Sie sind nicht angemeldet.

wolle70

Mitglied

  • »wolle70« ist männlich
  • »wolle70« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. August 2008

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. November 2008, 17:00

wolle70: Achtung, jetzt wird's akademisch und kulturell! (Seite 29)

[Update 28.12.2009: Pearl BLX in Kindergrößen ]
[Update 1.5.2010: Ein Tag im Leben eines Vintage Fetischisten ]
[Update 23.5.2010: Simmons Ost-Plagiate von Lell und Polmuz ]
[Update 4.7.2010: Taye GoKit (Altersdegeneration am Beispiel der Drumsetgröße) ]
[Update 8.7.2010: Sinfonie für die Sinne - Ein Tag im Foto Studio ]
[Update 13.7.2010: Sinfonie für die Sinne - Ein Tag im Foto Studio, Nachschlag ]
[Update 17.8.2010: Die grüne Minna ]
[Update 28.9.2010: "Nena" und "markus" wieder zusammen, zumindest deren Drumsets ]
[Update 30.9.2010: Auch eine Rostlaube will leben ]
[Update 1.10.2010: auf der Suche nach dem heiligen VST Gral: Megadrum, Mac Pro, Superior und RME Fireface ]
[Update 25.10.2010: Herbstimpressionen und die Qual der Wahl ]
[Update 1.11.2010: Ritterschlag für Elektroschrott ]
[Update 23.2.2011: Pilgerfahrt zum Ludwigsburger Schlagzeugmuseum ]
[Update 6.6.2011: Je oller desto doller ]
[Update 13.7.2011: Pilgerfahrt nach England ]
[Update 4.11.2011: Blau]
[Update 19.3.2012: Sonntagsausflug]
[Update 16.4.2012: wolle70 setzt auf Bewährtes ]
[Update 30.12.2012: Sonor S-Class als neues Arbeitspferd ]
[Update 7.5.2013: neues aus Jurassic Park]
[Update 17.5.2013: Kompaktes Standschlagzeug]
[Update 25.5.2013: Fußschlagzeug - oder Tretzeug?]
[Update 3.6.2013: Wolle70 demonstriert gegen die Wegwerfgesellschaft]
[Update 2.7.2013: Wolle70 Hobbythek - Heute: A Briefcase]
[Update 19.9.2013: wolle70 - Hausmittel gegen Herbstdepression]
[Update 18.11.2013: Das erste Serien Cymbal Pad aller Zeiten]
[Update 21.7.2014: Operation Orange]
[Update 13.12.2014: Ich brauchte doch nur ein Proberaumset]
[Update 22.12.2014: Das alljährliche Adventsbasteln. Diesmal: Das Kopf Set]
[Update 12.7.2015: Der "Wollerwagen"]
[Update 4.9.2015: Sonor Phonic Plus]
[Update 15.2.2016: Das Ende eines Jugendtraumas: Aufmöbeln eines Sonor Signature ]
[Update 1.5.2016: Wolle's Resterampe: Ein Phonic Centennial aus Überbleibseln vergangener Projekte]
[Update 1.5.2016: Achtung! Jetzt wird's akademisch und kulturell!]

Hörzonenbeiträge:
[16.05.2009: Wozu Bubinga? Es gibt doch Plastik!]
[28.06.2010: Für den Freund analoger Tief(st)bässe]
[17.12.2009: Cover: Human]
[16.02.2010: Gestern im Keller des Simmons Museums]
[27.03.2010: Es war an Einem bewölkten Samstag nachmittag]
[02.09.2010: wolle70 hat heute frei ]
[25.11.2010: Racktest und öffentliches Proben ]
[25.02.2011: aus dem Zyklus "Songs, die sonst keiner mit mir spielen will" ]
[27.3.2011: Pop geht seltsame Wege]
[21.4.2011: Wolle70 schreddert Elektropop zu Country und Western]
[17.6.2011: Wolle70 mal stromlos]
[18.8.2011: Wolle70 nutzt noch mal die sturmfreie Bude]
[18.8.2011: Wolle70 interpretiert Lady Gaga]
[10.7.2012: Wolle70 räumt mit Irrtümern des Rock'n Rolls auf]
[27.1.2014: Minimal]
[24.7.2014: De Ramönsche]
[10.8.2015: De Ramönsche auf der Gartenparty]
[10.8.2015: Elektro Dingens mit Held der Arbeit]

Tag zusammen,

jetzt verfolge ich schon -oder erst- 2 Monate das bunte Treiben hier und dachte so, ok, schreib mal ein paar Sätzchen und verlinke ein paar Bildchen.

Zu meiner Person:
Seit ich denken kann lebe ich im weitesten Sinne von Musik. Bis vor wenigen Jahren als aktiver Musiker (Drums/Gitarre) und Arrangeur, seit 2005 als Softwareentwickler in bzw. für die Musikindustrie (unsere Software bringt die CDs -legal- in die Download Shops. Nicht alle aber 'ne Menge). Ich habe eine fantastische Frau und die coolsten Zwillinge, die man sich vorstellen kann (und das aus dem Munde von jemandem, der eigentlich keine Kinder wollte, heute aber nicht mehr weiss warum...) und einen großen trockenen Kellerraum für Projektstudio mit Kabine und meine "Simmons Spielzeugsammlung"

Die Trommelei hat mit 14 begonnen nach diversen Jahren des Klavierunterrichts. Mit 18 ist noch Gitarre als Drittinstrument dazugekommen. Jetzt bin ich 38 (rechnet die Differenz bitte selbst aus). Seit gut 18 Jahren spiele ich als Hauptset ein schier unkaputtbares Pearl BLX (Sequoia Rot natürlich) in den Säuglingsgrößen 18, 10, 13 mit einer Free Floating Kupfer Snare. Als Zweitset noch ein Taye ProX Deluxe sowie als "Proberaum Schüssel" ein Luxor (Billig Ableger von Rogers aus den 70ern), das ich mal für 50 Euro auf Ebay ersteigert und restauriert und Hardware mäßig etwas gepimpt habe. Bilder der A-Sets liefere ich bei Gelegenheit nach, die sind aber sicher nicht so spektakulär. Ich habe nach etwa 1000 Auftritten in 20 Jahren ein eher pragmatisches Verhältnis zu A-Drums, daher geht der Equipment Wahn auch weitgehend an mir vorbei.

2003 sah ich während einer Studio Session in Köln ein Modern Drummer Magazin aus den 80ern mit einem Ludwig und 2 Simmons Pads auf dem Titel. Unterbewusst noch vom Trauma geprägt "für ein Simmons hätte ich 1982 meine Oma verkauft" war dies der Urknall für einen Sammeltrieb, den man durchaus als "entartet" bezeichnen darf. Im Laufe der Jahre entstand parallel meine Seite http://www.simmonsmuseum.com, über die der ein oder andere vielleicht schonmal gestolpert ist. Das sind 1GB Infos, Handbücher, Bilder, Flyer, Adds, Samples etc...

Ich zeig hier nur ein paar Bilder (wenn ich's auf Anhieb mit diesem komischen Editor hinkrieg, ansonsten wäre ich für Tipps dankbar), es sind einfach soviele daß wahrscheinlich der Browser anfängt zu kotzen.


SDS3 Pads - mit Kopfhörerlautsprechern als Triggermikros!


SDSV in "Spliff-weiss"


und eins in schwarz


und eins in rot


Das Suitcase Kit mit SDS5. Der Großvater des ersten Octapads


SDX Pads


mehr SDX Pads


Der SDX Sampler wiegt etwa soviel wie 15x TD-20 (kostete aber nur etwa 5x so viel wie ein TD-20)


und zuguterletzt mein DIY Projekt, mit dem ich Superior 1 und 2 trigger. Simmons Ideologen (zu denen ich mich nicht zähle - glaubt es oder nicht) haben dieses Projekt mit der Gen-Maus verglichen, der ein Ohr auf den Rücken genäht wurde...

Das soll erstmal reichen. Wer von Euch selbst noch Simmons rumstehen hat oder sogar noch aktiv einsetzt: Schickt mir Fotos, die werden veröffentlicht!

Viele Grüße
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 101 mal editiert, zuletzt von »wolle70« (21. November 2016, 12:20)


shardik

Mitglied

  • »shardik« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. September 2007

Wohnort: Erzgebirge

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. November 2008, 17:07

Hi,

und willkommen hier im Forum.

Wirklich schönes Spielzeug hast du da.

Grüße Nico

mc.man

Mitglied

  • »mc.man« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. August 2007

Wohnort: Ahlen

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. November 2008, 17:19

Hallo und willkommen,

die Simmons sind echt Kult, irgendwann werde ich da auch mal aktiv...
Deine Museumsseite ist vermutlich auch nicht von heute auf morgen entstanden. Haben die Simmonspads so schlechte Triggereigenschaften, dass man sie mit eigenen Pads überbauen muss? Die Kritik der Puristen kann ich hier durchaus nachvollziehen :D

Gsälzbär

Hybriddrummer

  • »Gsälzbär« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2004

Wohnort: Nordbaden

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. November 2008, 17:22

Haben die Simmonspads so schlechte Triggereigenschaften, dass man sie mit eigenen Pads überbauen muss?


Spiel mal ein "SNOWWIS" Pad, dann weißt du warum. Die sind Hammerhart! :)
Gruß Gerd
Beer is cheaper than therapy!

Zunge

Mitglied

  • »Zunge« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Februar 2008

Wohnort: Hörstein

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. November 2008, 17:23

Willkommen!

Schöne Arbeit. DIY-ler sind hier immer gern gesehen.

Viel Spaß im Forum!

Rein Interessehalber, was hat ein Simmons Kit früher eigentlich gekostet ?


LG, Zunge

wolle70

Mitglied

  • »wolle70« ist männlich
  • »wolle70« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. August 2008

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. November 2008, 17:26

Zitat

Haben die Simmonspads so schlechte Triggereigenschaften, dass man sie mit eigenen Pads überbauen muss?
nicht wenn man sie mit den dafür vorgesehenen Modulen betreibt, also ein SDS5 mit SDS5 Pads usw... Man kann die zwar in der Theorie schon mit aktuellen Modulen betreiben, aber vom Dynamikverhalten hat sich in den letzten 20 Jahren schon noch etwas getan. Der zweite Grund ist: Auf Acryl trommeln erzeugt eine Geräuschkullisse wie Trommeln auf der Tischplatte. Das ist -gerade zu unchristlichen zeiten- wie chinesische Folter. Der dritte Grund: Ich finde runde Pads pothässlich.

wolle70

Mitglied

  • »wolle70« ist männlich
  • »wolle70« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. August 2008

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. November 2008, 17:32

Zitat

Rein Interessehalber, was hat ein Simmons Kit früher eigentlich gekostet ?
Inflationsbereinigt haben die Flagschiffe SDS5, SDS7 rund 5000 Euro gekostet, das SDX etwa 10000 Euro, je nach Ausstattung auch noch mehr. Die späteren Consumer Kits ab etwa 1000 Euro (SDS8, SDS200/400/800), das SDS9 lag bei etwa 2000 Euro

jesses

Mitglied

  • »jesses« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. August 2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. November 2008, 17:37

Herzlich willkommen und viel Spaß hier :) Schickes Zeusch hast du, das SDX Brain ist der Hammer 8) War schon oft auf deiner Seite, so eine Sammlung mit soviel KnowHow gepaart gibt's nur selten ;)
Mich würde ein paar Soundbeispiele interessieren, vor allen Dingen vom SDX. Da kommt man ja sonst gar nicht ran...
"Geduld und Zeit bringen mehr als Gewalt und Streit"

Jesses Drummergalerie: E-Monster und A-Set im DF-Vorstellungsthread :D

wolle70

Mitglied

  • »wolle70« ist männlich
  • »wolle70« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. August 2008

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. November 2008, 17:43

Zitat

Mich würde ein paar Soundbeispiele interessieren, vor allen Dingen vom SDX. Da kommt man ja sonst gar nicht ran...
Soundbeispiele gibt's tonnenweise: http://www.simmonsmuseum.com/?area=sounds
Das SDX ist ja im weitesten ein Sampler. Die Sounds der Original Library sind für sich alleine eher unspektakulär. Der Reiz kommt erst wenn man die Pad Zonen damit belegt (die sog. Zone Intelligence) bzw. aus den Samples Velocity Stacks baut (also abhängig von der Anschlagsstärke unterschiedliche Samples triggert)
Wer noch den LM4 MK II verwendet findet eine Library, die auch ein SDX Kit beinhaltet: http://www.simmonsmuseum.com/?area=goodies

pbu

likes calling people names

  • »pbu« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. April 2008

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. November 2008, 18:22

Hallo Wolle,

ich hab' deine Sammlung schon in der Sticks bewundert. Danke für die Erinnerung hier. ;)
_
-
Gesendet von meinen Babyphone mit Papatalk

jesses

Mitglied

  • »jesses« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. August 2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. November 2008, 21:44

Zitat

Mich würde ein paar Soundbeispiele interessieren, vor allen Dingen vom SDX. Da kommt man ja sonst gar nicht ran...
Soundbeispiele gibt's tonnenweise: http://www.simmonsmuseum.com/?area=sounds
Das SDX ist ja im weitesten ein Sampler. Die Sounds der Original Library sind für sich alleine eher unspektakulär. Der Reiz kommt erst wenn man die Pad Zonen damit belegt (die sog. Zone Intelligence) bzw. aus den Samples Velocity Stacks baut (also abhängig von der Anschlagsstärke unterschiedliche Samples triggert)
Wer noch den LM4 MK II verwendet findet eine Library, die auch ein SDX Kit beinhaltet: http://www.simmonsmuseum.com/?area=goodies


Danke für den Link! Ich war ja schon öfter da, aber die Sektion war mir bisher völlig entgangen. Klasse :thumbup:
"Geduld und Zeit bringen mehr als Gewalt und Streit"

Jesses Drummergalerie: E-Monster und A-Set im DF-Vorstellungsthread :D

jayjay

Mitglied

  • »jayjay« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Juni 2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

12

Samstag, 29. November 2008, 01:10

hallo wolfgang,
schön, dich hier zu lesen!! :)

deine site ist ja schon legendär geworden, hab neulich mal im gästebuch geblättert: da sind schon ein paar interessante einträge aus aller welt dabei :thumbup:
e-drum-bilder findest du in meinem galeriethead - aber achtung: nicht nur von simmons!! ;)

wie wär´s mal mit ´ner rubrik "konkurrenzprodukte" (oder "nachahmer" ...)?
die bilder vom tama, pearl oder dynacord kannst du jedenfalls gerne haben :D

auf ein nettes zusammenposten, DEN simmonsspezialisten haben wir ja jetzt an bord.
eigentlich schreit das ja nach einem e-drum-köln-stammtischtreffen ... ;)

lieber gruss, jan

oh, btw: was macht deine country-band? gibt´s da ´ne homepage?

wolle70

Mitglied

  • »wolle70« ist männlich
  • »wolle70« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. August 2008

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

13

Samstag, 29. November 2008, 07:44

Zitat


deine site ist ja schon legendär geworden
ist sie das? Das war ursprünglich garnicht meine Absicht, aber irgendwie hab ich die Kontrolle verloren :whistling:

Zitat


eigentlich schreit das ja nach einem e-drum-köln-stammtischtreffen
komm vorbei

Zitat


wie wär´s mal mit ´ner rubrik "konkurrenzprodukte" (oder "nachahmer" ...)?

die bilder vom tama, pearl oder dynacord kannst du jedenfalls gerne haben
Das würde ein Faß ohne Boden. Die Seite platzt jetzt schon fast

Zitat

was macht deine country-band? gibt´s da ´ne homepage?
musste ich leider nach 15 Jahren dran geben. Das war mit Full-Time Job, 70 Auftritte / Jahr und Zwillingen in der Summe zuletzt zuviel. Ich mach da nur noch Sub's (und das Weinachtswichteln) und schränke mich insgesamt auf einen lokaleren Aktionskreis ein. Und hier ist der Link http://www.countryband24.de

seppel

Hausmeister Rhein/Ruhr

  • »seppel« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2002

  • Nachricht senden

14

Samstag, 29. November 2008, 07:51

ach hör doch auf! die haben rausbekommen, dass du diese tuntentrommeln spielst.
da ist der job natürlich weg.
Satellite of Love

Deichgraf

Mitglied

  • »Deichgraf« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2012

Wohnort: Norddeutschland

  • Nachricht senden

15

Samstag, 29. November 2008, 11:30

Zitat

Unterbewusst noch vom Trauma geprägt "für ein Simmons hätte ich 1982 meine Oma verkauft" war dies der Urknall für einen Sammeltrieb, den man durchaus als "entartet" bezeichnen darf.


Und wo ist die Oma heute?

:D

Gruß,

<>< Daniel

wolle70

Mitglied

  • »wolle70« ist männlich
  • »wolle70« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. August 2008

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

16

Samstag, 29. November 2008, 11:34

Zitat


Und wo ist die Oma heute?
verkauft

wolle70

Mitglied

  • »wolle70« ist männlich
  • »wolle70« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. August 2008

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

17

Samstag, 29. November 2008, 11:37

Zitat


ach hör doch auf! die haben rausbekommen, dass du diese tuntentrommeln spielst.

da ist der job natürlich weg.
die wissen garnicht was das ist. Ebensowenig wie der Schlagzeuger von Johnny Cash, als ich ihn 1990 auf einem SDS9 Pad unterschreiben lassen wollte
("Tuntentrommeln" ist super! Garnicht so abwägig, wenn ich mir die Bands von damals heute anschaue. Ich fürchte aber in 15 Jahren sagen das meine Kinder auch über Metal)

heizer

Mitglied

  • »heizer« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Januar 2005

Wohnort: Rheinhessen

  • Nachricht senden

18

Samstag, 29. November 2008, 11:58

Hallo Wolfgang und Willkommen im DF :) ,

ich habe Deine fantastische Webseite und Dein Engagement bez. Simmons schon vor längerem bewundert (Du hattest mal 2 Drum-Hugger von mir gekauft und so war ich darauf aufmerksam geworden).
Schön, das Du den Weg zum DF gefunden hast :thumbup: .

Auch wenn ich mit den Simmons-Teilen in der Praxis nicht mehr so viel zu tun habe, haben mich diese e-drums doch geprägt und ich finde die Optik der Pads nach wie vor zeitlos schön.
Mein altes SDS-9 habe ich daher immer noch auf "standby" - irgendwann ergibt sich bestimmt mal eine schöne 80er Party und dafür bietet es einfach die perfekte Bühnenoptik.

Gruss aus Rheinhessen,
Kai
Entscheidend ist nur was dabei raus kommt!
Mein Galerieeintrag

wolle70

Mitglied

  • »wolle70« ist männlich
  • »wolle70« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 10. August 2008

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

19

Samstag, 29. November 2008, 12:01

Zitat

ich habe Deine fantastische Webseite und Dein Engagement bez. Simmons schon vor längerem bewundert
Ich habe Deine Sets hier auch schon vor längerer Zeit bewundert! Sehr schick! Deinen Drum Huggern geht's noch bestens.

Rockpommel

Mitglied

  • »Rockpommel« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Juni 2003

Wohnort: Regio Basiliensis N47°34.417 E007°33.579

  • Nachricht senden

20

Samstag, 29. November 2008, 12:05

Hallo Wolle70 und willkommen!
Deine Simmonssamlung ist geil, Deine Seite legendär. Schön, dass Du hierher gefunden hast.
Das SDS V hatte ich auch mal. In den 80ern teuer (4500,- DM) erworben (stand damals vor der Wahl zwischen dem Set und einem Schüleraustausch in die USA :D )
und vor 7 oder 8 Jahren wieder für fast den gleichen Preis (4000,- DM!!) an den damaligen Verkäufer zurückverkauft. Eigentlich verstehe ich heute gar nicht,
warum er so viel gezahlt hat. Sein Wissensstand war, dass es nur noch sehr wenige dieser Sets gibt. Sinngemäss meinte er, Sibi hätte noch eines und irgend ein
Sammlerspinner. :D DU? ;)
Das stimmt aber überhaupt nicht - oder?

Ich bin /root, ich darf das!
* Band *
* Galerie *
*DIY-TD6*