Sie sind nicht angemeldet.

Segelohr

Mitglied

  • »Segelohr« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. März 2017, 18:48

Lautstärke MIDI-Noten Roland TD-12

Hallo Forum,

ich nutze die internen Sounds des TD-12 und gebe parallel dazu die MIDI-Noten der gespielten Pads an ein externes Gerät aus.

Gibt es eine Möglichkeit, dass die MIDI-Noten immer mit voller Lautstärke gesendet werden?
Die Einstellung sollte jedoch keinen Einfluss auf die Dynamik der inneren Sounds haben:

Ich möchte, dass das externe Gerät immer "Trigger-Vollausschlag" erhält, während die inneren Sounds des TD-12, welche über die 2 Stück Master bzw. 2 Stück Direct Outs ausgegeben werden, meiner Anschlagdynamik unterliegen.


Ich konnte in der Anleitung nichts dazu finden.
Und auch am Gerät habe ich keine Einstellung dahingehend gefunden.
Und Google ist recht sparsam, was die Frage angeht (vielleicht nutze ich aber auch das falsche Wording).


Hat einer eine Idee?

Grüße,
Segelohr

Beeble

Beckenpolierer

  • »Beeble« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. November 2007

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. März 2017, 20:25

gebe parallel dazu die MIDI-Noten der gespielten Pads an ein externes Gerät aus.
hilfreich wäre zu wissen um was es sich für ein geheimnisvolles externen Gerät handelt.
All the gear, no idea

Segelohr

Mitglied

  • »Segelohr« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. März 2017, 21:03

Nord Drum 1

Beeble

Beckenpolierer

  • »Beeble« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. November 2007

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. März 2017, 22:10

da bin ich mir fast sicher das du das im Nord einstellen kannst wie eingehene Mididaten in Bezug auf Anschlagstärke behandelt werden.
Falls alles nicht geht kannst du immer noch einen Rechner dazwischenschalten mit irgendeinem Midifiltertool wie Midi-OX oder was es da so gibt.
All the gear, no idea

Segelohr

Mitglied

  • »Segelohr« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. März 2017, 11:36

Ich kann keine Einstellung beim Nord dahingehend finden, weder im Handbuch noch am Gerät selbst.
Du etwa?

Ich möchte (live) keinen Rechner einsetzen.
Es muss irgendwie anders gehen ... ??!!

Nick74

aka Martin6

  • »Nick74« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. September 2015

Wohnort: Hildesheim

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. März 2017, 15:38

Ich kann keine Einstellung beim Nord dahingehend finden, weder im Handbuch noch am Gerät selbst.

Du wirst doch da bitteschön eine Velocity-Kurve einstellen können...oder greift die nicht bei externem Midi?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nick74« (19. März 2017, 15:45)


Segelohr

Mitglied

  • »Segelohr« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. März 2017, 19:52

Wenn mir jemand sagt, wie, denke ich schon, dass ich eine solche Kurve einstellen kann.

Weißt du, Nick74, wie das geht?
Entweder am Ausgang des TD-12 oder am Eingang des Nord Drum 1?

Nick74

aka Martin6

  • »Nick74« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. September 2015

Wohnort: Hildesheim

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 19. März 2017, 21:13

Naja, wenn, muß es in den Settings des Nord Drums gehen.

Segelohr

Mitglied

  • »Segelohr« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. März 2017, 21:47

Ich kann keine Einstellung dahingehend finden.
Weiß jemand anders Rat?

Nick74

aka Martin6

  • »Nick74« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. September 2015

Wohnort: Hildesheim

  • Nachricht senden

10

Freitag, 24. März 2017, 01:23

Probier mal die Hardware-Lösung "MIDI Solutions Event Processor " :) (gibt es unter anderem bei Thomann )

Ähnliche Themen