Sie sind nicht angemeldet.

xeemingly

Mitglied

  • »xeemingly« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Mai 2017

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Juni 2017, 20:00

xeemingly stellt sich (erneut) vor [12.09 Aus der Wunsch vom neuen Set]

hi,

ich war hier mal registriert, habe mich jedoch abgemeldet da ich mit dem Trommeln für ein Jahr aufhören musste.

Nun habe ich wieder die Gelegenheit dazu, kurz noch zu mir: ich bin 1993 geboren und spiele seit ungefähr 2007 Schlagzeug. Es begann mit einem Noname-Set in babyblau und mit der Zeit wurde das Setup nach und nach verbessert. Insbesondere habe ich viel Wert darauf gelegt, möglichst viele Becken verschiedener Firmen sowie unabhängiger Beckenschmie auszuprobieren - die Stücke die ich mal hatte aufzulisten würde einer langen Liste entsprechen. Hat Spaß gemacht, aber ich denke ich habe (hoffentlich) das Setup für mich gefunden.

Ich spiele am liebsten Jazz, Hiphop, Desert-Rock und Progressive Metal. Akira Kawasaki gehört zu einer meiner großen Inspirationen.


Set:
Yamaha Recording Custom YD-9924 Taiwan (China) in Real Wood: 13x9, 18x18, 24x14 mit Evans und noname 1ply (coated) auf den Toms, Aquarian Superkick II und Ambassador Coated auf der Bassdrum


Snare:
Canopus 'The Steel' 14x5 Snare mit Remo Ambassador Coated (Hazy) und Ambassador Clear als Reso


Becken:

Sabian 18" Cymbal Vote AA Sick Hats
Sabian 20" Artisan Light Ride (Traditional)
Sabian 20" Custom Shop Sand Crash
Meinl 22" Byzance Heavy Hammered Crash


»xeemingly« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1.jpg (131,87 kB - 104 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. September 2017, 10:58)
  • 2.jpg (110,72 kB - 101 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. September 2017, 11:00)
  • 3.jpg (136,68 kB - 85 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. September 2017, 10:58)
  • 4.jpg (130,58 kB - 88 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. September 2017, 11:00)

Dieser Beitrag wurde bereits 16 mal editiert, zuletzt von »xeemingly« (12. September 2017, 16:06)


trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Juni 2017, 20:58

Nun denn, willkommen zurück!
:)

Hau weiter rein,
Tom

(Wieso liegt da ein Socken auf der Heizung?)

xeemingly

Mitglied

  • »xeemingly« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Mai 2017

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Juni 2017, 21:07

hi!

Ach das ist ein Tuch um ab und an mal über die Hardware zu gehen haha!

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Juni 2017, 21:10

:thumbup:

Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Juni 2017, 21:49

Hey, Xeemy ist wieder da ;)
Willkommen zurück!

arti

Mitglied

  • »arti« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Mai 2007

Wohnort: Oberbayern

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Juni 2017, 22:53

Hi Xeemingly, ja, ich erinnere mich: Der mit dem Sakae-Set! :thumbup: Willkommen zurück! Beste Grüsse, arti

xeemingly

Mitglied

  • »xeemingly« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Mai 2017

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 27. Juni 2017, 13:12

Ein kurzes Update meinerseits - das hübsche Sakae habe ich letzte Woche verkauft. Ich habe das Sakae bereits in vielen verschiedenen Stimmungen und verschiedenster Befellung ausprobiert und letzendlich habe ich mich daran satt gehört.

Im direkten Vergleich mit den Kesseln des Yamaha habe ich auch für mich gemerkt, dass mir der Klang tieferer und weiterer Kessel deutlich mehr Spaß macht. Das Sakae war da mit 10x7, 12x8, 14x14 und 20x16 zu knackig - macht auch Spaß, man fühlt und spielt dennoch ganz anders. Ich habe auch in einem Thread gelesen, dass Sakae wohl nicht mehr weiter macht... mal sehen, ob / wann ich den Verkauf bereuen werde. :)

Zunge

Mitglied

  • »Zunge« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Februar 2008

Wohnort: Hörstein

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27. Juni 2017, 13:56

Hey, sehr schönes Besteck hast du da!

Erstaunlich viele Parralelen zwischen uns, das ist ja fast schon gruselig :Q

1993, Yamaha Custom, Sabian Artisan, Jazz - Progmetal, Japanische Musik (Zu Nujabes trommeln macht sehr viel Spaß, kennst bestimmt), alles dabei!

Ist das Custom Crash so geworden, wie du es dir vorgestellt hast? Lässt du bald mal was von dir hören? =-)


Gruß,
Marcel

xeemingly

Mitglied

  • »xeemingly« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Mai 2017

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 27. Juni 2017, 14:05

Hey, sehr schönes Besteck hast du da!

Erstaunlich viele Parralelen zwischen uns, das ist ja fast schon gruselig :Q

1993, Yamaha Custom, Sabian Artisan, Jazz - Progmetal, Japanische Musik (Zu Nujabes trommeln macht sehr viel Spaß, kennst bestimmt), alles dabei!

Sind die Custommodelle so geworden, wie du sie dir vorgestellt hast? Lässt du bald mal was von dir hören? =-)


Gruß,
Marcel
hi Marcel!
Sogar der Name fängt mit "Ma" an! :D

Die Custom-Modelle habe ich nicht selbst anfertigen lassen, die habe ich hier und da einfach auf gut Glück geschossen (teilweise auch aus USA über ebay). Die beiden Sabians z.b. habe ich auch nicht zuvor gehört, ich hab mich da einfach überraschen lassen. Das Custom Shop Sand Crash hört sich an wie ichs erwartet hätte, das Prototype mit den roh belassenen Ringen jedoch ganz anders als erwartet... hat kaum Obertöne, dafür viele Untertöne. Schwer zu beschreiben, ich wünschte ich hätte ein gutes Mikro da, damit ich das mal aufnehmen könnte.

Ich habe hier mal etwas von meiner letzten Band hochgeladen (Surf / Jazz). https://soundcloud.com/thebelharras [Die Becken auf der Aufnahme sind andere: 16" Masterwork Verve Hats (bei ein paar Songs auch 15" Custom Series oder Sabian 18" AA Sick Hats); Dave Collingwood 24" Rough Edge Ride, Meinl 21" Byzance Transition Ride]

Örtlich bedingt bin ich derzeit in keiner Band - sollte sich jedoch ab Herbst ändern, sobald ich weiß wohin die Reise weiter geht! Kommenden Monat versuche ich mich mit einem Bassisten an Garage / Punk so in Richtung Ty Segall und lade das Ergebnis dann hoch.

LG Maxim

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »xeemingly« (27. Juni 2017, 14:09)


xeemingly

Mitglied

  • »xeemingly« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Mai 2017

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 6. Juli 2017, 19:59

Das Yamaha RC steht nun seit einer Weile bei mir aufgebaut und ich habe es in der Zeit ausgiebig testen können. In meiner Konfiguration ist mir das Hängetom zu groß, bzw. mir fehlt einfach noch ein zweites kleineres. Das Sakae war von den Größen her bis auf das 14" FT in Ordnung, klanglich aber nicht das, was ich mir erhofft hatte.

Aufgrund dessen wird es demnächst zu einem Neuzugang kommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xeemingly« (20. Juli 2017, 00:14)


xeemingly

Mitglied

  • »xeemingly« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Mai 2017

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. Juli 2017, 11:28

Hier mal ein Teaser zum kommenden Set:


k.drums

Mitglied

  • »k.drums« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. März 2016

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. Juli 2017, 13:14

Tama Starclassic Maple Exotic?

Moe Jorello

Mitglied

  • »Moe Jorello« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 20. Juli 2017, 15:28

Joah, sieht ganz nach dem Starclassic Maple in Emerald Pacific Walnut Burst aus. Nicht schlecht. :)
"Producers want you to play songs, they want you to play feel and they’re not interested in how fast you can get round the kit." - Ash Soan

Wolf P.

Mitglied

  • »Wolf P.« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Juli 2017

Wohnort: Nähe Benztown

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 20. Juli 2017, 17:14

Wow - ein Starclassic :D
sehr geil echt :thumbup:

k.drums

Mitglied

  • »k.drums« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. März 2016

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 20. Juli 2017, 18:00

Willkommen im Drummerforum Tama Starclassic Team!

Wir brauchen mal nen Tama Thread!

xeemingly

Mitglied

  • »xeemingly« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Mai 2017

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 27. Juli 2017, 22:37

Wie einige richtig vermutet haben, sollte es ein Tama Starclassic Maple Exotix in Pacific Walnut Burst werden. Der Versand gestaltete sich jedoch mit einem Schock bei Erhalt des Sets - anscheinend ist mit dem 30kg Paket nicht gerade sorgsam umgegangen worden, sodass ein 14 cm (!) langer Riss im Kessel der Bassdrum zu sehen war...

http://epvpimg.com/KJjfcab

Verpackt wurde 1a. Am Karton waren bereits an vielen Stellen Schäden zu erkennen. Auch bekam ich Bilder vor dem Versand des Sets (wo es noch tadellos aussah und man an der abgebildeten Stelle keinen Makel erkennen konnte). Ich habe vom gewerblichen Verkäufer gekauft, die Abwicklung sollte für mich kein Risiko darstellen, da auch höherversichert wurde... dennoch sehr schade wie es gelaufen ist. Bei dem Preis werde ich das Set so nicht annehmen wollen. Mal schauen wie es weiter geht, ggf. lass ich es mit einem neuen Set auch einfach sein.

Drankolz

Mitglied

  • »Drankolz« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Juni 2009

Wohnort: Erlangen

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 27. Juli 2017, 22:44

Das sieht gar nicht gut aus. Ich kann absolut nachvollziehen, dass man das Set so nicht möchte. Da der Versand versichert war, sollte zumindest kein finanzieller Schaden für dich entstehen. Ob was anderes neues kommt, wird sich dann ja zeigen, dein jetziges Set ist ja auf jeden Fall auch super.

Niles

Mitglied

  • »Niles« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Juli 2003

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

18

Freitag, 28. Juli 2017, 10:00

Das selbe Problem hatte ich selbst mal bei einem B/B, das meine damalige Band für den Proberaum bestellt hatte (die hatten viel Geld...): Riss entlang der Bassdrum-Innenseite.
Habe dann mal gegoogelt und mehrere Fälle entdeckt, bei denen es genauso ergangen ist. Weiß nicht, was da bei Tama los ist/war.

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

19

Freitag, 28. Juli 2017, 10:07

Blöde Sache, sowas verdirbt einem die Laune.
:thumbdown:

ModChuck Boom

Moderator

  • »Chuck Boom« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Juni 2003

  • Nachricht senden

20

Freitag, 28. Juli 2017, 10:10

Weiß nicht, was da bei Tama los ist/war.

Warum bei Tama? So wie er es schildert, war doch die Transportfirma das Problem. Kann leider auch aus eigener (mehrfacher) Erfahrung bestätigen, dass gerade mit schweren Paketen oft äußerst unlustig umgegangen wird.

Alles Gute für die Regulierung, bleib hartnäckig!