Sie sind nicht angemeldet.

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich
  • »trommla« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Dezember 2017, 13:54

trommla mit den Dispatch Skulls im Bombig in Augsburg 16.12. ab ca. 21:00

Am 16.12.2017 weihnachtet es im Bombig mal wieder mit den Dispatch Skulls, den dreimaligen Gewinnern des Pullman City International Country Music Awards. Zum ersten Mal im Bombig an den Drums: ich ;)

Wer kommen möchte, aber die Location nicht kennt:

Bombig Bar & Garage
Am Exerzierpl. 49, 86156 Augsburg

Das Arcobräu Hell soll richtig lecker sein :D

Und ich freue mich natürlich auf möglich viele Forumskollegen, auch wenn mich so viele Trommler im Publikum vermutlich total nervös machen.

http://www.dispatchskulls.com

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »trommla« (6. Dezember 2017, 17:28)


Hebbe

Mitglied

Registrierungsdatum: 12. April 2012

Wohnort: Augschburg

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Dezember 2017, 22:39

Sollte ich es schaffen brauchst mich nicht zu den Trommlern zählen. Ich bin quasi Inventar :P

Olli K.

Mitglied

  • »Olli K.« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. September 2003

Wohnort: Landsberg/Lech

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Dezember 2017, 11:26

Steht schon im Kalender. Eh klar.

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich
  • »trommla« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. Dezember 2017, 11:28

Stimmt, dass du kommst hat der Andy ja schon gesagt :) Freu mich

Paradiddler

Mitglied

  • »Paradiddler« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2004

Wohnort: Neusäss

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 16:02

Bombig

Ich habe auch vor, vorbeizuschauen. Ich freu mich.

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 17:00

Hey, dann hast Du also den Job vom Olli übernommen.
Glückwunsch!

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich
  • »trommla« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 17:23

Dankeschön ^^ Wozu das Drummerforum manchmal gut ist, gelle? :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »trommla« (6. Dezember 2017, 17:32)


Hebbe

Mitglied

Registrierungsdatum: 12. April 2012

Wohnort: Augschburg

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 17. Dezember 2017, 08:53

Coole Mucke! Top gespielt (von allen) hat echt Spaß gemacht zuzuhören. Hoffe der Hut war entsprechend gut, der Fiffi is der beste Mann was das angeht :P Sehr gefreut hat mich auch, dass ich den Hochi wieder mal gesehen und den Olli samt Frau kennengelernt habe. Leider musst ich recht früh zusammenpacken, denke aber, dass der Abend noch seeehr ordentlich verlaufen ist


Und ich sag's ja, auf meine Biertipps könnt Ihr Euch besser verlassen als auf meine Drumtipps :P




Olli K.

Mitglied

  • »Olli K.« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. September 2003

Wohnort: Landsberg/Lech

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 17. Dezember 2017, 10:54

War tatsächlich ein schöner Abend. Interessant, wie sich die Band entwickelt hat. Jan hat das auf alle Fälle im Griff. Hut ab!
Schön auch, dass man sich mal persönlich kennengelernt hat (Hochi\Hebbe\Trommla). Sehr nette Zeitgenossen - Trommler eben

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich
  • »trommla« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 17. Dezember 2017, 12:18

Und ich sag's ja, auf meine Biertipps könnt Ihr Euch besser verlassen als auf meine Drumtipp

Haha, ja das eine oder andere Arco hätte ich mir ruhig noch schmecken lassen können, bei dem Schneegestöber auf der Heimfahrt war eh kein Polizist freiwillig unterwegs.

Freue mich, dass es euch gefallen hat, wir hatten auf jeden Fall neben dem einen oder anderen lustigen Fehler (ich sag nur richtiges Tempo finden, wenn der Gitarrist 4 Takte Vorspiel hat - beim nächsten Gig zähl ich ihn an :D ) auch jede Menge Spaß.

Und ich habe wieder mal gemerkt, wie geil es klingen kann, wenn das Set in einer Raumecke steht. Das muss ich jetzt erst mal ein paar Tage wirken lassen und genießen, dann verdrängen, damit ich nächste Woche im Irish Pub nicht total enttäuscht bin. Ach nee, das ist ja die winzige Bühne, da kommt eh das Bop-Set mit. 8)

Paradiddler

Mitglied

  • »Paradiddler« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2004

Wohnort: Neusäss

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 17. Dezember 2017, 18:22

Auch von mir einen schönen Gruss und ein Kompliment zum gestrigen Abend.
Ich war gegen 22.00 Uhr da.

Ja, ich kenne das Problem auch, wenn die Git. die Einleitung spielt oder öfters von selbst anfängt und dann auf einmal sich umdreht und sagt: "zähl mal ein"
Das muss sofort abgeschafft werden, denn der Drummer und sonst niemand, zählt ein.

Wenn ich eine kleine Kritik loswerden darf, dann wäre das die Snare. Das Set hat mir wunderbar gefallen und alles hat gut geklungen, bis auf deine Snare.
Irgendwie klang sie für mich zu "dumpf"; oder zu leise gespielt (?) - kann es leider nicht besser beschreiben.

Jedenfalls ein schöner Abend in einer tollen Location :thumbup:

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich
  • »trommla« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 17. Dezember 2017, 20:49

alles hat gut geklungen, bis auf deine Snare

Interessant, dass du das schreibst. Ich war mit der Snare gestern nämlich auch absolut nicht zufrieden. Vor allem schien mir der Teppich sehr schnell an Spannung zu verlieren, wodurch natürlich der Crack weg war. Teilweise hatte ich fast den Eindruck, dass gar kein Teppich mehr dran war.
Ob das der Grund war, oder noch was anderes, kann ich auch nicht sagen, nur an zu leiser Spielweise dürfte es nicht gelegen haben. Auch wenn ich naturgemäß kein Heavy Hitter bin, hab ich mich durchaus mehr im Forte als im Piano bewegt, und da sollte eine Snare dann schon klingen. Möglicherweise war aber auch die Mikroposition nicht gut oder der Kanal versehentlich gemutet. Who knows?

Tja, hab halt die Snare bislang nur bei Bigband Jobs und im Studio eingesetzt. Nun bin ich um eine Erfahrung (und eine Hausaufgabe) reicher und werde mich mal mit dem Strainer befassen müssen.