Sie sind nicht angemeldet.

pichrich

Mitglied

  • »pichrich« ist männlich
  • »pichrich« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: Feldkirchen

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Dezember 2008, 22:06

Pichrich stellt sich (noch mal) vor. [TAMA ARTSTAR I]

Servus zusammen,

wie im Threadtitel schon erwähnt, ist das meine 2. Vorstellung.
Ich war die letzten 2 Jahre nur lesend im Forum unterwegs und "prompt" wurde mein Account gesperrt und war nicht mehr wiederzubeleben...
Auch mehrere Mails and Mods und Admins blieben unbeantwortet. Aber ich bin ja nicht nachtragend sondern hartnäckig und melde mich einfach noch mal an.

Hier ist mein altes Profil


Hier ist mein erster Vorstellungsthread - natürlich total veraltet 8o

Am Set hat sich nicht wirklich was verändert:

Tama Artstar I in X-tra Size (Quadratische Kessel)

Tom 10 x 11
Tom 12 x 13
Tom 13 x 14
Tom 16 x 16
BD 22 x 16

Snare: Tama Kenny Aronoff Signature in 14 x 5,5
SamplePad: Roland SPD-S

Becken;
Zildjian K-Custom 17´ Dark China
Zildjian Oriental 16´ China Trash
Zildjian K-Custom 20´Dark Ride
Zildjian A-Custom 13´Hi-Hat
Sabian AAX 17´Crash
Zildjian 16´Rock Crash
Zildjian A-Custom 10´Splash

Rack:
Pearl DR 503
Fuma is ne Iron Cobra, Hihat ist 0 8 15 von Pearl und natürlich noch diverse Hardware.

Meine Sticks sind mittlerweile nur noch AHEAD (auch wenn sie immernoch bei vielen nen schlechten Ruf haben)


Hier mal ein aktuelles Pic von mir und meiner Bude (weitere folgen):


(noch ohne Rack)


und weils so schee is:


Mit meiner Band "Retarded" geht´s auch ordentlich weiter und das vergangene Jahr war voll mit wirklich guten Auftritten.
Ne neue CD ist in der Mache und sobald es was zur vorspielen gibt, werde ich in der Hörzone was dazu posten.

So - mein eigentliches Anliegen ist auch, dass ich mein geliebtes Artstar verkaufen will (keine Angst, ich stell das schon noch auf den Marktplatz - wenn der Hinweis an dieser Stelle unerwünscht ist, wird er natürlich entfernt.)
Ich bin in den letzten beiden Jahren immer wieder zu den Genuss gekommen ein Starclassic Maple mit "flachen Toms" im Lowrider-aufbau spielen zu dürfen.
Das ist für meine vielen Tom-Parts und Tomläufe einfach entspannender (ja - man wird faul) und ich finde den Aufbau einfach besser.
Darum soll mein nächstes Set auch ein Starclassic werden.

Wer sich für das Set interessiert, darf sich gerne bei mir melden :rolleyes:

Das wars fürs erste - aktuelle Bilder und eine "Verschönerung" des Threads folgen.

Edit: Zur vervollständigung hab ich noch von der Tama-History-Seite das Original Katalogblatt rausgekramt.
(Die Dame ist immerhin ein Jahr älter als ich selbst :rolleyes: )
Tama Katalog 1983

Viele Grüße
Da Richy

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »pichrich« (30. Dezember 2008, 11:52)


seimen

Mitglied

  • »seimen« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Juli 2008

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Januar 2009, 16:01

So geile Becken und ein beneidenswertes Finish des Sets und keiner antwortet!?
Noch ein Mensch, der ein Rack hat, obwohl er eig. gar keins bräuchte...wie ich :D

  • »m-nju-sicker« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. April 2008

Wohnort: Österreich, NÖ

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. Januar 2009, 16:12

Na gut, dann machs halt ausnahmsweise ich ;) Schönes Teil!!
Wer schläft, sündigt nicht! Aber wer vorher sündigt, schläft nachher besser!

coll3ctor

mit helmut

Registrierungsdatum: 12. Juni 2005

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Januar 2009, 17:03

Mir tut es auch in der Seele weg, dass keiner antwortet.

Du hast da wirklich ein wunderschönes Set
und dazu einen tollen Beckenwald.

Edith sagt, dass ihm dein verspiegeltes Reso aus dem alten Thread besser gefällt ;)

Keep on groovin'

Fritz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coll3ctor« (3. Januar 2009, 17:07)


Deichgraf

Mitglied

  • »Deichgraf« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2012

Wohnort: Norddeutschland

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. Januar 2009, 17:36

Sehr schön, sehr schön ! Wo ist de Spiegel geblieben? Hast Du das Reso noch ?
Und wer ist Andrea Friedrich? Fragen über Fragen.....


<>< Daniel

Lunkhead

Mitglied

  • »Lunkhead« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Januar 2009

Wohnort: Hameln

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. Januar 2009, 18:11

Hi du hast ein echt cooles Set am Start. Vor allem die Becken und das Finish gefallen mir :thumbsup:
Ich wünschte, ich hätte das Geld für so ein Set ;(
Nichtsdestotrotz cooles Set und mich hat´s echt gewundert, dass dir am Anfang keiner geantwortet hat ?(
Weniger ist manchmal doch mehr :!:

pichrich

Mitglied

  • »pichrich« ist männlich
  • »pichrich« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: Feldkirchen

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. Januar 2009, 19:02

Joa - dann mal vielen Dank für die Antworten! :thumbsup:
Das Set klingt wirklich traumhaft und das "Schrankwandfinish" macht auch was her. Selbst nach 25 Jahren hab ich kaum Macken oder Kratzer (im Set).
Der Vorbesitzer hatte das Set nur im Studio stehen und ich hab immer schön drauf aufgepasst.
Dennoch bin ich drauf und dran mir ein Starclassic wegen dem flacheren Aufbau zuzulegen..

Das alte Spiegelreso steht hier bei mir im Keller (Proberaum) an der Wand. Nach knapp 25 Jahren kann man ein Reso ruhig mal tauschen ;)

@ seimen: warum das Rack "nicht brauchen"...?
unbedingt notwendig ist es sicherlich nicht, aber wenn man viele Auftritte hat - also das Set oft auf und abbauen muß, ist ein Rack garnicht verkehrt.
zumindest steht das Set deutlich schneller wieder so, wie es soll :rolleyes:

Ach ja - und Andrea Friedrich ist ne freie Fotografin, die -glaube ich- hauptsächlich für Metal.de fotografiert.
Das Foto war von nem Konzert in Holzkirchen zusammen mit "Rapture", "Dead Alone" und "Dew Scented" - wegen letzteren war auch Andrea Friedrich da..

Nochmal herzlichen Dank für´s Feedback!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pichrich« (4. Januar 2009, 00:08)