Sie sind nicht angemeldet.

alexx

Mitglied

  • »alexx« ist männlich
  • »alexx« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Wohnort: waldshut

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Februar 2006, 19:01

Sonor Sq2 mit Walnüssen und neuer snare von Graf Woodworks seite 4

12 Dezember 2011:
ich ging zum Händler und wollte es endlich bestellen. Die Frage ob man so was braucht, ob es so teuer sein muss, ob es so viel besser klingt wie ein Mittelklasse Set, ob man so ein Set braucht, wenns im Moment noch keine band gibt, bzw. kein Proberaum für die band? kann ich alles nicht beantworten.
Dieses Schlagzeug steht schon seit 5 Jahren auf meiner Wunschliste ganz oben.
Also ging ich am besagten Tag zum Händler aber irgendwie wollte das nicht so richtig, da der gar kein sonor verkauft und was weiß ich...
das Prozedere ging also noch mal 3 Monate bis er es dann endlich bestellt hat. Und nochmal 13 Wochen bis die Mühle am 1.6.12 endlich den weg zu mir gefunden hat. Fast zu meinem Geburtstags, der war eigentlich 2 tage früher aber juckt auch keinen mehr.

So jetzt ist mein Konto leer, aber da steht was richtig leckeres im Keller. An den anblick muss ich mich erst gewöhnen. An die kontoauszüge die leer sind auch :D
aber das wird sich bald ändern hab meine lehre als „fachkraft für lebensmitteltechnik“ fast beendet
davor war ich noch 3 jahre in der Kochausbildung.
Gefressen wird ja bekanntlich immer.
Das sollte mir also die Arbeitslosigkeit ersparen, so wie ein leeres konto, wie jetzt auch ;)

in den ganzen jahren die ich trommle hat sich eine beachtliche anzahl an snares angesammelt


eine 14x7 zoll ebenfalls Fassbauweise, mit freefloatingsystem. Das beste was ich in meinem leben gehört hab.
eine 14x6,5 fassbauweise kirsche gusshoop und goldhardware, lange nicht mehr gespielt
eine 13x5,5 SSD auch fassbau
eine 13x6 ziemlich dicker buchenkessel
eine peace phosphor bronze
eine worldmax stahl snare 14x6,5

ich glaub ich hab alle und kein mensch braucht 8 Snares, nicht mal ich. Erstes Anzeichen dass nicht alles stimmt bei mir im kopf ? Oder einfach nur G.A.S ?

Becken?
Ja da hab ich auch welche:

14 dimensions hi hat
20 dimensions raw crash
20 dimensions light ride <--- that´s love !!
20 masterworks natural ride
21 aa sabian ride
18 stagg dh china
14 2002 crash
16 sh stagg crash
17 dh stagg crash

und splashes gibt’s auch noch 5-6 stück



PS: Sonor ist jeden cent wert!

Übrigens die größen
20x18
10x7
14x12
16x14

Gruß Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 14 mal editiert, zuletzt von »alexx« (30. August 2014, 17:43)


Dr.GRO

Mitglied

  • »Dr.GRO« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2005

Wohnort: TIPPE

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Februar 2006, 20:22

RE: Schon wieder ein Basix Custom

MoinMoin!

Wilkommen und so...

Ja Bilder wären nicht schlecht.

Wie findeste das Stagg dh Crash?
Will mir auch welche kaufen...

Gro

alexx

Mitglied

  • »alexx« ist männlich
  • »alexx« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Wohnort: waldshut

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Februar 2006, 20:33

RE: Schon wieder ein Basix Custom

Also das 17 " crash ist ganz gut fürs Geld.
Hat einen china artigen Sound. Mir gefällt es :)

  • »Soft Machine« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. September 2005

Wohnort: München

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Februar 2006, 21:12

Mach doch mal Bilder! Das Tobacco-Fade Finish ist immer eine Augenweide. Ansonsten ein stimmiges Set, vlt. mal ein richtiges Ride, aber bast scho!
Altersbeschränkung von Filmen:
ab 12 Jahren - der Gute bekommt das Mädchen
ab 16 Jahren - Der Böse bekommt das Mädchen
ab 18 Jahren - Jeder bekommt das Mädchen :D

5

Sonntag, 12. Februar 2006, 22:09

Wilkommen im Forum, schon wieder ein Basix. Ich weiss schon, wer sich darüber freuen wird...

Zitat

Jedoch kann ich nur Mittwochs spielen, da unsere ( noch ) Nachbarn mit Polizei gedroht haben, da es zu laut sei.


Das ist definitiv nicht zulässig. Es gibt verschiedene REchtssprechungen und Rechtsauslegungen, worüber hier im Forum schon diskutiert wurde.


Benutz einfach mal die Suche zu diesem Thema.

Mystic

Mitglied

  • »Mystic« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. Februar 2006, 22:29

Zitat

Original von DukeNukan

Zitat

Jedoch kann ich nur Mittwochs spielen, da unsere ( noch ) Nachbarn mit Polizei gedroht haben, da es zu laut sei.


Das ist definitiv nicht zulässig. Es gibt verschiedene REchtssprechungen und Rechtsauslegungen, worüber hier im Forum schon diskutiert wurde.


Benutz einfach mal die Suche zu diesem Thema.


Damit du nicht großartig suchen musst: Jeder hat das Recht 2 Stunden am Tag Musik zu machen außerhalb der Ruhezeiten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mystic« (12. Februar 2006, 22:30)


NoVa^s1r1

Mitglied

  • »NoVa^s1r1« ist weiblich

Registrierungsdatum: 27. März 2005

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. Februar 2006, 22:31

noch ein basix :)

welcome! auch nen 302PLus hi-hat, sowas aber auch :P

naja viel spaß mit deinen nachbarn oO!
Meine Band -> Challenge of Tomorrow

DrummerinMR

Mitglied

  • »DrummerinMR« ist weiblich

Registrierungsdatum: 29. November 2005

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. Februar 2006, 22:35

2std weiß ich nicht, aber 30min hab ich im kopf als nicht professioneller musiker täglich ausserhalb der ruhezeiten und vor 22h...
aber ich versteh das schon, man will es sich mit den nachbarn ja lieber nich verscheißen ;)
aber das problem hat sich ja eh bald behoben
kann dir für deinen zukünftigen raum übrigens diese platten hier empfehlen:



zu finden für 2,39 Euro / m² hier:

http://www.schalltechnik-mm.de/index.php…a8f9692df080629

Paradiddler

Mitglied

  • »Paradiddler« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2004

Wohnort: Neusäss

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12. Februar 2006, 22:49

Servus,

gratuliere zu Deinem Set und willkommen hier im DF.
Ja, ja.. die lieben Nachbarn... wenn dein Raum im neuen
Haus dann fertig ist, hoffen wir alle, dass schnellstens Bilder
nachgeliefert werden... dann hast du meinen Neid jetzt schon
garantiert. Bis dann... "entspanntes üben" und viel Spass mit
deinem Set.

Moby Dick

better late than never.

  • »Moby Dick« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Februar 2006

Wohnort: Bottenwil

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 12. Februar 2006, 23:00

oder guckst du Hier:

http://myschaumstoff.de/b2c/schaumstoff/home/1/7122.html

Noch´n bisschen günstiger3,89€ 2qm

11

Sonntag, 12. Februar 2006, 23:32

Noppenschaum trägt nich sonderbar viel zur Schalldämmug zu!
Da müsstest du schon einen "Raum im Raum" bauen...Mit Rigipsplatten z.B.
Bin auch zur Zeit dabei unseren Proberaum etwas abzudichten!

DrummerinMR

Mitglied

  • »DrummerinMR« ist weiblich

Registrierungsdatum: 29. November 2005

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 12. Februar 2006, 23:50

darum ging es mir auch nich
ich kanns nur nich leiden wenn man einen halligen raum hat (und den hat man meist wenn man n eigenes zimmer fürs mucke machen bekommt, weil sich darin oft keine sachen wie bett, schreibtisch, schrankwand, schrank befinden die den schall brechen) deswegen mein tipp mit den platten um den hall rauszubekommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DrummerinMR« (12. Februar 2006, 23:51)


alexx

Mitglied

  • »alexx« ist männlich
  • »alexx« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Wohnort: waldshut

  • Nachricht senden

13

Montag, 13. Februar 2006, 18:44

RE: Schon wieder ein Basix Custom [alexx]

Jaja so ist es halt mit den Nachbarn.
Bilder kommen am Freitag wenn alles klappt (bin nämlich eine komplette Niete wenns um Computer geht). Mein Proberaum ist aber erst anfang Winter fertig das heißt ich muss noch gaaaanz lang warten :(

Ich denke dass die Raumakkustik auch durch Eierschachteln verbessert wird.
Gegen den Lärm muss ich hoffentlich nichts mehr machen, da ich ja mein Proberaum im Keller hab. Das Haus ist auch alleinstehend, also kein Reihenhaus.
Oder wird man das Schlagzeug trotzdem in der Nachbarschaft hören??

DrummerinMR

Mitglied

  • »DrummerinMR« ist weiblich

Registrierungsdatum: 29. November 2005

  • Nachricht senden

14

Montag, 13. Februar 2006, 18:47

davon ist auszugehen ;)
mein nachbar drummt auch im keller und da wo die "kellerschächte" sind, hört man schon was (bei geschlossenen fenstern meinerseits, glücklicherweise betrifft das bei mir nur das bad und die küche *G*)... aber nicht überall im haus... ist vollkommen ertragbar

eierkartons, das stell ich mir als heidenarbeit vor und zudem irgendwie unschön anzusehen, da würde ich doch eher mal so n paar platten kaufen ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DrummerinMR« (13. Februar 2006, 18:48)


Dr.GRO

Mitglied

  • »Dr.GRO« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2005

Wohnort: TIPPE

  • Nachricht senden

15

Montag, 13. Februar 2006, 18:50

mußte bei mir auch die keller "schächte" isolieren da die nachbarn sonst immer auf der matte standen... Tageslicht adee ;) Steinwolle und schaumstoff habens gebracht...

Eierkartons sehen zwar nicht schnicke aus erfüllen aber erstmal ihren zweck...
Wenn die finanzen reichen wären richtige "Pyramiden noppen matten" natürlich vorzuziehen...

Jaggerblack

Mitglied

  • »Jaggerblack« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

16

Montag, 13. Februar 2006, 18:55

Hallo. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Eierkartons zwar für einen "trockenen" Sound im Raum sorgen, aber nicht wirklich dämmen. Besser und preiswerter sind Teppiche (vielleicht hat die Oma noch sowas rumzufliegen) oder Decken, die an die Wand genagelt werden. Optimum ist sicher, wie schon erwähnt, Rigipsplatten und entsprechende Dämmung zwischen Mauer und Rigipswand.
Gruß *jaggerblack*
Ein Leben ohne Musik ist keins..

Mystic

Mitglied

  • »Mystic« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

17

Montag, 13. Februar 2006, 18:59

Zitat

Original von DrummerinMR
davon ist auszugehen ;)
mein nachbar drummt auch im keller und da wo die "kellerschächte" sind, hört man schon was (bei geschlossenen fenstern meinerseits, glücklicherweise betrifft das bei mir nur das bad und die küche *G*)... aber nicht überall im haus... ist vollkommen ertragbar

eierkartons, das stell ich mir als heidenarbeit vor und zudem irgendwie unschön anzusehen, da würde ich doch eher mal so n paar platten kaufen ;)


Mein Vater ist ein Gastronome und bringt mir fast täglich einpaar Eierpappen mit (das sind die großen Dinger). Da spare ich mir ganzschön viel Geld. ^^

Aber ansonsten ist Eierpappe auch zu aufwendig zu kriegen.
Also würd ich auch Schaumstoff empfelen.

Schaf

Mitglied

  • »Schaf« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2005

Wohnort: Da hinten.

  • Nachricht senden

18

Montag, 13. Februar 2006, 21:58

Zitat

Original von Mystic

Zitat

Original von DukeNukan

Zitat

Jedoch kann ich nur Mittwochs spielen, da unsere ( noch ) Nachbarn mit Polizei gedroht haben, da es zu laut sei.


Das ist definitiv nicht zulässig. Es gibt verschiedene REchtssprechungen und Rechtsauslegungen, worüber hier im Forum schon diskutiert wurde.


Benutz einfach mal die Suche zu diesem Thema.


Damit du nicht großartig suchen musst: Jeder hat das Recht 2 Stunden am Tag Musik zu machen außerhalb der Ruhezeiten.


Erzähl bitte nicht so einen Blödsinn. Schlagzeug darf ausserhalb der Ruhezeiten 45 - 90 Minuten gespielt werden und Sonntags überhaupt nicht.

Bibbelmann

Sheriff

  • »Bibbelmann« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Februar 2003

Wohnort: München und umliegende Waldgebiete

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 14. Februar 2006, 01:56

Schaf, das ist regional unterschiedlich geregelt.

Schaf

Mitglied

  • »Schaf« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2005

Wohnort: Da hinten.

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 14. Februar 2006, 14:06

Zitat

Original von Bibbelmann
Schaf, das ist regional unterschiedlich geregelt.


Okay, das wusste ich nicht, Asche über mein Haupt!