Sie sind nicht angemeldet.

freak-928

Mitglied

  • »freak-928« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2005

Wohnort: Nußbach OÖ (Österreich)

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 28. Oktober 2012, 18:11

Gefällt mir irgendwie. SChon mal probiert im Refrain auf der HH 4él zu klopfen?
Alles wird gut

Jürgen K

PS: Mitglied

  • »Jürgen K« ist männlich
  • »Jürgen K« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 18. März 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 15. Januar 2013, 01:53

Hallo,

@freak-928: danke. :)
Das mit den Vierteln auf der Hi-Hat wäre mir zu einfach, würde aber passen und würde die Sache etwas straighter und böser machen, da hast Du vollkommen Recht.

Ansonsten gibt es neue Hochladungen:

1. noch vom ersten Auftritt in Lautern, Club Havanna am 20.07.2012, das erste Lied "Dark Phoenix":


2. das Schlagzeugsolo vom vorletzten Auftritt in Wallau, Harley Garage am 26.10.2012:


Feuer frei!

Grüße
Jürgen

freak-928

Mitglied

  • »freak-928« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2005

Wohnort: Nußbach OÖ (Österreich)

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 15. Januar 2013, 07:39

Ja Feuer. Irgendwie klemmt die Dauerfeuertaste.

Kritik: Der Sound der Aufnahme ist noch immer nicht berrauschend. Da geht mit wenig (finanziellen) Mitteln sicher noch mehr.

Lob: Die Bühnenpräsenz schaut ja schon mal viel besser aus, als beim ersten Video.
Alles wird gut

hueni

Mitglied

  • »hueni« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Januar 2006

Wohnort: Bensheim

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 15. Januar 2013, 11:09

Hast Du ein Stick Endorsement?
now, this little number is in thirteen. it's subdivided 5 8 and 4 4, if you wanna clap your hands: one two one two three one two three four .... pretty good! FZ (1940 - 1993)
Mein Spielzeug im Einsatz Hueni for Sale

  • »braindead-animal« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. März 2003

Wohnort: vor der Höhe

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 15. Januar 2013, 15:52

... bei so einem Doppelhuf-Tier habe ich mal zur Untermiete gewohnt. Respekt!
Wer leichter glaubt, wird schwerer klug!

slo77y

Mitglied

  • »slo77y« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Juni 2005

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 15. Januar 2013, 18:31

sorry, aber: du groovst wie ein stoppschild.
sieg natur.

Lacoustic

Mitglied

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 15. Januar 2013, 18:49

sorry, aber: du groovst wie ein stoppschild.


Besser könnt ich es nicht sagen..

RedHot

Mitglied

  • »RedHot« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. November 2011

Wohnort: Bühl-Eisental

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 15. Januar 2013, 18:57

ich bin vom solo eher weniger begeistert.. da is vorallem obenrum luft nach oben.. das doppelgehufe unten is eig ganz nice :thumbsup:

shardik

Mitglied

  • »shardik« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. September 2007

Wohnort: Erzgebirge

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 15. Januar 2013, 20:11

Ich hab absolut keine Ahnung warum man in so einem Zusammenhang ein knapp 4 Minütiges
langweiliges Solo spielt, während der Rest der Band daneben steht und blöd in der Luft rumher schaut.

Das ist keine blöde Anmache meinerseits. Ich bin auch kein guter Solist. Ich lass es dann einfach. :(

  • »D(r)ummerchen« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2010

Wohnort: Nordhessen

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 15. Januar 2013, 21:22

Warum nur? Warum ?
www.mellish.de

An meine CDs lasse ich nur Haut und Wasser... !

"E.F. stört wiederholt durch unqualifizierte Bemerkungen und widerspricht fortwährend!"
(Klassenbucheintrag 1983)

demonstyle

Mitglied

  • »demonstyle« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. September 2003

Wohnort: SI

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 15. Januar 2013, 22:55

aufgrund deiner postings hatte ich was anderes erwartet, deswegen schließe ich mich dem an:
sorry, aber: du groovst wie ein stoppschild.

52

Dienstag, 15. Januar 2013, 23:25

Hallo,

klingt nich gut.

Grüße
Michel

PS: Echt nich.
PPS: Wirklich nich.
PPPS: So gar nich.
(19:45:39) _kaotical_: ich wollte schon immermal in irgendwessen signatur
(01:13:44) seppel: unglücklich sein hat eine ganz besondere qualität. hält länger an als glücklich sein. das muss man auch mal positiv sehen.
(21:32:33) Drummingguitaris: gube, hast du brüste? wenn ja, hoffe ich dass du ein mann bist

MG

Hundehasser

  • »MG« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Juni 2002

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 16. Januar 2013, 00:14

Ich kann diese Art der Feedbacks überhaupt nicht nachvollziehen. Das bloße Aburteilen dieses Solos eines Hobbymusikers kommt mir vor wie das Begleichen alter Rechnungen. Es ist so, als würdet Ihr einem Jogger, der seine Marathons in vier Stunden läuft, erklären, was er für 'ne Niete ist, wo der Weltrekord doch bei zwei Stunden fünf Minuten steht.

Sagt, was Euch nicht gefällt, macht Vorschläge, wie er's besser machen soll. Dass jemand sich Eurer Kritik aussetzt, macht ihn nicht zum Vogelfreien, zumal nicht in einem Forum, das sich überwiegend aus Hobbytrommlern rekrutiert. "Scheiße" schreien und weglaufen können auch Affen.

Soweit es mich betrifft, habe ich schon viele schlechtere Soli live gesehen - von Hobbymusikern. Dass Berufsmusiker, jedenfalls die meisten, keineswegs aber alle, besser solieren als Jürgen K., versteht sich. So wie auch die meisten Berufsmusiker schlechtere Rechtsanwälte sind als Jürgen K. Wenn er das Solo von 3.45 min auf eine Minute reduzierte, würde ich als Besucher dieses Konzerts am Tag darauf im Büro redpektvoll von einem beseelten Solo gesprochen haben.
Irgendeiner wartet immer.

matzdrums

drumming&technique

  • »matzdrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. März 2003

Wohnort: erde

Endorsements: agner, istanbul mehmet

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 16. Januar 2013, 00:19

Ich könnte das so nicht.

Buddy Poor

Kompetenz: Drumming, Elektriktrick

Registrierungsdatum: 25. April 2004

Wohnort: Disneyland

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 16. Januar 2013, 00:54

Ich konnte das mal so ähnlich.

  • »Der Dührssen« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Mai 2010

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 16. Januar 2013, 02:57

Hast Du ein Stick Endorsement?

:thumbsup:
Texas Local News - femalefronted Metalcore-Pop aus Frankfurt

shardik

Mitglied

  • »shardik« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. September 2007

Wohnort: Erzgebirge

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 16. Januar 2013, 07:57

Ich kann diese Art der Feedbacks überhaupt nicht nachvollziehen. Das bloße Aburteilen dieses Solos eines Hobbymusikers kommt mir vor wie das Begleichen alter Rechnungen. Es ist so, als würdet Ihr einem Jogger, der seine Marathons in vier Stunden läuft, erklären, was er für 'ne Niete ist, wo der Weltrekord doch bei zwei Stunden fünf Minuten steht.

Sagt, was Euch nicht gefällt, macht Vorschläge, wie er's besser machen soll. Dass jemand sich Eurer Kritik aussetzt, macht ihn nicht zum Vogelfreien, zumal nicht in einem Forum, das sich überwiegend aus Hobbytrommlern rekrutiert. "Scheiße" schreien und weglaufen können auch Affen.

Soweit es mich betrifft, habe ich schon viele schlechtere Soli live gesehen - von Hobbymusikern. Dass Berufsmusiker, jedenfalls die meisten, keineswegs aber alle, besser solieren als Jürgen K., versteht sich. So wie auch die meisten Berufsmusiker schlechtere Rechtsanwälte sind als Jürgen K. Wenn er das Solo von 3.45 min auf eine Minute reduzierte, würde ich als Besucher dieses Konzerts am Tag darauf im Büro redpektvoll von einem beseelten Solo gesprochen haben.


Aburteilen wollte ich z.B. hier eigentlich Niemanden und ich finde man darf etwas nicht gut finden, auch wenn man es nicht besser kann.
Schlechter und besser gibt es sowieso immer. Da setz ich keine Messlatte an. Entweder es gefällt mir oder nicht.

Ich kann nur nicht verstehen warum man ein Solo, was man sich hätte getrost sparen können, im Zusammenhang eines Bandcontests spielt? Hättet ihr sonst die Spielzeit nicht vollbekommen?
Ich schäme mich bei sowas immer ein wenig fremd. Das dann am Ende noch die Sticks geworfen werden macht das ganze nicht besser.

Und nochmal. Nein, ich kann das nicht besser. Ich mach sowas aber auch nicht und stelle es ins Netz.

Als Verbesserungsvorschlag kann ich dann auch nur eine extreme Kürzung auf max. eine Minute anbringen. Oder eben ganz lassen.

Druffnix

Mitglied

  • »Druffnix« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. August 2008

Wohnort: Rübennasenhausen

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 16. Januar 2013, 11:25

Vorneweg: Ich kann das auch nicht besser, aber frei nach Mark Twain: Ich muß keine Eier legen können, um ein Omelette zu beurteilen ;)

Und nein, es geht mir nicht darum, eine alte Rechnung zu begleichen oder den Jürgen abzuurteilen. Aber er weiß, was er tut, und ich denke, wenn er das hier reinstellt, wird er auch mit Feedback umgehen können, er ist ja (im Gegensatz zu so manchen selbsternannten "Youtube Drummer") erwachsen und reflektionsfähig.

Ich bin, was Instrumentalsoli angeht, sehr eigen. Wenn einer nicht total ausgechecktes, abgefahrenes Zeug anzubieten hat, finde ich es besser, wenn kein Instrumentalsolo stattfindet. Und genau das ist hier aus meiner Sicht auch das Problem. Mir fehlt bei der dargebotenen Länge die Überraschung, mal ein dynamisches Element, irgendein Gefrickel mit Ideen, irgendwas, wo ich Oha sage. Erst mal zwei Minuten Gerühre auf immer gleichbleibendem Tempo, ob es gut ist, kann man wegen der mäßigen Tonqualität gar nicht so beurteilen. Ich glaube, wenn man direkt vor Jürgen's Burg stehen würde, käme das zumindest akustisch besser rüber. Keine Tempowechsel, kein richtig grooviger Teil, keine Dynamikabstufungen, nach eine Minute habe ich gewartet, dass was neues kommt, kam aber nix. Der Übergang zum Doppelhufteil ist seehr holprig, die Doppelhufgeschwindigkeit selbst ist ordentlich (die Blastphemer-Jünger werden sich wahrscheinlich kaputtlachen, aber wer braucht so was schon...), das über das Doppelgedaddel Gespielte ist nix besonderes. Insgesamt würde ich mich Shardik's Fazit anschließen: Kurz und knackig oder ganz weglassen. So ist das ein bisschen wie früher Hörmen se Tschörmen Rarebell bei den Scorpions, nur ohne den Rumtadamdamdam - HEY - Teil für das Publikum.
667 - The Neighbour Of The Beast!!

huhu stgt

Schwäbischer Acryltrommeljunkie

  • »huhu stgt« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Januar 2009

Wohnort: Ludwigsburg (BW)

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 16. Januar 2013, 11:35

Ich empfinde den Song -obwohl melodisch- als sehr zäh und schleppend gespielt. Ab und an stockt es. Ihr geht nicht nach vorne und stellt keine harmonische Einheit dar. Das führt dazu, dass sich ein unwohles Gefühl einstellt. Es reißt nicht mit.
Das Solo ist zu lang und enthält keinen Spannungsbogen und Varietät. Würde die Band nach 30 Sek. mit einsteigen wäre das anders.
Verloren ist m.E. garnichts..ich habe keine Ahnung wie lange die Band zusammen spielt und welche Faktoren für o.g. Kritik noch eine Rolle spielen.

Edit: Hattest Du ausreichend Gitarre auf dem Ohr? Für meinen Geschmack zieht die gewaltig an.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »huhu stgt« (16. Januar 2013, 11:40)


betsches

Mitglied

  • »betsches« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Mai 2006

Wohnort: bln

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 16. Januar 2013, 12:04

Gut find ich es auch nicht,-
Aber wie schon passend von Druffnix geschrieben, Jürgen ist ein langjähriger und erfahrener User, dem ich auch Realitätssinn und Selbstreflektion zutraue.
Wenn er soetwas hier reinstellt, kann er mit Kritik umgehen... :D (er ist wohl alles aber nicht blauäugig).

übrigens Kritik...ich finde, das hält sich alles noch im Rahmen.
Andere User wurden hier schon für ähnliche Verbrechen Provokationen Vorstellungen verbal wesentlich härter abgestraft.

Verbesserungsvorschlag: Nicht so spielen... Oder weglassend. Ich tue's auch (nicht)
;) ;)
wir sind alle schlagzeuger, solange wir uns dran halten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »betsches« (16. Januar 2013, 12:22)