Sie sind nicht angemeldet.

Gsälzbär

Hybriddrummer

  • »Gsälzbär« ist männlich
  • »Gsälzbär« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2004

Wohnort: Mittelbaden

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Oktober 2004, 17:30

Des Gsälzbären`s Bastelstunden! Heute frisch: Irisches riesen Tamburine auch Bodhran genannt!

Hallo Drummer(innen)

Nach meiner Anmeldung möchte ich mich mit meinem E-Drum vorstellen:

Ich!
1. E-Set Update
2. E-Set Update
E-Cowbell
Zuwachs
Horrorshow
Mitten im Trigger
Neues Spiel, neue Trigger für die Toms
Neue E-Cowbell
Der letzte Rim-Trigger! Er musste gehen!
Becken braucht das Land. Ich auch!
Stick Tricks! :)
Neues Rack!
Neuer Player!
HHat, das amtliche Endergebniss!
Obstkiste, Klangkiste->Spasskiste!
Murat Black Sea HHat!
HHats suchen soliden Partner für gemeinsame Stunden!
Kirchenset und Cajonpodest!
HHat, das wirklich amtliche Endergebniss!
Wenn die UPS Frau 3x Klingelt!
Stocktasche einmal anders!
Jedem König seinem Thron!
Des Kickpad neue Beine!
Alle guten Dinge sind drei. Auch beim Kickpad!
Gott sprach:"Es werde Licht!" Auch an meinem Rack!
Neues Becken, alte E-Cowbell und Triggerball!
DIY Tension Watch oder auch Gsälzbär`s Spannungs Uhr!
Was in die Ohren!
Die Monster spielen auch mit!
Ausflug mit Folgen!
Tritt mir in den Ars...,Baby!
Pepe das Cajon!
Kleinigkeiten!
Buttkicker V2.0!
Aus Cowbell wird Tom!
Cajon vs Bagpipe!
Cajon will Mikros!
Neues Männerspielzeug!
Neues Männerspielzeug Part 2. Yamaha strikes back!
Neues Männerspielzeug Part 3. May the triggertubes be with you!
Klammer für`s InEar!
Sounbrenner Puls!
Mixer Rack
Mousepad
10" Meshpad
Licht
Gsälzbär goes Irish: Bodhran


Aktuelles Setup:



Und hier nahm das Unheil seinen Lauf: :)

Ich heiße Gerd und bin Baujahr 1962. Mein Musikalischer Werdegang umfasst diverse Musikvereine, Schalmeien Züge und eine Blues und Soulband. Mein erstes Set war ein Force 1000 in, wenn wundert`s, schwarz gewürzt mit Paiste Alpha Becken. Leider verkaufte ich es, getreu dem Motto:"Ich war jung und brauchte das Geld!" wieder. Gegen A.D. 1997 kaufte ich mir dann das Yamha DTX 2.0, welches ich dann im Lauf meiner DF-Angehörigkeit Stück für Stück umgebaut habe.
Den Anfang machte eine DIY Snare. Es handelt sich um eine 14x3,5" Picolosnare von Basix die damals mit DDT Meshfell und DDT Snaretrigger versehen war.

So und hier die Bilder wie alles anfing:








Auf ein freundliches Miteinander
Gerd
Gruß Gerd
Beer is cheaper than therapy!

Dieser Beitrag wurde bereits 80 mal editiert, zuletzt von »Gsälzbär« (16. August 2018, 09:33)


Mexx

Mitglied

  • »Mexx« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Januar 2004

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Oktober 2004, 17:56

willkommen im DF! :)
schickes teil haste da! kann leider ned viel mit edrums anfangen, aber vielleicht kommt des noch im laufe der zeit!
wünsch dir noch viel spaß hier!
grüße, mexx

  • »chesterhead« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. November 2002

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Oktober 2004, 17:57

Was ist denn das für eine Untertasse auf dem rechten Beckenpad?
"I'd rather eat my own shit than do a duet with James Blunt" (Paul Weller)

Philippe

Mitglied

  • »Philippe« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. März 2003

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Oktober 2004, 17:58

Hi und welcome!
So ist das Recht, anmelden und noch am selben Tag ein korrekter Galerieeintrag - Daumen hoch! ;-)


Viel Spaß noch hier,
Phil

seelanne

Alles, was Recht ist.

  • »seelanne« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. April 2002

Wohnort: Paris-Texas

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Oktober 2004, 17:59

ja, so haben wir es gern

Daumen auch von mir hoch.

Have Fun and Ford !!!!


Seelanne
"Pommes/currywurst hat einfach seine eigenen Gesetze."
(c) by frint / 2008

"Es macht so viel Spaß, ein Mann zu sein, das können sich Frauen gar nicht
vorstellen!" (c) by Lippe / 2006

Le Drummeur

Mitglied

  • »Le Drummeur« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. August 2004

Wohnort: Nähe Stuttgart/BW

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Oktober 2004, 18:26

Zitat

Original von chesterhead
Was ist denn das für eine Untertasse auf dem rechten Beckenpad?

Das ist eine Glocke, wie es sie auch bei einem "normalen" Ridebecken gibt!

Piru

Mitglied

  • »Piru« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. August 2003

Wohnort: Fishtown

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Oktober 2004, 18:27

Zitat

Original von chesterhead
Was ist denn das für eine Untertasse auf dem rechten Beckenpad?


Das ist noch ein zusätzliches Pad, was man z.B mit einer Beckenkuppe belegen kann, wenn ich mich nicht irre.

...mist ich bin zu langsam. ;)
It don`t mean a thing if it ain`t got that swing.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Piru« (12. Oktober 2004, 18:28)


lmurran

Mitglied

  • »lmurran« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Mai 2004

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Oktober 2004, 18:29

Mahlzeit und willkommen!

Was hälst du von der Camco Fussmaschine?
Ich benutz die auch, allerdings net an E-Drums :D

Gsälzbär

Hybriddrummer

  • »Gsälzbär« ist männlich
  • »Gsälzbär« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2004

Wohnort: Mittelbaden

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 12. Oktober 2004, 18:42

Jo, das mit dem Glockenpad ist richtig.
Die Camco ist in Ordnung, aber Früher oder Später muss was anderes her. Ich hab immer das Gefühl sie ist etwas träge.

Gruss Gerd
Gruß Gerd
Beer is cheaper than therapy!

Nubbi

Mitglied

  • »Nubbi« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. November 2003

Wohnort: Borken

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Oktober 2004, 21:46

´genau wie dein freund im avatar
schönen gruß
Nubbi
Es gibt keinen dunkleren Platz als den Rand des Scheinwerferlichts.
(Hank Williams)

HR

Mitglied

  • »HR« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. Juli 2003

Wohnort: Bad Wimpfen / BW

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 09:35

Hallo !
Gsälzbär ist ein sehr schöner Name...und ich wette die Mitglieder oberhalb der Main-Linie wissen nicht was das genau bedeutet ;-)
Mein Space.
Mein Ludwig Classic Maple.
Meine Coverband.

Guido Reichert

unregistriert

12

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 12:02

DTX 2.0 rulez! Herzlich willkommen. Wie sind Deine Erfahrungen mit DDT-Triggern an der Snare mit dem DTX 2.0?

Gsälzbär

Hybriddrummer

  • »Gsälzbär« ist männlich
  • »Gsälzbär« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2004

Wohnort: Mittelbaden

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 16:33

Hallo Guido

Tja, das Triggern und das DTX. Die Lautstärke der Snare ist wesentlich geringer als die Gummipads. Das habe ich mit der Reduzierung der Lautstärke der restlichen Pads in den Griff bekommen, jedoch nicht die Rim-Triggerung, hier tut sich gar nichts. Ich gehe davon aus das das DTX nicht empfindlich genug ist für Trigger.
Gruß Gerd
Beer is cheaper than therapy!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gsälzbär« (22. Juli 2011, 11:55)


matzdrums

drumming&technique

  • »matzdrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. März 2003

Wohnort: erde

Endorsements: agner, istanbul mehmet

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 16:36

manche module besitzen externe dip-schalter zum einstellen der empfindlichkeit, hat das dtx sowas evtl. auch ?

Gsälzbär

Hybriddrummer

  • »Gsälzbär« ist männlich
  • »Gsälzbär« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2004

Wohnort: Mittelbaden

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 16:46

Matzdrums du bist mein Held!!!!!

Jo, das DTX hat ein DIP-Schalter um den Pegel zu Erhöhen.

Danke und Grüssle Gerd
Gruß Gerd
Beer is cheaper than therapy!

matzdrums

drumming&technique

  • »matzdrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. März 2003

Wohnort: erde

Endorsements: agner, istanbul mehmet

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 16:50

hehe,wollte gerade editieren: ja,das ding hat so teile ;-) na den viel spass mit der schnarre.

Zaphod

Kompetenz: Programmierung Kleinanzeigenordenträger

  • »Zaphod« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. November 2003

Wohnort: Erlangen-City

Firma: Thomann Mitarbeiter

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 17:28

Und was ist nun ein Gsälzbär?

Edith sagt noch schnell das Zaphod unterhalb der Main-Linie wohnt...
for your security, this text has been encrypted by ROT13 twice.

Silence is golden. Duct tape is silver.

Gsälzbär

Hybriddrummer

  • »Gsälzbär« ist männlich
  • »Gsälzbär« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2004

Wohnort: Mittelbaden

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 17:38

Zitat

Original von Zaphod
Und was ist nun ein Gsälzbär?

Edith sagt noch schnell das Zaphod unterhalb der Main-Linie wohnt...


Gsälzbär ist eine Band aus dem Raum Ravensburg, die Musik mit (Ober-)Schwäbischen Texten macht, ähnlich wie Wolle Kriwanek sie im Raum Stuttgart machte.

Grüssle Gerd
Gruß Gerd
Beer is cheaper than therapy!

Christoph

Mitglied

  • »Christoph« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Mai 2004

Wohnort: Dornhan

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 18:22

hmmm Mein (ehemaliger) Schlagzeuglehrer, wird auch Gsälzbär genannt!
spielt aber bei Ynot und Vierlefanz
der heisst allerdings Alex... ;-)
ich hab echt anfangs gedacht, er hat sich jetzt auch ins Internet verirrt! wär cool gekommen!!

achja, "Gsälz" wird ja im schwäbischen, die Marmelade/Konfitüre genannt, soweit mal...
Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christoph« (13. Oktober 2004, 18:24)


rammsteinfan

zahnsteinfön :-P

  • »rammsteinfan« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2009

Wohnort: Schwäbisch Hall

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 18:27

ich glaube zu wissen das gsälzbär die schäbische antwort auf den honigbär ist. wobei gsälz nicht honig heißt sondern schwäbisch für marmelade ist.

so als kleine erklärung für die "oberhalb der main-linie" :D
Keep it centered, keep it low!
Keep it running, let's go!
Watch it climb on its own,
The more we see the more we know!