Sie sind nicht angemeldet.

  • »chesterhead« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. November 2002

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

21

Montag, 29. Mai 2006, 22:13

Endlich mal schöne Größen - auch wenns nur ein 80er Gretsch ist, das Rack hat es wirklich nicht verdient.
"I'd rather eat my own shit than do a duet with James Blunt" (Paul Weller)

  • »Broadkaster82« ist männlich
  • »Broadkaster82« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Süddeutschland

  • Nachricht senden

22

Montag, 29. Mai 2006, 22:28

Zitat

Original von williken
wow, das set schaut toll aus, auch wenn es nicht an ein rack gehört

Zitat

Original von chesterhead
Endlich mal schöne Größen - auch wenns nur ein 80er Gretsch ist, das Rack hat es wirklich nicht verdient.

Ich habe ja auch noch die Originalhalter - und die Innendämpfer und den Filzstreifen von der Bassdrum........ Aber ehrlich: ich bin kein Vintagefreak. Ich spiele es, weil es einfach geil klingt.

In den 80ern gab es da bei Gretsch übrigens noch nichts zu meckern. Da wurde gerade mal eine neue Tomhalterung eingeführt und mit den Power-Drums erste Trommeln mit tieferen Kesseln (Meine 22"x16" Bassdrum ist eine davon). Die Toms hatten dann zum ersten mal auch gedämfte Federchen an den Gewindehülsen der Spannböckchen. Die Flachen Toms haben am Anfang echt noch gerasselt: aufgeschraubt und Schaumgummi in jedes Böckchen.

Meine 60-er-Jahre Slingerland Holzsnare kriegt auch bald eine neue Abhebevorrichtung verpasst (Wahan). Es muss halt funktionieren.

Das Rack erlaubt mir einen Aufbau der Hängetoms, der mit Tomhalter auf der Bassdrum oder auf einem Ständer daneben einfach nicht geht. Sind nur ein paar Zentimeter - aber die machen viel aus. Das Set hat ohne Rack schonmal stylischer ausgesehen - aber was soll's.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Broadkaster82« (29. Mai 2006, 22:33)


seelanne

Alles, was Recht ist.

  • »seelanne« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. April 2002

Wohnort: Paris-Texas

  • Nachricht senden

23

Montag, 29. Mai 2006, 23:13

Willkommen

Schönes Set und geschmackvoll-interessante Beckenauswahl.

Und mit dem Rack .. yes: diese lästigen Zentimeter hier und Millimeter dort. Ging mir genauso.


See
"Pommes/currywurst hat einfach seine eigenen Gesetze."
(c) by frint / 2008

"Es macht so viel Spaß, ein Mann zu sein, das können sich Frauen gar nicht
vorstellen!" (c) by Lippe / 2006

nimrod

Mitglied

Registrierungsdatum: 17. Juli 2004

  • Nachricht senden

24

Montag, 29. Mai 2006, 23:34

Schönes Schlagzeug!

Mit einer Ayottehalterung könntest du die Racktoms so über dem Bass positionieren, weil das Teil drehbar ist, aber eben

  • »Broadkaster82« ist männlich
  • »Broadkaster82« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Süddeutschland

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 30. Mai 2006, 12:20

Und hier habe ich ein Bild meiner Minimalausstattung. Die BD ist von meinem Pearl-EXR, das ich mir mal als zweit-Set zum üben gekauft habe, das aber so ganz o.k. klingt. Deshalb darf es für die "kleinen" Auftritte auch mal ran.

Hier kam es mit einer Rock'n Roll-Band zum Einsatz, die viel Snare-Arbeit und einfache Shuffles erfordert, aber keine Breaks oder Crashes.

Deshalb:
20"X16" Bd
die Freefloating Snare (wird hier aber durch die Slingerland ersetzt, sobald die Abhebevorrichtung vertrauenswürdig ist)
und ne Hihat (hier meine alten Zildjian NewBeat 14" - von 1974 oder so).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Broadkaster82« (6. Juli 2006, 18:16)


Aue Jr.

Mitglied

  • »Aue Jr.« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. März 2005

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 30. Mai 2006, 13:36

Huhhh tolles Set! Würde mir auch gefallen :)

P.S.: Die "2er Jahrgänge" sind doch die Besten, oder? ;)

  • »Broadkaster82« ist männlich
  • »Broadkaster82« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Süddeutschland

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 30. Mai 2006, 14:04

Zitat

Original von Aue Jr.
P.S.: Die "2er Jahrgänge" sind doch die Besten, oder? ;)

Was die Drums angeht wohlmöglich schon.... ;) ich bin ja ein 6er......

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Broadkaster82« (30. Mai 2006, 14:04)


  • »Broadkaster82« ist männlich
  • »Broadkaster82« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Süddeutschland

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 6. Juli 2006, 18:22

kleines Zusatz-Update

Ach ja - und dann hab ich da noch so ein Cocktail-Set. Ein Yamaha Club Jordan. Ich habe es mit einer Premier 14" x 4" Snare ergänzt, da ich sonst nicht gut mit Besen spielen kann - die originale 8"x4" Snare hat einfach zu wenig Wischfläche :D





Bei so einer kleinen 15" (Durchmesser) x 24" Bd. ist natürlich ein gutes Grenzflächenmikrophon oder etwas ähnliches erforderlich, damit überhaupt etwas ankommt. Hier ein Audio Technika)



Ich spiele das Set vorwiegend mit Besen.

  • »Broadkaster82« ist männlich
  • »Broadkaster82« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Süddeutschland

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 22. Mai 2007, 13:48

Update:

zu "Meine Hardware ist die folgende:"

Tama Snare Stand --> jetzt ersetzt durch Kinde PSS-K900
Mapex Pro Hihat --> jetzt ersetzt durch Kinde PSH-K900
Pearl Eliminator P2002C Doppelfussmaschine --> jetzt ersetzt durch Kinde PP-K900D
aus der Kinde-Serie von Dixon.
Bin damit ganz zufrieden - werde berichten, wie ich auf Dauer damit zurecht komme.

  • »Broadkaster82« ist männlich
  • »Broadkaster82« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Süddeutschland

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 22. Mai 2007, 13:50

Zitat

Original von Broadkaster82
Meine 60-er-Jahre Slingerland Holzsnare kriegt auch bald eine neue Abhebevorrichtung verpasst (Wahan). Es muss halt funktionieren.

Es wird wohl eher eine Dixon werden - Wahan hat meinem Händler ohne teures Nachnahme-Paket keine schicken wollen. Da wäre sie für ihn nicht mehr gewinnbringend an mich zu verkaufen gewesen. Schade.

  • »Broadkaster82« ist männlich
  • »Broadkaster82« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Süddeutschland

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 15:24


De' Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De' Maddin« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 15:36

Das ist ja mal totgeile Mucke, die ihr da macht =)

Und trotzdem gehört das eigentlich in die Hörzone, hier sucht keiner danach :(
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

Hille

Mitglied

  • »Hille« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Januar 2005

Wohnort: Niederrhein

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 15:47

Sehr relaxed. Guter Sound. Gefällt. Prima. 8)
In Bozen sind die Waschräume separat.
Mein Zeuchs

KingKiller

Mitglied

  • »KingKiller« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. März 2007

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 15:55

JO... hört sich gut an... ich würde die Becken evtl. ein klein wenig lauter machen. (naja, bei anderen liedern passen sie gut).

Die Toms klingen hammer!

Welche Befellung und Mics? Noch viel am Sound geschraubt?
Kingkiller - Delite und Nachwuchs + + + DIY - Mallets selbst bauen
"Denk mal mehr wie ein Zauberer... der kennt seine Tricks auch....findet sie aber geil" (jooverdup 2011)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KingKiller« (5. Dezember 2007, 15:57)


  • »Broadkaster82« ist männlich
  • »Broadkaster82« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Süddeutschland

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 11:50

Zitat

Original von De' Maddin
Das ist ja mal totgeile Mucke, die ihr da macht =)

Und trotzdem gehört das eigentlich in die Hörzone, hier sucht keiner danach :(

Vielen Dank - werd ich vielleicht mal dort verlinken.

Zitat

Original von KingKiller
Die Toms klingen hammer!

Welche Befellung und Mics? Noch viel am Sound geschraubt?

Kommt drauf an. Bei der Timebandits Aufnahme wurde schon beim Aufnehmen ordentlich mit Gate und Kompressor gearbeitet - würde ich nie wieder zulassen, denn dass hatte bei ein paar Nummern der CD den Effekt, dass beim Mix Toms nicht auf den Tomspuren wiedergefunden werden konnten. ;) Ich hatte meine Bedenken schon vorher angemeldet, aber wurde von der Band gebeten, mich nicht mit dem Tontechniker zu prügeln.

Felle waren bei fast allen Aufnahmen Abassador clear; bei der Loretta Aufnahme war es ein Vintage-Ludwig set mit 26" Bd. Felle: Amba white Coated.

  • »Broadkaster82« ist männlich
  • »Broadkaster82« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Süddeutschland

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 13. Februar 2011, 21:53

Update Feb. 2011

Es hat sich ja einiges getan: Das Gretsch-Set steht nicht mehr auf einem Pearl-Rack sondern auf Doppeltomstativen aus der Kinde-Serie von Dixon. Irgendwie war mir die Optik eines Racks dann doch zu doof und ich bin es wieder los geworden.
Hier zwei Bilder, die beim Soundcheck im Bix aufgenommen wurden:




Man sieht dass der Schlagfellspannreifen der Basdrum nun schwarz ist. Notlösug - ist ein Maple-Hoop von Dixon. Der original-Gretsch ist in Höhe der Fußmaschhinenbefestigung gebrochen :wacko:

Und in diesem Thread findet man ein Video mit dem Set in Action

filL

Mitglied

  • »filL« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2007

Wohnort: Reichenburg

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 13. Februar 2011, 22:09

Schick aufbereitetes Instrument :)

freak-928

Mitglied

  • »freak-928« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2005

Wohnort: Nußbach OÖ (Österreich)

  • Nachricht senden

38

Montag, 14. Februar 2011, 06:42

Leider etwas unscharf die Bilder, aber schaut gut aus! DAs mit dem SPannreifen wäre mir garnicht aufgefallen.
Alles wird gut