Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Drummerforum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

a_d_x

Mitglied

  • »a_d_x« ist männlich
  • »a_d_x« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 20. März 2015

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Juli 2017, 12:19

Sonor Select Force Snare 14" * 6,5"

Wer spielt eine Sonor Select Force Snare 14" * 6,5" und möchte mir ein wenig über seine Erfahrungen zu Verarbeitung, Klang, Ansprechverhalten, Einsatzbereich, seiner bevorzugten Stimmung bzw. der bevorzugten Fellauswahl erzählen? Ich würde mir gerne beim großen "T" eine Snare in "Transparent Black Burst" - Optik bestellen, kann sie daher natürlich vorher schlecht selbst testen ... Bei Thomann habe ich schon angefragt, sie haben meine Wunsch - Ausführung sofort mit auf die Seite gestellt (guter schneller Service, wie immer dort ...!)

Frau Edith hat mich gerade darauf aufmerksam gemacht, dass man noch erwähnen sollte: es handelt sich um eine Holz - Snare. 7 Lagen Ahorn, Kesselstärke 5,8 mm, 2* 10 Stimmschrauben, 2,3 mm Spannreifen (Power Hoops), Sonor- Teppich mit 18 Spiralen.

Beste Grüße,

Stefan
"e tudo isso, que é tanto, é pouco para o que eu quero" Fernando Pessoa

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »a_d_x« (14. Juli 2017, 12:03)


a_d_x

Mitglied

  • »a_d_x« ist männlich
  • »a_d_x« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 20. März 2015

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. Juli 2017, 12:00

gibt es hier wirklich niemand, der diese Snare kennt ...?

?( ?( ?(
"e tudo isso, que é tanto, é pouco para o que eu quero" Fernando Pessoa

Moe Jorello

Mitglied

  • »Moe Jorello« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. Juli 2017, 14:17

Was soll man scho groß zu der Snare sagen... Die ist ja nicht viel anders als die damalige Snare aus der 3007er Reihe. Ein wenig Facelift. Besserer Strainer. Andere Farben. Ist 'ne unspektakuläre Snare, mit - dank neuem Strainer - inzwischen recht ordentlicher Hardware. Die Force-Snares brauchen aber m.E. durchweg bessere Felle und Snareteppiche. Die werksseitig montierten UT-Felle finde ich schlimm, sie verhindern eine volle Klangentfaltung. Der werksseitige Teppich bei diesen Sonor-Trömmelchen ist mir auch viel zu unsensibel und schrill. Also wenn du etwas Geld reinsteckt, bekommst du eine solide Snare, die im mittleren Tuning ziemlich gut klingt. Aber: Für selbiges Geld (Snare + Felle + Teppich (macht nochmal etwa 60 Euro extra)) bekommt man m.E. viel bessere Snares - und das neu. Gebraucht sowieso.
"Producers want you to play songs, they want you to play feel and they’re not interested in how fast you can get round the kit." - Ash Soan

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. Juli 2017, 14:26

Gegenfrage: was erwartest du von der Snare? Mir fällt jetzt nix dran auf, was sie besonders macht. Das könnte erklären, weshalb wenige das Modell kennen.

Ums selber experimentieren wirst du eh nicht rumkommen, da ja keiner deine Soundvorstellung, Spielweise und Musikgeschmack kennt.

a_d_x

Mitglied

  • »a_d_x« ist männlich
  • »a_d_x« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 20. März 2015

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. Juli 2017, 15:13

Vielen Dank schon einmal für die ersten Antworten ...

Zunächst: die Felle wollte ich gleich gegen neue Remo Ambassador - Felle (Schlagfell beschichtet) austauschen, das war bereits mit berücksichtigt. Beim Teppich dachte ich daran, einen noch vorhandenen tadellosen, fast nicht gespielten Puresound - Teppich mit 24 Spiralen darunter zu montieren (Puresound P1424 Custom Snare Wires).

Was ich möchte ist eine "warme", "bauchige" Holzsnare, die z.B. auch bei ghostnotes fein anspricht (soweit der Kessel dafür verantwortlich ist). Enorme Lautstärke und großes Durchsetzungsvermögen sind weniger wichtig (dafür habe ich z.B. noch eine andere 14 * 5,5 Sonor - Holzsnare, die sehr prägnant ist bzw. zwei, drei Stahleimer verschiedenster Qualität und Kesselgrößen ...).

Ich suche also etwas mit ein wenig mehr "Musikalität", eine Trommel an die man sich ransetzt und einen im besten Fall mit den feinen, subtilen Tönen, die sie auch produzieren kann überrascht. Sie kommt eher im Hausgebrauch zum Einsatz, also beim Üben, bei Sessions und Proben ...

Musikrichtung? jazziger Indie - Kraut - Rock, so oder so ähnlich ...! Irgendwo zwischen Can, Radiohead und Tortoise ...

Ich bin für Vorschläge natürlich offen, wenn Ihr ein Modell in der Preisklasse kennt, das man sich auch mal ansehen (anhören) könnte, dann nur her mit den Tipps ...!

Beste Grüße,

Stefan
"e tudo isso, que é tanto, é pouco para o que eu quero" Fernando Pessoa

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »a_d_x« (17. Juli 2017, 15:17)


trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

6

Montag, 17. Juli 2017, 16:08

Ich habe keinen heißen Tipp für dich. Wenn ich eine Snare jedoch blind nach Budget kaufen würde, würde ich andere Modelle/Hersteller in der Preislage vorziehen. Es gibt definitiv auch interessante Modelle z.B. von Tama, Gretsch, Pearl und anderen. Oder gleich gebraucht kaufen, das minimiert den Verlust bei Wiederverkauf.

Die "normalen" Sonorsnares haben mich bisher jedenfalls nie wirklich vom Hocker gehauen.

Das von dir beschriebene Anforderungsprofil habe ich für mich so erst bei teureren Modellen gefunden.

Moe Jorello

Mitglied

  • »Moe Jorello« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. Juli 2017, 16:44

Da. Erfüllt alles, was du willst und noch viel mehr.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…4185547-74-2463

Neu 330 Euro. Gebraucht - Verhandlungssache.
"Producers want you to play songs, they want you to play feel and they’re not interested in how fast you can get round the kit." - Ash Soan

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Daheim

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. Juli 2017, 17:35

In der Preisklasse würde ich mir auf alle Fälle auch mal die DW/PDP Snares anhören, warm und bauchig, wer will auch bis 8" tiefe oder speziell auch die Modelle mit Woodhoops.
Wenn sie schwarz sein muss PDP black wax modelle.

Von Sonor bekommst für 199, - Euro das Thomann Edition Modell (braun) schon mit Remo Ambassador.

Ansonsten auch die DrumCraft (Holz-)Modelle in Betracht ziehen die werden teilweise noch sehr günstig ab verkauft. Die werden nicht selten für Studioaufnahmen gerne verwendet.
Ich höre immer, du must..., du brauchst..., "in", "out", "trendy" ... und so

Ich mache das so wie mir es zusagt, Schei.. auf die Säue die laufend sinnbefreit durch die Dörfer getrieben werden.

a_d_x

Mitglied

  • »a_d_x« ist männlich
  • »a_d_x« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 20. März 2015

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. Juli 2017, 21:01

Ich habe noch ein wenig gestöbert, das Budget ggf. erhöht und ein paar weitere Snares vorgemerkt ...

Tama S.L.P. G-Walnut
Tama Starphonic Bubinga
Mapex the Black Widow
Pearl MCT

die gibt es neben der Sonor Select Force hier bei JustMusic, da könnte ich die alle mal testen (die Frage ist nur wann? die Öffnungszeiten sind nicht unbedingt kompatibel ... )

wenn mir bis dahin jemand zu den Snares noch etwas erzählen möchte, hätte ich natürlich nichts dagegen ... ^^
"e tudo isso, que é tanto, é pouco para o que eu quero" Fernando Pessoa

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. Juli 2017, 07:14

die Öffnungszeiten sind nicht unbedingt kompatibel ...

Na ja, wenn du es nicht schaffst, irgendwann mal zu Just Music zu kommen, solltest du deinen Alltag mal hinterfragen. Ich kenne echte Workaholics, die es trotzdem schaffen, mal ins Musikgeschäft zu gehen. Und Just Music ist kein Dorfhändler, der nur zwischenrein mal geöffnet hat.

Aber zur eigentlichen Frage. Ich halte es für wenig zielführend, wenn dir jetzt irgendwer zu irgendeiner der genannten Snare irgendwas Subjektives hier reinschreibt. Denn du kannst sicher sein, pro Snare findest du hier so viele unterschiedliche Meinungen wie Bäume im Wald. Geh lieber testen, küre deinen Favoriten, und dann frage nach Erfahrungen. Und sei dabei offen für alles, was rumsteht. Vielleicht gibt es ja noch weitere Optionen, die du noch gar nicht auf dem Schirm hast. Ein guter Verkäufer ist nicht nur Dekoration, sondern sollte dir auch bei der Auswahl helfen können.

Wenn du deine Auswahl rein nach unseren Empfehlungen triffst, hast du exakt keine eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse gesammelt, und darum geht es doch irgendwie, oder?

Ich wünsche dir viel Spaß beim fröhlichen Testen :)

Moe Jorello

Mitglied

  • »Moe Jorello« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 19. Juli 2017, 09:17

Denn du kannst sicher sein, pro Snare findest du hier so viele unterschiedliche Meinungen wie Bäume im Wald. Geh lieber testen, küre deinen Favoriten, und dann frage nach Erfahrungen.

+1
Und wenn du mal bei JustMusic bist, spiel einfach alles mögliche an - auch Snares, die dir vielleicht auf dem ersten Blick (wg. Maße, Form, Farbe, Preis) nicht so zusagen. Da gibt es öfter mal Überraschungen. Ich persönlich fand z.B. bislang Messingsnares ja nicht soooo toll. Dann habe ich mal einfach so aus einer Laune heraus die neue Recording Custom 14x5,5er Messing-Snare angespielt. Ich war mehr als positiv überrascht.
"Producers want you to play songs, they want you to play feel and they’re not interested in how fast you can get round the kit." - Ash Soan

a_d_x

Mitglied

  • »a_d_x« ist männlich
  • »a_d_x« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 20. März 2015

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 19. Juli 2017, 10:02

Danke für die Tipps mein Leben zu optimieren ... :D

Ich habe in meinem "Kreativberuf", der zu 90% aus Organisation und Verwaltung besteht :cursing: halt die gleichen Arbeiteszeiten wie bei JustMusic und am Wochenende fahr ich aufs Land, dort kann ich bis spät am Abend trommeln, wie ich lustig bin ...

Aber: ich wil ja nicht jammern, ich werde es schon mal dorthin schaffen und testen, was das Zeug hält. Natürlich ist alles, was hier zu Sound und persönlichen Vorlieben / Abneigungen etc. geschrieben werden kann, letztendlich sehr subjektiv, trotzdem sind ja gute Tipps dabei, wonach man sich mal umsehen könnte ...
"e tudo isso, que é tanto, é pouco para o que eu quero" Fernando Pessoa

Wolf P.

Mitglied

  • »Wolf P.« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Juli 2017

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 19. Juli 2017, 12:13

Wood snares:
Lesser volume / more sensitivity

Mahogany - lowrange
Maple - midrange
Birch - highrange

Metal snares:
Higher volume / less sensitivity

Copper - lowrange
Brass - midrange
Steel - highrange

Wolf P.

Mitglied

  • »Wolf P.« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Juli 2017

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 19. Juli 2017, 12:54

Und selbst die Pros tun sich schwer ;)
https://youtu.be/l7_PwgP2m7I

a_d_x

Mitglied

  • »a_d_x« ist männlich
  • »a_d_x« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 20. März 2015

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 19. Juli 2017, 13:31

Coole Nummer! Muss ich mir heute Abend mal mit Kopfhörern reinziehen ...

Habe den Link dazu mal mit einer Verknüpfung bearbeitet ...

https://youtu.be/l7_PwgP2m7I

beste Grüße,

Stefan
"e tudo isso, que é tanto, é pouco para o que eu quero" Fernando Pessoa

diekoh

Mitglied

  • »diekoh« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2011

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 19. Juli 2017, 13:33

Wenn du wirklich keine Zeit hast, bestell dir Dich zwei
Von den oben genannten Snares bei T. Am besten die mit den
Besten Kritiken! Stimme und teste beide ausgiebig und nehm dann
Die bessere!

Ähnliche Themen