Sie sind nicht angemeldet.

kerplunk

Mitglied

  • »kerplunk« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. August 2005

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 29. Mai 2007, 15:03

Zitat

Original von copeland
Schon mal Danke für die vielen Antworten! Da sind ja schon viele Gruppen genannt worden! Aber welche Alben speziell würdet ihr denn empfehlen?
z.b. von the roots?

copeland


Hmm von The Roots kann ich fürs Mitspielen empfehlen:

Do You Want More?!!!??! (Anspieltipps: Proceed, Do You Want More?!!!??!, I Remain Calm)
Things Fall Apart (Anspieltipps: The Next Movement, Dynamite!)

Das sind beide schon etwas ältere Alben, aber recht gradlinig gespielt. Das Aktuelle (Game Theory) finde ich an einigen Stellen groovemäßig ziemlich abgedreht.
Meine Kiste | Meine Hörzone | Meine Soundcloud | Meine Webseite

Give the drummer some!

soulist

Mitglied

  • »soulist« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Wohnort: fulda

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 29. Mai 2007, 15:37

eins zwo
clueso
dendemann (solo)
fanta 4
fettes brot
söhne mannheims (teils)
......
mein zeug

"Theoretiker und Logiker sind keine Musiker"

Lobde

Mitglied

  • »Lobde« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. November 2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 29. Mai 2007, 16:37

creutzfeld & jacob
To be is to do (Kant). To do is to be (Sartre). Do be do be do (Sinatra).
Mein YAMAHA!

soulist

Mitglied

  • »soulist« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Wohnort: fulda

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 29. Mai 2007, 16:39

evlt auch :

tefla & jaleel
mein zeug

"Theoretiker und Logiker sind keine Musiker"

Jojoman

Mitglied

  • »Jojoman« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Mai 2007

Wohnort: Brooklyn, NY

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 29. Mai 2007, 16:42

ganz oben auf meiner liste sitzt im moment "Common". Mit dabei auch mos def und jay-z unplugged

  • »Laterne_Nils« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. November 2006

Wohnort: Hohenahr Altenkirchen

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 29. Mai 2007, 16:43

Ich find von M.O.P - Mash Out Posse das Lied "Ground Zero" COOL

Ich habs leider nur mit dem Video gefunden KLICK

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Laterne_Nils« (29. Mai 2007, 16:56)


  • »alex-thunder« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. März 2005

Wohnort: Meuro aka M€

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 29. Mai 2007, 17:29

Also erstmal gaanz wichtig: Pilskills aus Chefhain.
Ansonsten sind hier meine Anspieltips.

  • MF DOOM mit all seinen Aliases
  • Atmosphere
  • Eyedea & Abilities
  • Declaime
  • Black Star (das sind der schon schon erwähnte Mos Def und sein kongenialer Partner Talib Kweli)
  • Reflection Eternal (das sind der schon schon erwähnte Talib Kweli und sein kongenialer Partner DJ Hi-Tek)
  • Wu-Tang Clan (vor allem das erste Album)


Ok, reicht langsam. Ist aber ein guter Fred um mal den bornierten, nur-50Cent-kennenden Raphassern mal einen Blick über den Tellerrand zu ermöglichen.

buddler

Mitglied

  • »buddler« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

Wohnort: Wernigerode

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 29. Mai 2007, 17:32

Bei Welchen Gruppen ist das Schlagzeug "echt", also nicht gesamplet, sondern wirklich zum Track gespielt?

Ansonsten:
Stimme für Cypress Hill und Beginner ;)
Meine Beiträge sind maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig.
mein Set

Elu on nagu hernes.

00Schneider

Kompetenz: Personifizierte Suchmaschine

  • »00Schneider« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. Februar 2002

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 29. Mai 2007, 17:33

Zitat

Original von buddler
Bei Welchen Gruppen ist das Schlagzeug "echt", also nicht gesamplet, sondern wirklich zum Track gespielt?

Ist doch egal, Stichwort "Reverse Engineering"... ;-)
Ich hätte auch so gern ein Hobby...

buddler

Mitglied

  • »buddler« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Januar 2006

Wohnort: Wernigerode

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 29. Mai 2007, 17:36

@Schneider:
Darauf wollte ich ja mitunter raus ;)
Der Trend geht ja mitunter wieder dahin.
Wer setzt's schon um (außer JoJo und viele andere DnB-Leute)?
Meine Beiträge sind maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig.
mein Set

Elu on nagu hernes.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »buddler« (29. Mai 2007, 17:37)


ModAnthrax

Jetzt auch

  • »Anthrax« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Mai 2004

Wohnort: Maintal - nähe Frankfurt a.M.

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 29. Mai 2007, 17:37

Ich kann das nur nochmals betonen: Blumentopf - das Album "Gern geschehen" ist super.
"Welches Pumporgan des Menschen ist hauptsachlich für den Blutumlauf verantwortlich?" - "Die Milz!"
(siehe: Wildecker Milzbuben mit ihrem Hit Milzilein, Milzinfarkt oder Doppelmilz)

"Ei isch haach dir uff die Nuss, dassde durch die Ribbe guggst wien Aff durchs Gittr!"

Jannis

Mitglied

  • »Jannis« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. März 2006

Wohnort: Varel

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 29. Mai 2007, 17:45

Grandmaster Flash and the Furious Five.

Wenn du es auch ein bisschen aggressiver magst, dann probier auch bitte N.W.A. aus. Ich kann aber auch das meiste von den bisher genannten hier empfehlen, z.B. halt The Roots etc.

Jannis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jannis« (29. Mai 2007, 17:45)


  • »Trommelfreak« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. September 2004

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 29. Mai 2007, 18:15


moko

Mitglied

  • »moko« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. März 2003

Wohnort: Bad Grönenbach (im Allgäu)

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 29. Mai 2007, 18:26

Drum and Bass:
- 4 Hero
- Red Snapper

Hip-Hop:
- RZA
- KRS-ONE
- Kottonmouth Kings (?)
- House Of Pain
- Genius/GZA
- Freundeskreis / FK Allstars
- EPMD
- DLP


moko

Froschmann

Mitglied

  • »Froschmann« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. August 2004

Wohnort: Heidelberg

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 29. Mai 2007, 18:35

DJ Format

Anspieltips:
We Know Something You Don't Know
Three Feet Deep
Aber Vorsicht. Ist wirklich purer Hip Hop.
We dance to all the wrong songs!

Piet1991

Mitglied

  • »Piet1991« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Januar 2008

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 20. Februar 2008, 14:57

Fort Minor sind gut, das ist auch alles vom Drummer eingespielt.
Das ist das Projekt vom Rapper von Linkin Park.

  • »Mr.Nunenmacher« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. August 2005

Wohnort: Hohenwestedt(S-H)

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 20. Februar 2008, 15:08

beastie boys ;D

Savage

Mitglied

  • »Savage« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. April 2007

Wohnort: Regensburg

Endorsements: Custom Sticks

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 20. Februar 2008, 15:19

auf was ich gestoßen bin sind Gym Class Heroes! einfach mal googlen handgemachter Hiphop ala Roots mit viel soul und manchmal auch Funk^^

PS: Army of Pharaos sind auch gut

savage

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Savage« (20. Februar 2008, 15:19)


crazyje

Mitglied

  • »crazyje« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. März 2004

Wohnort: Germany

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 20. Februar 2008, 15:23

Zitat

Original von Froschmann
DJ Format

Anspieltips:
We Know Something You Don't Know
Three Feet Deep
Aber Vorsicht. Ist wirklich purer Hip Hop.



Mega geil. :)
Haste noch andere Tipps?

Hirnzwelf

Mitglied

  • »Hirnzwelf« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Januar 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 20. Februar 2008, 15:29

Wo gerade DJ Format erwähnt wurde. Meine Empfehlung ist aus der Fabriclive Serie die Nummer 27.
Da legt er geniale, teilweise seltene 60er-70er Jahre Funk und Soul Nummern auf. Eine meiner liebsten CDs.

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher