Sie sind nicht angemeldet.

nd.m

Mitglied

  • »nd.m« ist männlich
  • »nd.m« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. November 2004

Wohnort: Erpfendorf

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. November 2004, 20:51

nd.m und sein Zeug (aktuell Juli 2017: Chrome over Wood!!!11elf!)

Inhaltsverzeichnis in chronologischer Reihenfolge

Vorstellung: siehe unten

Chrome over Wood: Klick
Ich habe fertig, echt jetzt: Klick
Ich habe fertig: Klick
Neues von Ludwig:Klick
Jahresabschluss: Klick
Phonic Minus: Klick
Lust auf Martini: Klick
Ludwig´s Ludwig: Klick
Aktueller Phonic Aufbau mit neuen Trommeln: Klick
Vintage- und Neuzugänge: Klick
Noch ne Phonic: Klick
Lampe aus Snare gebastelt: Klick
Neues Zeug im Jubiläums-Post #500: Klick
Neue Vintage-Kiste: Klick
Neues Teardrop Standtom: Klick
Sonor Phonic Plus: Klick
Neue Snares: Klick
Podest, Mikros, neuer Proberaum und neue Fotos: Klick
Drumsigns-Fell: Klick
Katzentreffen: Klick
Super Supra: Klick
Eingemottet und ausgegraben: Klick
Neues Blech: Klick
Irgend so eine Sonor Snare...?! Klick
Frühlingserwachen Jänner 2007: Klick
Herbstimpressionen November 2006: Klick
Abgeschlossene Becken-Umrüstaktion: Klick
BLX aktueller Aufbau: Klick
Ich Live: Klick
Riffelblech-Entfolierungsaktion: Klick
BLX-Neuerwerb: 2.Teil
BLX-Neuerwerb: 1.Teil
Riffelblech-Folierungsaktion: Klick
Geburtstags-PanCake: Klick

Vorstellung:


Ich stelle hier mal mich und meine Sets in chronologischer Reihenfolge vor:

Ich komme aus Tirol, habe schon meinen 40´er hinter mir und spiele seit ca. 2 Dekaden (ein Spätzünder, ich weiß). Mein technisches Können steht in keinem gerechtfertigten Verhältnis zur Ausrüstung.

Wer was hören will, kann hier mal reinhören:
Link zur Hörzone


Ich hab eigentlich erst sehr spät angefangen, Schlagzeug zu spielen. Irgendwann so im Teenageralter Anfang der 90er war mal ein Konzert von ein paar Freunden in einem Jugendzentrum. Dabei hat mich dann seltsamerweise nur der Drummer interessiert, ich hab beim ganzen Gig nur ihn beobachtet. Das war dann die Initialzündung, ich hab mir dann zuhause im Laufe der Zeit das drummen (zumindest die Grundlagen) selbst beigebracht, und das Ganze auch noch ohne Schlagzeug!

Das ging so: Meine damaligen Lieblings-CD´s (Pearl Jam, Nirvana, Helmet, Rage against the Machine, Therapy, ...) in die Stereo-Anlage gegeben, auf meinem Bürostuhl Platz genommen und mit chinesischen Essstäbchen Luftschlagzeug gespielt! Das war eigentlich eine geile Zeit, die Musik von damals begleitet mich noch heute, mein Idol, John Stanier von Helmet, begründet sich auch dadurch.

Ein halbkaputtes Dixon war dann mein erstes Set, zum Einstieg in die weite Welt des Schlagzeug tat es allemal. Später musste aber mal was besseres her, und da ich mich nicht wirklich auskannte, ließ ich mir vom Verkäufer ein Mapex Mars einreden, welches aber auch keine schlechte Wahl war. Dunkelrot foliert, mit schwarzer Hardware, und durchgehenden Tubelugs, ich habe nie wieder ein ähnliches Mars-Set gesehen, muss wohl eine Sonderedition gewesen sein.

Später hatte ich dann auch mal 2 Jahre Unterricht, doch dann wurden die Gebühren derart unverschämt angehoben, dass ich mir das einfach nicht mehr leisten konnte und wollte. Der Grund für die Verdopplung der Kosten war ganz einfach, dass ich 26 wurde. Da mir niemand argumentieren konnte, warum die Ausbildung eines 20-Jährigen nur halb so teuer sein soll, habe ich schweren Herzens die Konsequenzen gezogen. Wäre es leistbar, hätte ich wohl noch immer Unterricht.

Als ich dann etwas Geld gespart hatte und mich mit Kesselkonstruktionen und dergleichen besser auskannte, wollte ich endlich ein richtig gutes Mittelklasse-Set. Nur welches? Bei Tama und Pearl störten mich immer die durchgehenden Spannböckchen, bzw. die hässlichen Doppeltommhalter auf der Bassdrum. Als dann das Sonor S-Class Pro erschien, wusste ich, dies und kein anderes! Maple-Kessel, TAR-Aufhängungen, gutes Preisleistungsverhältnis, da gab es kein zögern mehr. Sonor hatte es mir irgendwie schon immer angetan, woher dies kommt, kann ich nicht sagen, vom Design her fand ich die schon immer etwas schöner als die anderen großen.

Tja, und so spielte ich bis November 2005 (Edit: seit dem hat das BLX den Vorzug) dieses Set und bin vollstens zufrieden!

Drumset I:
(Dieses Set ist seit 8.Juli 2009 nicht mehr in meinem Besitz ;( )

Sonor S-Class Pro Cherry Red
10/12/14 Toms
16 Standtom
22x16 BD










Drumset II:
(Dieses Set ist seit 3.Juli 2017 nicht mehr in meinem Besitz ;( )

Ein Schnäppchen machte ich vor vielen Jahren auf einem Feuerwehr-Flohmarkt, dort habe ich folgendes Sonor-Teardrop Set erstehen können:
Sonor Teardrop in green-sparkle
13" Tom
20" Bass
14" Snare
NEU: 16x16 Standtom





Das Set stammt aus den 1960´ern. Das vom Finish abweichende Standtom habe ich später einzeln erworben.


Drumset III:
ist ein Roland TD-6, mit zusätzlicher PD-120 Meshheadsnare und dem Rack vom TD-8. Das steinzeitliche und im Grunde unspielbare KD-7 habe ich mittlerweile durch ein modernes KD-85 Bassdrum-Pad ersetzt



Vielen Dank an alle hier, die mir mit Rat und Tat bei der Beratung zum E-Drum-Grundwissen zur Seite standen!


Drumset IV:

Pearl BLX in seqoia red mit den Maßen 12x10/13x12/16x16/18x16/24x16








Bilder aus dem neuen (edith: schon wieder Ex-) Proberaum:







Aufbau 2013 im eigenen Keller:







Drumset V:
(Dieses Set ist seit 29.Mai 2015 nicht mehr in meinem Besitz ;( )

Sonor Phonic Plus mit den Maßen 12x12/13x13/16x18/22x18









neue Toms: 13x9 und 15x17







Drumset VI:

Ludwig VistaLite amber mit den Maßen 12x9/13x10/16x16/22x14












Drumset VII:

Sonor Martini in Gold Galaxy sparkle mit den Maßen 8x8/13x10/14x12

Zu diesem Set habe ich mich in diesem Thread bereit ausführlich geäußert...




Drumset VIII:

Pearl Export Pro in 22/10/12/13/16













Snares:

DW Collector Copper 14x5 Gold
Ludwig Supraphonic 70er B/O 14x5
Ludwig Supraphonic 70er B/O 14x6,5
Ludwig Classic Maple silversparkle 14x5
Sonor Force Birds-Eye Maple 14x5,5
Sonor Phonic Plus Ferromangan D508x 14x8
Sonor Phonic Plus Ferromangan D506 14x6,5
Sonor Teardrop Pancake
Sonor Phonic Plus Ferromangan D505 14x5,75
Sonor Performer Ferromangan D454 14x5
Sonor Force 3001 12x5 Honey Maple
Sonor Martini 12x5
Yamaha Birch Custom 14x4
Pearl Vinni Paul Signature 14x8
Pearl Free-Floating Maple 14x3,5
Pearl Free-Floating Maple 14x5
Pearl Free-Floating Messing 14x3,5
Black Panther Cherry Maple 13x6

DW:


Ludwig
Supraphonic 14x5:


Supraphonic 14x6,5:


Ludwig Classic Maple:


Sonor
Ferromangan:
D508x


D506:


D505:

Verkauft November 2015

Alle 3 in Reih und Glied:


D454:

Verkauft Mai 2015

Force Maple:


Sonor Force 3001:


Pearl
Vinnie Paul:

Verkauft November 2015

Freefloating Maple/Messing 3,5:


Verkauft Januar 2016

Freefloating Maple 5:


Andere
Die optisch etwas langweilige, weil schwarze Yamaha:

Verkauft Juli 2017

Black Panther:

Verkauft Dezember 2015

Sonor (Pan)-Cake:


Eine Basix-Lampe:




Becken:

Paiste 2002 Medium 20" (Red Label)
Paiste 2002 Medium 18" (Black Label)

Paiste 2002 Classic Crash 15" (Black Label)
Paiste 2002 Classic Crash 16" (Black Label)
Paiste 2002 Classic Crash 18" (Black Label)
Paiste 2002 Classic Crash 20" (Black Label)
Paiste 2002 Classic Crash 22" (Black Label)
Paiste Stambul Thin Crash 18"
Paiste Alpha Crash 16"
Paiste 400 Power Crahs 16"

Paiste 2002 Ride 24" (Red Label)
Paiste 2002 Ride 22" (Red Label)
Paiste Alpha Full Ride 20"
Paiste 2002 China 18" (Black Label)
Paiste 2002 China 20" (Black Label)
Paiste 2002 Splash 11" (Black Label)
Paiste 502 Splash 10"

Paiste 2002 SE Hihat 14" (Black Label)
Paiste 2002 SE Hihat 15" (Black Label)
Paiste 502 Hihat 14"
Paiste 400 Hihat 14"

Paiste Accent 8”

Sabian AA Splash 10”
Ufip Class Splash 9”
Meinl Lazer Ride 20"


Sonstiges:

Sticks:
Vic Firth Hickory 5B / 5A

Hardware:
Sonor Jojo Mayer Perfect Balance Pedal
Tama Iron Cobra 200er Single Pedal
Tama Iron-Cobra 900er Doublebass-Pedal
Tama Iron-Cobra 900er Flexi-Glide Single Fuma
Pearl Eliminator (?) Doppelhuf
Ludwig Ghost Fuma
Tama Iron-Cobra 900er Hi-Hat
Pearl und Mapex Hi-Hats
Viel Ständermaterial diverser Hersteller
Pearl Rack DR-80 mit Klammern Pearl PC-10 und PC-50
Gibraltar Drumrack
Beckenhalter Yamaha CH-740, CH-745
Tama Rhytm Watch RW-100

Kopfhörer, Mikrofonie:
Vic Firth SIH 1 Headphones
1 x Sennheiser E902 Bassmikro
1 x Rode NT5 Overheads

Irgendwo rumliegen tun noch eine LP-Cowbell und ein LP Drumset-Tamborine, sowie ein Satz Roto-Toms aus längst vergangenen Zeiten
verpackt wird alles in Taschen von Rockbag
und auf Hocker von Pearl und Gibraltar sitze ich ...


Freu mich auf eure Meinung!

Ciao

nd.m

Dieser Beitrag wurde bereits 193 mal editiert, zuletzt von »nd.m« (Gestern, 21:03)


Rockpommel

Mitglied

  • »Rockpommel« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Juni 2003

Wohnort: Regio Basiliensis N47°34.417 E007°33.579

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. November 2004, 20:59

welcome!!
und: wir warten gespannt auf die fotos!
nette ansammlung von geräten, die du da aufzählst :]

Ich bin /root, ich darf das!
* Band *
* Galerie *
*DIY-TD6*

Jochenist.net

unregistriert

3

Freitag, 12. November 2004, 21:13

nettes setup, haste
willkommen hier drummerforum

achja und den song find ich kewl den du hier reingesetzt hast.
(klingt so ein winzig kleines bisschen nach deftones mit weiblicher stimme ;) )

nd.m

Mitglied

  • »nd.m« ist männlich
  • »nd.m« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. November 2004

Wohnort: Erpfendorf

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. November 2004, 21:18

Danke für die Blumen!

Welchen hast Du denn gehört? "Inner Sin" ist von der letzten Demo, es sind noch 2 weitere Songs dabei (unter "weitere Audios"), die von der ersten Demo sind.

Übrigens, und darauf bin ich zurecht ein wenig stolz, hat es bei beiden Dmeos zu einer kleinen Rezension im Metal-Hammer gereicht....

Jochenist.net

unregistriert

5

Freitag, 12. November 2004, 21:25

inner sin
der song geht wohl, is halt mein geschmack :-) (nu-metal oder rock etc. alla deftones, staind usw.)

JonJon

Mitglied

  • »JonJon« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. August 2003

Wohnort: Olten CH

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. November 2004, 06:12

tach

kleine klugscheisserei meinerseits: die 5x12er snare kann nicht eine force 3000 sein. erstens gabs keine so grossen snares, ausserdem kein finish, das honey maple hiess.
müsste 3001 oder 3003 sein.

ansonsten coole sets, ich warte auf fotos von dem alten ;)

over and out, jon

nd.m

Mitglied

  • »nd.m« ist männlich
  • »nd.m« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. November 2004

Wohnort: Erpfendorf

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. November 2004, 07:24

hast recht, ist natürlich eine force 3003!

guckst du hier: http://sonor-drums.com/cgi-sys/Sonor_FE/…2bccc3a8624a1dc

ModHochi

Nichttänzer

  • »Hochi« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2002

Wohnort: Kempten

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. November 2004, 09:40

Willkommen in Club, und nachträglich alles Gute! :)

Die Force 2000 Snare ist demnach wohl auch keine Force 2000 ? ;)

nd.m

Mitglied

  • »nd.m« ist männlich
  • »nd.m« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. November 2004

Wohnort: Erpfendorf

  • Nachricht senden

9

Samstag, 13. November 2004, 09:55

Doch, weil die ist schon etwas älter, und hat mit den jetztigen Force-Serien nichts mehr zu tun. Denn wie gesagt, die ist komlpett aus Birdseye-Maple, und nicht so ein "Nur äußerste Schicht ist Maple"-Dings.

ModHochi

Nichttänzer

  • »Hochi« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2002

Wohnort: Kempten

  • Nachricht senden

10

Samstag, 13. November 2004, 10:28

Die Trommeln der "Force 2000" Serie sind aus Pappelholz.

Manuel

Mitglied

  • »Manuel« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Januar 2003

  • Nachricht senden

11

Samstag, 13. November 2004, 11:17

11 Euro für ein Sonor-60er-Set?!? Wir wollen Bilder du verdammter Glückspilz - ich hasse dich! ;(

hubba

Mitglied

Registrierungsdatum: 13. März 2004

  • Nachricht senden

12

Samstag, 13. November 2004, 11:47

meines wissens gab es die 2000er auch nicht im birdseye finish ...

dein setup toent ganz nett, bilder waeren noch schoener :D

was haeltst du von dem ufip splash?

und glueckwunsch zu deinem sonor-schnaeppchen fuer nen kasten bier ;)

  • »Zagschleuger« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2004

  • Nachricht senden

13

Samstag, 13. November 2004, 12:11

Álso die Musik ist nicht so mein Geschmack.
Aber tolles Equipment.
Mit den freundlichsten Grüßen

Euer Zagschleuger ;-)

nd.m

Mitglied

  • »nd.m« ist männlich
  • »nd.m« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. November 2004

Wohnort: Erpfendorf

  • Nachricht senden

14

Samstag, 13. November 2004, 13:30

Ich war jetzt extra im Proberaum, um das mit der Force Snare abzuklären. Auf der Schachtel steht Force 2000 und Force 3000, deshalb die Irreführung bei mir.

Es handelt sich aber definitiv um eine Snare der FORCE MAPLE Serie, wie gesagt in Birdseye-Maple.

Ich hoffe auch die Fotos sind bald Online ....

JonJon

Mitglied

  • »JonJon« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. August 2003

Wohnort: Olten CH

  • Nachricht senden

15

Samstag, 13. November 2004, 13:31

hehe, jetzt ist die_happy mit seinem force maple nicht mehr alleine


das finish heisst tulip natural ;) und sieht sehr geil aus!!


gruss j

hubba

Mitglied

Registrierungsdatum: 13. März 2004

  • Nachricht senden

16

Samstag, 13. November 2004, 13:32

ui, eine force maple :)

eine kleine seltenheit.
bekommt der happy also doch noch gesellschaft ;)

... da ueberholt mich dich glatt meins namensvetter ... nenene

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hubba« (13. November 2004, 13:33)


nd.m

Mitglied

  • »nd.m« ist männlich
  • »nd.m« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. November 2004

Wohnort: Erpfendorf

  • Nachricht senden

17

Samstag, 13. November 2004, 13:34

@ hubba: Ich finde, dieses Ufip Splash klingt wie ein Splash klingen muss, da kann sich das AA-Splash vertschüssen. Gleiches gilt für das 17er Crash.

Ich möchte sowieso nach und nach auf Ufip umrüsten, aber von den AA ist ja nichts kaputt zu kriegen.

Nur das Paiste 2000 Ride möchte ich nicht mehr missen. Ich hab schon einige Ride´s getestet, aber nie hatte eines auch nur annähernd einen solch definierten Ping-Sound und so wenig Grundrauschen. Es ist auch noch laut und ich liebe einfach dieses Becken ...

nd.m

Mitglied

  • »nd.m« ist männlich
  • »nd.m« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 11. November 2004

Wohnort: Erpfendorf

  • Nachricht senden

18

Samstag, 13. November 2004, 13:38

Da Die Happy aber so was von nicht mein Fall ist, würde ich gerne wissen, auf was ihr da anspielt ?(

hubba

Mitglied

Registrierungsdatum: 13. März 2004

  • Nachricht senden

19

Samstag, 13. November 2004, 13:40

der user hier im forum namens "die_happy"

er spielt als einziger hier ein force maple kit und fuehlte sich bis jetzt immer ganz einsam ;)

Hier ist der link zu seinem gallerie thread.

ModHochi

Nichttänzer

  • »Hochi« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2002

Wohnort: Kempten

  • Nachricht senden

20

Samstag, 13. November 2004, 13:41

Zitat

das Paiste 2000 Ride möchte ich nicht mehr missen. Ich hab schon einige Ride´s getestet, aber nie hatte eines auch nur annähernd einen solch definierten Ping-Sound und so wenig Grundrauschen. Es ist auch noch laut

Also ich finde das 2000 Ride in 20" weder pingig noch laut, sondern eher moderat-universell und mittelmäßig rauschig.

Kann es sein, dass es sich bei deinem Becken um ein "Power Ride" handelt?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hochi« (13. November 2004, 13:43)