Sie sind nicht angemeldet.

  • »Mean Ingredient« ist männlich
  • »Mean Ingredient« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 21. Juli 2003

Wohnort: Tönisvorst, NRW

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. April 2005, 21:54

Schwanzvergleich

Musiker sind ja dafür bekannt gerne ihre Schwänze zu vergleichen. Wer kann besser „Stairway to Heaven“ spielen, wer kann schneller slappen, wessen Bass hat die meißten Saiten? Aber das Instrument bei dem am meißten geschwanzvergleicht wird ist immer noch das Schlagzeug. Man darf jedoch nicht den Fehler machen alle Drummer-Prolls über einen Kamm zu scheren, denn merke: Proll ist nicht gleich Proll...


Der Soundcheck-Proll
Dieser Mensch freut sich den ganzen Soundcheck lang, dass es am Ende heißt „Jetzt einmal bitte das ganze Set“. Immerhin steht ja die komplette Vorband vor der Bühne, und der muss man ersmal zeigen, was ihr Drummer für ne Lusche ist. Wenn das Set von der Vorband gestellt wird empfiehlt es sich auch beim anderen Drummer anzufragen ob er nich lieber nochmal „kurz drüberstimmen“ will, oder ob man das nich am besten selbst machen könne. Auch hier macht der Ton die Musik, man will ja niemandem auf den Schlips treten. „DU STIMMST DAS ABER GLEICH NOCH, ODER???“

Der Musikmessen-Proll
Dieses Exemplar konnte man erst letzlich in Frankfurt bewundern. Überall wo es etwas auszuprobieren gibt ist er zur Stelle, aber wirklich nur um auszuprobieren. Zum Beispiel wie lange er (Doublebass)-Solo spielen kann bis sich andere Drummer oder der Aussteller beschweren. Musikmessen-Prolls machen sich in der Regel immer lächerlich, entweder wenn sie nicht gut genug zum Prollen sind und es trotzdem versuchen, oder Blastbeats auf Plastikübungssets spielen.

Der Set-Proll
Ein Schlagzeuger ist nur so groß wie sein Set. Weniger als zwei Bassdrums geht schonmal garnicht, besser wären drei, und sechs Toms sollten es auch mindestens sein. Das sieht professionell aus und verleiht dem Spiel Groove und Ausdruck. Und es sieht halt irgendwie professionell aus. *hust* ….Portnoy... *räusper*

Der Marken-Proll
„Du bist der Drummer von der anderen Band, oder“ – „jo“ – „Was spielst du so für Becken?“ – „Hab mir jetzt die B8 von Sabian gekauft, klingen ziemlich fett“ – „Hab ich früher auch gespielt als ich kein Geld hatte, heute schwör ich ja auf Z-Custom“ – „aha, also ich...“ – „Hab ich direkt zum MMX dazugekauft“ – „ah“ – „Das mit den schönen Maple Kesseln“ – „ja, kenn ich“ – „ [...kurze pause...] gehört die Fußmaschine da dir? Die ohne Bodenplatte?“ – „jo“ – „Ich hab’ meine Eliminator mit, die benutz ich dann gleich, ja? Ach übrigens, wo du gerade hier stehst, kannst du mir eben Schuhe binden helfen, ich krieg die Schleife nie hin.“

Der Wissens-Proll
Er kennt grundsätzlich alle Schlagzeuger, deren Stärken und Schwächen und wann sie mit wem gespielt haben. Er kann uns auch alles über die Marktneuheiten verraten und hat alle Preise im Kopf. Mit anderen Worten: Er hat die „Sticks“ abonniert und bekommt die „Thomann Hotdeals“ per Post. Gespräche mit diesen Menschen arten meißtens in eine Aufzählung ihres Antiwissens aus. „Kennste die neuen Zildjian ZXT Titanium?“ – „Ne, können die was?“ – „Keine Ahnung, aber kennste die neuen Paiste PST 3?“ – „Ne“ – „Kennste denn...“

Der Internet-Proll
Das Internet bietet neben jeder Menge nackter Mädels auch viele andere Vorteile. Anonyme Foren und Chats machen einen zu dem, der man schon immer sein wollte. So kann es sein, dass „Horst52“ zu „Lesbenmaus19“ wird und der Punkdrummer aus dem letzten Kellerloch zum neuen Thomas Lang mutiert. Er kann zwar nich Paradiddle von Diddlmaus unterscheiden aber trotzdem die Größe seines Penises unter Beweis stellen. Im Gegensatz zum Wissens-Proll behält er sein fundiertes Fachwissen für sich, weiß sich aber dennoch zu profilieren.
„hi leute, kann mir jemand n paar gute anfängerübungen empfehlen?? mfg anfaenger86“ – „Mach für so scheiß Fragen keinen neuen Thread auf. Hier interessiert sich keiner für deinen Anfängerkram. Übrigens, schonmal was von Groß/Klein-Schreibung gehört? Lern mal Deutsch, du Penner!“

Der Sticktwirling-Proll
Dieser Kollege hat das unbändige Bedürfniss seine Sticks zu drehen sobald irgend jemand in der Nähe ist, besonders wenn es der Drummer der Vorband ist. Er hört auf sobald ein Stick zum ersten Mal auf den Boden gefallen ist (alle Drummer kennen und hassen das Geräusch) und er ausgelacht wird.

Der Doublebass-Proll
Die wohl bekanteste und beliebteste aller Prollmethoden. Vor allem sehr wirksam vor normalem Publikum, weil jeder weiß: „Je schneller die Doublebass, umso besser der Drummer“. Das sind die selben Leute, die wissen: „Je größer die Brüste einer Frau, umso hübscher ist sie“. Unwissende mit Doublebassgeholze zu beeindrucken mag ja manchmal spaßig sein, vor anderen Drummern damit Eindruck zu schinden funktioniert jedoch nur selten. Diese können nämlich zwischen grooviger Doublebass und wildem Pedalgestampfe unterscheiden, und komischerweise machen die Doublebass-Prolls eher letzteres. Wenn Dieter Nuhr Schlagzeuger wäre, hätte er wohl gesagt: „Wenn einer nix drauf hat, einfach mal Füße stillhalten!“
psychological math metal from krefeld / germany --> project 13-5

rammsteinfan

zahnsteinfön :-P

  • »rammsteinfan« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2009

Wohnort: Schwäbisch Hall

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. April 2005, 22:03

so gut wie alle klischees bedient! :D
Keep it centered, keep it low!
Keep it running, let's go!
Watch it climb on its own,
The more we see the more we know!

bumbklaatt

Mitglied

  • »bumbklaatt« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2004

Wohnort: Pforzheim

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. April 2005, 14:46

Das stimmt echt alles :D herrlich.

schdaeff

Mit Glied

  • »schdaeff« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. März 2005

Wohnort: Hildesheim

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. April 2005, 22:14

Es gibt auch andere:

Ich habe mal ein Interview mit Charlie Watts gelesen, in dem er erzählte, dass ein anderer bekannter Drummer ihm sagte, er habe neues Equipment bekommen.
Darauf antwortete Charlie: "Ich habe ebenfalls neues Equipment - ein neues Snarefell sowie ein paar neue Sticks!"

Nicht, dass ich die Stones mag, aber Charlie ist schon ein echt cooler Hund...

WESSO

Mitglied

Registrierungsdatum: 13. November 2004

Wohnort: .

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. April 2005, 16:28

Ja.....da find ich mich auch ein wenig wieder......

Ich bin so der Sticktrick Proll. Und das mit dem runterfallen stimmt ja sowas von

danys

Mitglied

  • »danys« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. April 2005

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. April 2005, 20:46

ich kann mich als anfänger glücklicherweise noch nicht zu einer art von drum prolls stellen... :D

Gäbsn

Mitglied

  • »Gäbsn« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Januar 2005

Wohnort: sag isch nüscht

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. April 2005, 22:31

RE: Schwanzvergleich

Zitat

Original von Mean Ingredient
Der Doublebass-Proll
Die wohl bekanteste und beliebteste aller Prollmethoden. Vor allem sehr wirksam vor normalem Publikum, weil jeder weiß: „Je schneller die Doublebass, umso besser der Drummer“. Das sind die selben Leute, die wissen: „Je größer die Brüste einer Frau, umso hübscher ist sie“. Unwissende mit Doublebassgeholze zu beeindrucken mag ja manchmal spaßig sein, vor anderen Drummern damit Eindruck zu schinden funktioniert jedoch nur selten. Diese können nämlich zwischen grooviger Doublebass und wildem Pedalgestampfe unterscheiden, und komischerweise machen die Doublebass-Prolls eher letzteres. Wenn Dieter Nuhr Schlagzeuger wäre, hätte er wohl gesagt: „Wenn einer nix drauf hat, einfach mal Füße stillhalten!“


und wieviel schlagzeuger gibt es in einem publikum? Nicht viele würd ich mal sagen, von demher ist ein großteil des publikums nach einem solo/konzert doch beeindruckt?! ;-)

Ansonsten echt geil! ^^
Hallo, ich hätte gern 540g Pogo.
Gleich hier auf die Fresse oder zum mitnehmen?

Wyrus

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. April 2005

Wohnort: Dinslaken

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. April 2005, 10:13

sone schande....ich find mich in allen kategorien wieder...wie peinlich ;(
°

brownie

Moderate Bar-Fussgängerin

  • »brownie« ist weiblich

Registrierungsdatum: 6. Januar 2003

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. April 2005, 11:47

Jetzt wissen wir ja auch endlich, warum Frauen von Natur aus nicht Schlagzeug spielen können können. Penisneid. :D
Neu hier? Willkommen!
Hier erhältst du unser kostenloses Einsteigerpaket - dagibt's schon Antworten auf deine Fragen - und dort wirst du automatisch geholfen.

Sagt die Fermate: "Ich halt's nicht mehr aus!".

rapid

ES-EL

  • »rapid« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. September 2003

Wohnort: Esslingen

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 8. Mai 2005, 21:48

Hast du nicht, brownie?
Mensch, geh' zum Arzt, aber flott, das kann übel werden !!!

edfed

Mitglied

  • »edfed« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. April 2005

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Mai 2005, 18:44

wie geil! :D ich finde mich in vielen katagorien wieder :D...besonders bei dem "Double Bass Proll", sobald ich irgendwas vorspielen soll fang ich immer an die doublebass durchzubrettern, was sich zwar anfangs gut anhört, aber dass, hart ausgedrückt, 8) insgesamt nur klasse in einer Kategorie der Double Bass beweist

Tormentor

Mitglied

  • »Tormentor« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. März 2003

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. Mai 2005, 14:43

Bin eindeutig der Doublebass Proll. Halte zwar hohe Geschwindigkeiten nicht lange durch, aber für ein "Boah wie machst du das denn?" reicht es immer :D

edfed

Mitglied

  • »edfed« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. April 2005

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. Mai 2005, 19:58

@Tormentor
kann es sein das du zufällig kreator fan bist?
wenn ja : :]
dann würde ich auch verstehen warum du als drummer ein drang zur doublebass hast,denn so ist es bei mir auch seitdem ich kreator höre....

wenn nicht: ............................
schade eigentlich ;)

Wouz

Mitglied

  • »Wouz« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2004

Wohnort: Brühl

  • Nachricht senden

14

Freitag, 13. Mai 2005, 14:42

Soundcheck-Proll, Marken-Proll und Doublebass-Proll!!
Ohje!!! Muss ich ein schlechter Mensch sein! ;(
Aber mal unter uns: Soundcheck-Geprolle macht doch am meisten Spaß, oder? :D :D :D :D

W

Paradiddler

Mitglied

  • »Paradiddler« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2004

Wohnort: Neusäss

  • Nachricht senden

15

Samstag, 14. Mai 2005, 03:26

einfach geil :D
Ich habe mich köstlich amüsiert.... beweist es doch wieder einmal, dass wir Schlagzeuger eine besondere Art "Musiker" sind ;)

Ähm...stimmt das mit dem "double-bass-Eindruck-schinden"? Shit...hätte ich doch bloss double-bass geübt... :]

nd.m

Mitglied

  • »nd.m« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. November 2004

Wohnort: Erpfendorf

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 19. Mai 2005, 22:06

Da gibt es aber auch noch den "Aufbauproll": Speziell in den lokalen Bands zu finden, denkt der Aufbauproll" , dass seine Mitmusiker (die wegen verschiedener Umstände ihre Instrumente immer noch nicht fertig aufgebaut haben) sein uninspiriertes Getrommel toll finden, welches er über mehrere Minuten vom Stapel lässt, um auch noch die klitzekleinste Detailabstimmung in seinem Setup zu finden, damit auch ja nichts verkehrt steht. Dass von den 20 anwesenden Personen 19 kurz vor einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit der restlichen einen stehen, bemerkt der "Aufbauproll" auch nach mehreren Jahren nicht.

sportfreundin

neues Mitglied

  • »sportfreundin« ist weiblich

Registrierungsdatum: 28. April 2003

Wohnort: Wernigerode

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 19. Mai 2005, 22:26

tagschön, @ brownie...soll'n das heißen, dass frauen kein schlagzeug spielen können?? fühl mir ja grad ein wenig auf'n schlips getreten :-P frauen brauchen nur kein penisvergleich.... ;) sie wissen, dass sie's können (oder nicht)...

zurück zum thema:
also ich find mich in keiner kategorie wieder, weil ich erstens nicht nicht so viel erfahrung hab und auch denke, dass es immer bessere leute als mich geben wird (da ich auch noch andere dinge im kopf hab ;) )
außerdem hab ich mit anderen drummern schon so schlechte erfahrungen gemacht, dass ich es inzwischen vermeide (im probenraum) vor den gerade genannten zu spielen, denn es kommen keine tipps oder ähnliches sondern abwertende blicke und verächtliches "hinter-dem-rücken-gelästere"..., weil "ich" ja dann sowieso schlechter bin " und es nicht hinbekomme" usw. und sofort.... so sind irgendwie leider die meisten....najo, dafür hab ich sonst ne große klappe ;)

nunja...frust weggeredet :)

Liebe Grüße, die beste SchlagzeugerIn der Welt *scherz*

Adios sagt die sportfreundin
;( ...live free or die...

  • »BillyConnely« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Mai 2005

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 22. Mai 2005, 01:41

:rolleyes:

Zitat

Original von sportfreundin
tagschön, @ brownie...soll'n das heißen, dass frauen kein schlagzeug spielen können?? fühl mir ja grad ein wenig auf'n schlips getreten :-P frauen brauchen nur kein penisvergleich.... ;) sie wissen, dass sie's können (oder nicht)...

zurück zum thema:
also ich find mich in keiner kategorie wieder, weil ich erstens nicht nicht so viel erfahrung hab und auch denke, dass es immer bessere leute als mich geben wird (da ich auch noch andere dinge im kopf hab ;) )
außerdem hab ich mit anderen drummern schon so schlechte erfahrungen gemacht, dass ich es inzwischen vermeide (im probenraum) vor den gerade genannten zu spielen, denn es kommen keine tipps oder ähnliches sondern abwertende blicke und verächtliches "hinter-dem-rücken-gelästere"..., weil "ich" ja dann sowieso schlechter bin " und es nicht hinbekomme" usw. und sofort.... so sind irgendwie leider die meisten....najo, dafür hab ich sonst ne große klappe ;)

nunja...frust weggeredet :)

Liebe Grüße, die beste SchlagzeugerIn der Welt *scherz*

Adios sagt die sportfreundin


Klar so gehts doch vielen... ich hab auch ein paar Schlagzeuger Freunde wo ich vor denen nicht wirklich spielen mag weil sie einfach supergut sind und weil ich mich IMMER schlechter finde... vielleicht ist das nur ein Komplex denn ich bekomme nur Positive dinge zugesagt... aber auch da denk ich die meinen es nicht ernst also lass ich es ganz vor Schlagzeugern zu spielen :rolleyes:

Denn Oft wird daraus wirklich ein "Schwanzvergleich" und was der andere kann will man dann auch können und umgekehrt... ich finde man sollte nichts kategorisieren denn alle haben verschiedene Vorstellungen von "GUT KLINGEN" und vielleicht haben sogar einige Schlagzeuger hier im Forum Techniken drauf die sogar Cobham oder J. Bonham nicht gleich hinbekommen.

naja.. so denk ich das zumindest ...

MfG Billy
______________________________________________________
Ich hatte Sex mit den Girls von Hanson!!!
______________________________________________________

sportfreundin

neues Mitglied

  • »sportfreundin« ist weiblich

Registrierungsdatum: 28. April 2003

Wohnort: Wernigerode

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 22. Mai 2005, 22:08

es ging mir ja nicht darum, dass ich komplexe bekomm, wenn ich vor anderen drummern spiele, weil sie besser sind etc....es ist nur so, dass sie einfach denken, dass sie besser sind...das liegt bei den meisten einfach in der natur....ziemlich hochnäsig...ich weiß leider nicht warum....und ich spiele halt nicht vor denen, damit sie sich nicht noch zusätzlich an sowas aufgeilen können wie toll sie doch sind, vestehst ;) ??

also appell an alle netten drummer und den rest:

seid nett zueinander und unterstützt euch, anstatt euch gegenseitig fertig zu machen, schließlich wollen wir doch alle das gleiche, oder??
man nennt sowas auch gemeinschaft :)

liebe grüße, die sportfreundin!!
;( ...live free or die...

Ploetz

Mitglied

  • »Ploetz« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. November 2003

Wohnort: Hamburg-Barmbek

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 25. Mai 2005, 00:03

tschulle, aber von diesen "Rivalitäten" hab ich bis dato nich viel mitgekriegt. War eigentlich immer ein sehr nettes miteinander/nebeneinander, keiner der auf biegen und brechen besser sein wollte als die anderen und das auch zeigen musste...
will damit nicht leugnen dass es sone Deppen gibt, aber wie gesagt, soo schlimm isses nu auch wieder nich, oder?!?
Am Schlagzeug ist die Welt noch in Ordnung