Sie sind nicht angemeldet.

Smaug

Mitglied

  • »Smaug« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. März 2008

Wohnort: Erlangen

  • Nachricht senden

81

Samstag, 26. August 2017, 16:59

Wenn ich das richtig sehe, hast du bei einer Snare eine Holzscheibe als Triggerträger vervendet. Sonst sind das immer Aluscheiben. Hast du irgendwelche Unterschiede bei der Holzlösung bemerkt?

ahu

Mitglied

  • »ahu« ist männlich
  • »ahu« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Wohnort: 53804 Much

  • Nachricht senden

82

Montag, 28. August 2017, 13:01

Wenn ich das richtig sehe, hast du bei einer Snare eine Holzscheibe als Triggerträger vervendet. Sonst sind das immer Aluscheiben. Hast du irgendwelche Unterschiede bei der Holzlösung bemerkt?


Hey hallo,
bei der Bubinga-Snare handelt es sich um ein ganz besonderes Unikat. Der Kessel ist aus einzelnen Ringen zusammengesetzt und dort habe ich die Holzscheibe so berechnet, dass sie vollumfänglich in den Kessel eingelassen ist. Bei der Größe von 13" habe ich keinen Unterschied zu den Aluscheiben festgestellt !!!
Bei größeren Größen könnte ich mir schon vorstellen, dass man evtl. Unterschiede feststellt........die man aber wahrscheinlich durch Moduleinstellungen ausgleichen kann. Ich habe die Snare an einem 2Box-Modul betrieben und nie großartige Veränderungen vornehmen müssen, wenn ich die Snare gewechselt habe. Wichtig ist halt ein hochwertiger Trigger inkl. Triggertisch !!!

Gruss
Andreas
Mein Gerümpel.....klick !!!

Smaug

Mitglied

  • »Smaug« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. März 2008

Wohnort: Erlangen

  • Nachricht senden

83

Montag, 28. August 2017, 22:44

Hallo Andreas,

danke für deine Erfahrungen. Ich bin gerade dabei mir mein Set zusammen zu bauen und wollte auch der Einfachheit halber auf eine Tischlerplatte statt Alu zurück greifen. Auch einen Trägertisch für den Trigger ist vorgesehen. Ich glaube du hast auch die Gummipuffer verwendet oder? Die hatte ich auch vor zu verbauen. Allerdings ist das ja dann doppelt gemoppelt, wenn schon das Entkopplerkissen von R-Drums verwendung findet. Hast du einen Unterschied mit und ohne zusätzlicher Entkopplung bei den Schrauben bemerkt?

Grüße,
Daniel

ahu

Mitglied

  • »ahu« ist männlich
  • »ahu« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Wohnort: 53804 Much

  • Nachricht senden

84

Dienstag, 29. August 2017, 14:37

Hast du einen Unterschied mit und ohne zusätzlicher Entkopplung bei den Schrauben bemerkt?

...ich habe das so genau nie getestet, glaube aber, dass Du die Gummipuffer durchaus weglassen kannst wenn Du das Entkoppler-Kissen verwendest.
Probiere es einfach aus, die Gummipuffer kannst Du dann immer noch nachträglich verbauen, sollte das Ergebnis nicht zufriedenstellend sein !!!

Bin gespannt auf Dein Set ;-)

Gruss
Andreas
Mein Gerümpel.....klick !!!

Smaug

Mitglied

  • »Smaug« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. März 2008

Wohnort: Erlangen

  • Nachricht senden

85

Samstag, 2. September 2017, 00:27

Danke für deine Einschätzung. Ja ich dachte mir auch, dass das doppelte Entkoppeln tatsächlich überflüssig sein dürfte.

Bilder und Updates gibts im entsprechenden Thread :)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

DIY, E-Drum, Snare, trigger