Sie sind nicht angemeldet.

TrommelTheo

Mitglied

  • »TrommelTheo« ist männlich
  • »TrommelTheo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Dezember 2010, 20:48

TrommelTheo ist elektrifiziert oder: Kleine Basteleien erhöhen das Spielvergnügen

...wie komme ich zu einem NoRo-Land E-Drum :D


Hallo E-Drummer-Gemeinde,

angespornt durch die vielen DIY-Threads und dem hervorragendem WIKI von Mc.Man (Grüße an mein Münsta-Land ;)) habe ich mich dazu entschlossen, selbst ein E-Drrum zu bauen.
Also bezog ich aus der Bucht die gewünschten Kessel: ein No-Name 10"+ ein 10" Müllenium (mein Gott wie grottenschlecht sind diese Kessel!
:thumbdown: ), ein 12" Newsound, ein 12 Sonor 1001 (und es geht noch schlechter als Müllenium, eine Schande für den Namen Sonor :thumbdown: :thumbdown: ) und ein 12" Sonor Performer, als Bassdrum ein 18er Standtom.
Im Einzelnen sei noch folgendes erwähnt: wer denkt, dass man bei einem blauen Performerkessel einfach nur die Folie abziehen muß, der irrt sich gewaltig! Da drunter kam eine aufgeklebte Schicht Alu-Folie zum Vorschein
8| , ungefähr halb so dünn wie Haushalts-Alufolie, die erst einmal mit einem Schwingschleifer (und natürlich Mundschutz) abgeschliffen werden wollte:

Dann wurden alle Kessel in der Garage meines Vaters (Schreiner) mit der Kreissäge gekürzt, die Toms auf 6“, die Bassdrum auf 14“ Tiefe. Naja, DAS hätte ich besser wissen sollen… das Blatt der Kreissäge zu grob und zu stumpf, was zur Folge hatte, das sämtliche Schnittstellen durch Verkantung versaut waren. :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: Aus reiner Verzweiflung habe ich dann mal keine Bilder davon gemacht… ;(


Nachdem mein Freund Daniel, als gelernter TISCHLER (der Unterschied zwischen Tischler und Schreiner idt mir jetzt bekannt!) mit seiner Oberfräse, einem Holzbrett und zwei Zwingen 2 meine Toms wieder in Form gebracht hatte, habe ich den Rest zum ortsansässigen Tischler gebracht, der mir dann die restlichen Kessel parallel und anschließend die Gehrungen gefräst hat.

Jetzt konnte ich dann endlich loslegen. Nachdem ich die Spachtelei der Löcher mit Holzspachtel nicht so prall fand (zudem nach Fachmeinung der noch mit den Monaten und Jahren beizieht und bröckelt) und 2-Komponenten Spachtelmasse Teufelswerk ist, habe ich mich dazu entschlossen, die vorhandenen Löcher mit Holzdübel zu schließen und beizuschleifen. Zuvor mussten jedoch sämttliche Löcher auf 8 bzw, 10 mm erweitert werden.

Für die großen Löcher gibt es ja im Baumarkt alle Sorten von Pfropfen, die man allerdings grundsätzlich noch beischleifen muss.


Eine Große Hilfe ist mir dabei eine Art „Dremel“ mit Schleifset, gabs bei einem „Bettenlager von denen die nie Lügen“ für € 30,00. Das zugekaufte Sägeblatt ist allerdings suboptimal, da zu dünn und somit zu heiß:




Damit schneide ich mir die die Dübel schon mal auf eine annehmbare Länge, um diese nicht am Kessel kürzen zu müssen:




Je nach Holzqualität (nicht alle Kessel sind so toll wie das Performer aus Buche) sollte man die Löcher innen mit einem Flachsenker bearbeiten:




Damit verhindert man das ausbrechen der inneren Funierlagen beim Einschlagen der Dübel


So, jetzt heißt es natürlich schleifen was das Zeuch hält, um die ganze Dübelei plan zu bekommen.

Größere Schleifarbeiten stehen noch beim 12“ Force 1001 und dem 12“ Newsound Toms an, da hier der Durchmesser zu groß ist… letztendlich muss ja noch eine Folie drauf und das Fell darüber…

Soweit erst mal der Vorbericht, bis jetzt waren es ca. 10 Stunden Arbeit, bis zum 22.01.2011 muss alles fertig sein…. hofffentlich… =)

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »TrommelTheo« (18. August 2014, 22:33) aus folgendem Grund: Letzte Seite, neue Snare


hippo

Mitglied

  • »hippo« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. April 2007

Wohnort: Tirol/Österreich

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Dezember 2010, 22:17

Na dann - viel Erfolg!
Klingt ja alles schon vielversprechend bis jetzt :thumbsup:
Blues & Gruss

Hippo

That´s me

Rolidrummi

Mitglied

  • »Rolidrummi« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2008

Wohnort: Cochem

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. Dezember 2010, 22:47

Holz ist mir ja grundsätzlich suspekt aber trotz dem: Viel Spaß bei Deinem Projeckt, das wird schon.
BtW. wäre schön wenn Du die Bilder einbetten könntest.

freak-928

Mitglied

  • »freak-928« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2005

Wohnort: Nußbach OÖ (Österreich)

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. Dezember 2010, 23:02

Schliesse mich meinem Vorschreiber an in punkto Bilder.

Auch von mir viel Spaß und Ausdauer.
Alles wird gut

TrommelTheo

Mitglied

  • »TrommelTheo« ist männlich
  • »TrommelTheo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. Dezember 2010, 05:56

Edith hat Eure wünsche erhört! :thumbup:
Theo

xtj7

viva Espania

  • »xtj7« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Januar 2006

Wohnort: nähe Bremen

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. Dezember 2010, 06:02

Brav :) Sieht gut aus, bin gespannt auf den weiteren Verlauf. Du machst dir auf jeden Fall eine Menge Arbeit. Wenn es geht, einfach weiter dokumentieren und immer schön fotografieren :)
Als Videodokumentation oder Live Stream wäre zwar noch besser, aber Bilder tun es ebenso :P
E-Drums DIY
Herkunft der Informationen: 1% Kopf, 99% Internet
Outsourcing ist modern.

Rolidrummi

Mitglied

  • »Rolidrummi« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2008

Wohnort: Cochem

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. Dezember 2010, 07:03

Edith hat Eure wünsche erhört! :thumbup:
Theo


Wow, die Nacht durch gemacht? :D Sehr fleißig :thumbup:

Moigus

Mitglied

  • »Moigus« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Juli 2007

Wohnort: City of Flying Cars/Sachsen

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 14. Dezember 2010, 10:03

Holz ist mir ja grundsätzlich suspekt

Mir auch :D ;) . Schönes PRojekt, und toll dokumentiert. Ich würde mich allerdings von Deadline Ende Januar nicht stressen lassen. Nicht das du dann anfängst mit pfuschen und dich hinterher ärgerst.

Grüße Moigus
Wer anderen eine Grube gräbt, sollte nicht mit Steinen werfen!

ich& meine Band& Live-Videos & Glasfaser-Trommel

TrommelTheo

Mitglied

  • »TrommelTheo« ist männlich
  • »TrommelTheo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 14. Dezember 2010, 12:45

Also bisher ging mir alles recht einfach von der Hand, zumindest ab dem Punkt "Löcher stopfen" :D . Meine Sorgenkinder sind zwei 12" Toms, die ich noch um mindestens 1 mm außenherum abschleifen muß. Ich habe die Drum-Tec-Design-Felle auf der guten Seite draufgehalten, da ist definitiv zu wenig Platz für die Delmar-Folie. Ich schleife beide Kessel am Anfang sowie am Ende meines "Arbeitseinsatzes" per Schwingschleifer mit 60er Papier und per Hand mit 80er Papier jeweils eine Runde...

Das plan schleifen der Dübel ist nicht all zu Zeitaufwendig, wobei allerdings dann noch mal gespachtel und nochmals geschliffen werden muss, das sollte ich insgesamt vor Weihnachten dann auch soweit fertig haben. Apropos X-Mas: meine Ehefrau hat mich schon gewarnt, ich solle mir ja nicht einfallen lassen, während der Feiertage im Keller zu basteln... schade eigentlich ;)

@ Moigus: Gepfuscht wird auf keinen Fall... schließlich muß ich damit auf die Bühne, da soll es 1. eine gute Figur machen (im Gegensatz zu meiner :D ) und 2. einwandfrei und fehlerlos funktionieren! Ich werde die ersten Gigs auf jedenfall mit den alten Pads in der Hinterhand machen, nicht, daß ich mir selber nicht traue, aber... ;)

@Rolidrummi: Ich bin mir selber auch suspekt 8| , von daher passen Holz und ich gut zusammen :P Von Holz habe ich wenigsten ein bischen Ahnung seitens meines Vaters und Großvaters, der hatte ne Möbelfabrik, liegt also mehr oder weniger in den Genen :D Und als Sesselpuper gehe ich an Metall erst garnicht dran, das ist mir ehrlich gesagt eine Klasse zu hoch! Übrigens die Fleißarbeit (einbinden der Bilder) hatte ich heute morgen beim Kaffee in 5 Minuten vollzogen, also bitte kein Lob dafür... :whistling: :D
Gruß
Theo

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »TrommelTheo« (14. Dezember 2010, 13:12)


Merty

Mitglied

  • »Merty« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Januar 2009

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 14. Dezember 2010, 15:45

Das mit den Bildern klappte schonmal. Nur kleiner tun sie`s auch ;)
Wissen ist Macht! ... aber nichts wissen Macht auch nichts!

TrommelTheo

Mitglied

  • »TrommelTheo« ist männlich
  • »TrommelTheo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 14. Dezember 2010, 19:02

Wieso kleiner? Die sind nicht größer wie die im thread von Drummer2009, liegt es vielleicht an der Einstellung deines Browsers?
Theo

*Stefan*

Mitglied

Registrierungsdatum: 15. Februar 2010

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 14. Dezember 2010, 19:15

Wundert mich, was du von dem Sonor Kessel schreibst!
Ich hab für mein Projekt ein 10" Force 507 und ein 12" Force 1005 benutzt. beide Kessel waren arschglatt, sauber geschliffen, keine Macken in der Gratung keine ausgebrochenen Löcher etc. Alldas wurde mir bei Millenium (hab ich leider auch ein 12" gekauft...) nicht geboten. Und das zum fast gleichen Preis. Mein 10er 35€ mein 12er 30€. da kann man nicht meckern.
Das Stopfen der Löcher mit Dübeln ist eine gute Idee... Leider bei mir nicht praktikabel, da ich meine Trommeln beize... sonst hätt ichs mit abgeguckt :D
Ich hoffe für dich, dass die DelmarFolie richtig auf dem Kessel hält. Ich hatte im ersten Schritt die Bauhausfolie benutzt, doch die hat sich übernacht durch die Spannböckchen richtung Rim gezogen und Faltengeworfen! :cursing:
Weißt du schon wie du die "Triggereinheiten" baust? So wie bei handelsbu.de?

Rolidrummi

Mitglied

  • »Rolidrummi« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2008

Wohnort: Cochem

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 14. Dezember 2010, 19:32

Hab neulich einen Sonor 1007 Kessel umgerüstet der war voll in Ordnung und was am wichtigsten war: Die Schrauben der Lugs hatten direkt ordentliche KO-Unterlegscheiben und waren lang genug um meine Konstruktion ein zu bauen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rolidrummi« (14. Dezember 2010, 19:35)


TrommelTheo

Mitglied

  • »TrommelTheo« ist männlich
  • »TrommelTheo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 14. Dezember 2010, 19:51

Ich mach mal Bilder von dem Sonor-Kessel.
*Stefan*, ich nehme für die Snare den handelsbu.de-Trigger und für die Toms erst einmal eine Winkelkonstruktion Mono, da mein DDrum für Toms keine Stereo-Funktion unterstützt. Aber die handeslbu.de kann man ja easy nachrüsten :D
Die restlichen Trigger für BD und Toms habe ich von Biervampir hier aus dem Forum, professionell verarbeitet, sehen m.E. sogar besser wie die von Ro-Land aus! :thumbup:
Das wrappen der Delmar-Folie ist für mich der aufregenste Teil, aber dank Gerd Stegners Anleitungsvideos bei STDrums denke ich mal, dass ich das hinbekomme...

Theo

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »TrommelTheo« (6. Januar 2011, 06:42)


Blueflame

Mitglied

  • »Blueflame« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Wohnort: Bad Rappenau

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 14. Dezember 2010, 21:24

Nachdem mein Freund Daniel, als gelernter TISCHLER (der Unterschied zwischen Tischler und Schreiner sind mir jetzt bekannt!) mit seiner Oberfräse...


Schreiner und Tischler sind genau das gleiche. Nur heißt es im Norden und zum Teil auch in richtunge Alpen Tischler, und im Süden Schreiner. Beides ist korrekt, beides darf gesagt werden, beides ist das gleiche, nur unterscheiden sich lediglich die Namen voneinander ;)


Gruß von einem der´s wissen müsste <-Schreiner-, bzw. Tischlerazubi 8)


Edit: Achso ganz vergessen: Sieht gut aus bis jetzt, bin wie bei jedem DIY-Projekt auf das Ergebniss gespannt :thumbup:
Man muss dafür ziemlich bekloppt sein - also hab ich das mal gemacht.

May the force be with you!
Snare selbst bauen!

TrommelTheo

Mitglied

  • »TrommelTheo« ist männlich
  • »TrommelTheo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 14. Dezember 2010, 22:39

hier das nackte 10" Milenium


und hier das Force 1001, auch nackisch:


Naja, Daniel ist Tischler und besteht auf diese Berufsbezeichnung.

vor Jahren war ich beruflich bei einem Kunden von uns in Grevenbroich, wohlgemerkt: eine Tischlerei. Als ich dem Inhaber meinen Respekt aussprechen wollte mit den Worten: eine hervorragende Schreinerei! bekam ich als Antwort: Das ist eine Tischlerei, wir bauen keine Särge!
Als kfm Angestellter halt ich mich da raus, ich verkaufe ALU-Rolläden und Tore und keine Särge oder Tische :D

Grüsse
Theo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TrommelTheo« (15. Dezember 2010, 12:42)


TrommelTheo

Mitglied

  • »TrommelTheo« ist männlich
  • »TrommelTheo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 18:40

So, nach der gestrigen Fleißarbeit sind jetzt alle Kessel ohne Löcher:


Auch die großen Löcher sind zu:



und auch das Doppelloch im Performer-Kessel ist zu und geschliffen:



Jetzt werden erst noch ein paar Stellen verspachtelt und geschliffen, dann geht es daran, die Löcher für die neue Hardware zu bohren... dafür muß ich aber nochmal in den Baumarkt und einen Winkel mit Lineal und Anrißlöcher besorgen.

Gruß

Theo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TrommelTheo« (6. Januar 2011, 06:41)


Rolidrummi

Mitglied

  • »Rolidrummi« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2008

Wohnort: Cochem

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 19:06

Fleißig fleißig.
Die Arbeit stell ich mir ja Nerv tötend vor, um so mehr Respekt allein für die Geduld.
Welches Finnisch schwebt Dir denn vor.

TrommelTheo

Mitglied

  • »TrommelTheo« ist männlich
  • »TrommelTheo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 14. Mai 2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 19:23

Delmar-Folie und Hardware stehen schon im 2. Keller Staubgeschützt, aber das wird noch nicht verraten, ein bischen Spannung muß doch auch sein, oder? ;)
Nö, nervig ist das überhaupt nicht, im Gegenteil! Wenn man Woche für Woche am Schreibtisch sitzt, dann gibt es nichts entspannenderes als im Keller zu basteln, zumal ich ja das Ziel direkt vor Augen habe.

Das eine was mir ein bischen Geduld abverlangt ist das Abschleifen der beiden 12" Toms von Newsound und das Sonor 1001, aber mit 60er Papier geht das schon, beim Newsound ist die erste Lage Funier bald runtergeschliffen :D , beim Sonor dauerts auch nicht mehr lange...

Theo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TrommelTheo« (16. Dezember 2010, 23:05)


HeavyHitter

Mitglied

  • »HeavyHitter« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Mai 2010

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 20:43

Verdammt Cool! Ich freu mich schon auf das Endprodukt!

Liebe Grüße

Patrick

Ähnliche Themen