft. Das war ein wesentlicher Bestandteil des Finanzierungsplans....

Viel Erfolg beim testen :) .

Gruss,
Kai
Entscheidend ist nur was dabei raus kommt!
Mein Galerieeintrag

drummertarzan

reist gern mal etwas weiter an

  • »drummertarzan« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. September 2006

Wohnort: Rheinland - Pfalz

  • Nachricht senden

38

Samstag, 17. März 2007, 09:01

Wir tauschen hier die Sets und der verkauft die:
ebay: TD20 expansion kits :evil:
"Bilder von E-drums sind so nötig wie ein Keyboarder in einer Band." (by Oaky) Gegenbeispiel 8)
My Drumset is my castle (by Juergen K)

Tarzan verkauft...
:thumbsup:

tomarse

Mitglied

  • »tomarse« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Februar 2007

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

39

Samstag, 17. März 2007, 09:40

Zitat

Original von drummertarzan
Wir tauschen hier die Sets und der verkauft die:
ebay: TD20 expansion kits:evil:


Naja, wer's braucht! Jetzt mal abgesehen von der Lärmproblematik, wegen der man sich für E-Drums entscheidet, ist doch grad das Experimentieren und Herumschrauben an den Sounds meiner Meinung nach das Interessante an E-Drums... und mit ein bisschen Verständnis für Trommeln (das sollte ja jeder hier haben :)) sowie Kompressoren und EQs, kann man schon einiges machen. Ganz wie ein Akustik-Set wird's eh nie klingen, aber mit der Erwartungshaltung darf man nicht rangehen.

Abgesehen davon find ich die VExpression Drumkits von den Samples auf deren Homepage zu 95% grottig... :rolleyes:

Ruby

Kompetenz: E-Drums

  • »Ruby« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. April 2002

Wohnort: Pfalz

  • Nachricht senden

40

Samstag, 17. März 2007, 15:13

Hi,

Zitat

Wir tauschen hier die Sets und der verkauft die:

Der verkauft VExpression Drumkits . Das ist grundsätzlich erlaubt, solange er diese nur sooft verkauft, wie er Lizenzen von VExpression hat! Das ist vollkommen legitim und es ist im übrigens offiziell verboten, VExpression Drumkits als Kopie an Dritte zu übertragen. Diese werden als Tausch im DF auch nicht angeboten.

@tomarse

Zitat

Ganz wie ein Akustik-Set wird's eh nie klingen, aber mit der Erwartungshaltung darf man nicht rangehen.

Das sehe ich ganz anders. 8)

Gruß Ruby