Sie sind nicht angemeldet.

  • »Hilite freak« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Juli 2003

Wohnort: Wanaka New Zealand

  • Nachricht senden

341

Donnerstag, 25. August 2011, 20:27

Sieht doch alles gut aus.

Ok, mit 2 Bassdrums könnte es eng werden, aber aus dem Alter bist du ja langsam raus...

Evtl. würde ich noch ein Hintertürchen für eine Erweiterung offen lassen.

Wenn alles fertig ist, würde ich gern mal zur Besichtigung vorbei kommen. ;)

Enzi

Cymbaleurista

  • »Enzi« ist männlich
  • »Enzi« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. März 2002

Wohnort: Raum Stuttgart

  • Nachricht senden

342

Donnerstag, 25. August 2011, 20:35

Sieht doch alles gut aus.

Ok, mit 2 Bassdrums könnte es eng werden, aber aus dem Alter bist du ja langsam raus...

Evtl. würde ich noch ein Hintertürchen für eine Erweiterung offen lassen.

Wenn alles fertig ist, würde ich gern mal zur Besichtigung vorbei kommen. ;)



Gerne :) Leider hab ich nicht soviel Platz - das müsste aber gerade so passen!

Enzi

Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

343

Donnerstag, 25. August 2011, 20:35

ZBT :D
Und das bei Dir...;)

Enzi

Cymbaleurista

  • »Enzi« ist männlich
  • »Enzi« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. März 2002

Wohnort: Raum Stuttgart

  • Nachricht senden

344

Donnerstag, 25. August 2011, 20:46

ZBT :D
Und das bei Dir...;)


Fürs 3D Modell reichen die ZBTs :D

Callisto

Mitglied

  • »Callisto« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

  • Nachricht senden

345

Sonntag, 28. August 2011, 14:28

Enzi,

Du hattest mich wegen des 3D Modells meiner Kabine angeschrieben.

Ich kann Dir das leider nicht als Dateianhang via Forumsmitteilung schicken,
da die Dateigröße das zulässige Limit für Anhänge überschreitet. Bitte gib
mir mal Deine Email Adresse, damit ich es Dir auf dem Wege zuschicken kann.

Gruß,
Callisto

Enzi

Cymbaleurista

  • »Enzi« ist männlich
  • »Enzi« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. März 2002

Wohnort: Raum Stuttgart

  • Nachricht senden

346

Dienstag, 13. Dezember 2011, 13:55

Die Snare zum kleinen Weißen ....

Jetzt endlich auch die passende Snare zum kleinen Gretsch. Vielen Dank an Member "Fetisch" :thumbup:






Moigus

Mitglied

  • »Moigus« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Juli 2007

Wohnort: City of Flying Cars/Sachsen

  • Nachricht senden

347

Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:35

Sabber, Sabber, Sabber! :love: Wunderschönes Teil!
Auch dein restlicher Fuhrpark ist nicht von schlechten Eltern. Hab gerade wieder entdeckt, dass du ja derjenige mit der Tempus-Snare in transluzent bist. Hast du Fotos wo man einen Eindruck der Transluzenz bekommt? Würde mich echt interessieren.

Grüße Marcus
Wer anderen eine Grube gräbt, sollte nicht mit Steinen werfen!

ich& meine Band& Live-Videos & Glasfaser-Trommel

Enzi

Cymbaleurista

  • »Enzi« ist männlich
  • »Enzi« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. März 2002

Wohnort: Raum Stuttgart

  • Nachricht senden

348

Dienstag, 13. Dezember 2011, 14:40

Hab gerade wieder entdeckt, dass du ja derjenige mit der Tempus-Snare in transluzent bist. Hast du Fotos wo man einen Eindruck der Transluzenz bekommt? Würde mich echt interessieren.


Eigentlich heißt nur die Farbe so :) Da ist nix durchsichtig ...

Moigus

Mitglied

  • »Moigus« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Juli 2007

Wohnort: City of Flying Cars/Sachsen

  • Nachricht senden

349

Dienstag, 13. Dezember 2011, 15:11

Eigentlich heißt nur die Farbe so :) Da ist nix durchsichtig ...

Hm, schade. :huh: Woher kommt dann der Name? Sieht der lack irgendwie wie Milchglas oder so aus? Oder ist der einfach "nur" deckend weiß?

Grüße Marcus
Wer anderen eine Grube gräbt, sollte nicht mit Steinen werfen!

ich& meine Band& Live-Videos & Glasfaser-Trommel

De Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De Maddin« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

350

Dienstag, 13. Dezember 2011, 15:15

Da du ja jetzt extra für mich deine Liste vorne auf dem neusten Stand hälst:

Schönes und vor allem hochwertiges Zeug. Das mit der passende Snare und dem Glücksgefühl
kann ich sehr gut nachvollziehen. So ging es mir damals mit meinem MMX. Da hatte es
aber 8 Jahre gedauert, bis die passende Snare zum Set gefunden war.
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

Enzi

Cymbaleurista

  • »Enzi« ist männlich
  • »Enzi« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. März 2002

Wohnort: Raum Stuttgart

  • Nachricht senden

351

Dienstag, 13. Dezember 2011, 15:38

Eigentlich heißt nur die Farbe so :) Da ist nix durchsichtig ...

Hm, schade. :huh: Woher kommt dann der Name? Sieht der lack irgendwie wie Milchglas oder so aus? Oder ist der einfach "nur" deckend weiß?

Grüße Marcus


Paul Mason ist immer sehr kreativ bei der Namensfindung der Oberflächen :) Wenn man die Trommel gegen das Licht hält und von innen schaut, dann scheinen die Böckchen durch. Es gibt auch Tempus Fiberglass Kessel mit schwarzer Innenseite. Ich denke, das ist hier mit "Translucent" gemeint. Außen sieht der Kessel wie ein normales schönes "white sparkle" aus.

Enzi

Moigus

Mitglied

  • »Moigus« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Juli 2007

Wohnort: City of Flying Cars/Sachsen

  • Nachricht senden

352

Dienstag, 13. Dezember 2011, 15:46

Alles klar. Dann ist meine Bassdrum ja auch white/translucent 8o . Allerdings ohne sparkle.
Coole Sache.

Grüße Marcus
Wer anderen eine Grube gräbt, sollte nicht mit Steinen werfen!

ich& meine Band& Live-Videos & Glasfaser-Trommel

Enzi

Cymbaleurista

  • »Enzi« ist männlich
  • »Enzi« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. März 2002

Wohnort: Raum Stuttgart

  • Nachricht senden

353

Mittwoch, 1. Februar 2012, 20:53

Nachdem einer meiner aktiven Alesis-Monitore 1 Jahr nach Garantieablauf nicht mehr funktionierte (und eine Reparatur sich nicht lohnte) hab ich mir ein Pärchen Nubert nuPro A-20 zugelegt, die jetzt nach zwei Tagen eine richtig gute Figur machen. Klingen sehr linear, neutral und spielen deutlich tiefer als meine Alesis Monitore - trotz kleinerem Tieftöner. Auf den ersten Blick bzw. bei den ersten Musikstücken ist mir vor allem die Präzision des Bassbereichs sehr positiv aufgefallen. Da scheint genügend Power in den Verstärkermodulen zu sein, um auch kurze Bassimpulse sauber wiederzugeben.

Einziger Schwachpunkt: Kein symmetrischer Eingang an den Lautsprechern. Ist bei mir hier kein Problem, wäre aber trotzdem schön gewesen :(

Oftmals wird das "hohe Grundrauschen" der nuPros bemängelt, aber das ist bei mir überhaupt kein Problem. Wenn man vorher ein passives Lautsprechersystem hatte, dann hört man das höhere Rauschen im direkten Vergleich. Meine Alesis Monitore rauschten doppelt so stark. Im Abstand von 50cm höre ich bei den nuPros kein Rauschen mehr.

Also, alles in allem eine dicke Empfehlung :thumbsup: - zumindest nach zwei Tagen.


Enzi

Moigus

Mitglied

  • »Moigus« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Juli 2007

Wohnort: City of Flying Cars/Sachsen

  • Nachricht senden

354

Donnerstag, 2. Februar 2012, 08:14

Glückwunsch zu den Nubert-Boxen. Hab gerade nochmal nachgeschaut: die Teller gehen bis 39Hz (-3dB) runter. Das ist 8o . Wenn man die Größe bedenkt. Bin mit meinen auch sehr zufrieden und kann die Boxen nur weiter empfehlen. Weniger weil ich schon tausende Boxen gegengehört habe und einen Vergleich ziehen kann, sondern eher weil ich mich als Kunde bei Nubert einfach gut aufgehoben fühle. Da ist kein großes Marketinggeschrei, sondern ein schön dezentes, imo aufrichtiges "WirWissenWasWirTun". Schwaben eben =) Verabeitung ist einwandfrei und die Preise sind echt fair.

Grüße Marcus
Wer anderen eine Grube gräbt, sollte nicht mit Steinen werfen!

ich& meine Band& Live-Videos & Glasfaser-Trommel

Modscarlet_fade

W.D.P. Chief Inspector

  • »scarlet_fade« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. November 2003

Wohnort: Bietigheim-Bissingen

  • Nachricht senden

355

Donnerstag, 2. Februar 2012, 11:51

Da ist kein großes Marketinggeschrei, sondern ein schön dezentes, imo aufrichtiges "WirWissenWasWirTun". Schwaben eben =) Verabeitung ist einwandfrei und die Preise sind echt fair.


All said ;)

Die Updates in diesem Thread verfolge ich immer sehr gern. Glückwunsch zum Neuerwerb!
Freizeit Moderations-Arschloch

De Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De Maddin« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

356

Donnerstag, 2. Februar 2012, 12:42

Kannst Du einem ahnungslosen bitte erläutern, was Du mit Monitoreboxen als Verwendungszweck meinst?
An einem E-Drum, im Studio oder bei Liveauftritten? Kann man die Dinger auch als PC-Boxen nehmen?
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

Moigus

Mitglied

  • »Moigus« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Juli 2007

Wohnort: City of Flying Cars/Sachsen

  • Nachricht senden

357

Donnerstag, 2. Februar 2012, 13:05

@DeMaddin: Hier wird das schön erklärt. Gibt's auch in hochdeutsch. ^^
Wer anderen eine Grube gräbt, sollte nicht mit Steinen werfen!

ich& meine Band& Live-Videos & Glasfaser-Trommel

De Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De Maddin« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

358

Donnerstag, 2. Februar 2012, 14:49

Danke, Moigus. Ich versteh das auch in schwäbisch, ein guter Freund von mir kommt von da, insofern habe ich es lernen müssen. 8)
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

Enzi

Cymbaleurista

  • »Enzi« ist männlich
  • »Enzi« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. März 2002

Wohnort: Raum Stuttgart

  • Nachricht senden

359

Freitag, 3. Februar 2012, 06:56

Kannst Du einem ahnungslosen bitte erläutern, was Du mit Monitoreboxen als Verwendungszweck meinst?


Die hängen bei mir über ein Edirol FA-101 Interface am Mac dran im kleinen Heimstudio, analog angeschlossen. Dort laufen die ganzen Synths drüber und ich mache ja bei uns in der Band auch die Demo-Mitschnitte. Dienen aber auch als normale PC-Lautsprecher.

In schwäbisch versteh ich das auch mittlerweile :) In den nächsten Monaten wird es mich auch fest dorthin verschlagen ...


Enzi

Vintage_Drummer

unregistriert

360

Freitag, 25. April 2014, 12:36

Zwei Becken und die Force Maple Snare mussten mich leider wieder verlassen, dafür gibt es aber etwas neues ;-) Seit ich zum ersten Mal die Steve Smith "History of the U.S. Beat" DVD gesehen habe, war ich begeistert vom Snare Drum Sound des alten Sets, welches Steve Smith auf der DVD teilweise spielt (siehe auch: YouTube). Diese Trommel ist eine alte Ludwig Black Beauty aus den 20er Jahren - auf dem Gebrauchtmarkt heute extrem teuer und selten.

Allerdings gibt es auch eine etwas günstigere Alternative, um diesen Sound zu bekommen: Die originalen Black Beauties haben einen sogenannten "heavy brass" Kessel, der in den 20er Jahren aus zwei Teilen bestand (an der Sicke in der Kesselmitte zusammengesetzt). Ab ca. 1930 wurde dieser Kessel durch einen "heavy brass" aus einem Teil ersetzt. Klanglich liegen die beiden sehr nahe zusammen. Es gab allerdings parallel zu dem "heavy brass" Kessel auch einen dünneren Kessel (z.B. Ludwig Pioneer Modelle), der allerdings ganz anders klingt. Man erkennt den "heavy brass" Kessel üblicherweise an den Auflagekanten. Diese sind nicht, wie heute üblich, einmal nach innen gefalzt, sondern doppelt gefalzt und wieder mit dem Kessel verlötet (sieht man auf den Bildern unten deutlicher). Dadurch bekommt der Kessel eine besondere Stabilität. Soundmäßig klingen diese Kessel sehr warm und fett.

Jetzt gab es diesen legendären Kessel nicht nur als Black Beauty (schwarz mit Gravur), sondern auch als Nickel-over-Brass Modell ( NOB ). Diese klingen wie die Black Beauties, sind aber auf dem Gebrauchtmarkt etwas günstiger und auch öfter zu finden. Ich habe ca. ein halbes Jahr gesucht, bis ich endlich vor ein paar Wochen ein bezahlbares Modell im guten Zustand gefunden habe. Meine NOB Trommel stammt aus den frühen 30er Jahren, hat den einteiligen "heavy brass" Kessel, einen originalen Ludwig P338 Strainer und 10 Lugs, was eher eine Seltenheit ist. Normalerweise haben diese Trommeln eher 8 oder sogar nur 6 Lugs. Ich habe die Trommel komplett zerlegt, gereinigt und mit neuen Fellen und neuem Teppich ausgerüstet. Klanglich ist diese Snare die beste, die ich besitze! Ich habe es wirklich noch nicht geschafft, diese Trommel schlecht klingen zu lassen. Es ist eine 14x5 und für die Größe ist der Sound extrem dunkel, warm und gleichzeitig kraftvoll. Da ich die Snare schon ein paar Wochen besitze, konnte ich verschiedenste Stimmungen der Snare mit Band ausprobieren. Fazit: Wahnsinn! Ich weiß nicht, was die Ludwig Jungs damals gemacht haben, aber sie haben es gut gemacht.

Der Kessel hat über die vielen Jahre ein paar kleine Macken und Kratzer bekommen, aber der allgemeine Zustand ist sehr gut. Der Kessel ist nur wenig unterdimensioniert, so dass moderne Felle nur ganz knapp auf den Kessel passen. Der Strainer arbeitet nach fast 80 Jahren wie am ersten Tag. Im Originalzustand, waren Naturfelle und Darmsaiten auf dieser Snare. Das Snarebed ist sehr schmal und wurde in den Kessel eingecrimpt. Auch die Spannreifen und die Spannklauen sind Nickel-over-Brass. An einigen Stellen (insb. wenn man bei Rimshots die Spannklauen trifft) schimmert das Messing schon leicht golden durch.

Die ganzen Eigenschaften des Kessels (die Gratungen, das Snarebed, etc.) sieht man so auch bei den neuen Ludwig Gold Triumphal Reissue Snares (siehe: The Making of the Gold Triumphal).

Leider hab ich noch kein Aufnahme mit der Snare - das wird aber definitiv nachgeholt. Ich habe auch vor zum nächsten Treffen bei seppel zu kommen. Da könnte ich die Snare gerne mitbringen.
Spielst du das Teil noch? Vorne ist sie nämlich nicht mehr gelistet und ich bin grad zu faul den kompletten Fred zu lesen. Welche Teppich hattest du damals montiert? Ich hatte bei meiner NOB immer das Problem, dass der Teppich ewig nachgeraschelt hat, weil er eben zu breit für's Snare-Bed war. Hab neulich nen Puresound bis auf 8 Spiralen abgezwickt und das funktioniert gut bisher.