Sie sind nicht angemeldet.

Rampen

Mitglied

  • »Rampen« ist männlich
  • »Rampen« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Februar 2011

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Juli 2011, 21:58

Rampen stellt sich auchma vor, Beckenupdate

Hallihallo,

[hier übliches Blabla über Zeitlang-Mitlesen und Sich-jetzt-doch-auch-mal-vorstellen-Wollen einfügen]

Ich bin (wie doch mehr Leute als ich angenommen hätte, wenn ich so die anderen Vorstellungen so überfliege) recht spät (mit 38 Lenzen) zum Trommeln gekommen, und zwar war das so:

Eigentlich hab ich ja mal im zarten Alter von 5 angefangen, klassisches Klavier zu lernen, und das auch bis 19 mit durchschnittlichem Erfolg durchgehalten. Als mir damals ein Bekannter eine E-Gitarre koreanischer Herkunft samt famosem Verstärker vom Volkseigenen Betrieb Klingenthal (nein, ich bin im bundesrepublikanischen Teil Germaniens aufgewachsen, für diejenigen, denen das überhaupt noch etwas sagt ?( ) für fast Umme anbot, konnte ich nicht nein sagen und habe mich in die große Schar grottiger autodidaktischer Solofiedler eingereiht. Die Begeisterung für U-Musik war geboren.

Natürlich habe ich mich in meiner von elektronischer Musik geprägten Studienzeit dann der Erschaffung ebensolcher Geräusche gewidmet, was mir im Nachhinein betrachtet zu peinlichen musikalischen Machwerken :whistling: , aber auch zu ersten Erkenntnissen im Komponieren, Aufnehmen und Mischen verholfen hat.

Nach dieser Phase wandte ich mich zurück zu den Dingen, die das Leben ausmachen (also "echter" Musik, so richtig von Menschen gespielt und so). Also kramte ich meine verstaubte Gitarre wieder hervor, ersetzte die mittlerweile schwarz angelaufenen Saiten und dudelte wieder fröhlich vor mich hin. Bald beging ich den üblichen Gitarristenfehler und kaufte mir in der irrigen Annahme "Wenn man Gitarre kann, dann kann man das schon lange...", einen E-Bass. In den nächsten zwei Jahren stieg mein Respekt vor den vormals verachteten Tieftonakrobaten gewaltig. :thumbup:

In meiner Arbeitsstätte hatte ich das unverschämte Glück, Zugang zu einem angebermäßig ausgestatteten Proberaum zu erhalten. Nachdem es natürlich Gitarristen wie Sand am Meer gab, und praktisch jeder, der einen Bass schon einmal von Weitem gesehen hatte, mein Können bei Weitem in den Schatten stellte, wurde ich zum Schlagzeug verdonnert (da gabs zufälligerweise gerade niemanden). In meiner klassischen Musikschulausbildung hatte ich einige Jahre Percussion-Unterricht als Nebenfach, daher waren die Grundlagen schon da und ich fand Spaß daran und wir jammten nach der Mittagspause kräftig (und rhythmisch wackelig) vor uns hin.

Schließlich beschloss ein Gitarrero-Kollege, zusammen mit einem Bassisten eine Band zu gründen und suchte eine Zeit lang einen Drummer. Sie begegneten einer verblüffenden Zahl ebenso verblüffender Charaktere, die sich als Drummer bezeichneten, bis er mich in seiner Verzweiflung fragte, ob ich nicht ein Schlagzeug kaufen wolle. Ich: "Logo, mach ich.". :D

Tja, ich hatte keinen einzigen Drummer in meinem Bekanntenkreis, der mich hätte beraten können, daher kaufte ich ein neues Einsteigerset, mein wunderbares Tama Imperialstar Hyperdrive samt Meinl MCS Beckensatz. Mit vollzeit-arbeitender Frau, Kind und einem fordernden Job hatte ich die Wahl zwischen Band und Unterricht, beides ging einfach nicht. Also entschied ich mich für die Band, was meiner Spieltechnik vermutlich nicht zugute kam, aber naja, ein bisschen Verlust ist immer... Also blieb ich Autodidakt. :thumbdown:

Mein Set ergänzte ich mittlerweile mit Crash-Tellern von Murat Diril, weil mir das Meinl MCS-Crash Schauder den Rücken heruntertrieb ;( . Mit der Hihat und dem Ride konnte ich bislang noch leben, aber sie stehen ebenso auf der Abschussliste sind jetzt auch durch Murat Dirils ersetzt worden. Das Shellset ist mir noch eine Weile recht, um mich bei meinen Stimmversuchen austoben zu können. So lange ich mich da noch nicht sicher fühle, muss das langen, obwohl ich so langsam registriere, dass es vielleicht besser klingende gibt.

Hier ist das gute Stück:
index.php?page=Attachment&attachmentID=8528

und noch mal von oben:
index.php?page=Attachment&attachmentID=8529

Das ganze besteht aus:

Tama Imperialstar 13" x 5.5" Snare :|
Tama Imperialstar 22"x18", 10"x7", 12"x7.5", 16"x14" Shellset :|
Murat Diril Custom 14" Hihat :D
Murat Diril Renaissance 21" Ride :D
Murat Diril Renaissance 18" China :D
Meinl Classic 10" Splash (war halt dabei, ich kann mich mit Splashs aber bislang nicht so richtig anfreunden) ?(
Murat Diril Renaissance 17" Crash :D
Murat Diril Renaissance 19" Crash :D
Tama Stagemaster-Hardware, die bei dem Set dabei war :(
Tama Titan Galgenbeckenständer :D
Tama Roadpro Beckenständer
:D
Tama Titan Snareständer :D
Iron Cobra Bassdrumpedal aus dem 80ern :D
Iron Cobra Hihatmaschine (HH-805) :D


Wunschliste:

Klassische Rocksnare, vielleicht eine 14"x6.5" Supra


Die Felle wurden durch die üblichen Verdächtigen ersetzt (Remo Emperor+Ambassador, PS3), nur die Snare bekam eine Evans-Sonderbehandlung, da es keine entsprechenden 13" Remos beim großen T gab.

So, ich glaube jetzt langts, soweit liest eh keiner mehr, daher könnte ich hier noch ein paar Witze über Schlagzeuger einfügen, ohne Forumsverbot erteilt zu kriegen :P. Nein, war natürlich ein Scherz, ich habe sie sicherheitshalber wieder gelöscht, man weiß ja nie... :S

Ich hoffe, ich gehe niemandem mit meinen zukünftigen aufkommenden Fragen auf den Keks, gelobe fleißig Gebrauch von der Suchfunktion zu machen und entschuldige mich hiermit schonmal im Vorhinein für dumme Antworten, zu denen ich einen Hang habe (sagt meine Frau). :love:

Keep on drumming und so und immer eine Fußmaschinenersatzfeder parat (oder was wünscht man sich als Drummer?) wünscht Euch Euer Rampen!
Nix da.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rampen« (7. Januar 2012, 22:32) aus folgendem Grund: Neue Becken


HeavyHitter

Mitglied

  • »HeavyHitter« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Mai 2010

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

christianh

Mitglied

  • »christianh« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. April 2009

Wohnort: 13189 Berlin

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Juli 2011, 22:20

Willkommen und viel Spass :)
Gruß aus Berlin
Christian

Jussinio93

Mitglied

  • »Jussinio93« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

Wohnort: München

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Juli 2011, 22:23

Wilkommen :)

Die Murat Chrashs kenn ich gar nicht....wie sind die? :)

Grüße Jussinio

freak-928

Mitglied

  • »freak-928« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2005

Wohnort: Nußbach OÖ (Österreich)

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. Juli 2011, 08:19

Herzlich willkommen!

Angenehme Vorstellung, vernünftiges Equipment und guter Aufbau!

Gut das du die Witze wieder gelöscht hast, es lesen nämlich ein paar die Vorstellung ganz
und die gehen dann meist petzen *g*
Alles wird gut

Rampen

Mitglied

  • »Rampen« ist männlich
  • »Rampen« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Februar 2011

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

6

Montag, 25. Juli 2011, 09:06

Dank an alle Willkommensheißenden!
Die Murat Chrashs kenn ich gar nicht....wie sind die? :)
Ich mag sie gerne, es sind handgeschmiedete B20 Becken aus Istanbul. Murat Diril hat wohl irgendwann mal die Meinl Byzance Becken geschmiedet und sich dann entschlossen, einen eigenen Vertrieb zu starten. Ich kenne nur die Renaissance-Serie, die ist recht klassisch, also eher etwas dunkler im Klang, aber mit viel Sustain. Ich würde sagen, grob vergleichbar mit Meinl Byzance Traditional, obwohl ich beide noch nicht nebeneinander hören konnte. Kosten aber halt neu soviel wie die Meinls gebraucht, und wenn man welche gebraucht kriegt... :rolleyes:
Gut das du die Witze wieder gelöscht hast, es lesen nämlich ein paar die Vorstellung ganz
und die gehen dann meist petzen *g*
:whistling:
Nix da.

typolos

Mitglied

  • »typolos« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Juli 2009

Wohnort: München

  • Nachricht senden

7

Montag, 25. Juli 2011, 10:17

Hallo Rampen,

herzlich willkommen hier bei den Drummtrollen. Immer wieder schön zu lesen das es auch andere Leute gibt die erst Spät mit dem Schlagzeugspielen angefangen haben. Hatte ich doch anfangs schon bedenken ob das von mir nicht nur ne Schnapsidee, oder schon die Angst vor der Midlife Crisis ;-) Im übrigen finde ich Dein Profilbild sehr lustig, denn das dor abgebildete "Schlagzeug" steht auch bei mir auf dem Schreibtisch und begeistert meine Kinder immer wieder ;-)

Beste Grüße
typo
typolos bei last.fm
Meine CD-Sammlung

  • »KnüppelFreak« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Reutlingen

  • Nachricht senden

8

Montag, 25. Juli 2011, 10:38

Hallöle Rampen,

schöne Vorstellung und cooles d-kit.
Einen Arbeitgeber mit gut bestücktem Proberaum, sowas wünsch ich mir auch.....
Mittagspause .... und dann erstmal ein bissel die Toms kloppen....

wünsche Dir viel spass im Forum

Grüßle
Knüppelfreak
Bin vor kurzem besoffen auf die Bühne gefallen und hab mit schrecken festgestellt, dass ich Superstar bin...
(üben wird total überbewertet)

Hier mehr zu mir und zu meinem Kit.... klick mich

Zunge

Mitglied

  • »Zunge« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Februar 2008

Wohnort: Alzenau

  • Nachricht senden

9

Montag, 25. Juli 2011, 11:58

17/19, mit der Crashkombi hatte ich auch angefangen, funktioniert gut :-)

Schönes Set und viel Spaß hier ;-)

manu_drummer

unregistriert

10

Montag, 25. Juli 2011, 12:33

Hey rampen (ist das holländisch? ;) ),

ich habe noch kein Einsteigerset gesehen, das so nicht-Einsteigerset-mäßig aussieht! Bei Tama Imperialstar kommen mir ganz andere Bilder in den Sinn...
Das eine oder andere Becken könnte man austauschen, aber soo schlecht ist das alles nicht.

Viel Spass hier,

MfG Manu

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

11

Montag, 25. Juli 2011, 12:44

Herzlich willkommen im Forum!
Nette Geschichte, kurzweilig geschrieben; und auch ich meine, dass das Set zumindest von der Optik her prima dasteht!
Mehr kann ich nicht beurteilen.


Gut das du die Witze wieder gelöscht hast, es lesen nämlich ein paar die Vorstellung ganz
und die gehen dann meist petzen *g*

Mist, da bin ich wohl zu spät dran... ;(

Viele Grüße,
Tom

McDrumhead

Mitglied

  • »McDrumhead« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. April 2011

  • Nachricht senden

12

Montag, 25. Juli 2011, 12:56

Auch von mit ein herzliches Willkommen!
Wirklich nette Vorstellung ;)
Und das Set ist echt nicht übel. Sicher, die MCS HiHat würde mich auch stören (Genau wie mich meine PST5 nervt), aber ansonsten klasse Aufbau :)

Viel Spaß hier im Forum :)
Meine Band:

www.insane-live.de

lcs

Mitglied

  • »lcs« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. August 2008

Wohnort: Metzingen

  • Nachricht senden

13

Montag, 25. Juli 2011, 13:19

Herzlich Willkommen!

PCollins

Mitglied

  • »PCollins« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Juli 2008

Wohnort: Fürth, Bay.

  • Nachricht senden

14

Montag, 25. Juli 2011, 14:05

einen Hang

Du hast ein Hang? Wo sind die Fotos?


:Q

Watch the video: ToE on Youtube
Homepage: THEORY OF ELEMENTS

Rampen

Mitglied

  • »Rampen« ist männlich
  • »Rampen« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Februar 2011

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

15

Montag, 25. Juli 2011, 20:03

herzlich willkommen hier bei den Drummtrollen. Immer wieder schön zu lesen das es auch andere Leute gibt die erst Spät mit dem Schlagzeugspielen angefangen haben. Hatte ich doch anfangs schon bedenken ob das von mir nicht nur ne Schnapsidee, oder schon die Angst vor der Midlife Crisis ;-) Im übrigen finde ich Dein Profilbild sehr lustig, denn das dor abgebildete "Schlagzeug" steht auch bei mir auf dem Schreibtisch und begeistert meine Kinder immer wieder ;-)
Ja, der Gedanke mit der Midlife-Crisis kam mir kurzfristig auch, aber ich habe ihn als völlig abwegig verworfen (die Hälfte von 100 ist ja schließlich 50, gelle?)

schöne Vorstellung und cooles d-kit.
Einen Arbeitgeber mit gut bestücktem Proberaum, sowas wünsch ich mir auch.....
Mittagspause .... und dann erstmal ein bissel die Toms kloppen....
Ja, das hatte schon was. Es war alles sündhaft teures Zeug, leider wusste ich es damals noch nicht wirklich zu schätzen und heute arbeite ich woanders... ^^

17/19, mit der Crashkombi hatte ich auch angefangen, funktioniert gut :-)
Stimmt, wobei das 19er schon ein Trümmer ist. Aber beim Durchcrashen macht es einen schönen dicken Soundteppich :thumbup:

ich habe noch kein Einsteigerset gesehen, das so nicht-Einsteigerset-mäßig aussieht! Bei Tama Imperialstar kommen mir ganz andere Bilder in den Sinn...
Das eine oder andere Becken könnte man austauschen, aber soo schlecht ist das alles nicht.
Danke für die Blumen, ich glaube das Licht stand beim Foto gerade günstig ;)

Hey rampen (ist das holländisch? ;) ),
Hey, da musste ich erstmal googeln: stimmt, der Username ist ja cooler als ich beabsichtigt hatte 8) .


einen Hang

Du hast ein Hang? Wo sind die Fotos?

...und schon oute ich mich als Ahnungsloser: Wer/was/wo ist "Hang"? Ein chinesisches Bergdorf mit uralter Beckenklöppeltradition? 8|
Nix da.