Sie sind nicht angemeldet.

  • »Der Kritische« ist männlich
  • »Der Kritische« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Wohnort: Bergisches Land

  • Nachricht senden

1

Freitag, 23. November 2007, 23:52

Der Kritische: Von Marine Blue Fade nach White Marine Pearl und Natural Maple ist in Sicht

Hallo zusammen,
ich bin der Helge und spiele so ca. seit 1980 Schlagzeug.


Angefangen hat es als mein Bruder sein erstes Drumset zu hause aufbaute. Sobald der gute aus der Tür war hing ich hinter den Drums und hab drauf ein geprügelt. Das ging dann solange bis er seine erste Band hatte und das Set in den Proberaum umzog.

Aber zu Weihnacht gab es dann als Überraschung eine Pearl Export Kick, Stand Tom und Snare mit Hocker, Pedal und HH. GEIL! Mein Bruder war dann so nett und hat mir seine Timbales geliehen die ich dann als Toms missbrauchte (Gott sei dank kamen dann im April zum Geburtstag 2 richtige Toms dazu).

Alles in allem habe ich dann meine Mutter mit Schlagzeugspielen genervt bis ich in die 5. Klasse kam. Dort stellte dann unser genialer Musiklehrer Zeitler eine Schülerband zusammen wo ich dann trommelte.
...
Was eine Scheiße!
Ich glaub deshalb hat auch der Metalfusion, der ein Jahrgang über mir war, nie in der Schulband gespielt. :-)

Was solls!

Als dann ein Referendar an die Schule kam hatte das Grauen dann ein Ende. Wir machten mit ihm eine neue Band auf und haben sehr experimentelles Zeug gespielt. Aus dieser Schulband wurde dann meine erste richtige Band mit dem Namen Spunk. Gespielt wurde was ich heute Reggae-Metal nenne - eine Mischung aus Reggae-Ska-Punk-Metal innerhalb von einem Song. Wir haben eine CD gemacht (Wake Me Up) und waren 7 Jahre zusammen (in maximal Besetzung waren es 2xGit, Bass, Drums, 4x Bläser).

Bei einem Auftritt in einem lokalen Laden hab ich eine Reggae Band gesehen die keinen Drummer hatten und deren Backing von CD sprang. Das geile war die 3 kamen nicht raus! Und singen konnten die auch sehr schön. Also habe ich kurzerhand gefragt ob sie mich als Drummer wollen und was soll ich sagen, ja sie wollten. Alle drei waren 20 Jahre älter als ich, aber das machte nichts aus.

Aus Mangel an Drumsets habe ich dort dann "e-drums" gespielt. Und zwar mit so Simmons Pads die eigentlich dazu bestimmt sind sie an die Spannreifen vom Drumset zu hängen. Dazu ein ddrum Kick Triger (das weiße V). Alles zusammen steuerte einen Alesis DM4.

Dazu spielte ich dann eine 12x6 Messing Snare ausm Music Store, HH und ich glaube ein Crash aber das Crash kann auch vom Alesis gekommen sein. Das war irgendwie nicht befriedigend und so spielte ich dann bald ein Set was dort im Proberaum Stand (Gretsch 24 Kick, Sonor Toms 12/13/16 und eine echt geile Sonor Rosewood Snare).

Irgendwann wurde dann ein blaues MMX mit Sabian Becken missbraucht, was ein Drummer dort wohl seit Jahren vergessen hatte.

Nach dem wir diverse Namensänderungen und Besetzungen durch hatten, spielen wir nun seit Jahren in der gleichen Besetzung "Rentnerreggae". >> In 2000er Besetztung <<

Irgendwann habe ich dann mit einem Freund eine Band aufgemacht, die dann über einige Umwege zu der Band Psaar wurde. Gespielt wurde eine Mischung aus Smashing Pumpkins, Stoner Rock, Portishead und was weiß ich.

In dem 2. Proberaum den ich mit den Reggae-Rentnern und Psaar hatte gab es unter uns noch eine Band die mit Orgelspieler unterwegs war. Nach einigen Jahren haben der Bassist der Reggae Band und ich angefangen mit dem Organisten zu jammen. Und was soll ich sagen? Das ist heute meine lieblings Band. Der Name "Stufe III". Das bezieht sich auf die Verpeiltheit der Bandmitglieder. Einer von uns hat mal seinen Herd eine ganze Woche auf Stufe III brennen lassen und das obwohl er jeden Morgen und Abend daran vorbei kam! Gespielt wird dort was den Jazz Rock nahe kommendes oder so.

Alles in allem bin ich ein fauler Sack der in seinem Leben vielleicht 94 Stunden geübt hat und deshalb bin ich kein Stricker, aber fürs Hobby reicht es alle male!

Genug erzählt, hier das Equipment:

Tama Star Classic Maple in Marine Blue Fade:
  • 8x8
  • 10x9
  • 12x10
  • 14x12
  • 16x14
  • 22x18
67er Ludwig White Marine Pearl:
  • 13x9 (2x)
  • 16x16 (2x)
  • 18x16
  • 20x14
  • 22x14


Zu dem Set gibt es einen Satz Protection Racket Taschen.

Es existiert auch noch ne 14er Tom aus den 70s.

Aus irgendeinem Grund haben diverse Signature Snares in mein Arsenal gefunden (allesammt Schnäppchen):
  • 14x6 Tama Bill Bruford (birch maple mixed)
  • 14x5 Tama Kenny Aronoff (brass)
  • 13x5 Pearl Omar Hakim (african mahogany)
Sowie "normale" Snares:
  • 14x5,5 Masshoff Drums Poinciana mit Power Hoops
  • 14x6,5 Ludwig Supra LM402 60-63 pre Serial (COB; PureSound P1416)
  • 14x6,5 Ludwig Supra LM402 ca. 1979 (Ludaloy; PureSound P1424)
  • 14x6,5 Ludwig Supra LM402 70s irgend wann (Ludaloy; unbekannter Teppich mit 34 Spiralen)
  • 13x3,25 Tama Hammered Piccolo (steel)
  • 10x6,5 Tama Effect Snare (steel)
  • 12x8 Music Store Messing Snare
  • 14x5 Sonor Blech Snare (wird renoviert; warte auf Snegrüj Custom Tube Lugs)
  • 14x8 Sonor Phonic D518x (Genuine Mahogany Veneer)
  • Gretsch 14x5 Stahl irgendwas

Becken
VDS:
  • 13 HH
  • 16 Crash
  • 17 Crash
  • 19 Crash
  • 18 Trash Crash
  • 18 China
  • 20 Trash Jazz Ride
  • 20 Jazz/Funk Ride
  • 20 Rock Ride
  • 22 Ride
Zildjian
  • 6 Splah A Custom
  • 12 Splash K Custom
  • 16 Crash A
  • 18 Crash A
  • 13 HH (älter)
  • 14 HH (älter)
  • 14 HH Rock K
  • 16 China K Custom
  • 20 K Rock Ride
  • ... zu viel...
Sabian
  • 16 Crash Hand Hammered Manhatten
  • 16 HH

Hardware:
  • Tama Power Rack (mit diversen Armen und Klammern)
  • 2x Tama 1st Chair (1x mit Lehne)
  • Tama Iron Cobra Hihat Pedal HH905
  • Tama Iron Cobra Pedal HP900P
  • 2x D.W. 5000 Series Pedal
  • Tama HTW739W
  • 2x Tama HC73BWN
  • Tama HC73BW
  • Tama HC72WN


Außerdem gibt es noch:

Premiere
irgend was in wunder schönem Kackbraun:
  • 08 Concert Tom
  • 10 Concert Tom
  • 12
  • 13
  • 16
  • 22

Das gute alte Pearl Export:
  • 10
  • 12
  • 13
  • 16
  • 22
  • 14x5,5 der dazu gehörige Blecheimer


2box Drumit Five MKII

Vor geraumer Zeit ist ein Drummer gestorben ;( von dessen Sohn ich ein weiteres Ludwig aus dem selben Jahrgang wie meines erstehen konnte. Nun hat es einen 2. Kollegen erwischt und ich habe aus dem nachlas etwas erworben. Gretsch in Männergrößen (14tt, 15tt, 16ft, 18ft, 24kick) eine Metallsnare dazu und eine Supra. alles sehr gerockt und bedarf viel Liebe um es wieder in Schuss zu bekommen.

Außerdem gibt es noch eine Sonor D518x (Genuine Mahogany Veneer) und ein wenig Blech. Und wenn es klappt gibt es noch eine Sonor Genuine Rosewood Veener Snare und ein Sonor Phonic in der Farbe die Ralli son so lieb gewonnen hat.
Wann das Geraffel restauriert wird steht noch in den Sternen. :cursing:

Bilder:
Tama Starclassic Maple


Seit über einem Jahr ist dies nun mein Arbeitsgerät 63s Ludwig:








Video:
Gig im Quasimodo (Berlin)

Meine kleiner Beitrag zum Fellzentrieren:
Mit einem Streifen Pappe oder ähnlichem den Abstand zwischen Spannreif und Böckchen messen.
Das können auch Leute die Schwierigkeiten haben die Tonhöhen beim Stimmen zu erkennen.
Das einzige Problem was es damit gibt ist, das es nicht sonderlich hilft, wenn die Trommel nicht in Ordnung ist.
Mit einem Föhn kann man da aber ein bissel was ins Lot bringen.
"Man muss das Grundgesetz vor seinen Vätern schützen und die Verfassung vor ihren Schützern."
"Der Faschismus ist eine Spielart der freien Marktwirtschaft."
Wolfgang Neuss

Dieser Beitrag wurde bereits 30 mal editiert, zuletzt von »Der Kritische« (10. Februar 2015, 18:32) aus folgendem Grund: NEU: Gretsch Foto


arrowfreak

Mitglied

  • »arrowfreak« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. August 2005

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

2

Freitag, 23. November 2007, 23:58

Oh, da steht eine Menge Geld... =)

Deichgraf

Mitglied

  • »Deichgraf« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2012

Wohnort: Norddeutschland

  • Nachricht senden

3

Freitag, 23. November 2007, 23:58

Nach dieser tollen Story und dieser Super- Materialauflistung kommen keine Bilder????

Was bitte sind VDS- Becken?


Gruß,

<>< Daniel

Edit möchte noch das Raunen und Stöhnen erwähnen bei der Auflistung der Snares ! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GrafDaniel« (23. November 2007, 23:59)


ModHochi

Nichttänzer

  • »Hochi« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2002

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. November 2007, 00:02

Das ist fein beobachtet!

arrowfreak

Mitglied

  • »arrowfreak« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. August 2005

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. November 2007, 00:02

VDS-Becken sind die von Foren-Mitglied JohanVDS. SUCHE! :D

Edit: zu langsam...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »arrowfreak« (24. November 2007, 00:03)


  • »Der Kritische« ist männlich
  • »Der Kritische« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Wohnort: Bergisches Land

  • Nachricht senden

6

Samstag, 24. November 2007, 00:43

Da sind die Bilder, leider schlecht Qualität.

Ach ja (Blau ist nicht gleich Blau!) weil ich mir damals das Tama bestellt habe und zwar in 8/10/12/14/20x18.
Als es dann kam waren alle Drums in MBF aber keines passte farblich zum Anderen!
Das Spiel haben wir dan wiederholt... gleiches Resultat. ;(

Zu guter letzt hat dann Heiz (heute Ariana) vom Drumcenter Bochum bei Meinl alle Drums in MBF aus dem Regal gekramt und aufgebaut.

Ich bekam dann von Heinz einen Anruf und er lachte sich kaputt, weil er kein Drumset zusammen bekamm was farblich korrekt war.

ABER! Es gab ein Set was farblich passte aber alles etwas grösser ausfiel.
Er sagte Meinl würde mir das Set zum gleichen Preis lassen und so nahm ich es.

Ich muss sagen ich bin froh nicht mit der komischen 20x18 spielen zu müssen. Ist einfach nicht mein Sound!
"Man muss das Grundgesetz vor seinen Vätern schützen und die Verfassung vor ihren Schützern."
"Der Faschismus ist eine Spielart der freien Marktwirtschaft."
Wolfgang Neuss

7

Samstag, 24. November 2007, 02:03

WOW!
Die Farbe ist wirklich ein Traum - errinnert mich an mein Favorit Finsh - das Yamaha Seablue Fade.

Toll!

chaosman

Mitglied

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2005

  • Nachricht senden

8

Samstag, 24. November 2007, 02:46

hahaha, gut gelacht :D ... reichen denn 94 Stunden Übung für Samba Metal aus ?

Die Farbinkonsistenz bei den "stain-finishes" von Tama währt schon Jahrzehnte an: In den 80ern gab es mal ein Superstar in Aquamarine, das wurde in Europa nach einem Jahr schnell vom Markt genommen, da sah nämlich auch jede Trommel anders aus.

Tolle Vorstellung, schönes Set, gefällt mir alles.

  • »Der Kritische« ist männlich
  • »Der Kritische« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Wohnort: Bergisches Land

  • Nachricht senden

9

Samstag, 24. November 2007, 04:29

Ich glaub ich wollte es den Japanern mit absich schwer machen! ;)

Aber ganz ehrlich, ich fand eingendlich alle angebotenen Finishe kacke.
ich wollte natural Maple aber das wollten sie mir nicht machen.

Edith sagt: 94 Stunden reichen für Samba-Metal nett, aber was soll man machen. :-)

Zitat

Original von DukeNukan
WOW!
Die Farbe ist wirklich ein Traum - errinnert mich an mein Favorit Finsh - das Yamaha Seablue Fade.

Toll!
Die Namens gebung kommt sicher nicht von ungefähr :]
"Man muss das Grundgesetz vor seinen Vätern schützen und die Verfassung vor ihren Schützern."
"Der Faschismus ist eine Spielart der freien Marktwirtschaft."
Wolfgang Neuss

drum-maniac

Mitglied

  • »drum-maniac« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. März 2006

Wohnort: Osnabrück

Endorsements: Los Cabos Sticks, Cympad

  • Nachricht senden

10

Samstag, 24. November 2007, 05:45

@Der kritische geiler stuff den du da hast , die Mics an deinem Kit sind das die guten alten Sennheiser ?????????
"Fills bring thrills but grooves pay bills"

  • »Conscienceless« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. November 2007

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

11

Samstag, 24. November 2007, 09:41

Hi Kritischer,

SEHR geiles set, hammer finish echt, schöne Vorstellung;

Wie findest du das Tama power rack? wollt mir auch eins zulegen, bin aber dann auf Gibraltar umgestiegen, is billiger;)

Einfach nur Hammer, auch wenn ichs anders aufgebaut hätte, aber das is eh bei jedem anders^^

Wünsche weiterhin viel spaß beim spieln und beim trommeln

DrummerinMR

Mitglied

  • »DrummerinMR« ist weiblich

Registrierungsdatum: 29. November 2005

  • Nachricht senden

12

Samstag, 24. November 2007, 09:48

das set, was du da spielst, ist mein absoluter liebling. sowohl klanglich als auch vom finish her, grandios :)
genauso eins steht bei uns im verein als "leihgabe", in natura sieht das finish noch wesentlich schöner aus (geht das überhaupt noch?)

tolle sachen hast du da, rock on!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DrummerinMR« (24. November 2007, 09:48)


  • »Der Kritische« ist männlich
  • »Der Kritische« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Wohnort: Bergisches Land

  • Nachricht senden

13

Samstag, 24. November 2007, 13:18

Zitat

Original von drum-maniac
@Der kritische geiler stuff den du da hast , die Mics an deinem Kit sind das die guten alten Sennheiser ?????????
Ja das sind alte MD421 im anderen bild Neumann KM84 und im Live Bild irgend welche günstig Mics vom veranstallter.


Zitat

Original von Conscienceless
Hi Kritischer,

SEHR geiles set, hammer finish echt, schöne Vorstellung;

Wie findest du das Tama power rack? wollt mir auch eins zulegen, bin aber dann auf Gibraltar umgestiegen, is billiger;)

Einfach nur Hammer, auch wenn ichs anders aufgebaut hätte, aber das is eh bei jedem anders

Wünsche weiterhin viel spaß beim spieln und beim trommeln
Power Rack find ich gut. :)
Die Qualität der Klammern gefällt mir besser als bei Gibraltar und der gleichen.
Wenn ich mir heute ein Rack neukauffen müsste würde ich zu DPD gehen denn alles in Metallook sieht besser aus.

Was den Setaufbau angeht, sind das alte Fotos.
Ich spiele versidenste auf bauten.
Z.B. 3 Toms vorne eine rechts oder wie im Moment 12/10/14 halt öfters mal anders.


Zitat

Original von DrummerinMR
das set, was du da spielst, ist mein absoluter liebling. sowohl klanglich als auch vom finish her, grandios :)
genauso eins steht bei uns im verein als "leihgabe", in natura sieht das finish noch wesentlich schöner aus (geht das überhaupt noch?)

tolle sachen hast du da, rock on!
Das Finnisch ist schon sehr nett, sieht unter jedem Licht anders aus.
Ich glaube die haben das nach meiner Farb Odyssee ausm Pogramm genommen.
"Man muss das Grundgesetz vor seinen Vätern schützen und die Verfassung vor ihren Schützern."
"Der Faschismus ist eine Spielart der freien Marktwirtschaft."
Wolfgang Neuss

alecco

Alterspräsident-Anwärter

  • »alecco« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. Februar 2002

Wohnort: Bad Harzburg

  • Nachricht senden

14

Samstag, 24. November 2007, 13:28

Hey Kritischer,

da hats ja doch noch geklappt mit den Pics ;-)

Schönes Schlagzeugs. Ich hab das Tama mal in einer anderen Farbe angeklopft, trotzdem klangs ganz gut. :D

Viel Spaß hier, greetz

lecco
so long, Alex Tromm(l)er

romain

Mitglied

  • »romain« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2003

Wohnort: Aachen/Eupen/Maastricht

  • Nachricht senden

15

Samstag, 24. November 2007, 14:00

Ich will auch nen Hocker mit Lehne ;( Wird meine nächste Anschaffung, da mein Hocker im Eimer ist und ich die letzten drei Gigs allesamt auf Stühlen der jeweiligen Clubs absolviert habe :D

Aber sehr erlesenes Equipment!

williken

Mitglied

  • »williken« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. April 2005

Wohnort: Engelskirchen

  • Nachricht senden

16

Samstag, 24. November 2007, 14:11

ohje, was für ne schöne farbe.
tolle geschichte, die du da verfasst hast, nett zu lesen und das mit dem herd ist echt der hammer, was für ein glück der kerl doch hatte!
aus was für becken sind denn die vds gedengelt?
und jetzt fehlen nur noch bilder vom kackbraunen premier :D

  • »Der Kritische« ist männlich
  • »Der Kritische« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Wohnort: Bergisches Land

  • Nachricht senden

17

Samstag, 24. November 2007, 14:36

Erst mal danke für das schöne Feedback!

Zitat

Original von alecco
Hey Kritischer,

da hats ja doch noch geklappt mit den Pics ;-)
...
Danke nochmal.

Zitat

Original von romain
Ich will auch nen Hocker mit Lehne ;( Wird meine nächste Anschaffung, da mein Hocker im Eimer ist und ich die letzten drei Gigs allesamt auf Stühlen der jeweiligen Clubs absolviert habe :D...
Guter Hocker kommt vor gutem Drumset!
Erst wer richtig sitzt kann auch richtig spielen!

Die Rückenlehne ist geil! Sobald das Stück zuende ist kann man sich zurück lehnen.

Zitat

Original von williken...aus was für becken sind denn die vds gedengelt?
und jetzt fehlen nur noch bilder vom kackbraunen premier :D
Die VDS sind aus K und A Zildjians gemacht.
Würd ich es nochmal machen würde ich jedoch auf flache Profile und kleine Kuppen achten.

Premiere drums werden nicht bebildert! =)
Sind eine Dauerleigabe meines Bruders.

Dann schon eher das Pörl, aber das will ich mir nicht wirklich hier anschauen müssen.
Obwohl die Kick vom Pearl ist der Hammer! Mit Evans EQ (ich glaube 3) auf beiden seiten und einem Stück Schaumstoff drin!!! Schiebt wie Sau! Halt Sehr trocken, aber manchmal ist das genau was man sucht!
"Man muss das Grundgesetz vor seinen Vätern schützen und die Verfassung vor ihren Schützern."
"Der Faschismus ist eine Spielart der freien Marktwirtschaft."
Wolfgang Neuss

18

Samstag, 24. November 2007, 17:52

Zitat

Das Finnisch ist schon sehr nett, sieht unter jedem Licht anders aus.
Ich glaube die haben das nach meiner Farb Odyssee ausm Pogramm genommen.


Hat der Tim nicht auch mal ein Starclassic Maple in dieser Farbe gehabt?

19

Samstag, 24. November 2007, 18:55

Zitat

Original von Der Kritische
ich wollte natural Maple aber das wollten sie mir nicht machen.


das ehrt dich und hätte den anbieter sofort disqualifizieren müssen. ;)

  • »Der Kritische« ist männlich
  • »Der Kritische« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Wohnort: Bergisches Land

  • Nachricht senden

20

Samstag, 24. November 2007, 19:56

WIE WAHR!
"Man muss das Grundgesetz vor seinen Vätern schützen und die Verfassung vor ihren Schützern."
"Der Faschismus ist eine Spielart der freien Marktwirtschaft."
Wolfgang Neuss