Sie sind nicht angemeldet.

  • MS-SPO

    Mitglied

    • Keine Bewertung

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

Über mich

  • Physiker, Patentingenieur, Inhaber, Freiberufler
    Spiele Schlagzeug seit Juli 2014

    Ja, auch mich hat's schwer erwischt ;-)

    /* Wenn es so etwas gibt wie passives Rauchen, dann habe ich passives Drumming (MS) */
    /* Die Musik muss glänzen, nicht der Musiker (MS) */

    Sets
    1. Schlagzeug: Yamaha DTX-430K (07/2014) (verkauft)

    2. Schlagzeug: Roland TD-30K (03/2015) (Steht zum Verkauf)
    3. Tama Cocktail Kit Silver Star, blue sparkle (09/2016)
    4. Yamaha Stage Custom, 20", cranberry red (05/2017)


    Becken
    * HiHat: Zultan caz 14" / (vielseitig)
    * "HiHat": aus den beiden unten genannten Splashes / (interessante Hardware-Improvisation)
    * Ride: Zultan Jazz Raw 22" / (tief, schwer, "Heizung", schöne Glocke)
    * Ride: Zildjian Sweet Ride 21" / (für hellere Akzente)
    * Ride: Zultan Q 20" / ("Oma's Standuhr", war gut für den Saxophonisten)
    * Crash: Sabian HHX Evolution O-zone 18" / (für den leicht fiesen Kontrast)
    * Splash: Millenium 12" / (günstig, verliert eher gegen das aja)
    * Splash: Zultan aja 10" / (günstig, immer wieder überraschend sinnvoll)


    Aktuelle Hobby-Bands, Stand November 2018
    * Hausband (Rock // 2 E-Gitaren, 1 E-Bass)

    Frühere Bands, Stand November 2018
    * Jazz-Band (Saxophon, Kontrabass, Klavier, Gesang, Schlagzeug)
    * Funk-Band (gelegentlich // E-Gitarre, E-Bass)


    Für mich wichtige Drummer seit 2014, jüngster Einfluss zuerst
    * Steve Lockett
    * Jab'o Starck
    * Clyde Stubblefield
    * Steve Gad
    * Benny Greb
    * Gary Chester
    * und natürlich: meine bislang 3 Musiklehrer (1 ausgebildeter Orchestermusiker, 2 von der Hamburg School Of Music)

    Drummer, die mich vor 2014 beeindruckten
    * Ringo Starr
    * Charlie Watts
    * Roger Taylor
    * Chad Smith
    * und viele andere

    Autoren, die mich seit 2017 beeindrucken
    * Dariusz Terefenko, "jazz theory", 2014
    * Richard Graf, Barrie Nettles, "Die Akkord-Skalen-Theorie & Jazz Harmonik", 1997
    * Cesar Marinovici (verstorben), "Komponieren, aber wie!?", 2000
    * Hugo Riemann, "Musiklexikon", Sachband, 1962
    * Jason Blume, "6 Steps to Songwriting Success", 2004
"Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie." (Wird Kurt Lewin zugeschrieben) // Was schlechte Theorien unbrauchbar macht ... //

Persönliche Informationen