Sie sind nicht angemeldet.

Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

281

Dienstag, 17. November 2020, 11:09

Wie funktioniert das denn in der Theorie? Verspannt man durch den Drehknopf die beiden horizontalen Stege gegeneinander, sodass sie akustisch steifer werden?

Ansonsten, toller Bericht, schön viele Fotos!! :thumbup:

DannyCarey

Mitglied

  • »DannyCarey« ist männlich
  • »DannyCarey« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2006

Wohnort: AC

  • Nachricht senden

282

Dienstag, 17. November 2020, 20:57

Im Prinzip zieht man beim Anschrauben die untere Querstrebe (verbunden mit 2 Lugs)
an den oberen Teil des Mounts an, versteigt sozusagen Ober- mit Unterteil und auch Kontakt zum Kessel.

Wie ich eben hörte, nannte Gavin Harrison den Effekt dieses technischen Wunderwerks "...very subtle...".
Wenn er das schon "subtle" nennt, dann ist das wohl ein Fall für die Atomphysiker unter den Drummern :D
Mein Sonörchen
Meine Seite

Suche: Sonor Designer 8" und 16"Tom (Stain Blue/Stain Black)

Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

283

Mittwoch, 18. November 2020, 15:06

Muss nicht heissen, dass der Effekt klein ist. "Subtle" heisst übersetzt "raffiniert", kann sich also auch auf den Mechanismus an sich beziehen.

DannyCarey

Mitglied

  • »DannyCarey« ist männlich
  • »DannyCarey« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2006

Wohnort: AC

  • Nachricht senden

284

Freitag, 20. November 2020, 20:59

Nach 2 ausgiebigen Proberaum-Einsätzen vermag ich zu sagen, dass Gavins "subtle"
wohl doch als "subtil" zu übersetzen ist ;)

Strengt man sich an und vergleicht "auf Anschlag" mit "frei", mag man einen kleinen Unterschied ausmachen,
aber für mein Gehör hat das nichts mit gezieltem Finetuning von Resonanz zu tun, so lieb ich Sonor und deren
Trommeln auch hab :D
Mein Sonörchen
Meine Seite

Suche: Sonor Designer 8" und 16"Tom (Stain Blue/Stain Black)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DannyCarey« (21. November 2020, 19:38)


Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

285

Samstag, 21. November 2020, 10:37

Und spätestens beim Spielen mit der Band geht der Unterschied restlos unter.
Ganz ehrlich gesagt, finde ich, ist das mit allen anderen Freischwingsystemen genauso. Man kann deren Effekt nur wahrnehmen, wenn man alleine spielt und ganz konzentriert genau darauf achtet. Wenn überhaupt.

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

286

Samstag, 21. November 2020, 11:18

Man kann deren Effekt nur wahrnehmen, wenn man alleine spielt und ganz konzentriert genau darauf achtet. Wenn überhaupt.
stimmt weil man ja meistens Ohrstöpsel oder sonstiges im Ohr hat, und das Ohr ziemlich weit weg von der Trommel ist.
Das Mikro zumindest nicht selten viel näher dran ist. Man könnte sein Ohr ähnlich ran "hinschieben"
ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
die Dörfer getrieben werden.




Batschnass

Mitglied

  • »Batschnass« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. November 2016

  • Nachricht senden

287

Samstag, 21. November 2020, 19:21

Egal!
Danke Danny für den Bericht und die tollen Fotos. :thumbup: