Sie sind nicht angemeldet.

michisi

Mitglied

  • »michisi« ist männlich
  • »michisi« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 22. August 2015

Wohnort: Oberschweinbach

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Februar 2017, 17:52

Jobeky e-cymbals - Erfahrungen ? Kaufempfehlung ?

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit folgenden E-drum Cymbals von Jobeky ?

http://www.jobekydrums.co.uk/index.php?m…=index&cPath=72



Ich finde die sehen einfach genial aus und scheinen auch ein gutes Ansprechverhalten zu haben, siehe Video:

https://www.youtube.com/watch?v=Gu5IS0-59_I



Jemand Erfahrungen mit diesen Becken und mit der Lieferung/Zahlung (da nicht in Deutschland erhältlich) ?? :whistling:


LG
Michael

Webfox

Mitglied

  • »Webfox« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Juli 2008

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. März 2017, 14:45

Hallo,

siehe auch hier:







Ansonsten einfach mal Jobeky anschreiben. Die antworten sehr zugig und kompetent.
Ich habe die Becken nicht, finde sie aber ebenfalls interessant.
Schlagzeugunterricht & Schlagzeugnoten: 4-2-1-Drums.de / In Erinnerung an Huub Janssen, meinen Freund und Mentor, mein 10 Minuten Drumsolo Video eines Außnahmedrummers: Hier geht´s zum Video.

Drummer2010

Mitglied

  • »Drummer2010« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2010

Wohnort: Hohenwart

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. März 2017, 14:51

Habe selber keine e-Drums, aber hier im Forum war das schon öfter Thema:

Gesammelte Werke

Ich geb' ja zu, dass die Suche im DF nicht die komfortabelste ist.

Also mein Tipp (nutze ich immer, wenn ich was im DF suche) - in Google folgendes eingeben: site:www.drummerforum.de SUCHBEGRIFF

LG Ferdl
"Bei Facebook eine große Anzahl Freunde oder Likes zu haben, ist wie bei Monopoli reich zu sein." (AAXplosion) :thumbsup:

Suche ein Paiste Signature 17" FastCrash

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Drummer2010« (15. März 2017, 14:59) aus folgendem Grund: Link bereinigt


gwmatthias

Mitglied

  • »gwmatthias« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. März 2016

Wohnort: München

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. März 2017, 07:25

Hmmm ... ich find das Thema trotzdem spannend - die Suchfunktion bringt den interessierten Leser arg weit in die Vergangenheit so um 2011/2013 und die meisten Threads laufen recht schnell ins Leere.
Ich fänd das auch spannend, ob in den letzten Jahren jemand die Jobeky oder Field Cymbals eingesetzt hat oder sogar noch verwendet?
Field z.B: hat letztes Jahr seine Cymbals überarbeitet - statt der bisherigen Druckplatte scheinen sie jetzt eine hochsensible Fläche einzusetzen, die auf Berührung funktioniert - wie auch immer das gehen soll.
Beide Firmen bieten ja durchaus spannende Produkte, z.B. Rides bis 20".
In Deutschland scheinen sie aber wohl wenig bis keine Abnehmer zu haben?
Ich hatte mir das damals auch überlegt mit den Field-Cymbals - letztendlich bin ich bei Roland geblieben, weil mir die Optik der schwarzen Gummi-Pads eben sehr gut gefällt.
Allerdings liest man ja immer wieder, dass genau dieser Look viele e-drummer stöhrt - gerade die die A-Sets umgebaut haben.
Einige scheinen auf L80 oder Gen16 auszuweichen.
Meiner Meinung wären da doch die Jobeky oder Field Cymbals eine deutlich bessere Alternative.

Bin gespannt, ob sich doch wer findet, der die Dinger (am Besten aktuelle Generationen) einsetzt ... ?

Edit: Jobeky scheint seinen HiHat-Controller gewechselt zu haben. Der auf der Website schaut identisch aus, wie der von Go-Edrum.
Hier ein Video in dem der Go-Edrum HiHat Controller zum Einsatz kommt: 65drums - 15 Inch Electronic HighHat
Infos zu meinem "Custom E-Drum Projekt"

Drummer2010

Mitglied

  • »Drummer2010« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2010

Wohnort: Hohenwart

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. März 2017, 08:31

Hi gwmatthias,

ich wollte damit auch nicht ausdrücken "Mannmannmann BENUTZ DIE SUCHE!!!!" (wie's so oft leider passiert bei Fragen, die hier schon öfter diskutiert wurden). :D

Und ob ein Thread sinnvoll ist oder nicht, mag ich gar nicht bewerten (dazu gibt's ja schließlich auch die Moderatoren (DANKE übrigens für eure Arbeit).

Ich wollte damit nur Hilfestellung geben, da ich zum eigentlichen Thema selber nichts beitragen kann, aber mir noch präsent war, dass es hierzu schon was gibt.

Obwohl ich aktuell kein E-Drum spiele, bin ich auch immer interessiert an den Themen, die hier so diskutiert werden.

Also alles gut :thumbup:
"Bei Facebook eine große Anzahl Freunde oder Likes zu haben, ist wie bei Monopoli reich zu sein." (AAXplosion) :thumbsup:

Suche ein Paiste Signature 17" FastCrash

gwmatthias

Mitglied

  • »gwmatthias« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. März 2016

Wohnort: München

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. März 2017, 08:42

hey Drummer2010,

so war das von mir auch gar nicht gemeint :-)
Ich wiederum wollte mit meiner Antwort nur Interesse zeigen und Kollegen animieren sich hier mal zu outen - ich würd so gern mal mit jemandem Fachsimpeln über Jobeky oder Field Cymbals!
Ich fürchte irgendwann muss ich mal eine größere Bestellung machen um mir das Thema selber mal anzuschaun - ich finde die Field-Teile echt extrem vielversprechend.
Wobei es halt Amis sind (ohne den Mitmenschen aus den USA zu Nahe treten zu wollen) und die beschreiben Produkte erfahrungsgemäß meist etwas über-euphorisch ;)
Infos zu meinem "Custom E-Drum Projekt"

nobbel

neues Mitglied

  • »nobbel« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: LD/SÜW

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. März 2017, 14:03

Hallo, hat jemand Erfahrung mit folgenden E-drum Cymbals von Jobeky ?

.....meine Frage ist noch banaler.....hat jemand schon mal was bei den Engländern bestellt? Oder per Mail Anfragen gestellt? Bekam man dann auch von denen eine Antwort? Bei mir ist dies (eine Antwort auf eine Anfrage) bisher noch nicht geschehen......weder mit Emailadresse A, nooch mit Emailadresse B.

Webfox

Mitglied

  • »Webfox« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Juli 2008

  • Nachricht senden

8

Montag, 20. März 2017, 18:44

@nobbel: Ja! Ich stehe gerade regelmäßig per Mail in Kontakt.
Schlagzeugunterricht & Schlagzeugnoten: 4-2-1-Drums.de / In Erinnerung an Huub Janssen, meinen Freund und Mentor, mein 10 Minuten Drumsolo Video eines Außnahmedrummers: Hier geht´s zum Video.

nobbel

neues Mitglied

  • »nobbel« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: LD/SÜW

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 21. März 2017, 06:52

@ Webfox
Wie hast Du das denn angestellt? Kommunizierst Du mit den beiden auf geschäftlicher Ebene, also B2B? Ich (Privatmann) hätte mir dort gerne ein 2Box Set gekauft (immerhin mehr als 700,- € Differenz zu T.-mann & Co.). Aber bis dato kam da nix zurück. Mit Jane hatte ich zwar schon telefoniert, aber alles schriftliche an sie blieb zum großen Teil unbeantwortet.....

Gernot

Mitglied

  • »Gernot« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. November 2006

Wohnort: Wölfersheim

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 21. März 2017, 07:28

Moin,
also ich hatte vor 2 Wochen eine Anfrage per Mail gestellt, die am nächsten Tag beanwortet wurde.
Mal den Spamordner durchforstet?

nobbel

neues Mitglied

  • »nobbel« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: LD/SÜW

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 21. März 2017, 09:12

Ja....ich habe sämtliche Ordner überprüft.....nix zu sehen bzw. zu finden..... Vielleicht versuche ich es nochmals telefonisch.

faenger

Mitglied

  • »faenger« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. September 2016

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 21. März 2017, 10:18

Moin.

In folgendem Thread berichten zwei User über Ihre zarten Erfahrungen mit Jobeky Cymbals.

gebrauchtes Roland Modul zum ansteuern von EZDrummer -

Ich selber habe damit keinerlei Erfahrung, aber Interesse. Daraus ergab sich während eines Gespräches mit einem Drum Tec Mitarbeiter, wenn A-Look Becken dann wären Field E-Cymbals in Betracht zu ziehen. Vielleicht für den ein oder anderen hier auch interessant

http://fieldelectronicdrums.com/

Gruß

nobbel

neues Mitglied

  • »nobbel« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: LD/SÜW

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 21. März 2017, 14:45

Ich habe keine Ahnung, was ich den "Tommys" getan habe, dass sie mich so mit Missachtung strafen......Ich kenne die beiden gar nicht...und sie kennen mich nicht....

Webfox

Mitglied

  • »Webfox« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Juli 2008

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 21. März 2017, 16:59

Einfach mal anrufen, die Nummer von der Webseite und 0044 als Vorwahl.

Die Field Cymbals sind nur in den USA erhältlich? Zoll?

Ein 16" brilliant Crash mit Dual Zone und Choke kostet 300$ (ist momentan auch nicht lieferbar). Demgegenüber 201,87 € für ein 16" Jobeky. Nur als Beispiel.

Beide Hersteller haben die Schlagfläche nicht gedämmt, wenn ich das richtig sehe. Entsprechend werden die Schläge bei beiden relativ laut sein.
Schlagzeugunterricht & Schlagzeugnoten: 4-2-1-Drums.de / In Erinnerung an Huub Janssen, meinen Freund und Mentor, mein 10 Minuten Drumsolo Video eines Außnahmedrummers: Hier geht´s zum Video.

faenger

Mitglied

  • »faenger« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. September 2016

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 21. März 2017, 17:12

Hi.

Ja, nur in den USA, heißt also Zoll.

preislich liegen sie höher, aber ein Roland Gummi liegt nun auch höher wie nen Yamaha.

Irgendwo muss der Preis herkommen...

Die Jobekys erinnern mich irgendwie an Alesis Surge Becken. Da durfte ich mal drauf schlagen, aber das war nichts....

Die Field sind von der Unterseite mit einer, ich denke Kunststoff, Platte gedämmt bzw. glaube die Platte dient zur Versteifung und zum reduzieren von Schwingungen.

Luke Oswald benutzt die Becken und hat auf youtube nen Video dazu.

Gruß

Webfox

Mitglied

  • »Webfox« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Juli 2008

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 21. März 2017, 19:10

Waren die Surge nicht mit dünnem Gummi überzogen? Das sind die von Field und Jobeky gerade nicht.
Schlagzeugunterricht & Schlagzeugnoten: 4-2-1-Drums.de / In Erinnerung an Huub Janssen, meinen Freund und Mentor, mein 10 Minuten Drumsolo Video eines Außnahmedrummers: Hier geht´s zum Video.

faenger

Mitglied

  • »faenger« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. September 2016

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 21. März 2017, 19:29

Waren die Surge nicht mit dünnem Gummi überzogen? Das sind die von Field und Jobeky gerade nicht.
Nabend.

Nicht das ich wüsste oder spürte.

Bei den Field ist jedenfalls etwas unter das Becken genietet oder geschraubt.

Hier mal nen Link.

https://m.youtube.com/watch?v=OWlB_GmvI6c


Gruß

Webfox

Mitglied

  • »Webfox« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Juli 2008

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 22. März 2017, 14:11

Ich persönlich denke, dass da keine großen Unterschiede zwischen den Jobeky oder Fields bestehen. Jobeky hat diese "Doppelschicht", Field nicht. Mir sind beide, im Vergleich zu z.B. Roland Cymbals, zu laut.
Schlagzeugunterricht & Schlagzeugnoten: 4-2-1-Drums.de / In Erinnerung an Huub Janssen, meinen Freund und Mentor, mein 10 Minuten Drumsolo Video eines Außnahmedrummers: Hier geht´s zum Video.

gwmatthias

Mitglied

  • »gwmatthias« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. März 2016

Wohnort: München

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 22. März 2017, 14:36

Früher waren Field und Jobeky vom Aufbau her quasi identisch.
Field hat jedoch seine Technologie deutlich weiterentwickelt.
Statt des mechanischen Schalters für die Choke-Funktion gibt es jetzt wohl eine Touch-Sensitive Fläche.
Auch die Geräuschdämpfung soll neu sein - allerdings hab ich nicht rausgefunden, wie genau sie das jetzt lösen.
Früher war eine Silikonschicht auf dem Becken - das war schon recht erträglich vom Spielen her.
Auch die Zonentrennung soll deutlich verbessert worden sein.
Wenn auch nur die Hälfte stimmt von dem was Field da für die neue Generation verspricht dann wäre das wirklich geil und würde auch den Preis rechtfertigen.

Wenn mir nicht die Optik der schwarzen Roland-Gummy-Becken so taugen würde hätte ich mal investiert um die Teile zu testen - vor allem die HiHat ist ja unglaublich spannend.
Infos zu meinem "Custom E-Drum Projekt"

gwmatthias

Mitglied

  • »gwmatthias« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. März 2016

Wohnort: München

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 22. März 2017, 14:39

Mir sind beide, im Vergleich zu z.B. Roland Cymbals, zu laut.


Hast du das mal getestet oder ist das eine Vermutung von dir?
Infos zu meinem "Custom E-Drum Projekt"

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

cymbals, E-Drum, jobeky, roland