Sie sind nicht angemeldet.

  • »Swiss Drummer« ist männlich
  • »Swiss Drummer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2016

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. Oktober 2017, 10:31

Marimbaphon

Hallo, kennt jemand dieses Marimbaphon und kann mir sagen ob es etwas taugt um zu üben und vereinelte Auftritte.

https://www.thomann.de/intl/ch/adams_msp…arimba_a442.htm



Vielen Dank
Keep calm, im a Musican

YouTube: Drums4Ever 01

Heartbeat

Mitglied

  • »Heartbeat« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. November 2005

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. Oktober 2017, 23:21

Hallo,
du bekommst wofür du bezahlst. Für das Geld ist das Instrument ansich ok. Es braucht weniger Platz. Volumen ist halt im Bassbereich weniger, schmale Klangplatten. Solange du mit zwei Schlägel spielst kein Problem, mit vier muss man sich drauf einspielen.
Bei dem Instrument das ich kenne, -ältere Adams Modellreihe- hing nach einiger Zeit die untere Mensur etwas durch.
Vielleicht schaust du auch einmal auf dem Gebrauchtmarkt, ich weiß der ist nicht groß.

Henne2k

Mitglied

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2014

Wohnort: München

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Oktober 2017, 14:00

Padukplatten sind etwas unempfindlicher als rosenholz, aber klingen auch etwas dumpfer. Für den Anfang ist das aber mehr als in Ordnung
SONOR Ascent, SONOR Swinger, YAMAHA ffx 13“ und 14"


www.henninghomeier.de


Karsten-Max

neues Mitglied

  • »Karsten-Max« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2007

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. Dezember 2017, 19:44

Wenn Du ein günstiges Marimbaphon mit gutem Preis-Leistungsverhältnis suchst, würde ich Dir ein Vancore empfehlen.
Bei den Instrumenten dieses Herstellers haben auch die im unteren Preissegment Platten in normaler Breite.
Ich bin mit meinem sehr zufrieden.

Gruß Max