Sie sind nicht angemeldet.

RhythmStar

Mitglied

  • »RhythmStar« ist männlich
  • »RhythmStar« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. März 2004

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

1

Freitag, 19. Mai 2006, 16:38

Bibbelmann Snare "Pimpen"???

Habe gerade ne Bibbelmann Snare geordert und werde sie nach erhalt ne Rund "Pimpen". Meine Fragen lauteten also:

1. Welcher Teppich trägt zu einer Aufwertung bei?
2. Wo bekomme mich passende Böckchen im "Tube Lug" Design?


Danke für Eure Hilfe!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RhythmStar« (19. Mai 2006, 16:42)


RhythmStar

Mitglied

  • »RhythmStar« ist männlich
  • »RhythmStar« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. März 2004

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. Mai 2006, 17:13

RE: Bibbelmann Snare "Pimpen"???

Ich beantworte meine Frage 2 jetzt ma selber. Habe Lugs gerade bei Stegner gefunden.
An die, die diese Snare in 14" x 5,5" schon haben, welchen Abstand haben die Böckchen Bohrungen?

Bibbelmann

Sheriff

  • »Bibbelmann« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Februar 2003

Wohnort: München und umliegende Waldgebiete

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. Mai 2006, 20:10

edit: damit alle verstehen worum es geht-

die Peace hammered Phosphor- Bronze snare, 14mal 5.5"
wie von Schmidkonz verkauft


Teppiche:
Canopus plated oder natur (Slingerland Kopie): 20 Spiralen
Gibraltar mit 42 Spiralen
Mit den Böckchen wirst du gewisse Probleme haben, abmessen kannst du den Lochabstand ja selber, aber die Grösse der Bohrungen favorisiert diese Taiwan Hardware, mit normalen Tubelugs wird es vermutlich Schwierigkeiten geben.

Ich bin für gute Felle und den Canopus Teppich

edit: und evtl. sogar noch dünnere Spannreifen..;). Das istz ne warme allroundsnare, die an sich nicht heftig rockt. Wenn sie Flair haben soll, keine dicken Spannreifen drauf

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Bibbelmann« (19. Mai 2006, 20:53)


  • »chesterhead« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. November 2002

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. Mai 2006, 20:14

Sonor 24 Spiralen Stahl
Aquarian texture Coated/snare reso

Gussreifen - dem Gerät fehlt nämlich deutlich eine Portion Feuer!
"I'd rather eat my own shit than do a duet with James Blunt" (Paul Weller)

Slowbeat

Mitglied

  • »Slowbeat« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. August 2002

Wohnort: oberursel

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. Mai 2006, 15:09

Das Ding gibts unter dem Label "Cadeson" mit Tubelugs und Gußreifen. Warum also die Peace für teuer Geld aufmotzen?

SBG-145H

Trotzdem gilt: CS Coated/Ambasnare ist nicht schlecht, mir reicht ein Pörlteppich unten
give me the freedom to destroy
give me radioactive toy



engi

Mitglied

  • »engi« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Februar 2005

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. Mai 2006, 15:17

Ich hab nen Puresoundteppich dran und tönt ganz gut. Spannreifen sind noch die Originalen. Fell: Ambassador

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »engi« (20. Mai 2006, 15:38)


M-adonnA

Mitglied

  • »M-adonnA« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Februar 2005

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

7

Samstag, 20. Mai 2006, 15:18

Slow.. du musst auch bedenken, dass die Cadesons ein Vielfaches der Peacesnare kosten.

Slowbeat

Mitglied

  • »Slowbeat« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. August 2002

Wohnort: oberursel

  • Nachricht senden

8

Samstag, 20. Mai 2006, 15:28

Kommt wohl drauf an.
Wenn Mr."actiondrums" in seinen Auktionen einen Listenpreis von 400 Latten herdichtet erscheint das doch recht unglaubwürdig.
Meiner Meinung nach sollte der Preis für die Cadeson deutlich unter dem Preis für die Peace+Böckchen+Gußreifen liegen.

was möchte uns engi damit sagen:

Zitat

Teppich: Ambassador
give me the freedom to destroy
give me radioactive toy



  • »Ballroom Schmitz« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. April 2003

Wohnort: 50389 Wesseling

  • Nachricht senden

9

Samstag, 20. Mai 2006, 15:34

Zitat

Original von Slowbeat
was möchte uns engi damit sagen:

Zitat

Teppich: Ambassador


Das sein Set auf einem Teppich steht, den er aus dem Hotel Ambassador geklaut hat.
Wenn man das Knie sieht, ist die Bassdrum zu klein!

engi

Mitglied

  • »engi« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. Februar 2005

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

10

Samstag, 20. Mai 2006, 15:37

Zitat

Original von Slowbeat
Kommt wohl drauf an.
Wenn Mr."actiondrums" in seinen Auktionen einen Listenpreis von 400 Latten herdichtet erscheint das doch recht unglaubwürdig.
Meiner Meinung nach sollte der Preis für die Cadeson deutlich unter dem Preis für die Peace+Böckchen+Gußreifen liegen.

was möchte uns engi damit sagen:

Zitat

Teppich: Ambassador


FCUK !!! wird geändert, was gemeint ist, weiß jeder

  • »DrumFreak_88« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

11

Samstag, 26. August 2006, 19:56

ICh poste mal in diesen Thread hier, vll krieg ich ne gute Antwort :)
Welche Teile brauche ich, um aus der Snare (5,5") eine gute Rocksnare zu machen, also welcher Teppich, welche Felle und welche Reifen etc...vll kann mir dann einer noch was zur stimmung sagen, wie das standart mäßig eig aussieht.
Danke im vorraus

mfg
Drumfreak
Alles hat ein Ende - Nur die Wurst hat Zwei
Keep´n´Drummin

  • »DrumForJesus« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. November 2004

Wohnort: Celle

  • Nachricht senden

12

Samstag, 4. November 2006, 14:14

Achtung!

Zitat

Original von chesterhead
Gussreifen - dem Gerät fehlt nämlich deutlich eine Portion Feuer!


Ich wollte gerade meiner "Bibbelmann-Snare" Gussreifen verpassen und gemerkt, dass die serienmäßigen Spannschrauben dafür viel zu kurz sind. X( X( X(
So 'n Schei**!

Mexx

Mitglied

  • »Mexx« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Januar 2004

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

13

Samstag, 13. Oktober 2007, 14:45

zu kurze Schrauben sind kacke... wo bekomme ich passende her, wenn ich Gußspannreifen draufmachen möchte!?

LarsK

Mitglied

Registrierungsdatum: 16. Februar 2006

Wohnort: Heidelberg

  • Nachricht senden

14

Samstag, 13. Oktober 2007, 14:49

Zitat

Original von Mexx
zu kurze Schrauben sind kacke... wo bekomme ich passende her, wenn ich Gußspannreifen draufmachen möchte!?


in jedem drumshop... und z.B.: auch hier: customdrums.de
"Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind."
Benjamin Franklin

Mein Set

DIY Snare

Bibbelmann

Sheriff

  • »Bibbelmann« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Februar 2003

Wohnort: München und umliegende Waldgebiete

  • Nachricht senden

15

Samstag, 13. Oktober 2007, 21:41

nochmal zum Post von Chester- wer eine ordentliche Portion Feuer will der braucht sich nicht mit Gußreifen aufhalten- So viel bringen die nämlich auch nicht.
Es ist eine gutmütige Allroundsnare die auch rocken kann. Das ist schon ne Menge, aber bitte nicht zuviel erwarten und viel Geld für Gußreifen ausgeben

  • »chesterhead« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. November 2002

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

16

Samstag, 13. Oktober 2007, 22:36

Allroundschnarre trift es gut, rocken kann die leider fast gar nicht. Wer eine Snare für vieles braucht oder eine die nicht ganz so viel knack hat, der kann die gut gebrauchen.
"I'd rather eat my own shit than do a duet with James Blunt" (Paul Weller)

Bibbelmann

Sheriff

  • »Bibbelmann« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Februar 2003

Wohnort: München und umliegende Waldgebiete

  • Nachricht senden

17

Samstag, 13. Oktober 2007, 22:53

also ich würde nicht sagen dass die nicht "rocken kann". Wer´s deftiger braucht soll eben die 6,5er nehmen (die meisten die von Rocksnares sprechen meinen damit sowieso dieses Format oder grösser)- und dann eben noch Gußspannreifen. Wenn man nicht gerade meint die snare müsse sich vom restlichen Set komplett abheben wie bei Travis Barker dann kann man auch mit der 5,5er rocken.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bibbelmann« (13. Oktober 2007, 23:05)


18

Montag, 15. Oktober 2007, 19:35

Zitat

Original von Bibbelmann
... dann kann man auch mit der 5,5er rocken.


so isses, doc. :)

übrigens, nach florida ausgewandert?
oder nur ferngesehen? ;)

Savage

Mitglied

  • »Savage« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. April 2007

Wohnort: Regensburg

Endorsements: Custom Sticks

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 12:10

so meine is heute auhc gekommen (14"x5,5") feines ding!

etz heißts neue felle drauf! auf meiner anderen snare isn genera hd dry drauf des mir auch gut gefällt.......was spricht also dagegen des auf der Peace zu benutzen?

ich hätte die snare gern knackig und sehr sensibel.........welche felle wären da super?

savage

noVocals

Mitglied

  • »noVocals« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. April 2006

Wohnort: Pfalz

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 12:25

Zitat

Original von Savage

ich hätte die snare gern knackig und sehr sensibel.........welche felle wären da super?



Standardkombi Amba Coated/ Amba Resonanz mit entsprechender Stimmung.

Für die extra Portion "Knack" ein einlagiges mit Dot zum Beispiel Remo CS oder ein Evans Powercenter Reverse Dot etc. als Schlagfell.

Wenn du ein vorgedämpftes Fell nimmst wird dein Snare weniger sensibel reagieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »noVocals« (17. Oktober 2007, 12:26)