Sie sind nicht angemeldet.

GodForsaken

Mitglied

  • »GodForsaken« ist männlich
  • »GodForsaken« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 31. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. März 2017, 15:07

TD-11 -> Reaper -> EZDrummer 2 = keine Dynamik?

Wenn ich mit meinem Roland TD-11 über Reaper EZ Drummer ansteuere hat das ganze Null Dynamik. Als würde ich nur mit halber Kraft spielen. Kennt jemand das Problem.

Hier ein Sound-Beispiel http://vocaroo.com/i/s1wSmiMkZxbp (Achtung: Mein Getrommel ist Dreck, einfach sinnlos drauf rum gekloppt)

Am Ende bei dem "Fill" hört man es am besten. Einmal hört man EZ Drummer 2, das andere (exakt die gleichen Midi-Daten) hört man AD2.

Hat jemand einen Tipp, wie man das fixen kann?

Nick74

aka Martin6

  • »Nick74« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. September 2015

Wohnort: Hildesheim

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. März 2017, 15:53

Du glaubst es mir ja nicht, aber wenn du softwareseitige Kontrolle über die einzelnen EZDr2-Articulations haben möchtest, mußt du das im Sequencer machen und zwar in einem Sequencer mit ebensolchen Features. Dazu gehört, daß man die Articulations erst trennen muß und dann einzeln Velocity-Kurven zuordnet. Wenn man das als Ganzes macht (quasi nur eine Spur verwendet), d.h. dem ganzen EZ-Lineup nur eine Vel-Kurve verpaßt, ist dies einfach zu shitty und lange nicht ausreichend.
Ob das für Echtzeit-Play in Reaper wie in Cubase geht, ist genau die Frage. Das kann ich aber evtl. für dich rausfinden, kontaktier mich dafür nochmal.

Ansonsten mußt Du halt Modul editieren, was natürlich äußerst umständlich und unkomfortabel ist, da man ja bei unterschiedlichen Software-Kits, -Komponenten und -Sounds ja auch unterschiedliches Dynamikverhalten haben möchte. Da am Modul dann für jeden Scheiß rumzuswitchen: Gute Nacht! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nick74« (16. März 2017, 15:57)


GodForsaken

Mitglied

  • »GodForsaken« ist männlich
  • »GodForsaken« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 31. März 2013

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. März 2017, 18:53

Hi Nick, von nicht glaube kann nicht die Rede sein. :) Ich denke ich bin, was Software angeht etc. nicht ganz unbedarf, aber ich bin jetzt mit der kurzen Erfahrung in dem Bereich einfach noch zu unerfahren, bzw. habe ich viele "Puzzlestücke" noch nicht. Du sprichst da so ein wenig von böhmischen Dörfern. Ich raff nur ca. 30% von dem. Somit finde ich aktuell noch keinen Weg, der mir zu einer Lösung des Problems hilft. Wundere mich, dass es allgemein im Netz kaum thematisiert wird. Ist die Zahl der Nutzer von ESDr2 und Roland Modulen so gering?

Nick74

aka Martin6

  • »Nick74« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. September 2015

Wohnort: Hildesheim

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. März 2017, 21:25

Du sprichst da so ein wenig von böhmischen Dörfern. Ich raff nur ca. 30% von dem. Somit finde ich aktuell noch keinen Weg, der mir zu einer Lösung des Problems hilft.

ok, habe dir wegen Hilfe 'ne PM gesendet. :)

Nick74

aka Martin6

  • »Nick74« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. September 2015

Wohnort: Hildesheim

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. März 2017, 01:06

Ob das für Echtzeit-Play in Reaper wie in Cubase geht, ist genau die Frage.

Ich hab's jetzt getestet und kann sagen, daß getrennte dynamische Kontrolle jeder einzelnen EZDrummer2-Komponente auch in Reaper klargeht. :)