Sie sind nicht angemeldet.

Binh N Go

Mitglied

  • »Binh N Go« ist männlich
  • »Binh N Go« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Januar 2012

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Mai 2017, 07:42

Yamaha 18" Standtom Recording Custom 9000 Größe

Hallo Experten,
Ich brauche eure Hilfe

Habe aus der Bucht ein 18er Floortom Yamaha Recording Custom bekommen :-)

Habe das ResoWerksfell tauschen wollen und dabei festgestellt, dass der AluReifen vom Fell minimal größer ist als das neu gekaufte. Und wenn ich das neue Fell spannen will, kommt es vor, dass es an manchen Stellen zu klein ist und zwischen dem Hoop und Kessel durchrutscht. Bedeutet also, dass der Hoop unrund ist und ich höllisch aufpassen muss, dass der hoop überall anliegt. Bei tiefer Stimmung allerdings verrutscht er sehr leicht (beim Transport etc) und das Fell rutscht wieder raus.

Soll ich also neue hoops anschaffen, oder ein 18er BD Fell mit breiterem AluRing kaufen

Danke für eure Antworten.
Gruß

nils

Trommelstimmen

  • »nils« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2004

Wohnort: Bremen

Endorsements: Aquarian, Adoro

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Mai 2017, 12:49

Ein Bassdrumfell könnte schon wieder so groß sein, dass es nicht in den Spannreifen passt. Das müsste man am besten vorher ausmessen. Aquarian hat die American Vintage Serie im Programm, die etwas größere Ringe hat, als die Standardmaße.
Ich kann fast nix - aber das richtig.

Das 2. Buch: Drum Recording Guide
Das Buch: Drum Tuning

Josh

Mitglied

  • »Josh« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Westerwald

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Mai 2017, 13:04

Moin
Mit den BD-Fellen gibt es das Problem mit dem evt. tieferen, bzw. anderen Fellkragen :S
Ich meine (erinnere mich) hier mal was darüber gelesen zu haben.
Einen unrunden oder verzogenen Hoop bekommt man mit vorsichtigen drücken & biegen wieder hin ;)
Richtig den Innendurchmesser an verschiedenen Stellen nachmessen (unrund) und mal auf einer flachen/planen Oberfläche (verzogen) kontrollieren.
Ach ja, . . . gaaanz, gaanz vorsichtig, . . . weil Alu (wenn dem tatsächlich so ist) :huh:
Greez, Josh

Es ist nicht wenig Zeit die wir haben, sondern zu viel Zeit die wir nicht nutzen!:sleeping:

Mein Geraffel<>Bastelecke<>Band1 Band2

Surfkoala

Mitglied

  • »Surfkoala« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Juli 2012

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Mai 2017, 13:46

Ein Bassdrum-Fell würde ich erstmal nicht kaufen. Von Remo gibt's jetzt die üblicheren Felltypen in Übergröße. Classic Fit heißen die.
Allerdings frage ich mich, warum das Fell nicht passt.


Gesendet von meinem Lenovo TAB 2 A7-30F mit Tapatalk

Binh N Go

Mitglied

  • »Binh N Go« ist männlich
  • »Binh N Go« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Januar 2012

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. Mai 2017, 07:51

Hab mal ein paar Bilder gemacht.

Foto 1. das neu gekaufte "normale" Fell ist kleiner. Dahinter der original Aluring
Foto 2: zwischen AluRing vom Fell und der Außenkante vom Hoop sind knapp 3mm Luft.
»Binh N Go« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_3655.JPG (68,35 kB - 52 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. Juni 2017, 15:49)
  • IMG_3656.JPG (144,05 kB - 47 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. Juni 2017, 15:50)

Beeble

Beckenpolierer

  • »Beeble« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. November 2007

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. Mai 2017, 08:21

und dabei festgestellt, dass der AluReifen vom Fell minimal größer ist als das neu gekaufte.
..oder das das neue Fell minimal kleiner ist.

kannst du sicher sein das das neue Fell die richtigen Maße hat? Hast du es nachgemessen oder mit anderen Fellen verglichen?
Wo hast du das Fell her? Welcher Hersteller?
Du hast auch die beiden Resos mit dem Schlagfell verglichen?
Und auch beide Reifen?
Bedeutet also, dass der Hoop unrund ist
Wenn der Reifen unrund ist, wäre er jeweils 90Grad rechts der weitesten Stelle enger. Kannst du das auch ausschließen?
Das lasst sich schnell überprüfen, wenn du den Reifen auf den Boden legst und das neue Fell mittig zentriert hineinlegst und mal in 90 Grad Schritten drehst.
Oder wenn du beide Reifen übereinander legst und mal verdrehst.
Du bist dir auch sicher das der Reifen original ist?

Ich hatte noch nie Probleme mit Fellen bei unserem 9000er recording.
All the gear, no idea

ModChuck Boom

Moderator

  • »Chuck Boom« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Juni 2003

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. Mai 2017, 09:53

Ja, mit 9000ern gibt es in der Regel keine Probleme. Altes Fell oder Reifen könnten nicht original sein. Kannst du den Reifen nicht erst mal manuell enteiern (ausmessen wo das Ei ist, dort senkrecht auf den Boden stellen und gegendrücken)? Ansonsten sollen auch Ludwig-Felle eine Spur weiter sein.

Surfkoala

Mitglied

  • »Surfkoala« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Juli 2012

Wohnort: Darmstadt

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. Mai 2017, 12:55

Das typische Vintage-Problem, das ich von Gretsch kenne, ist darin begründet, dass die alten Kessel plus Folie im Durchmesser zu groß für die modernen Felle sind. Dafür werden die Übergrößen Felle gefertigt.

Wenn das Fell auf den Kessel passt, ist wahrscheinlich der Reifen das Problem.


P.S.: Theoretisch könnte auch das Fell zu klein gefertigt sein. Praktisch habe ich davon noch nie gehört. Insbesondere dann nicht, wenn das Fell gut auf den Kessel passt.

Binh N Go

Mitglied

  • »Binh N Go« ist männlich
  • »Binh N Go« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Januar 2012

  • Nachricht senden

9

Samstag, 13. Mai 2017, 13:36

Hab mal von nem Kumpel ein 18er Fell mit den breiteren Aluring für Holzreifen/BD aufs Standtom gezogen.
Passt :-) (siehe Foto)

Beim wechseln ist mir aufgefallen, dass das "normale" Fell gerade so über den Kessel passt. Also 0,5mm Luft zwischen Kessel und Fellring. Ich glaub dass der Kessel minimal größer ist als die heutigen :-)
Lg

PS: @beeble, hast du noch original Hoops auf den recordings? Wie sehen die genau aus? Danke
Lg
»Binh N Go« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_3662.JPG (105,91 kB - 39 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. Mai 2017, 11:23)

Beeble

Beckenpolierer

  • »Beeble« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. November 2007

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 18. Mai 2017, 16:14

die sehen aus wie deine denke ich:
»Beeble« hat folgende Dateien angehängt:
  • Foto 1.JPG (107,83 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. Mai 2017, 11:23)
  • Foto 2.JPG (119,88 kB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. Mai 2017, 11:24)
All the gear, no idea

Binh N Go

Mitglied

  • »Binh N Go« ist männlich
  • »Binh N Go« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Januar 2012

  • Nachricht senden

11

Freitag, 19. Mai 2017, 12:26

Danke für die Bilder

Das hat mir doch keine Ruhe gelassen,
Bin zu freundlichen Händler um die Ecke und hab mir neue Hoops draufmachen lassen. Passt alles perfekt mit den normalen Fellen.
Lg
Binh

Beeble

Beckenpolierer

  • »Beeble« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. November 2007

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

12

Freitag, 19. Mai 2017, 14:49

würde mich ja jetzt doch mal interessieren ob es die falschen waren?
All the gear, no idea

Binh N Go

Mitglied

  • »Binh N Go« ist männlich
  • »Binh N Go« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Januar 2012

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 30. Mai 2017, 14:59

Der Verkäufer hat auch gestaunt. Hier nochmal n Bild vom alten Hoop, der links bündig auf dem neuen Hoop liegt, und rechts so 3 mm übersteht. Keine Ahnung... aber mit den neuen hoops ist alles so wie s sein soll.
Lg
Und Danke
»Binh N Go« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_3743.JPG (52,32 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. Juni 2017, 15:51)