Sie sind nicht angemeldet.

drummertobi

Mitglied

  • »drummertobi« ist männlich
  • »drummertobi« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Wohnort: Eberdingen

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. September 2017, 11:43

Gear4music-Marke WHD.

Hallo zusammen,

habe mal eine Frage zur Eigenmarke von Gear4music. Wie es scheint hat nun auch Gear4music eine Eigenmarke mit dem Namen WHD. Hat jemand schon Erfahrung damit? Da gibt es ja so einiges, was man da kaufen kann (Kesses, Felle, E-Drums,...).

Hier mal die Produkte
WHD-Produkte

Sicher handelt es sich hierbei auch um die günstigen China-Produkte wie bei MILLENIUM oder FAME (der deutschen Musikhäuser) auch, aber ich finde die Hardware, bspw. dieser Kessel macht optisch zumindest einen guten Eindruck. Ist preislich auch ziemlich interessant.

In anderen Beiträgen auch in anderen Foren habe ich schon gelesen, dass Gear4music sehr zuverlässig ist, was Lieferung und Rücknahme etc. angeht. Aber hat zufällig jemand auch Erfahrung mit den WHD-Produkten?

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.
Tobi

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: München

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. September 2017, 13:13

Ohne ein intimer Kenner der Branche zu sein, machst du vermutlich einen Fehler, nach der "Marke" WHD zu fragen. Das ist in etwa, wie wenn ich für meine Firma Kugelschreiberwerbung mache. Irgendwo bestelle ich einige Tausend Stück, lasse mein Logo aufdrucken und gut ist. Deshalb ist der Kugelschreiber noch kein Produkt von "trommlas Firma", sondern immer noch irgendeines Zulieferers. Bezogen wird von dem Hersteller, der mir aktuell die besten Konditionen bietet, das kann also je nach Produktkategorie und Tagesform wechseln.

Insgesamt habe ich gerne lange Freude an meinen Instrumenten, daher sind Hausmarken für mich maximal im Zubehörbereich eine Überlegung wert. Und da brauche ich neben den großen einschlägigen deutschen Plattformen tatsächlich nicht noch 'ne Alternative.

Vermutlich wirst du am Ende nicht drum rum kommen, selbst zu bestellen und uns an deinen Erfahrungen teilhaben zu lassen.

drummertobi

Mitglied

  • »drummertobi« ist männlich
  • »drummertobi« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Wohnort: Eberdingen

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. September 2017, 14:00

Hi,

sicher ist es vielleicht ein bisschen global, nach der Marke zu fragen und man kann Snare-Kessel nicht mit E-Drums, etc. vergleichen - das verstehe ich schon, aber mich interessiert trotzdem, ob jemand schon Erfahrung mit der Marke oder mit Produkten der Marke hat.

Speziell interessiere ich mich tatsächlich für die Snare-Kessel. Finde den Preis (und auch die Optik - da der Kessel nicht mit einer Folie überzogen ist) recht ansprechende. Vermutlich müsste man die Felle und auch den Teppich noch wechseln, aber vielleicht wäre es ja dann möglich einen vernünftigen Sound für den Proberaum hinzubekommen. Hab keine Lust ständig meine Snare hin und her zu schleppen und möchte jetzt auch nicht gleich so tief in die Tasche greifen. Auf YouTube findet man nur Videos von gear4music, und die können ja Soundmäßig sehr bearbeitet sein.

Grüße
Tobi

Das Honk

Mitglied

  • »Das Honk« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. August 2006

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. September 2017, 14:26

Gear4music-Marke WHD

Hab keine Lust ständig meine Snare hin und her zu schleppen und möchte jetzt auch nicht gleich so tief in die Tasche greifen.

In dieser Preisklasse gibt es massenhaft gebrauchte Mittelklasse-Snare. Da verstehe ich dein Ansinnen echt nicht, zumal es ja auch noch die einschlägigen Hausmarken und Sonderangebote der üblichen Versender gibt.

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: München

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. September 2017, 14:46

Ich habe einmal eine alte Mapex-Pro Stahlsnare für 35,- €, einmal irgendeine andere Holzsnare ohne Badge mit Hayman-Böckchen aus einer Studioauflösung für 30,- € bei Ebay geschossen, die ich beide guten Gewissens für Proben einsetzen kann, nur um 2 Beispiele zu nennen.