Sie sind nicht angemeldet.

josef

Kompetenz: Drums, Cymbals

  • »josef« ist männlich
  • »josef« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: BW

  • Nachricht senden

141

Sonntag, 27. Januar 2008, 18:44

Vorgestern große Party, "10 Jahre Grand Final Stand", meine Metal-Cover-Band. War ein super Abend mit erstaunlich viel Publikum und weithin glücklichen und zufriedenen Leuten. Leider gibt's bis jetzt kein einziges gutes Bild vom Set. Ich hab nämlich nach sehr langer Zeit das Lite mal wieder aufgestellt, weil meine anderen Sets nur zwei Toms haben und es haben ja fünf Bands an diesem Abend gespielt (gut, in drei davon hab ich getrommelt), außerdem schaden vier Toms und mehr bei Heavy Metal grundsätzlich nicht - sieht man mal von meinen Aufbau- und Koordinationsproblemen ab. Seit Jahren nur ein Tom vorne gespielt und jetzt hängt plötzlich eins da, wo das Ride hingehört. Sollte man nicht glauben, wie dich das durcheinander bringen kann.

So sah das aufgebaut aus (Becken, Sticks, Arme und Kopf sind allerdings nicht meine):


Ich hinterm Set. Hängetoms eigentlich zu schräg für meinen Geschmack, aber ging irgendwie nicht anders. Ach, bevor wieder Fragen zur Snare kommen: Marke unbekannt, Hayman-Böckchen, sauschwere Gussreifen, dünner Maplekessel, Klang noch immer nicht optimal.


Stichwort "unmögliche Fresse ziehen":


Der Gartenzwerg klang mit dem Overhead abgenommen übrigens scheiße, der Natursound ist wesentlich besser. Leider konnte ich ihn trotz einiger Versuche nicht mithilfe umherfliegender Sticks oder -teile von seinem Thron stürzen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »josef« (27. Januar 2008, 18:47)


arrowfreak

Mitglied

  • »arrowfreak« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. August 2005

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

142

Sonntag, 27. Januar 2008, 19:27

Und das will ein Grundschullehrer sein (war doch so, oder?) ;)

josef

Kompetenz: Drums, Cymbals

  • »josef« ist männlich
  • »josef« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: BW

  • Nachricht senden

143

Sonntag, 27. Januar 2008, 19:32

Wir alle haben unsere dunklen Geheimnisse, was die Art und Weise unseres Broterwerbs angeht.

williken

Mitglied

  • »williken« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. April 2005

Wohnort: Engelskirchen

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 27. Januar 2008, 19:38

und ganz trve mit nacktem oberkörper :D
schön, dass das lite mal wieder auslauf hatte, wenns noch länger versauert wäre hätte ich dir irgendwann ein angebot gemacht :D

Deichgraf

Mitglied

  • »Deichgraf« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2012

Wohnort: Norddeutschland

  • Nachricht senden

145

Sonntag, 27. Januar 2008, 19:45

Hab ich jetzt nicht verstanden!? Josef der Gartenzwerg? Und wieso klangst Du nicht so gut?
:D :D

So sollte ich mal in meiner Gemeinde drummen! :D Allerdings müßte ich vorher eine kleine Diät machen :rolleyes:

josef

Kompetenz: Drums, Cymbals

  • »josef« ist männlich
  • »josef« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: BW

  • Nachricht senden

146

Sonntag, 27. Januar 2008, 19:46

Oh, da ist glaub so mancher scharf drauf. Der Marktwert steigt ja ständig bei den guten 80er Sonors. Ich hab irgendwann beschlossen, es nie zu verkaufen, auch wenn es nicht ganz den für mich optimalen Sound bringt - schön klingt's auf jeden Fall. Ich werd's jetzt wieder öfter einsetzen, mit BD-Rosette dann aber und zwei Toms vorne, ganz altmodisch.

Textilfrei oben rum hat nix mit true zu tun. Fühlt sich einfach besser an als mit nassgeschwitztem T-Shirt. Und außerdem hab ich nicht so eine schöne Kutte wie die anderen. :D

williken

Mitglied

  • »williken« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. April 2005

Wohnort: Engelskirchen

  • Nachricht senden

147

Sonntag, 27. Januar 2008, 19:51

na klar hat oben ohne was mit true zu tun, im offiziellen schlagzeugerkodex unter punkt 1.2 nachzusehen.
spätestens nach den ersten paar liedern ists bei mir ja auch so weit :D
btw: in weiss oder schwarz würds mir eh besser gefallen, keine ahnung wieso...

Drumstudio1

Drums, Cymbals

  • »Drumstudio1« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2002

Wohnort: Dreieich

Endorsements: Orion, Rohema, Triggerhead, Cympad, Drum-a-long, mapa

  • Nachricht senden

148

Sonntag, 27. Januar 2008, 19:51

Endlich bekommen die vielen Beiträge hier mal ein Gesicht!

Coole Bilder - zeitloses Kit. Fein!

149

Sonntag, 27. Januar 2008, 20:06

Zitat

Original von josef
Wir alle haben unsere dunklen Geheimnisse, was die Art und Weise unseres Broterwerbs angeht.

waldorf? ;)

du solltest mal nach einer sonorschnarre ausschau halten ... dann bist du auch wieder mit dem klang zufrieden. :)

josef

Kompetenz: Drums, Cymbals

  • »josef« ist männlich
  • »josef« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: BW

  • Nachricht senden

150

Sonntag, 27. Januar 2008, 20:39

Die passende Snare gibt's nur zu Preisen jenseits aller Vernunft. Vor nicht ganz zehn Jahren war eine hier im Drums Only, Auslaufmodell, zu haben, für 600 Mark oder noch weniger. Da hätt ich mal zuschlagen sollen. Das war aber eine Menge Geld damals. Anyway, ich hab ja noch andere Snares, die gut klingen.Über die PA war das Königsholz-Teil allerdings eine MAcht.

Waldorf? Ne, anderes Dorf.

Lite in weiß, schwarz oder was auch immer, optisch auf jeden Fall ein tolles Kit, klanglich über jeden Zweifel erhaben, aber für meine Musik halt etwas zu perkussiv-knallig. Ich hatte übrigens Pinstripes drauf... :baby:

...und der Klang über die PA war einfach der Hammer. So.

chaosman

Mitglied

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2005

  • Nachricht senden

151

Montag, 28. Januar 2008, 10:19

Sehr schön, ich mag diesen alten Sonor-Kram. Und ich bin auch nach wie vor Fan von der guten alten Doppeltomhalterung auf der BD, gerade bei so wunderbar altbackenen Sonor Sets.

Übrigens, ein klein bisschen Sustain kannst du gewinnen, wenn du die L-Arme soweit es geht aus der Halterung ziehst, ungefähr so:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chaosman« (28. Januar 2008, 10:43)


  • »bluespreacher« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Wohnort: Deutschland, Siegen-Westf.

  • Nachricht senden

152

Montag, 28. Januar 2008, 16:44

Hallo,

schönes Set, die Bass Drum sieht sehr schlank aus, ist das `ne 18er ???



Greetz
bluespreacher

williken

Mitglied

  • »williken« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. April 2005

Wohnort: Engelskirchen

  • Nachricht senden

153

Montag, 28. Januar 2008, 16:47

nope, ne 22er. steht auf der ersten seite.

chaosman

Mitglied

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2005

  • Nachricht senden

154

Montag, 28. Januar 2008, 16:50

ich glaube, er meint meins auf dem TH-Bild. Das ist ne 20er BD.

josef

Kompetenz: Drums, Cymbals

  • »josef« ist männlich
  • »josef« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: BW

  • Nachricht senden

155

Donnerstag, 31. Januar 2008, 21:18

Chaosman, danke für den Tipp, sieht zwar bescheiden aus, aber ich versuch's dann mal. Wenn ich mit nur einem Tom spiele, setz ich das Ding eh weiterhin in den Snarekorb, ist einfach das Beste.

Schönes Foto von den Lite-Trommeln, die scheinen gesündere Zeiten erlebt zu haben als meine (wobei bei meinen der Gesundheitszustand sich umgekehrt proportional zur Kesselgröße verhält - da sieht man, welche Maße ich bevorzugt benutze).

Mit dem Doppeltomhalter hatte ich relativ früh schon Skrupel, zwei entgegen des Seriennamens doch recht schwere Toms plus diesen massiven, ultraschweren Tomhalter auf eine Bassdrum mit sehr dünnem Kessel zu montieren. Klar funktioniert das. Ausschlaggebend ist für mich immer noch, dass ich am liebsten ein klares Reso benutze, weil das m.E. bei einem Naturholzset, zudem mit Innenfurnier, das stimmigste optische Gesamtbild ergibt (wozu ein schönes Holzfinish, wenn zentral und omnipräsent eine 22" schwarze Fläche dominiert?). Tja, und das sieht halt richtig blöd aus mit der Tomhalterstange im Inneren der Bassdrum. Da müsste dann ein weißes oder Naturfell-Reso her.

156

Donnerstag, 31. Januar 2008, 21:30

Zitat

Original von josef
Waldorf? Ne, anderes Dorf.


deinem neuerlichen hang zur optik nach könnte man auf "montessori" tippen. ;)

und deine empfehlung mit dem klaren reso bei naturholzinnenfurnier werde ich demnächst mal beherzigen.
wenn's kissen in der wäsche ist.

rlp

Mitglied

  • »rlp« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2004

Wohnort: Wolfsburg

  • Nachricht senden

157

Donnerstag, 31. Januar 2008, 21:36

... sehr geiles Live-Setup! Die großen Monitore neben Deinen Ohren machen mir Angst ... hast Du schon mal In-Ears probiert?
Saludos,
Rainer

Mein Zeugs ...

  • »bluespreacher« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Januar 2007

Wohnort: Deutschland, Siegen-Westf.

  • Nachricht senden

158

Freitag, 1. Februar 2008, 07:56

Halo,

ne meine die BD nicht, die andere an dem Hölzernen Phonic , sah wohl durch die Bild Perspektive so klein aus.
Aber deine ist interessant, Acryl-rot, mit den großen SONOR Klöppeln ein PHONIC oder CHAMPION Jahrgang 1975??? guck mir gleich mal deine Bildchen an.


Greetz
bluespreacher

josef

Kompetenz: Drums, Cymbals

  • »josef« ist männlich
  • »josef« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: BW

  • Nachricht senden

159

Montag, 4. Februar 2008, 13:55

??? Die Proberaum-Phonic-Plus ein paar Seiten vorher ist jedenfalls 22x18.

@ macmarkus
Lustigerweise hieß unsere Pädagogenband in den 90ern "Montessori Family". Die hatte ihren einzigen Auftritt in dieser Dekade auch an besagtem Fest vor einer Woche. Was hat die gute Maria aber jetzt speziell mit Optik zu tun?

@ rlp
Man muss die Monitore nicht bis zum Anschlag aufreißen, wenn man seinen Gitarristen eine gewisse Bühnendisziplin in Sachen Lautstärke antrainiert hat. Das war bei dem Gig übrigens so angenehm wie selten zuvor: Bequem große Bühne mit gemäßigter Bühnenlautstärke, ungewohnterweise sogar ein bisschen Kick auf dem Monitor, das schafft ein angenehmes Spielgefühl. In Kneipen ohne Monitoring hab ich leider oft den Zwang, wie blöd reinschlagen zu müssen, weil ich sonst das Gefühl habe, da kommt nix durch von den Toms.

Vor Gehörschäden schützen bei mir schon lange Jahre die guten blauen Alpine-Stöpsel mit austauschbaren Filtern.

rlp

Mitglied

  • »rlp« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. November 2004

Wohnort: Wolfsburg

  • Nachricht senden

160

Montag, 4. Februar 2008, 14:08

... das ist gut ... ich sehe leider immer wieder viele "Kids" ohne Gehörschutz rocken ... und teilweise bei Lautstärken ... mannomann ... Tinitus lässt grüßen ...
Saludos,
Rainer

Mein Zeugs ...