Sie sind nicht angemeldet.

Tama

Mitglied

  • »Tama« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. Juni 2004

Wohnort: Nrw/D

  • Nachricht senden

101

Montag, 8. Februar 2010, 18:17

Na da hast du dir wohl die prostituierte vom Dienst geholt!

Da waren schon ein paar Leute dran, haben ihr die Kleider vom Leib
gerissen und dann gespachtelt was das zeug hält! :D

Auf jeden fall geiles Teil!
Viel Spaß damit...

Tama

LoG

Mitglied

  • »LoG« ist männlich
  • »LoG« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Januar 2006

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

102

Montag, 8. Februar 2010, 18:27

Also das is t das Set welches beim Rainer auf der homepage war!
Und es is nicht so schmutzih wie auf den Bilder !liegt tatsächlich an der linser der kamera denn die ist schmutzig.
Aber das mit dem sauberen Set gibt sich ja mit der zeit - vor allem bei schwarz.

Freu mich jetzt echt schon auf die erste Probe mit der kiste.

@ Tama - ja sieht ganz so aus :D
Aber sie verichtet ihre dienste immer noch sehr gut wie ich feststellen durfte :D

LoG

Mitglied

  • »LoG« ist männlich
  • »LoG« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Januar 2006

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

103

Sonntag, 20. November 2011, 22:30

1. Seite mal komplett überarbeitet und alles aktualisiert.

Mfg

Patrick

LoG

Mitglied

  • »LoG« ist männlich
  • »LoG« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Januar 2006

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

104

Mittwoch, 12. September 2012, 16:44

Sonor Phonic Folie entfernt und geölt / Vintage Paiste 602 22" Ride

Habe nun endlich mal Zeit gefunden mein schon vor längerer Zeit angefangenes Projekt (beinahe) zu beenden ;)

Ich war schon immer begeistert von den Phonics mit Naturfinish oder mit Furnieren, hatte aber selbst nur ein verbasteltes schwarz foliertes Phonic Plus.
Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen dem Teil die Folie abzuziehen , es zu schleifen und es zum Schluss mit Öl zu behandeln.

Das abziehen der Folie ging noch relativ leicht , doch das Abschleifen des Klebers nahm eine lange Zeit in Anspruch und war nicht unbedingt die angenehmste Arbeit.

Da die Gratungen schon ziemlich übel aussahen habe ich die Bassdrum das 14er und das 16er gerade zu einem Schlagzeugbauer gebracht um sie erneuern zu lassen.
Somit konnte ich vorerst nur das 13 er wieder zusammenbauen .

Aber seht euch das Ergebnis mal selbst an.






Außerdem bin ich seit kurzem stolzer Besitzer eines Paiste 602 Pre-Serial 22" Ride .
Es befindet sich in sehr gutem Zustand . Hat nur ordentlich Patina angesetzt.



Lg
Patrick

drummer75

Faschingstrommler

  • »drummer75« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Januar 2007

Wohnort: Oftersheim

  • Nachricht senden

105

Mittwoch, 12. September 2012, 16:51

Hallo Patrick,

das sieht doch ganz gut aus mit dem geölten Kessel.

Wie hast Du das mit dem Badge gelöst? Hast Du es wieder neu montiert mit neuer Öse?

Wolltest Du die Hardware nicht auch reinigen, wenn Du sie eh schon demontiert hattest?

Viele Grüße

Jens
Galerie

Amateure üben solange, bis sie es richtig machen. Profis trainieren solange, bis sie es nicht mehr falsch machen können.

LoG

Mitglied

  • »LoG« ist männlich
  • »LoG« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Januar 2006

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

106

Mittwoch, 12. September 2012, 17:00

Hallo Jens,

Die Hardware wird noch mit Stahlwolle behandelt nur wollte ich nun endlich mal sehen wie die Trommel aussieht wenn sie fertig ist.

Die Öse habe ich bei der demontage einfach mit einem konischen Gegenstand von innen auch außen geschlagen und somit konnte ich die Originale (?) wiederverwenden.

Lg
Patrick

LoG

Mitglied

  • »LoG« ist männlich
  • »LoG« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Januar 2006

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

107

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 16:41

Update 5.12.2012 Rogers Big R

Eigentlich war ich ja gar nicht auf der Suche nach einem neuen Set aber wie das eben immer so ist .....

Und somit bin ich nun stolzer Besitzer eines Rogers Big R in 22x14 ,12x8, 13x9 und 16x16 . Es hat die dünnen Kessel mit Verstärkungsringen und ist innen grau lackiert.
Das Set ist optisch leider nicht mehr ganz so frisch. Der allgemeine Zustand des Chroms ist noch sehr gut jedoch hat das 12er Tom leider ein paar Risse in der Folie, was mich aber nicht weiters stört . Man darf dem Set ruhig sein Alter ansehen.

Ansonsten kann ich nur sagen dass ich vom Klang des Sets begeistert bin ! Selbst die kurze Bassdrum setzt sich sehr gut im Bandkontext durch und die Toms sind einfach ein Traum .

Hier noch ein paar Bilder :







Top Set !!

Lg,

Patrick

freak-928

Mitglied

  • »freak-928« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2005

Wohnort: Nußbach OÖ (Österreich)

  • Nachricht senden

108

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 19:53

Hallo Patrick! Tolles Set was du da jetzt hast. Beobachte etwas das Amerikanische Ebay, da gibts immer wieder Toms in der farblichen Variante zu erschwinglichen Preisen.

lg
Alles wird gut

LoG

Mitglied

  • »LoG« ist männlich
  • »LoG« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Januar 2006

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

109

Samstag, 1. Juni 2013, 10:45

Ludwig Stainless Steel

Seit Jahren üben die Ludwig Stainless Steel Kits eine große Faszination auf mich aus. Durch einen gewissen Forum Kollegen wurde ich nun endgültig angefixt und daher kann ich nun mit voller Freude berichten endlich eines dieser Kits zu besitzen.
Es war nicht wirklich einfach so ein Set zu finden , vor allem in den richtigen Größen , Zustand und nicht zu letzt zum richtigen Preis.
Nachdem ich auf der Seite eines Niederländischen Schlagzeugladens fündig wurde, folgten erstmal zig E-Mails in welchen ich vom Besitzer überzeugt wurde das das Set absolut keine Mängel hat.

Die Konfiguration passte einfach auch perfekt. Somit habe ich mich dann entschlossen das Budget nochmal zu erhöhen und schon 2 Wochen später ( Donnerstag 30. Mai ) wurde es persönlich ( !! ) von einem Mitarbeiter des Schlagzeugladens geliefert. Das nenne ich mal einen guten Service.
Es hieß das Set sein Mint Condition bzw. NOS und das bewahrheitete sich als ich es zum ersten mal vor mir hatte. An dem Bassdrumreifen ist keine Spur davon dass dieser jemals eine Fußmaschine gesehen hat.
Auch die Kessel sehen alle aus wie neu . Einziger Wermutstropfen sind die doppellagigen Felle die aufgezogen wurden , denn ich denke einlagige Felle würden besser passen ;) aber ich will ja nicht kleinlich sein :D

Und jetzt das wichtigste :

1977er Ludwig Stainless Steel (22,12,13,16)










Schlussendlich bin ich sehr froh dass ich mich für diese Kombination entschieden habe. Toms passen pefekt und auch die Bassdrum schiebt ordentlich sodass mir eine 24er zuviel wäre.
Auch war ich sehr überrascht wie leicht diese Trommeln doch sind, vom Gefühl her nicht mal annähernd so schwer wie Phonic Trommeln.

freak-928

Mitglied

  • »freak-928« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2005

Wohnort: Nußbach OÖ (Österreich)

  • Nachricht senden

110

Samstag, 1. Juni 2013, 12:07

Gratulation zu dem Set (habs ja schon gewusst) und das es so reibungslos geklappt hat mit dem GEschäft.

Felle kann an tauschen, das sollte nicht das Problem sein. VIel Spaß mit dem Teil (und mit dem putzen ;-))
Alles wird gut

°_° MAD

unregistriert

111

Samstag, 1. Juni 2013, 14:14

...jetzt vll. noch Spitzen haha

Auch von mir herzlichen Glückwunsch, als Ludwig Liebhaber sehe ich sowas ja immer sehr gerne. :love:

Ich wünsche dir viel Spaß damit, eigentlich ist so ein set ja was fürs Leben! Einfach geil....

  • »Hilite freak« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Juli 2003

Wohnort: Wanaka New Zealand

  • Nachricht senden

112

Samstag, 1. Juni 2013, 14:16

Graturliere!

Das ging ja Ratzfatz mit dem Ludwig und der Becken-/Tomständer ist auch schon da.

Sieht richtig klasse aus, was soll ich sonst sagen? :P

Nur mal so aus Neugier, was haben die Kessel für Seriennummern?

Was für ein Bassdrum Schlagfell hast du drauf?

Viel Spass noch mit dem Ding! :thumbup:

LoG

Mitglied

  • »LoG« ist männlich
  • »LoG« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Januar 2006

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

113

Samstag, 1. Juni 2013, 14:39

Danke für die netten Worte. Es ist echt ein tolles Set.

Tja jetzt gings dann wirklich Ratzfatz ;)

Ich hab gerade nur ein Foto vom Floortom Badge und das hat die Seriennummer :1712901
Sagt mir ehrlich gesagt nichts da ich mich mit Ludwig Seriennummern noch nicht beschäftigt habe .
Ich bilde mir ein dass die Seriennummern fortlaufend sind ? Gibts das oder habe ich mir das vor lauter Freude wirklich nur eingebildet ? Naja muss ich nochmal nachsehen ...

Auf der Basstrommel war ein Remo Powerstroke Pro Clear. Das war mir ein wenig zu extrem und daher habe ich es gegen ein Coated Remo Powerstroke 3 getauscht.

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

114

Samstag, 1. Juni 2013, 21:36

Herzlichen Glückwunsch!
Stainless Steel schaut wirklich gut aus! :thumbup:
Viel Spaß damit!

Jalokin_b

unregistriert

115

Samstag, 1. Juni 2013, 21:55

Das einzige was zählt, wäre für mich der Sound (neben der ohnehin vorhandenen optischen Attraktivität des Sets). Leider handelt es sich bei deinem Set um ein St.Steel-Set in annähernd perfekten Größen... also... ich denke, selbst wenn du nur wenige Felle kenntest und nur ganz ein wenig stimmen könntest, wäre es ein sehr großes Wunder, wenn die Schießbude nicht unglaublich, beeindrickend, arschtretend,... geil klingen würde.

Ich beneide dich!


Edit: Ich bin mir sicher, dass es einfach geil klingen muss und wollte damit natürlich nicht nahe legen, dass du weder Ahnung von Fellen oder Stimmen hättest. Ungeschickte Formulierung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jalokin_b« (2. Juni 2013, 11:39)


LoG

Mitglied

  • »LoG« ist männlich
  • »LoG« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Januar 2006

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

116

Sonntag, 2. Juni 2013, 10:51

Das mit den Fellen bitte nicht falsch verstehen . Es klingt auch mit den Remo Emperor Fellen sehr gut!
Mittlerweile kann ich auch mit dem Stimmschlüssel einigermaßen umgehen um einer Trommel den gewünschten Klang zu entlocken. Was aber bei einem gut verarbeiteten Set nicht wirklich eine Kunst ist.
Nur denke ich das es mit einlagigen Fellen noch arschtretender klingen würde ;)

drummer75

Faschingstrommler

  • »drummer75« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Januar 2007

Wohnort: Oftersheim

  • Nachricht senden

117

Montag, 3. Juni 2013, 21:11

Hallo Patrick,

nach der PN muss ich das hier einfach auch nochmal öffentlich schreiben: ein traumhaftes Set - gerade auch in dieser "etwas kleineren" Version durchaus reizvoll.

Und in dem Zustand... :love:

Allzeit viel Spaß damit!

Viele Grüße

Jens
Galerie

Amateure üben solange, bis sie es richtig machen. Profis trainieren solange, bis sie es nicht mehr falsch machen können.

blenderhead

Mitglied

  • »blenderhead« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2006

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

118

Dienstag, 4. Juni 2013, 08:25

Willkommen im Club! Ein prächtiges Baby hast du dir da angeschafft.
Zurück in die 70er mit Ludwig und Paiste

"Wer ist Ihr Lieblingsschlagzeuger?" "Der heißt Roland." "Roland 808?" "Genau." / Jaki Liebezeit in "Süddeutsche Zeitung Magazin" 2011