Sie sind nicht angemeldet.

olescheinfrei

neues Mitglied

Registrierungsdatum: 20. Januar 2013

  • Nachricht senden

561

Dienstag, 30. April 2013, 13:30

Hallo Ihr Lieben,

obwohl hier Sylomer in den letzten paar Seiten wohl die Nase vorn hat, habe ich mich doch für den billigeren Verbundschaumstoff entschieden. Ich wollte mal fragen, ob es vielleicht "Richtmaße" gibt, wie man die Verbundschaumstoff-Blöcke denn zuschneiden sollte (also welche Dicke/Länge/Breite sollten sie idealerweise haben)? Gibt es da eine Daumenregel?

Mein Podest wird 150cm x 70cm groß sein; nur das E-Drumset (Roland TD4kx mit Meshheads) wird dort drauf stehen.

Über eine Antwort würd ich mich sehr freuen.
Danke und frohes Trommeln!!

trommeltotti

unregistriert

562

Dienstag, 30. April 2013, 15:36

Mein Podest wird 150cm x 70cm groß sein; nur das E-Drumset (Roland TD4kx mit Meshheads) wird dort drauf stehen.

Bei mir haben sich Verbundschaumstoffblöcke in einer Größe von 10cm x 10cm und einer Stärke von mindestens 5cm bewährt.

Übrigens: Wer partout nicht selber basteln möchte - Thomann bietet seit etwa Januar 2013 ein fertiges "Drum Noise Elimination Podium" für ca. 400.00 Glocken an. Die "kegelformigen Entkopplungsresonatoren" bestehen dabei wohl auch aus diesem Sylomer Material. Einen Test dazu kann man bei bonedo lesen.

Thomann Drum Noise Elimination Podium Test Aber wie eigentlich fast immer: Testberichte in Magazinen und Fachzeitschriften sind selten wirklich aussagekräftig.

Gruß

Trommeltotti


pbu

likes calling people names

  • »pbu« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. April 2008

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

563

Dienstag, 30. April 2013, 17:30

Thomann Drum Noise Elimination Podium Test Aber wie eigentlich fast immer: Testberichte in Magazinen und Fachzeitschriften sind selten wirklich aussagekräftig.

Insbesondere, wenn es sich bei dem Online-Magazin um eine "Initiative" des Verkäufers handelt :rolleyes:
-
Gesendet von meinen Babyphone mit Papatalk

Jarrek

Mitglied

  • »Jarrek« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. März 2013

  • Nachricht senden

564

Dienstag, 30. April 2013, 17:48

Hm, ich fand die Testberichte immer gut die ich auf der Seite gelesen hab.
Vielleicht sollte man in zukunft bei den berichten über produkte der Hausmarke ein bisschen skeptischer sein :/

jaaa

Mitglied

  • »jaaa« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. November 2011

Wohnort: Mönchengaldbach

  • Nachricht senden

565

Sonntag, 11. August 2013, 16:39

Hier mein eigen gebautes Schallschutzpodest...
Kosten ca. 80€ für
Platten, Verbindungsbleche, Schrauben und Teppichboden.....
funktioniert sehr gut.....
Schallschutzpodest

Es steht aber nun ein E-Drums drauf .

hr808

Mitglied

Registrierungsdatum: 5. Februar 2011

Wohnort: Züri Oberland

  • Nachricht senden

566

Sonntag, 11. August 2013, 17:39

Hi,
schick, schick. Der Teppich sieht geil aus.
Und schön dass es funktioniert. Habe mein erstes Podest auch so gebaut. Nur geholfen hat es bei mir leider nicht.

Gruss
Manchmal greift man ins Klo und findet trotzdem 'ne Rolex :)

Renegade

Mitglied

  • »Renegade« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. April 2008

  • Nachricht senden

567

Montag, 30. September 2013, 09:27

...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Renegade« (30. September 2013, 15:48)


Renegade

Mitglied

  • »Renegade« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. April 2008

  • Nachricht senden

568

Montag, 30. September 2013, 15:43

Das von Thomann angebotene Podest sieht ja ganz gut aus, aber 400 EUR dafür, autsch! :wacko:

Hier mein eigen gebautes Schallschutzpodest...
Kosten ca. 80€ für Platten, Verbindungsbleche, Schrauben und Teppichboden.....funktioniert sehr gut..... Schallschutzpodest Es steht aber nun ein E-Drums drauf .


Hi. Sieht echt gut aus. Dein Hocker und der Drummer selbst sitzen also auch auf dem Podest, oder? Kannst du berichten ob das problemlos funktioniert? Wie verhält sich das mit dem Gewicht (Hocker wiegt ja nix, aber das eigene Körpergewicht sind doch schon einige Kilos) ? Wackelt da irgendwas hin- und her, oder sackt das Podest an der Sitzposition weiter wein? Kannst du mir empfehlen irgendetwas anders/besser zu machen, wenn ich das so ähnlich aufbauen sollte?

Welchen Schaumstoff hast du verwendet, ist das Verbundschaumstoff oder Silomer? Wo kann ich solche Kegel aus Silomer bestellen und vor allem wieviele bräuchte ich davon bei einer Podestgröße von 200x180cm ? Ich sehe du hast OSB Verlege-Platten mit Nut&Feder genommen, gell? Wieso hast du kein MDF genommen wie die meisten es tun, gabs bestimmte Gründe hierzu? Was wäre der Unterschied zwischen OSB und normaler Spanplatte zwecks Schallweiterleitung? Ich hätte vermutet, dass eine OSB-Platte besser Schall weiterleitet als MDF, da OSB stark zusammengepresst ist. Daher bin ich leicht verwundert dass du OSB genommen hast. Würde mich aber freuen, feedback von Leuten zu hören, die sich damit auskennen.

Gibt's jemanden unter euch, der seinen Hocker ebenfalls auf dem Podest stehen hat, und einen Buttkicker verwendet? Mir ist wichtig, dass auch der Hocker Platz auf dem Podest findet, da ich einen Buttkicker dort verwende. Die Vibrationen würden sicherlich durch den Boden deutlich spürbar sein, weswegen ich auch den Hocker auf dem Podest haben will, damit diese Vibrationen ebenfalls gestoppt werden.

Zitat von »hr808«

Habe mein erstes Podest auch so gebaut. Nur geholfen hat es bei mir leider nicht.

wieso nicht, bitte etwas mehr Details :) Will Fehler vermeiden bevor ich mit dem Bau beginne..

Grüße,
Rene

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Renegade« (30. September 2013, 15:49)


jaaa

Mitglied

  • »jaaa« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. November 2011

Wohnort: Mönchengaldbach

  • Nachricht senden

569

Montag, 30. September 2013, 17:09

Moin,

Hocker steht mit drauf...habe die Schaumstoffröhren bei Hornbach gekauft. Ich meine es waren 4 Stück A 1 Meter.
Es bewegt sich natürlich ein bisschen wenn wann drüber geht aber das ist nur minimal. Ich wiege mit Klamotten ca 80kg wenn du schwerer bist kannst du die
Unterkonstruktion ja enger zusammen kleben....
Unterm Hocker habe ich die Schaumstoffzylinger etwas näher zusammen gesetzt wie auf den Fotos zu sehen ist...Die Platten habe ich genommen weil in einem Video auf Youtube diese Platten enpfohlen wurden.
Anders würde ich nichts machen. Monentan sieht es aber so aus.....

links neben den Roland steht noch mein gelbes Sonor gestappelt

  • »CultureBassMusic« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. September 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

570

Dienstag, 1. Oktober 2013, 20:00

Mashheads statt Gummi , auch an den Wänden rundrum etwas schallabsorbierendes ,3-4fach dicjken Teppich drunter hat bei mir viel gebracht

http://www.ebay.de/itm/130736804447?var=…984.m1423.l2648

Renegade

Mitglied

  • »Renegade« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. April 2008

  • Nachricht senden

571

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 17:27

Gibts denn überhaupt jemanden hier, der das Podest größer ausgelegt hat, damit Hocker+Drummer ebenfalls auf dem Podest sitzen? Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen? Vllt. gibts sogar jemanden der dann außerdem noch einen ButtKicker (Shaker) am Hocker befestigt hat ? Werden diese Vibrationen ebenfalls gefiltert oder kommen die trotzdem durch? Und gibts jemanden der das fertige (und teure) Podest von Thomann gekauft und ausprobiert hat?

Beeble

Beckenpolierer

  • »Beeble« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. November 2007

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

572

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 18:11

Gibts denn überhaupt jemanden hier, der das Podest größer ausgelegt hat, damit Hocker+Drummer ebenfalls auf dem Podest sitzen?


ja siehe Post Nr.501
Dieser Beitrag beinhaltet gefährliches Halbwissen!

Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

573

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 18:14

Wenn der Hocker mit auf dem Podest ist, hat das den Nachteil, dass wenn man zunimmt, die Fläche des Silomer angepasst werden muss!

Renegade

Mitglied

  • »Renegade« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. April 2008

  • Nachricht senden

574

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 20:02

@two: ob ich jetzt mal 1-2kg ab- oder zunehme ... hmm, ich will ja nicht klugscheißen da ich absolut keine Ahnung habe von dem Sylomer. Aber ich kann mir kaum vorstellen, dass das spürbar irgendeiner der Nachbarn merkern würde, weils mehr oder weniger Trittschall durchläßt. Lasse mich aber gerne des Besseren belehren. Nichts desto trotz, ich muss den Hocker (und somit mich auch) aufs Podest stellen, weil ich einen ButtKicker verwende und auf den verzichte ich auf keinen Fall.

Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

575

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 20:11

Ab 20 kg wirds interessant.

(Vielleicht sollte ich diesmal einen Smiley einsetzen?)

summoniac

Mitglied

  • »summoniac« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2010

Wohnort: Bayreuth/Regensburg

  • Nachricht senden

576

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 22:17

also wenn noch wer sylomer bräuchte... ich hab hier noch 4 Blöcke rumliegen die 90 Kilo last tragen :D

Renegade

Mitglied

  • »Renegade« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. April 2008

  • Nachricht senden

577

Freitag, 4. Oktober 2013, 11:20

Welches Sylomer wäre das, SR11? welche Kantenlängen haben deine Würfel und vor allem was willst du dafür noch haben inkl. Versand?

-sent from my RaspiPhone-

summoniac

Mitglied

  • »summoniac« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2010

Wohnort: Bayreuth/Regensburg

  • Nachricht senden

578

Freitag, 4. Oktober 2013, 11:37

ich bin z.Zt. unterwegs, kann dir die genauen Maße und sonstiges erst in einer Wochen mitteilen; es ist zumindest das gelbe Sylomer (glaube das ist das SR11)

NP waren 90€...

jaaa

Mitglied

  • »jaaa« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. November 2011

Wohnort: Mönchengaldbach

  • Nachricht senden

579

Freitag, 4. Oktober 2013, 11:41

wie schwer bis du?

Renegade

Mitglied

  • »Renegade« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. April 2008

  • Nachricht senden

580

Freitag, 4. Oktober 2013, 15:46

Wer ich? 80kg

Zurzeit sind neben Ihnen 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher