Um kleinere Macken aus der Gratung raus zu bekommen, muss man als erstes das Fell abschrauben. Dann nimmt man einen nassen Schwamm, mit dem man die beschädigte Stelle etwas abtupft. Die Holzfasern stellen sich beim Trocknen auf und gleich Unebenheiten aus. Es empfiehlt sich, die Gratungen bei jedem Felltausch zu checken.