Sie sind nicht angemeldet.

-Benni-

Mitglied

  • »-Benni-« ist männlich

Registrierungsdatum: 21. November 2006

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 4. März 2008, 16:38

Sony STR-2800L


2x BSS S-300 Studiomonitor


Beyerdynamik DT-100 Kopfhörer (die 400 Ohm-Version)



CD-Player is nen billiger Medion :rolleyes:

achso, zum Staubsaugen und anderen "mobilen" Dingen noch nen Sennheiser Freesound T6 Funk-Kopp-Hörer :)
Signature temporarily not available (480)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-Benni-« (4. März 2008, 16:41)


Psycho

Therapie erfolgreich beendet

  • »Psycho« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Januar 2004

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 4. März 2008, 22:00

geil, ein echter 80er Jahre Thread

am meisten geliebt hab ich meinen Dualplattenkombispieler und meine erste Platte, Peter Green in Vinylgrün. Alles was danach kam, kann man eigentlich nicht stereoanlage nennen, weils echte feeling fehlt. das ist so ähnlich wie die hundert meter einmal in 10sec. laufen und dann den Rest des Lebens in 12.

  • »AllStarDrummer« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Januar 2008

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 5. März 2008, 14:49

;) Da kann ich mit meinen Boxen nicht mithalten:

Meine Anlage, die ich mir zum letzen Geburtstag gekauft habe, nachdem ich genug Geld angespart hatte und duzend besuchen in HiFi Geschäften :]

advance acoustic MAP 103 (Verstärker)
Cambridge Audio azur 640C (CD Spieler)
Sony PST 15 (Plattenspieler)

und 2 kleine schöne Linaeum Boxen ;)


haterdude

Mitglied

  • »haterdude« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. November 2007

Wohnort: Moers

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 5. März 2008, 16:07

ich habe nur ein dolby sorround system, zählt das auch?
eins von tevion. gabs mal bei aldi. aber echt geiles teil, ich muss sagen dass aldi nicht nur schrott herstellt.
ich

rastata

Mitglied

  • »rastata« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 6. März 2008, 17:17

ich besitze einen seoUm sa-3180b Verstärker, der mir vererbt wurde :)
die kiste ist ca. 25 jahre alt und glaube ich koreanischer herstellung.
mittelklasse

klingt aber saugut, wird zwar etwas warm ;) aber wenn man sie nicht zu heiß laufen lässt geht das

boxen sind irgendwelche kompakten magnatdinger
empty

basco

Mitglied

  • »basco« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Juli 2007

Wohnort: Mittelland, Schweiz

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 6. März 2008, 18:52

rotel cd-player und verstärker und Avantgarde Boxen (genial klingende schweizer highend boxen). daneben in meinem büro noch eine fast 14 jährige Panasonicanlage mit quadral boxen. :]
--------------------------------------------------
bits and bytes über mich: http://homepage.bluewin.ch/drumsandfun und http://mypage.com/philblumenthal

  • »DrumForJesus« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. November 2004

Wohnort: Celle

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 6. März 2008, 20:40

Zitat

Original von rastata
ich besitze einen seoUm sa-3180b Verstärker, der mir vererbt wurde :)


Geil, den kenne ich auch noch! Hat der so eine LED-Kette, die mit einem Prisma optisch auf das dreifache verbreitert wurde? Das Gerät hat wirklich eine enorme Hitze produziert, daran kann ich mich noch sehr gut erinnern - und an das cremefarbene Stahlblechgehäuse (kotz).

Ach ja: Wenn man alle angeschlossenen Lautsprecher und Kopfhörer abgeschaltet hat und dann den Volume-Regler voll aufgerissenhat, konnte man die Musik trotzdem hören: Aus dem Verstärker selbst! 8o Weis der Geier, was da derart in's Schwingen geraten ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DrumForJesus« (7. März 2008, 06:57)


Hirnzwelf

Mitglied

  • »Hirnzwelf« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Januar 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 2. November 2008, 17:25

Ich muss diesen tollen Thread jetzt mal wieder rauskramen. Hier gibt es doch bestimmt noch so einige Leute, die tolle Stereoanlagen zuhause stehen haben.

Also, her damit! :D

Bei mir sind vor kurzem diese Engländer eingezogen: Monitor Audio Silver RS8

Die Soundabstimmung ist für mein Hörempfinden einfach perfekt. Wärme, Dynamik, unglaublicher Detailreichtum und angenehme Natürlichkeit bestimmen das Klangbild.
die Elektronik besteht im Moment noch aus Sony-Geräten älteren Semesters und wird bald gegen neue Geräte ausgetauscht. Im Moment hab ich die Evolution Serie von Creek im Auge...

mc.man

Mitglied

  • »mc.man« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. August 2007

Wohnort: Ahlen

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 6. November 2008, 20:52

Verstärker: Aurex SB-66, aus den frühen 80er Jahren, vor 15 Jahren von einem Freund bekommen, immer noch ganz solide
Boxen: Wharefedale Diamond 8.4, etwas mittenlastig, die benötigen eigentlich einen Sub, aber für den habe ich keinen Platz
Plattenspieler: Pioneer PL 516

Darüber hinaus habe ich noch die Boxen meiner ersten Kompaktanlage aus dem JAhre 1976 einer englischen Firma namens g.e.c., etwas dünn bei hohen Lautstärken, aber sonst mit einem ganz warmen Klang.

slo77y

Mitglied

  • »slo77y« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Juni 2005

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 6. November 2008, 22:53

Ich höre mit einer über 20 Jahre alten CANTON 2.1 Anlage die ich zusätzlich mit 4 Teufel Satelliten (aus der Concept E Serie, also nich besonders gut) unterstütze.

Hauptsächlich kommt der Sound aber von:

2x Canton Plus L - http://www.hifi-wiki.de/index.php/Canton_Plus_L
1x Canton Plus B Subwoofer - http://www.hifi-wiki.de/index.php/Canton_Plus_B

gekoppelt mit einem uralten MARANTZ Verstärker. (der ist auch älter als ich)

Mir gefällt der Klang sehr, da die Satelliten sehr detailliert wiedergeben können, nur eine leichte Färbung verhindert dass man sie auch als Monitore gebrauchen könnte. Und der Subwoofer klingt eben nicht so "HiFi-mässig" dröhnig, sprich 60hz bis alles wackelt - sondern angenehm unterstützend "warm" und auch bei hohen Pegeln niemals dröhnend oder wummernd.

Dennoch steht demnächst ne neu Anschaffung Marke DIY an... ich brauch einfach mehr Hubraum ;)
sieg natur.

Streuner

Mitglied

  • »Streuner« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 23. November 2008, 20:33

Ich höre meinen Krempel (Musik und Filme) über:

Pioneer VSX-817 (AV-Reciever)
Infinity Primus HCS (5.1 Lautsprecher)

Als Abspielgerät dient ein Athlon 64 X2 6000+, der via Toslink am AV-Mopped hängt.

Und Filme werden mit der PS3 abgespielt.

slo77y

Mitglied

  • »slo77y« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Juni 2005

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

52

Montag, 24. November 2008, 20:23

Ich höre inzwischen mit

2x Nubert nuBox 360
an 25 jahre altem MARANTZ Amp.


Was soll ich sagen? Geb ich nie wieder her, den Kram!!!!!
Klingt richtig gut! Die Nuberts hab ich direkt ausm Studio, waren vorher als Nahfeldmonitore eingesetzt.
Der alte Marantz klingt dabei richtig schön rund und warm, selbst Mp3s vom iPod klingen fast wie Vynil :D *übertreib*
sieg natur.

wittekka

Mitglied

  • »wittekka« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Wohnort: Neuss

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 22. März 2009, 08:32

Das sind ja alles recht herkömmliche Anlagen.
Wer hat bei sich Probleme mit Brummen gehabt?
Wer hat Problem gelöst bekommen?

Mein Bruder hatte einen Technics vorverstärker, worüber die aktiven spendors bei Fernsehsignalen ganz übel gebrummt hat, ein Mantelstromfilter am Kabelfernsehkable brachte dann Linderung.

Ich höre über Spendor BC 1 Professional Boxen
einen Denon PMA 1315R
CD Player habe ich von Sony,
höre aber fast alles über den Computer mit nem Mindprint trio als d/a wandler

54

Sonntag, 22. März 2009, 19:13

ich höre übrigens nur radio oder apple. ;)

  • »Pearldrummer95« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. August 2007

Wohnort: Heinsberg

  • Nachricht senden

55

Montag, 23. März 2009, 15:00

Wie klingt denn so en Apfel?:P
Ich höre meine Musik immer über billige Pc-Lautsprecher:D
Jubal Snare 2012?

Nappi

Mitglied

  • »Nappi« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. Januar 2009

Wohnort: Elsdorf-Bergheim-Köln

  • Nachricht senden

56

Montag, 23. März 2009, 15:08



Ich höre meine Musik immer über billige Pc-Lautsprecher:D
Kommt mir bekannt vor. :D ;(

57

Montag, 23. März 2009, 19:06


Wie klingt denn so en Apfel?:P

so wie die boxen oder kopfhörer, die drangestöpelt sind. ;)

Jürgen K

PS: Mitglied

  • »Jürgen K« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. März 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 4. Juli 2018, 12:08

Guten Morgen,

Für meine Ohren nehme ich einen Beyerdynamic DT-100.
Sehr selten nutze ich ein Paar JBL Control Xtreme. Die hängen
an der alten Anlage (s. unten).

Der Kopfhörer steckt meistens im PC-Ausgangsloch (3,5 mm).
Den Rest liefert die Höllenmaschine, die auch über ein CD-Fach
verfügt.

Sehr selten nutze ich die alte Anlage,
Onkyo Integra A-8017,
Akai GX-32,
Denon TU-215RD,
NAD Compact Disc Player 5320,
Sony DVP-NS355,
dann meistens Radio oder CD.

Radio kommt über einen alten Grundig Radiowecker und ein
altes Telefunken Kassettenradiomobilgerät, letzteres vom
Müll gerettet, ersteres davor.


Grüße
Jürgen

Edith hat angepasst

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürgen K« (10. Juli 2018, 10:21)


noPsycho

Therapie erfolgreich beendet

  • »noPsycho« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Januar 2004

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

59

Samstag, 7. Juli 2018, 09:45

auf die Stereroanlage waren wir früher immer so stolz, heute haben viele gar keine mehr. Nicht so natürlich ich. *proll

Verstärker Yamaha AX-596 mit JM-Lab Boxen als Basis für den ohne Hörer Sound
1 Denon-Verstärker als Notfalllösung

Daran hängen
1 Highend Kassettenrecorder von Kenwood
1 Direktantriebplattenspieler von Wega
2 x Sony CD-Player
1 Sony MD-Recorder
1 Sharp MD-Recorder
1 iAudio-MP3 Recorder
1 Audiocenter WLan Internetradio
1 Sony Weltempfänger
ca. 5 Kopfhörer fürs Studio, mischen, spielen, hören
und ein Bluetoothreceiver, weil ich eh fast immer nur das Smartphone benutze zum abspielen von YT-Videos über die Anlage

60

Samstag, 7. Juli 2018, 10:41

[...] auf die Stereroanlage waren wir früher immer so stolz [...] 1 Sony Weltempfänger [...]

Oh, ja - die Stereoanlage, unser ganzer Stolz! Und das Autoradio - oder die Auto-Anlage mit CD-Wechsler, Verstärker, 1000 Lautsprechern, 10 km Kabeln... Ach, und die alten Transistor-Kofferradios mit dem halbtransparentem Plastik-Display, hinter dem die Anzeigenadel lief - und auf dem Städtenamen standen: Rom, Basel, Lissabon, Stockholm, Riga, Budapest... Das Magische Auge des Röhrenradios, das polierte Holzgehäuse.

Was gar nicht geht: Technik von heute, die optisch auf old-school macht.

... so einen Weltempfänger wollte ich auch immer... :thumbup: