Sie sind nicht angemeldet.

Berliner

Mitglied

  • »Berliner« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Juli 2007

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 6. Mai 2010, 18:39

Beim nächsten Ikeabesuch neben Freibleistiften auch Papiermaßbänder mitnehemen, die sind auf der Rückseite zöllig.
Ich bin nicht intolerant, ich hasse jeden!

chris87

Mitglied

  • »chris87« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. August 2007

Wohnort: Steinau/Str.

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 6. Mai 2010, 21:05

Zitat

Beim nächsten Ikeabesuch neben Freibleistiften auch Papiermaßbänder mitnehemen, die sind auf der Rückseite zöllig.
im Ikea gibts such diese mini akkuschrauber zum möbel aufbauen. Die Bits werden da in einem vierkantfutter aufgenommen .. und dieses Futter, ohne Bit passt genau auf meine stimmschrauben.. das ist eine echte alternative zu dem akkubohrer mit abgesägtem stimmschluessel .. ;)

Beathoven

Mitglied

  • »Beathoven« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2008

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 6. Mai 2010, 21:40

Apropos IKEA:

Bei letzten IKEA Besuch habe ich noch mitgenommen:

- 3 Mausmatten "LÅGIS" (@50ct) als Tom Pad Silencer

- Teppich "GISLEV", 195 x 133 cm (19,95 Euro) als Drumteppich

- Tagesdecke "BOMULL" 220 x 250 cm, 100% Baumwolle (5.99 Euro) zum Abdeckung meines Sets (Staubschutz)


Die Akkuschrauber habe ich mir auch angeschaut, aber dann doch liegengelassen.


- Juergen -
Gaffatape und Chewing Gum kleben die halbe Welt zusamm'

Berliner

Mitglied

  • »Berliner« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Juli 2007

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 21:06

Wie oft habe ich schon Ludwigkesselhardware demontiert und mir nach mühevoller Fummelarbeit mit der Kombizange geschworen mir ein gottverdammtes, zölliges Werkzeug zu kaufen.
Letztes saß ich wieder mit Trommel und Zange da. Gerade als ich mich ohrfeigen wollte, fiel mir auf, das eine bundesdeutsche Bitaufnahme passt ;(
Ich bin nicht intolerant, ich hasse jeden!

ModChuck Boom

Moderator

  • »Chuck Boom« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Juni 2003

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 21:53

Genau! Ist zwar glaube ich schon erwähnt worden, kann man aber wegen der immensen Nerv-Ersparnis nicht oft genug wiederholen. Die Aufnahmen (oder Adapter bzw. Verlängerungen) haben fast exakt diese komischen 6kommanochwas (?) mm von Ludwigs Innenschrauben. :thumbup:

HeavyHitter

Mitglied

  • »HeavyHitter« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Mai 2010

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 21:57

Ich hab auch einen :D

Diese Teile, die man unten an die Ecken von Möbeln klebt, diese Filzgleiter oder wie die heissen, solche selbstklebenden Filzplättchen, wisst ihr was ich meine?

Perfekt um Cowbells und Felle zu dämmen!

Habe damit meine Cowbells gedämmt, hält und dämmt sehr gut!

Liebe Grüße

Patrick

EDIT:

Diese kleinen Akkuschrauber hören sich aber gut an :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HeavyHitter« (27. Oktober 2010, 23:20)


Zunge

Mitglied

  • »Zunge« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Februar 2008

Wohnort: Hörstein

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 22:09

Netter Sizzle-Sound auch mit heavy Rides: Büroklammer dran, am besten Große.
Habe ich seit es mir mal eingefallen ist dauerhaft dran, mochte Pingrides noch nie.


lG,
Zunge

  • »Mr. Kanister« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Januar 2007

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 22:37

Büroklammer dran, am besten Große.


wie machst du die dran? Einfach am Rand draufstecken, oder wie?
Ansonsten tuts für diese Zwecke auch auch die gute alte Badewannenstöpselkette.
DF-Kleinanzeigen:
Hammered Ludwig Supraphonic

Zunge

Mitglied

  • »Zunge« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Februar 2008

Wohnort: Hörstein

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 17:15

Ja, einfach an den Rand klemmen.

Eine Badewannenstöpselkette hat nicht jeder zu hause, und die Büroklammer macht eher ein Rauschen, als ein Sizzle.

  • »Mr. Kanister« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Januar 2007

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 20:29

Eine Badewannenstöpselkette hat nicht jeder zu hause, und die Büroklammer macht eher ein Rauschen, als ein Sizzle.


Ich schon, dafür habe ich keine Bürolammern da...
Werde mir aber welche besorgen und es ausprobieren. Interessanter Tipp.
DF-Kleinanzeigen:
Hammered Ludwig Supraphonic

rubeatz

turntablerocker, dephazzed, hattlersch & fanta nr5

  • »rubeatz« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. November 2004

Endorsements: Meinl, Tama, Vic Firth , Evans, Roland, Jomox, Vermona, Sommercable, Native Instruments, Ableton

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 23:49

FSK 18

meine Erstbegegnung mit dem Vibrator als Stockersatz: interessant auf Becken und Snare:
http://87bpm.wordpress.com/2010/10/28/one-handed-drum-roll/
// mein Blog zum Buch und Thema e-Beats überhaupt. Und die Online-Klangsuchmaschine für's akustische Drumset: the drum sounds !

Jürgen K

PS: Mitglied

  • »Jürgen K« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. März 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

32

Freitag, 29. Oktober 2010, 17:30

Geil

Hallo,

nachdem ich das gelesen habe, bin ich heute gleich mal zu meinem Geräteausstatter im Bahnhofsviertel gegangen (Renate Kruse) und habe mir gleich vier Black Metal Dark Vibers einpacken lassen, natürlich in der 6,66 mm Durchmesser-Version. Dann habe ich jeweils einen am Bondage-Seil Vintage-O-Luis-Trenker (von Opi Hohnbach aus der Cowboy-&-Indianer-Abteilung) befestigt und losgelegt. Klasse. Der Fußraum rumpelt jetzt alleine und endlich kann ich mal die Füße hoch legen und am Samstag fange ich dann bei der neuen Combo an ("Speed Metal Sex") an und zeige denen mal, was eine Blasen-Beat ist.

Grüße
Jürgen

PS
Für oben habe ich zwei dunkle Zitteraale vom "Frisch-Fisch-Fischer" aus der Mittelmarkthalle geordert, dann kann ich besser Zeitung lesen.

hippo

Mitglied

  • »hippo« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. April 2007

Wohnort: Tirol/Österreich

  • Nachricht senden

33

Freitag, 29. Oktober 2010, 17:38

Hallo,

nachdem ich das gelesen habe, bin ich heute gleich mal zu meinem Geräteausstatter im Bahnhofsviertel gegangen (Renate Kruse) und habe mir gleich vier Black Metal Dark Vibers einpacken lassen, natürlich in der 6,66 mm Durchmesser-Version. Dann habe ich jeweils einen am Bondage-Seil Vintage-O-Luis-Trenker (von Opi Hohnbach aus der Cowboy-&-Indianer-Abteilung) befestigt und losgelegt. Klasse. Der Fußraum rumpelt jetzt alleine und endlich kann ich mal die Füße hoch legen und am Samstag fange ich dann bei der neuen Combo an ("Speed Metal Sex") an und zeige denen mal, was eine Blasen-Beat ist.

Grüße
Jürgen

PS
Für oben habe ich zwei dunkle Zitteraale vom "Frisch-Fisch-Fischer" aus der Mittelmarkthalle geordert, dann kann ich besser Zeitung lesen.


Beitrag des Monats!!!!!!!!!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Blues & Gruss

Hippo

That´s me
www.groovebreakers.com

Pepe_63

neues Mitglied

Registrierungsdatum: 3. November 2015

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 5. April 2016, 19:17

Hallo zusammen,
nach dem ich es leid war bei jedem Gig das Meiste zu
schleppen, und auch aufzubauen, habe ich mir für die Verkabelung der BD eine
Erleichterung gebaut. Jetzt nur noch
Kabel einstecken – fertig J





Das Kissen gibt es bei Thoman für 39,-€


http://www.thomann.de/de/rockbag_rb22181b_bassdrumkissen.htm


Grüße aus Hessen
Pepe
»Pepe_63« hat folgende Dateien angehängt:
  • BD_Pepe_01.jpg (73,07 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. Februar 2017, 03:24)
  • BD_Pepe_02.jpg (57,44 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. Februar 2017, 03:24)