Sie sind nicht angemeldet.

furio

Mitglied

  • »furio« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. November 2005

Wohnort: Graz, Österreich

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 23. Oktober 2018, 19:52

Interessant, dieser Thread ist bis jetzt an mir vorübergegangen.
Ich benutze (noch) einen Yamaha RX V420RDS Receiver mit 5.1 Boxen, PC geht mit 3x 3,5mm Klinke auf Cinch in den Receiver.
So höre ich seit ca 15 Jahren meine Musik vom PC und diverse Youtube Videos vom Fernseher.

Ich stehe jetzt aber vor einem Umzug, und frage mich ob sowas mittlerweile auch kabellos möglich ist (Bluetooth)?
Auf Amazon finde ich jetzt nicht wirklich etwas, eventuell fehlen mir da die richtigen Stichwörter?

spitpunch

Mitglied

  • »spitpunch« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. September 2008

Wohnort: Kamp-Lintfort

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 23. Oktober 2018, 20:27

Netter Thread ... dann ich auch mal ;)

Bei mir werkelt ein Yamaha RX-A 2040 in Kombi mit nem Oppo BDP 103 .
Fürs alte Vinyl gibts nen TEAC TN 300 mit Ortofon Blue 2M Tonabnehmer.
Und als Schallwandler gibts ein Klipsch 5.0 System mit den RF-7 II für den Stereobetrieb.

Das macht bei Musik und Filmen echt Spass :D

ModHochi

Nichttänzer

  • »Hochi« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2002

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 23. Oktober 2018, 20:48

Schöner Stereokrempel ist leider etwas aus der Mode gekommen, aber mit Mode hatte ich es ja noch nie so... ^^
Aber wenn's schon so nen Fred für sowas gibt, dann werd ich mich halt auch mal drin verewigen.
Bei mir gibt's übrigens nur Platte, CD und Radio. Bin da irgendwie in nem anderen Jahrzehnt stehengeblieben. Ich mag das aber gerne so. :D

Wenn ich eine Platte auflegen will, landet diese bei mir auf einem Rega P7 und wird von einem Ortofon 2M Black abgetastet.
Das Signal wandert dann in eine EAR 834P Phonovorstufe.

Fast noch öfter als Vinyl höre ich Silberlinge - diese werden in einem Unison Research Unico CD Primo abgespielt.
Es gibt tolle Radiosender, die bei mir per Schüssel auf'm Dach abgefangen und mit einem Restek MSAT+ Tuner zu mir ins Wohnzimmer gebracht werden.

Verstärkermäßig arbeitet ein unscheinbares Gerät aus England mit dem Namen Croft Integrated Regulated und befeuert ein Pärchen Dynaudio Special Forty.

So, das dürfte es eigentlich gewesen sein! =)
Das ist fein beobachtet!

Lite-MB

Mitglied

  • »Lite-MB« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Wohnort: bei Pforzheim

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 03:07

...Bei mir gibt's übrigens nur Platte, CD und Radio. Bin da irgendwie in nem anderen Jahrzehnt stehengeblieben. Ich mag das aber gerne so. :D...

damit bist Du nicht alleine !!

Ich zumindest kann das mit dem Alter begründen... 8) :D
..."meine" Musik: Jazz (Big Band bis Free), brasil. Musik, Avantgarde, hin+wieder Klassik ->am Drumset, an den Percussions, am Schlagwerk

De Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De Maddin« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 07:58

Musik genieße ich über folgendes (mittlerweile gut 15 Jahre altes) Zeugs:

Verstärker: Denon PMA 860

CD-Spieler: LG ADR-620 CD-Recorder

Boxen: Quadral Shogun MK IV Phonologue

Tuner: Kenwood KT1010L (weiß nicht, ob der überhaupt geht, seit ich den vor 8 Jahren angeschlossen habe, ist der noch nie eingeschaltet gewesen - Hauptsache man hat einen :rollyes:


DAS finde ich spannend! Meine Aussage von 2006 stimmt immer noch bis auf drei Dinge: Der Tuner funktioniert, weil meine Frau ihn hin und wieder benutzt. Der CD-Spieler recordet nicht mehr
und kann nur noch abspielen und des Krempel ist mittlweiweile eher 30 Jahre alt.......

Bin halt doch ein ewig gestriger......
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.