Sie sind nicht angemeldet.

Andre_R

neues Mitglied

  • »Andre_R« ist männlich
  • »Andre_R« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16. Januar 2014

Wohnort: St. Ingbert

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 21:40

Identifikation Toms (Sonor Champion?)

Hallo,

ich hab da ja immernoch diese mittlerweile ca 30 Jahre alten, seit längerem ausrangierten Toms und möchte gerne wissen, ob es sich tatsächlich um Sonor Champion handelt oder ob mich mein Gedächtnis trügt. Es sind keine Badges vorhanden, ebenso keine Sonor-Klöppel-Böckchen oder sonstwas.

Falls Ihr weitere Detail-Bilder braucht kann ich die machen.

https://picload.org/image/rcrdgcpl/20141108_154501.jpg
https://picload.org/image/rcrdgcpa/20141108_153631.jpg

https://picload.org/image/dgiooogw/20171011_201705.jpg
https://picload.org/image/dgiooora/20171011_201241.jpg

https://picload.org/image/dgiolcpw/20171011_213028.jpg

Die 12er und 13er Toms haben runde Innendämpfer.

[Bilder in Links gewandelt, da zu voluminös - Gruß mc.mod]
Sonor Select Force + HiLite, Premier Resonator
Roland TD-30 SE, Roland SPD-SX
Paiste 2002

https://soundcloud.com/snowslip/tracks

Bruzzi

Mitglied

Registrierungsdatum: 9. März 2011

Wohnort: Zwische Meenz und Mannem

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 22:37

Hi,
sorry kein Champion, nicht mal Sonor soweit ich das sehe.
Gruß
Bruzzi
Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.

  • »AC/DC Manuel« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. August 2016

Wohnort: Sommerein

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 07:24

Also ich bin absolut kein Sonor-Profi, aber ich habe mich doch etwas mit der Firma und seinen Produkten auseinander gesetzt.
Ich kann mich nur Bruzzi anschließen, die Toms sind nicht von Sonor!

Hebbe

Mitglied

Registrierungsdatum: 12. April 2012

Wohnort: Augschburg

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 08:14

Die einzigen Sonorteile, die ich auf den Fotos sehe, sind das Bassdrumresofell und das Hihatpedal.

Slinor

Mitglied

  • »Slinor« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. März 2016

Wohnort: Westerngrund

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 09:28

Hallo, vor ca 1,5 Jahren hat ein Kumpel mir ein Set geschenkt mit der gleichen Hardware an den Trommeln.
Ich glaube da waren Basix Aufkleber drauf. (habe ich als erstens entfernt)
Mit einem Satz ordentlicher Felle nehme ich das heute noch zum Üben.

Gugu

Mitglied

  • »Gugu« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Juli 2004

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 09:47

Diese Pearl-ähnlichen Böckchen sind glaube die meistverwendeten Spannböckchen weltweit und an den unterschiedlichsten, günstigen "Marken" zu finden: NewSound, Maxwin, Stagg, alte Basix, Magnum, Millenium, Black Horse,... Es handelt sich um ein Massenware-Set aus günstiger China- oder evtl. sogar noch Taiwan-Fertigung.

onyxlite

Mitglied

Registrierungsdatum: 8. November 2007

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19:47

Man muss hier grundsätzlich erstmal unterscheiden zwischen Champion aus der Zeit Mitte 1970 und den Champions oder Superchampion Sets Anfang der 80er Jahre.
Die 70er Champions waren zweifelsfrei gute Sets, solide Qualität aus Bad Berleburg.
Die 80er Champions(oder Superchampion) hingegen waren aus Fernost (Wikipedia sagt "Taiwan") und sahen genauso wie dein Set aus: Standardware, schlechte Holzqualität, generische Hardwareteile, billige Folien, meist in schwarz oder rotmetallic. Wieviel die 80er Champions überhaupt noch mit Sonor gemein hatten weiss ich nicht, ab und zu sieht man diese auch mit Sonor Tomhaltenungen ausgestattet.
Ich glaube, es wurde im wesentliche nur der Name "Champion" von Sonor überlassen. Du kannst ja dahin mal mehr recherchieren. Ich glaube jedoch im Moment, dein Set ist noch nichtmal eins aus der 80er Taiwanfertigung.

Bruzzi

Mitglied

Registrierungsdatum: 9. März 2011

Wohnort: Zwische Meenz und Mannem

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 20:59

@Onyxlite,
da liegst du glaub ich richtig. Ich hatte es nicht auf dem Schirm, dass die ja auch mal so eine Billigserie hergestellt hatten aber jetzt wo du es sagst...
Bei mir laufen immer nur die "richtigen" Champions durch die Werkstatt, an den anderen lohnt sich die Arbeit echt nicht.

Gruß
Bruzzi
Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.

9

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 21:04

hallo :D ,

Man muss hier grundsätzlich erstmal unterscheiden zwischen Champion aus der Zeit Mitte 1970 und den Champions oder Superchampion Sets Anfang der 80er Jahre.
Die 70er Champions waren zweifelsfrei gute Sets, solide Qualität aus Bad Berleburg.
Die 80er Champions(oder Superchampion) hingegen waren aus Fernost (Wikipedia sagt "Taiwan") und sahen genauso wie dein Set aus: Standardware, schlechte Holzqualität, generische Hardwareteile, billige Folien, meist in schwarz oder rotmetallic. Wieviel die 80er Champions überhaupt noch mit Sonor gemein hatten weiss ich nicht, ab und zu sieht man diese auch mit Sonor Tomhaltenungen ausgestattet.
Ich glaube, es wurde im wesentliche nur der Name "Champion" von Sonor überlassen. Du kannst ja dahin mal mehr recherchieren. Ich glaube jedoch im Moment, dein Set ist noch nichtmal eins aus der 80er Taiwanfertigung.
so ist das! hier noch ein link dazu:


http://www.drumarchive.com/Sonor/SonorChampion.pdf

mfg ^^
...hauptsache es groovt...

Ähnliche Themen