Sie sind nicht angemeldet.

  • »Ludwig-Drummer« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Februar 2009

Wohnort: LUDWIGsburg

  • Nachricht senden

121

Samstag, 13. Juni 2009, 18:20

Joa schön :)

Geile Becken!


Hey stößt die Kuhglocke nicht gegen die Hihat an, wen du drauf haust? Die ist doch ziemlich nah oder?


Grüße
Ludwig Drums - Be a Legend - Join the Family.

122

Samstag, 13. Juni 2009, 18:33

prima, niop ... sind das auch kömmerling-fenster? die kommen mir so bekannt vor ... :Q

Niop

Mitglied

  • »Niop« ist männlich
  • »Niop« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. September 2006

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

123

Samstag, 13. Juni 2009, 19:29

@Daniel: Danke. :) Ich freue mich drauf!

@Ludwig-Drummer: Vielen Dank! Und nein, da stößt nichts aneinander. Die Kuhglocke bewegt sich ja nicht, wenn man draufhaut. Und die Hihat hat auch keinen Drang, sich nach links zu bewegen.

@macmarkus: Danke! Du fragst mich Sachen. Ich hab mal eben das Fenster nach Bezeichnungen abgesucht, und bin mit dem Begriff "Roto" fündig geworden, was die Beantwortung deiner Fragl mit "nein" erlaubt. :huh:

Schöne Grüße!
Niop

Zunge

Mitglied

  • »Zunge« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Februar 2008

Wohnort: Froschhausen

  • Nachricht senden

124

Samstag, 13. Juni 2009, 19:36

Schade das ich das erst jetzt entdecke.. schöne Vorstellung und Equiptment!

Aber was muss man sich unter "Paiste 2002 Thin Heavy Hi-Hat 13" Vorstellen ?


lG
Zunge

lcs

Mitglied

  • »lcs« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. August 2008

Wohnort: Metzingen

  • Nachricht senden

125

Samstag, 13. Juni 2009, 19:41

tolles Set!

Niop

Mitglied

  • »Niop« ist männlich
  • »Niop« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. September 2006

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

126

Samstag, 13. Juni 2009, 20:16

@Zunge: Danke! Eine Paiste 2002 Thin Heavy Hi-Hat besteht aus einer dünnen Hihat Oberseite ("Thin") und einer dicken Hihat Unterseite ("Heavy").
Ich habe hier ein Bild, auf dem du das wunderbar erkennen kannst. Wie sich das anhört, kann man auf dieser Seite erstöbern. :)

@lcs: Vielen Dank! :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niop« (13. Juni 2009, 22:06)


De' Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De' Maddin« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

127

Sonntag, 14. Juni 2009, 13:36


Der Aufbau ist so open-handed typischer, also weniger experimentell.
Man wird alt. :-)
Schöne Grüße,
Niop


DER tat weh - jedenfalls allen, die über deinen 23 Jahren stehen :huh:
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

Niop

Mitglied

  • »Niop« ist männlich
  • »Niop« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. September 2006

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

128

Sonntag, 14. Juni 2009, 21:55

Oh, Verzeihung. :D
Ist "man wird älter" besser? ?(

Nichts allzu ernst nehmen.

Schöne Grüße,
Niop

De' Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De' Maddin« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

129

Sonntag, 14. Juni 2009, 22:23

Schon O.K. Jungspund - wir "Alte Herren" können das ab ;)
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

Niop

Mitglied

  • »Niop« ist männlich
  • »Niop« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. September 2006

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

130

Montag, 4. Januar 2010, 21:36

4 neue Bilder gibt es:








Niop

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Illmensee

  • Nachricht senden

131

Sonntag, 26. September 2010, 00:35

Schönes Set!
Schöne Farbe!
Schöne Becken!
Schön!!! :thumbup:

Tom

Niop

Mitglied

  • »Niop« ist männlich
  • »Niop« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. September 2006

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

132

Freitag, 2. Oktober 2020, 19:27

Neustart 2020

Nach fast 10-jähriger Pause habe ich dieses Jahr wieder angefangen zu trommeln. Aufgehört hatte ich aufgrund veränderter Prioritäten. Seit gut 2 Jahren hatte ich nun aber wieder Lust zu Trommeln. Das DF hat seinen Teil dazu beigetragen. Ich habe auch in meiner passiven Zeit hier immer mal reingeschaut und das ist schon sehr inspirierend.
Ich hatte dann aber so ein Henne-Ei-Problem. Ohne ein Schlagzeug macht ein Proberaum keinen Sinn und umgekehrt. Das blockierte den Plan eine Weile. Gelöst wurde es durch einen neuen Arbeitskollegen, der einen Proberaum hat, in den ich mich mit einmieten konnte. Dann ging alles recht schnell.
Die meisten Komponenten habe ich gebraucht gekauft und dabei mehr Wert auf gute Becken gelegt.

Trommeln:
  • Rotes Yamaha Stage Custom in 22x17, 10x7, 12x8, 14x13, 16x15 und der dazu passenden Snare in 14x5,5
  • Tama S.L.P LAL1455 Classic Dry Aluminum
  • Sonor Force 3005 Snaredrum 10x5" in "White Laquer Sparkle" (die einzige Trommel, die mir vom alten Set übrig geblieben ist)

Becken
  • Paiste Signature Sound Edge 14" Hihat
  • Paiste Signature Dark Energy 20" Ride
  • Paiste Signature Dark Energy 17" Crash
  • Paiste Giant Beat 18" Thin

Hardware
  • Diverse Beckenstative von Yamaha
  • Tama HT730B Ergo Rider
  • Mapex PF1000 Falcon Single Pedal
  • Mapex Falcon Hihat Stativ

Stöckchen
  • immer noch die Vic Firth SD10

Ich bin immer noch Linkshänder und spiele auch immer noch open-handed auf einem Rechtshänder-Set. Darm ist die Hihat so tief, das Ride-Becken links und die Effekt-Snare rechts.
Ich spiele auch immer noch ohne Schuhe. Ich hatte dasGefühl recht gut an die Zeit vor 10 Jahren anknüpfen zu können - jedenfalls schneller als ich es befürchtet hatte. Am längsten benötigt irgendwie mein rechter Fuß.
Aktuell spiele ich noch alleine vor mich hin (es gibt ja so schöne Playalongs) - vielleicht ändert sich das ja noch.

Und noch 2 Bilderchen:




Vielen Dank an Euch!

coll3ctor

mit helmut

Registrierungsdatum: 12. Juni 2005

  • Nachricht senden

133

Freitag, 2. Oktober 2020, 20:36

Welcome back! :)
Ich hatte in den letzten 10 Jahren auch immer mal wieder ein paar Jahre Pause dazwischen.
Sehr cooler Aufbau und schönes Equipment! Wünsche dir viel Freude damit :thumbup:

GuTh

Mitglied

  • »GuTh« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. April 2019

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

134

Samstag, 3. Oktober 2020, 08:14

Du bist ja hier im DF schon ein alter Hase, im Gegensatz zu mir. Schön dass in deinem Vorstellungsthread immer noch alles funktioniert 8) (betr. Bilder Link usw.), was ich von vielen betagten Beiträgen hier nicht sagen kann und was schade ist. Manchmal ist dann das geschriebene nicht mehr illustriert und lässt es an Verständlichkeit mangeln.

Viel Erfolg in der Gestaltung der neuen erweiterten Drummerphase :thumbup:

-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GuTh« (5. Oktober 2020, 11:07)


fwdrums

Mitglied

  • »fwdrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2004

  • Nachricht senden

135

Samstag, 3. Oktober 2020, 10:24

Welcome back!

Geiler Aufbau! So einen ähnlichen hatte ich auch mal.
Ich könnte mal wieder was ändern. Wie Du schon schrubst:
Das DF ist eine nie versiegende Quelle der Inspiration. :)

fwdrums
nontoxic: kurze lange CD-Pause

Lexikon75

Mitglied

  • »Lexikon75« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

  • Nachricht senden

136

Samstag, 3. Oktober 2020, 18:42

Hallo
Willkommen zurück!
Man sagt:"Wer sich ein zweites mal für etwas entscheidet,dann ist es für immer" :D
So ist es jedenfalls bei mir. Hab auch ein kleines Päuschen eingelegt.Umzug,Arbeit,Familie man kennt das ja..einfach keine Zeit mehr
Bedingt auch durch meine Leidenschaft,dem Trialsport,legte ich die "Baumstämme" für einige Zeit zur Seite.

Wie war es bei dir,als du das erste mal wieder gespielt hast? Vielleicht bewusster?Anders motiviert? Was ist vielleicht anders? Ziele?

Hab mal versuch anhand deines Drumset,in Bezug auf Aufbau,Equipments und musikalische Vorlieben,heraus zu finden was du für ein Schlagzeuger bist.
Du spielst in deinem "zweiten" Leben zwar nach Vorgaben,sprich Playalongs,aber doch auch experimentell. Liege ich da richtig?

Schön auch wieder ein Open handed Player in unserer Mitte zu haben,den man diesbezüglich mit Fragen belästigen kann ;)
Meine Führhand ist und bleibt zwar meine rechte Hand,jedoch wechsle ich oft mal in die OHP-Spielweise,weil es in manchen Situationen gewisse Sachen erleichtert.
Daher übe ich vieles jetzt auch mit OHP. Da taucht bestimmt die eine oder andere Frage mal auf.

Wünsche dir hier im DF viel Spaß und jede Menge Inspiration.

Lexi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lexikon75« (4. Oktober 2020, 16:21)


Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

137

Samstag, 3. Oktober 2020, 20:38

Klasse, dass Du wieder da bist.
Nach so einer Pause ist man ertaunlich schnell wieder drin, und wird schnell besser als davor. Weiss ich aus Erfahrung, hatte auch mal eine.

Niop

Mitglied

  • »Niop« ist männlich
  • »Niop« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. September 2006

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

138

Sonntag, 4. Oktober 2020, 19:06

Vielen Dank an alle für die lieben Worte!
Das motiviert mich sehr und ich freue mich, wenn es sogar besser wird, als es jemals war. ;)

Nach 10 Jahren wieder das erste mal hinter einem Schlagzeug zu sitzen fühlte sich irgendwie anders aber auch "heimisch" an.
Heimisch, weil es irgendwie natürlich war wieder am Schlagzeug zu sitzen. Ich wusste sehr genau, wie ich mir das alles aufbauen möchte. Man verlernt auch nicht sich das Set ergonomisch und nach den eigenen Wünschen/Bedürfnissen aufzubauen.
Anders fühlte es sich an, weil ja fast alles an Equipment neu für mich war. Das kann sicher jeder nachvollziehen, der sich z. B. einen neuen Hocker kauft - es ist erstmal "anders".
Meine Ziele sind recht tief gesteckt. Ich möchte erstmal für mich wieder dort ankommen, wo ich vor 10 Jahren aufgehört habe. Aber insbesondere möchte ich Spaß am Spielen haben.

Die Playalongs sind nur ein kleiner Teil. Hier spiele ich viele Titel, die ich früher mit Bands gespielt habe, viel Red Hot Chili Peppers, etc. Gerne auch irgendwelche drumless Funk Titel auf youTube.
Die meiste Zeit übe oder improvisiere ich aber vor mich hin - von daher ja, schon auch experimentell. Also ich spiele vor mich hin, versuche dabei zu identifizieren, was noch nicht so gut klappt und übe das dann gezielt. Alles mit und ohne Metronom.

Ich greife auch auf viele Grooves zu, die wir mal hier zusammengetragen haben, aber auch sowas.
Das spiele ich dann solange bis es groovt.

Viele Grüße,
Niop

seelanne

Alles, was Recht ist.

  • »seelanne« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. April 2002

Wohnort: Paris-Texas

  • Nachricht senden

139

Montag, 5. Oktober 2020, 06:41

Dann mal ein herzliches "Welcome "Back auch von mir:

Schön, dass es Dich wieder gepackt hat und Du es dann auch schnell in die Tat umsetzen konntest.
Ich hatte auch schon zweimal solche Phasen, wo berufsbedingt oder aus privaten Gründen einfach keine Zeit da war oder andere Dinge ihren Vorrang forderten.
Und es muss nicht beim blossen Aufwärmen einer alten Liebe bleiben: Oftmals geht man nach einer Pause nochmal eine <spur intensiver und bewußter an die Sache ran.

In diesem Sinne viel Spass und Erfolg !!
"Pommes/currywurst hat einfach seine eigenen Gesetze."
(c) by frint / 2008

"Es macht so viel Spaß, ein Mann zu sein, das können sich Frauen gar nicht
vorstellen!" (c) by Lippe / 2006

De Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De Maddin« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

140

Montag, 5. Oktober 2020, 10:58

Getreu Anie: I'll be back!

Viel Spaß beim "Wiedertrommeln" :thumbup:
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.