Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 6. Dezember 2004, 15:24

Neues Set, neue Snare neues Piano, neues Mic

Bilder vom Darwin Set - November 2010
Darwin USA Set (Parts) + Paiste Sound Creation Hihat!
Neue Snare (Sonor Phonic) und Istanbul Crash
Beckendisplay und neue Mikrophone
Neu im Keller: DW Collector
Neue Bilder vom SBX, Beech Custom und Keller
Ein kleines neues Update: Recording, Boxen, Gongs:
Update. 22.06.08
Neue Becken
Studiobilder
Großes Update auf Seite 15 - Ludwig, Pearl SBX + RAum aufgeräumt
Schöne ältere Bilder von allen 3 Sets - 2007

-----------

Hallo Leute,

ich glaube, es wird Zeit, dass ich mich in diesem Thread auch mal vorstelle.
Ich bin Benjamin und komme aus Düsseldorf, einige kennen mich ja schon von div. Workshops oder Forumstreffen (RRS, Astheim und Niederrheinstammtisch).

Geboren wurde ich 1986 als Sohn zweier Pianisten und wuchs von Kleinauf mit den "Großen" der Klassik auf. Musik war wirklich von vorneherein immer in meinem Leben präsent. Somit war klar, dass auch ich ein Musikinstrument lernen würde und begann mit der Trompete. Mit ungefähr 9 Jahrem fing ich an und hatte 5 Jahre Unterricht an einer Musikschule. Ich spielte in dem Schulorchester des Gymnasiums und einem Trompetenensemble. Allerdings schaffte mein Lehrer es (im Nachhinnein betrachtet) nie, mich bei der Stange zu halten, da er mich immer nur streng in die klassiche Schiene drängte, von der ich mich eigentlich lösen wollte. Daher beschloss ich dann irgendwann die Tröte an den Nagel zu hängen und etwas anderes zu machen.
Ich weiß leider gar nicht mehr genau, wie es dazu kam, dass ich Schlagzeug spielen wollte, aber plötzlich hatte ich so ein Teil, meine Eltern hatten mir eins gekauft. Wenn es um das Musizieren ging, konnte ich mich eigentlich nie über mangelde Unterstützung beschweren.
Ich fing an zu trommeln und erhielt nach ungefähr 3 Monaten autodidaktischem Spielen Unterricht an der Musikschule Neuss. Später hatte ich Untericht bei dem hier allseitsbekannten Matzdrums, bei dem ich sehr viel lernen dürfte!

Musikalisch habe ich in einigen Projekten gespielt. Nach einem Jahr hatte ich meine erste Band - eine Latinjazztruppe. Es folgte die Rock/Pop-Band Wesentlich, mit der ich 2005 und 2006 2 CD's aufnahm und meine ersten Tonstudio- und Klickerfahrungen sammelte. Nach 2 Jahren verließ ich diese Band aus verschiedenen Gründen jedoch. 2007 spielte ich bei einer Coverrock Band namens Normale Haerte, mit welcher innerhalb kurzer Zeit recht viele Auftritte gespielt wurden. Allerdings trennte sich die Band zu meinem großen Bedauern nach einiger Zeit von mir.

Aber jetzt zu dem, was die meisten interessiert.

Mein Equipment:


Sets

Yamaha Beech Custom - Farbe: Blueberry - 22,12,13,16
Dw Collector Finish Ply - Farbe: "Electric Turqoise" - 20,10,12,14
Darwin USA - Farbe: Blau - 22,10,12,14


Snares:

•14 x 8" Ludwig Classic Coliseum Snare Drum
•14 x 6,5" Yamaha Pover V Steel Snare
•14 x 5" SONOR AS 07 1405 SB ARTIST SNARE
•14 x 5" Ludwig LM 404 Acrolyte Snare
•14 x 5" Sonor D 454
•13 x 3,25 Tama Artwood AW 423-13


Becken:
HiHats:

•14" Paiste Formula 602 Sound Edge - Black Label
•14" Paiste Sound Creation Dark Hihat
•14" Hihat Sabian B8 Pro
•13" Zanki Hihat
•12" Zildjian Special Recording


Crashes:

•18" Paiste Formula 602 Medium Crash
•18" Zildjian CIE Crash Vintage
•18" Crash Zildjian K Dark Thin Crash
•18" Istanbul Mehmet
•18" Meinl Byzance Dry Crash
•16" Zildjian Avedis Crash
•15" Zildjian CIE Crash Vintage
•15" Crash Zildjian A-Custom


Rides:

•24" Ajax Ride
•22" Zanki Ride Medium
•21" Instanbul Mel Lewis Ride
•18" Formula 602 Thin Flatride

Effekt Becken:

•7" Ufip Icebell
•5" Ufip Tingle Cup
•3 Ogororos

Percussion
Congas:

•Meinl Artist Mongo Santamaria 12 1/2" Tumba
•Meinl Artist Mongo Santamaria 11 3/4" Conga - Remo Nuskyn Fell
•Meinl Artist Mongo Santamaria 11" Quinto


Mixed

•Tambourine
•Meinl Triangel Messing
•Dadi Jam Block (blau)
•LP Jam Block (rot)
•Lp Black Beauty Cha Cha Cowbell
•Meinl Cowbell
•Noname Bongos
•verschied. Shaker
•Rainmaker
•div. Jazzeier
•Ballaphon
•Shekeree




Technik

Interface:
Firepod FP-10

Mikros:

2x Sennheiser MD 441 U
2x Rode NT 5
1x Opus 87 Hihat
1x Sennheiser E-902
1x T-bone MS 57


Hier mal ein paar Impressionen ;):
Aktuelle Bilder auf Seite 16














Sonst habe ich noch ein Kawai Mp10 an Prodipe Pro 8 Monitoren.


Mittlerweile gegangen:


Pearl SBX - Farbe: Vintage Wine - 20,8,10,12,14
Ludwig Super Classic Maple - 22,12,13,16 + 14 SD

http://img400.imageshack.us/img400/1859/dsc09256kopieks1.jpg

•Yamaha Power V Special - 22, 22, 10, 12, 14
•Yamaha Stage Custom 13 " Tom
•14 x 5" Sonor Shonic Plus

•20" Ride Meinl Raker Medium
•20" Sabian B8 Pro
•20" Paiste 400 Ride
•24" Wuhan China
•14 x 6,5" Pearl Sensitone Brass Snare

Nach Jahren zurück beim ursprünglichen Eigentümer Hochi:
•20" Paiste Formula 602 Thin Crash
•22" Formula 602 Medium Ride
•22" Paiste Sound Creation Dark Ride
•20" Paiste Sound Creation Dark China



•Kawai Mp5

Dieser Beitrag wurde bereits 142 mal editiert, zuletzt von »DukeNukan« (1. Mai 2018, 23:11)


Mexx

Mitglied

  • »Mexx« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Januar 2004

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. Dezember 2004, 16:03

hört sich schonmal gut an ;)

herzlich willkommen hier im DF!

p.s. will aber fotos!

DBDDW

Mitglied

  • »DBDDW« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. August 2003

Wohnort: Osterode am Harz

Endorsements: ne ganze Latte... siehe Info im Profil

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. Dezember 2004, 16:04

warum wird ein Yamaha in England in den Premierwekern hergestellt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DBDDW« (6. Dezember 2004, 16:04)


4

Montag, 6. Dezember 2004, 16:10

Yamaha hatte kurzzeitig mal Premier gekauft und übernommen, die jedoch später wieder abgestoßen. DAher ist Premier wie es zur Zeit der fall ist, wieder selbstständig.

FOX

Mitglied

  • »FOX« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Juni 2004

Wohnort: Lemgo

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. Dezember 2004, 16:11

Yamaha hat irgendwann mal Premier gekauft. Zu dieser Zeit dürfte auch das Set dort gebaut worden sein.
Inzwischen hat Yamaha seine Beteiligung wieder verkauft (meines Wissens).
FOX

rapid

ES-EL

  • »rapid« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. September 2003

Wohnort: Esslingen

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. Dezember 2004, 17:21

Yamaha war von der Qualität dort hergestellter Produkte nicht überzeugt,
weswegen 80er/90er Jahre Yammies aus England etwas verschrieen sind.
Viele preisen (zB. Ebay) das 'made in England' zwar an, ein Merkmal zu
Gunsten der Qualität ist das aber nicht. Meines ist auch aus GB ;-)

7

Montag, 6. Dezember 2004, 17:42

Qualitativ ist das eigentlich ganz ordentlich und die Hardware hat tapfer durchgehalten :)
Jedoch sind sich alle im klaren, dass diese Sets eher Lowend sind.
Ich würde sagen: Einsteigerklasse.

Man kann mit guten Fellen jedoch einen ordentlichen Ton rausholen, die BD klingt sogar richtig gut.

8

Montag, 6. Dezember 2004, 21:41

bilder sind da .............. DAnke jb

rammsteinfan

zahnsteinfön :-P

  • »rammsteinfan« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2009

Wohnort: Schwäbisch Hall

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. Dezember 2004, 22:16

was machst du denn mit den ganzen rides am set?

die spielst du doch nicht wirklich alle...? ;)
Keep it centered, keep it low!
Keep it running, let's go!
Watch it climb on its own,
The more we see the more we know!

10

Montag, 6. Dezember 2004, 22:45

doch, ich finde rides einfach nur hammer und verschiedene kuppen erlauben verschiedene akzente und verschiedene sounds. Es sind zwar nicht hochwertige Bekcken und hab mir schonmal überlegt alle 3 zu verkaufen und mir nen ordentliches dafür zu holen, aber ich finde das so eigentlich ganz geil.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DukeNukan« (27. März 2008, 15:51)


  • »mengeldengel« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. November 2004

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

11

Montag, 6. Dezember 2004, 22:57

Hi,

ist ja ein ganz ähnliches Set wie meins, spiele auch power V special in ähnlichen Größen.

Ich finde die Serie von Yamaha ganz o.k. auch wenn es Einsteiger-Sets sind. Ich bin mit dem Sound jedenfalls zufrieden....

Viel Spaß noch, und schöne Grüße,

Dietmar
Mein Spielzeug

Kaffee schmeckt übrigens am Besten, wenn man ihn morgens trinkt und alle ihren Mund halten...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mengeldengel« (6. Dezember 2004, 23:11)


rammsteinfan

zahnsteinfön :-P

  • »rammsteinfan« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2009

Wohnort: Schwäbisch Hall

  • Nachricht senden

12

Montag, 6. Dezember 2004, 23:13

Zitat

Original von DukeNukan
doch, ich finde rides einfach nur hammer und verschiedene kuppen erlauben verschiedene akzente und verschiedene sounds. Das Raker (kracmacher) eher im Rock, das b8 oder piaste eher im Swing. Sind zwar nicht hochwertige Bekcken und hab mir schonmal überlegt alle 3 zu verkaufen und mir nen ordentliches dafür zu holen, aber ich finde das so eigentlich ganz geil.


so kann mans natürlich auch machen... :D

trotzdem ein nettes set.
die anzahl der doublebass-set-user steigt langsam aber sicher... =)
Keep it centered, keep it low!
Keep it running, let's go!
Watch it climb on its own,
The more we see the more we know!

13

Montag, 6. Dezember 2004, 23:26

Ich bin eigentlich kein Double Base gosu, ich übe damit kaum. Ich habe sie mir gekaut, da ich die einfach günstig bei Ebay bekommen hab ( 50 € ) und da dieses set nun mal nicht täglich bei Ebay weggeht oder teile davon, habe ich die mir gekauft.
Längerfristig will ich doublebass spielen erlernen, jedoch gibt es erstmal wichtigere Sachen, vor allem im Bereich Rudiments. Ich muss erst meine Grundlagen festigen, bevor ich 1000 dinge halb anfange und nicht zuende bringe. Daher ist sie zurzeit primär Tomstand :)

  • »mengeldengel« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. November 2004

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 19. Dezember 2004, 17:34

Hi,

schönes Set, spiele ja selber auch Power-V! Viel Spaß damit!!!
Gruß,

Dietmar
Mein Spielzeug

Kaffee schmeckt übrigens am Besten, wenn man ihn morgens trinkt und alle ihren Mund halten...

SchlagzeugerHH

unregistriert

15

Samstag, 15. Januar 2005, 15:31

Nett :)
gibbet n Update davon?


Gruß
HH

16

Samstag, 15. Januar 2005, 16:40

Ja, ich hab umgestellt und auch einige KOmponenten ausgetauscht.
Ich habe jetzt eine Janus SH 6000 HIhat , spiele eine Cowbell im linken Fuß (Meinl Cowbellhalter von Thomann) und ich habe auch mein sEtup verändert ( ein Ride abgehängt, etc ....

Ich habe zwar aktuelle Fotos, aber so wild ist das auch nicht, dass es sich lohnt, JB wieder UMstände zu machen, indem er die Fotos erneut hochladen müsste.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DukeNukan« (15. Januar 2005, 16:49)


SchlagzeugerHH

unregistriert

17

Samstag, 15. Januar 2005, 16:48

wieso JB?

http://www.hoila.de/

da kannst du selber bilder hochladen und hier einfügen..

18

Samstag, 15. Januar 2005, 16:53

Zitat

Original von SchlagzeugerHH
wieso JB?

http://www.hoila.de/

da kannst du selber bilder hochladen und hier einfügen..


Ich hab mich mal registriert, aber :

AGb's

Eim Missbrauch erfolgt die sofortige Account-Sperrung und evtl. weitere Konsequenzen! Wir behalten uns das Recht vor, Bilder ohne Rechtfertigung zu löschen. Bilder nicht hochladen welche:

[....]

- langweilig sind (Gibts zuviele im Web!)

||
\ /

Du weisst schon, dass ich nur ein Yamaha Power V spiele oder und nicht ne richtige Burg :)

JA, ich lads nachher hoch.

Hecolein

Mitglied

  • »Hecolein« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. April 2005

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 7. April 2005, 21:00

da muss man sich nich mal registrieren

http://www.imageshack.us/
Auf Alkohol hat die Welt gewartet.
Alkohol erfrischt die Sinne.
Alkohol makes you better.
Pure Alkohol . Pure Power.
Alkohol forever.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hecolein« (7. April 2005, 21:01)


20

Donnerstag, 21. April 2005, 16:09

So Update:
Ich hab meine neue Snare in mein Setup eingebaut (nochmal danke für die Tips mit dem "Erskine Style") und mein Setup etwas verkleinert.
Meine Axis spiel ich zur Zeit hinten am kleine Übungsset ( nur BD, Stahlsnare und 14 "). Hab da jede Menge Zeug in der BD drin, die dadurch relativ leise ist (wenn ich spät abends / nachts üben will)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DukeNukan« (21. April 2005, 16:13)