Sie sind nicht angemeldet.

  • »drummerboy68« ist männlich
  • »drummerboy68« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2010

Wohnort: MR

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. Januar 2017, 11:01

Neue SONOR Drumserie für 2017

Hallo,
Sonor kommt 2017 wieder auf die MuMe Frankfurt.
Da wird Sonor eine neue Drumserie in der Brandworld Drums vorstellen. Siehe auch Neues auf der Sonor HP.
Weiss schon jemand hier etwas darüber?
Gruß Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »drummerboy68« (22. Januar 2017, 11:05)


Drumm.er

Mitglied

  • »Drumm.er« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Wohnort: Konken

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Januar 2017, 20:06

Ich würde wetten, dass nach der Preiserhöhung und dem jetzt aktuellen Portfolio an Drum Lininien, eine neue Birkenserie Made in Germany kommt. Das ganze mit vernünftigen Finishes und Kesselsatzpreisen unter 2000,- Euro könnte sehr interessant sein.
Ich hoffe ja auf nen S-Classix Nachfolger mit mehr als nur einem vernünftigen Finish.
Hier geht's zu meiner Vorstellung mit schönem Birch Infinite, S-Classix, SQ2 und so :love: Drumm.er stellt sich mal vor :)

LeoB

Mitglied

  • »LeoB« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Januar 2016

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. Januar 2017, 20:34

Wäre durchaus denkbar.
Ich hatte vor einigen Monaten mal bei Sonor angefragt, ob für die Zukunft wieder einmal sowas wie die Birch oder Beech Infinite geplant ist, also ein Set "Made in Germany", welches aber wesentlich günstiger als das Prolite ist.
Die Aussage war dann:

Zitat

Hallo Leonard,
um es mal so auszudrücken, wir arbeiten gerade an diese Fragestellung :)


Man kann also hoffen. :D
Gruß Leonard

Drumm.er

Mitglied

  • »Drumm.er« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Wohnort: Konken

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 22. Januar 2017, 20:40

Dann sind wir mal gespannt. :) Hoffentlich aber keine andere Kesselhardware als Prolite.
Ein Birch Infinite als Seriendrums mit Medium Kesseln wäre richtig schick! :D
Hier geht's zu meiner Vorstellung mit schönem Birch Infinite, S-Classix, SQ2 und so :love: Drumm.er stellt sich mal vor :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Drumm.er« (22. Januar 2017, 20:44)


LeoB

Mitglied

  • »LeoB« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Januar 2016

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. Januar 2017, 13:21

Kann mir nicht vorstellen, dass es davon schon "unverklebte" Bilder gibt - wenn doch, dann stell mal bitte den Link rein. :)
Gruß Leonard

Drumm.er

Mitglied

  • »Drumm.er« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Wohnort: Konken

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. Januar 2017, 17:26

Hier gibt es wohl Info's :) ... lag mit meiner Vermutung richtig... siehe Bild im Anhang... SQ1 "Pure tone of birch..."... leider fehlt noch die Info mit der Kesselhardware :)
»Drumm.er« hat folgende Datei angehängt:
  • sq1.jpg (68,75 kB - 154 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Mai 2017, 22:29)
Hier geht's zu meiner Vorstellung mit schönem Birch Infinite, S-Classix, SQ2 und so :love: Drumm.er stellt sich mal vor :)

ModHochi

Nichttänzer

  • »Hochi« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2002

Wohnort: Kempten

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. Januar 2017, 18:00

Das weiter oben verlinkte Bild gibt beim genaueren Betrachten durchaus einen (wenn auch nur winzigen) Einblick auf die Kesselhardware:

https://scontent.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/1…460&oe=5944E63F

LeoB

Mitglied

  • »LeoB« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Januar 2016

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. Januar 2017, 18:22

Na dann bin ich mal auf die SQ1-Serie gespannt - vor allem wo sich das preislich einsortieren lässt.
Hatte zugegebenermaßen "SQ1" schonmal irgendwo gelesen, wusste allerdings nichts damit anzufangen bzw. hatte das in Verbindung mit dem SQ2-pre configured gebracht.
Gruß Leonard

Soundclass

Mitglied

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2015

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. Januar 2017, 18:35


iconi

Mitglied

  • »iconi« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Januar 2016

Wohnort: Büdingen

  • Nachricht senden

11

Montag, 30. Januar 2017, 18:58

Na dann bin ich mal auf die SQ1-Serie gespannt

Ohje, mir schwant schlimmes!
Wenn diese Böckchen bei der SQ-1 Serie zum Einsatz kommen dann wird es ein Billigset/ Günstigset!
Habe diese Böckchen einzeln erworben und wurden komplett durch neue verbesserte getauscht. Danke an Sonor! Hoffe das dass nicht beim SQ-1 passiert sonst wird das ein Flop

LG iconi

Drumm.er

Mitglied

  • »Drumm.er« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Wohnort: Konken

  • Nachricht senden

12

Montag, 30. Januar 2017, 19:13

Zitat

Ohje, mir schwant schlimmes!
Wenn diese Böckchen bei der SQ-1 Serie zum Einsatz kommen dann wird es ein Billigset/ Günstigset!
Habe diese Böckchen einzeln erworben und wurden komplett durch neue verbesserte getauscht. Danke an Sonor! Hoffe das dass nicht beim SQ-1 passiert sonst wird das ein Flop

Versteh ich jetzt irgendwie nicht so ganz!?
Will jetzt nix falsches sagen, aber auf dem Bild sind das doch die ganz normalen Prolite/Delite/S-Classix/SQ2 Böckchen!?
Das sind nicht die billig Böckchen von China Force/Ascent usw. (Auch nicht die alten Force 100x/200x/300x Böckchen, die waren durchgängig)
Falls es sich um "neue" Böckchen handeln sollte, wie konntest du diese dann schon kaufen? :?:
Die Frage ist doch, ob auf dem Bild ein "altes" Akustikmuster zu sehen ist, was durchaus die Standart Böckchen aus dem Regal hat, oder ob das ein Prototyp Vorserienstand ist!?!?

Kann mir außerdem nicht vorstellen, dass ein neues Böckchen mit zwei Verschraubungspunkten verwendet wird.
Einsparpotential wäre dann so gut wie gar keins da! Genauso viel Arbeit beim montieren + Werkzeug Kosten für ein neues Böckchen... da ist die Verwendung des Standart Böckchens günstiger... mir wären die normalen Böckchen am liebsten, aber rein finanziell sind natürlich Böckchen mit nur einer einzelnen Verschraubung am Kessel günstiger!
Hier geht's zu meiner Vorstellung mit schönem Birch Infinite, S-Classix, SQ2 und so :love: Drumm.er stellt sich mal vor :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Drumm.er« (30. Januar 2017, 19:24)


ModHochi

Nichttänzer

  • »Hochi« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2002

Wohnort: Kempten

  • Nachricht senden

13

Montag, 30. Januar 2017, 20:05

Iconi, du verwechselst da was. :rolleyes:

Drumm.er

Mitglied

  • »Drumm.er« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Wohnort: Konken

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 28. Februar 2017, 13:53

Hier schon ein Pic! :)

Hier geht's zu meiner Vorstellung mit schönem Birch Infinite, S-Classix, SQ2 und so :love: Drumm.er stellt sich mal vor :)

  • »Hilite freak« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Juli 2003

Wohnort: Wanaka New Zealand

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 28. Februar 2017, 16:15

Absolut perverses Finish.

Miami blau mit Rosewood Spannreifen, bäääähhh.

Akute Augenkrebsgefahr! 8)

mc.man

Mitglied

  • »mc.man« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. August 2007

Wohnort: Ahlen

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 28. Februar 2017, 16:34

Ich habe schon 2012, als ich mein S-Classix im Ausverkauf erworben habe nicht verstanden, warum diese Serie eingestampft wurde. Also kommt nun alter (guter) Wein in neuen Schläuchen. :P
Nach den Preiserhöhungen der letzten Monate gehe ich davon aus, dass das nicht günstig wird.

NoStyle

Mitglied

  • »NoStyle« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2007

Wohnort: Köln/Köllefornia

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 28. Februar 2017, 17:22

Abwarten bezüglich Preis, oder? Es fehlen ja z.B. die Faktoren "welches Holz", "welche Kessel-Konstruktion", "wieviel Finish-Optionen", "welche Kesselgrößen/Konfigurationen". Dazu gibt es wohl ein neues, abgespecktes Freischwing-System, oder nicht?!? Das ergibt sicherlich Raum für einige Einsparungen in der Produktion und für den Kunden ...

Moe Jorello

Mitglied

  • »Moe Jorello« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 28. Februar 2017, 17:25

Sieht in der Farbe samt Spannreifen ehrlich gesagt total nach einem "Recording Custom Abklatsch" aus, finde ich.

"Producers want you to play songs, they want you to play feel and they’re not interested in how fast you can get round the kit." - Ash Soan

Drumm.er

Mitglied

  • »Drumm.er« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Wohnort: Konken

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 28. Februar 2017, 17:32

Hier die meisten Daten! 8)


Einsparungen:
- Günstigere Tomaufhängung
- Matte Finishes
- Gleichteilstrategie bei den Bassdrum Spannreifen
- Stahlreifen auf der Snare

An der Kesselkonstruktion spart man nichts... Birke ist im Einkauf nur minimal billiger als Ahorn und die Kessel sind sogar noch recht Dick! (Dicker als S-Classix mit 5mm und das Birch Infinite/Lite mit 6mm)

Da es die gleichen Böckchen sind wie Prolite/SQ2 ist der Arbeirslohn beim Kesselbau und Zusammenbau auch nicht wirklich günstiger! Wie auch...
Mit Sicherheit kein schlechtes Set, aber durch die neue Sonor Preispolitik trotzdem garantiert keine preiswerte Serie. (Definitiv teurer als S-Classix)
Hier geht's zu meiner Vorstellung mit schönem Birch Infinite, S-Classix, SQ2 und so :love: Drumm.er stellt sich mal vor :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Drumm.er« (28. Februar 2017, 17:41)


LeoB

Mitglied

  • »LeoB« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Januar 2016

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 28. Februar 2017, 17:34

Öhm blöde Frage: also bei mir am Handy und am Laptop schaut das ganze eher nach Weiß aus...? :whistling:
Ich will nur mal an die Diskussion mit dem weiß-goldenen bzw. schwarz-blauen Kleid hinweisen, wo schlichtweg der Weißabgleich nicht passte. :D
Unter diesem Aspekt finde ich die Farbe ehrlich gesagt in Verbindung mit den Rosewood-Spannreifen nicht soo schlimm.
Der Fehler kann aber auch durchaus bei mir liegen...

Die Frage ist nur, wo sich das preislich einordnen wird, Sinn würde es ja machen, wenn man irgendwo unter die Prolite Serie kommt.
Finde es nur etwas verwunderlich, dass auf dem Badge nicht mit "Made in Germany" geworben wird, wie es bei Prolite der Fall ist.
Gruß Leonard