Sie sind nicht angemeldet.

sau edel

king of spam

  • »sau edel« ist männlich
  • »sau edel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. Mai 2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. Oktober 2006, 15:40

Themen zusammen gefügt: doublebass depression/probleme

hi,ich verzweifel langsam mit meiner doppelfußmaschine,ich komm zwar dauerhaft auf 16tel / 165bmp ,aber ich hab immer probleme mich in das tempo hinein zu finden. die ersten paar 16tel zappel ich nur rum bis ich dann erst richtig und sauber spiele,dieses problem beginnt erst ab 140 bpm.
ich denke mal dass das problem kaum einer hat...
ich hab schon versucht durch üben das problem in den griff zu kriegen,aber das hat nichts gebracht

das problem tritt aber eigentlich nur auf,wenn ich sofort mit 16tel anfange.
wenn ich vorher n groove spiele dann hab ich das problem nich.

hat wer sinnvolle tipps?
VERKAUFE diverse Becken (Meinl MB10 und Zultan Rockbeat)

Biete Meinl MB10 Beckenbasar (HiHat, China, Crash, Bell Blast Ride) und Zultan 10" Rockbeat Splash

esCo_LA_

... in erster linie großkotz

  • »esCo_LA_« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. März 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. Oktober 2006, 15:48

naja,

da sich sportler auch vor hoechstleisungen warmmachen,
solltest du das vllt auch in betracht ziehen, dann klappts auch mit dem nachbarn...erm du weisst was ich meine.

von 0 auf 100 hat ansich selten erfolgsaussichten.
ansonsten wird sich dieses problem auf garantie nach 5 jahren ueben von allein beheben.
Evil Jared's Rock-Drinks.de - Sex, Drinks & Rock n Roll

sau edel

king of spam

  • »sau edel« ist männlich
  • »sau edel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. Mai 2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. Oktober 2006, 15:54

hm,nee,ich spiel mich ja vorher immer warm (paradiddle und stonebreakers mit den füßen,danach immer 1min 80,100,120,140,160 bpm 16tel) und dehnen tu ich mich auch
VERKAUFE diverse Becken (Meinl MB10 und Zultan Rockbeat)

Biete Meinl MB10 Beckenbasar (HiHat, China, Crash, Bell Blast Ride) und Zultan 10" Rockbeat Splash

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sau edel« (21. Oktober 2006, 15:56)


fromskott

Mitglied

  • »fromskott« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. September 2006

Wohnort: Buxtehude

  • Nachricht senden

4

Samstag, 21. Oktober 2006, 16:11

das problem kenn ich... hab mir ein practice pad für das doppelpedal geholt und 2 pads (snare und hihat positioniert) und meinen hocker den ich auch am set habe so das ich genau die einstellung hab die ich auch am set spiele. ich hatte die probleme auch! wenn du bei 165bpm zappelst fang langsamer an! anfangs hab ich ohne metronom geübt am set... und gleich bei ungefähr 180bpm angefangen und versucht im tempo zu bleiben... vergebens... es ist ganz falsch so anzufangen!... ich hab dann mit den pads nochmal alles überholt und mit 120 angefangen, dann halt immer mit den füßen RRLLRRLL das eine min. dann RRRRLLLLRRRRLLLL das auch einige minuten und dann 16tel also RLRLRLRL und dann hab ich gemerkt wieviel diese übung bringt.. dann sind 16tel sehr einfach zu spielen wenn man vorher die RRLL oder die RRRRLLLL methode anwendet! bin jetzt bei 140bpm und das wirklich sauber!!! damit kommt man wirklich sehr gut vorran!!! kann ich nur empfehlen! 4tel mit der hihat und und snare auf den dritten hihat schlag.

sau edel

king of spam

  • »sau edel« ist männlich
  • »sau edel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. Mai 2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. Oktober 2006, 16:21

ich hab schon so n pad und mach jetz auch seit ner woche die ganzen rudiments und stonebreakers und du hast recht,das hat mir schon einiges gebracht,aber es ist ja so,das wenn ich 5min doublebass auf 165 spiele,die ersten 2sek nur gezappel sind,der rest ist ja sauber und ordentlich
trotzdem,danke für den tipp ;-)

was für n pad hast du denn? ich hab das runde vorgängermodell vom pearl bd 10,wollte mir aber bald das go anywhere kit holen
VERKAUFE diverse Becken (Meinl MB10 und Zultan Rockbeat)

Biete Meinl MB10 Beckenbasar (HiHat, China, Crash, Bell Blast Ride) und Zultan 10" Rockbeat Splash

ModAnthrax

Jetzt auch

  • »Anthrax« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Mai 2004

Wohnort: Maintal - nähe Frankfurt a.M.

  • Nachricht senden

6

Samstag, 21. Oktober 2006, 17:22

Ihr sollt nicht immer sinnlose Worte erfinden!

Was zum Teufel sollen Steinebrecher sein?
"Welches Pumporgan des Menschen ist hauptsachlich für den Blutumlauf verantwortlich?" - "Die Milz!"
(siehe: Wildecker Milzbuben mit ihrem Hit Milzilein, Milzinfarkt oder Doppelmilz)

"Ei isch haach dir uff die Nuss, dassde durch die Ribbe guggst wien Aff durchs Gittr!"

fromskott

Mitglied

  • »fromskott« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. September 2006

Wohnort: Buxtehude

  • Nachricht senden

7

Samstag, 21. Oktober 2006, 18:10

hab das practice pad von gribaltar, ganz gut das teil... was für ne fußtechnik hast du? ich versuche immer mit den hacken unten zu bleiben(nicht ganz auf den boden) dann bekommt man gut schwung aus dem bein, und den füßen...

Spinne

Mitglied

  • »Spinne« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. August 2005

Wohnort: Süddeutschland

  • Nachricht senden

8

Samstag, 21. Oktober 2006, 18:55

Zitat

Original von Anthrax
Ihr sollt nicht immer sinnlose Worte erfinden!

Was zum Teufel sollen Steinebrecher sein?

Hi
ich denke er meinet ne Übung die in Joe Morellos Buch "Master Studies" zu finden ist. Diese Übung hat Joe Morelle eigentlich von George Lawrence Stone (der, der "Stick Control" geschrieben hat). Und Stone hat diese Übung "Killer" genannt. Deshalb wird diese Übung hin und wieder "Stonekiller" genannt.

Die ursprunglich Übung:

RRRR LLLL
RRRR RRRR LLLL LLLL
RRRR RRRR RRRR LLLL LLLL LLLL
RRRR RRRR RRRR RRRR LLLL LLLL LLLL LLLL

Jede Zeile ist eine Übung. Durchgehende 8tel bzw 16tel. Die Leerzeichen sind nur um sie besser lesen zu können. Jede Zeile 20 - 50 mal wiederholen.

Gruß

Spinne
Moderner und klassischer Schlagwerk- und Schlagzeugunterricht
www.modern-classic.info
www.modern-classic.de

ModAnthrax

Jetzt auch

  • »Anthrax« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Mai 2004

Wohnort: Maintal - nähe Frankfurt a.M.

  • Nachricht senden

9

Samstag, 21. Oktober 2006, 19:03

Und wieder etwas Blödsinn mehr gelernt ;)

danke für die Info Oktopode.
"Welches Pumporgan des Menschen ist hauptsachlich für den Blutumlauf verantwortlich?" - "Die Milz!"
(siehe: Wildecker Milzbuben mit ihrem Hit Milzilein, Milzinfarkt oder Doppelmilz)

"Ei isch haach dir uff die Nuss, dassde durch die Ribbe guggst wien Aff durchs Gittr!"

Spinne

Mitglied

  • »Spinne« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. August 2005

Wohnort: Süddeutschland

  • Nachricht senden

10

Samstag, 21. Oktober 2006, 19:08

RE: doublebass depression/probleme

Hi

Im übrigen gehts beim Doublebass spielen eigentlich nicht primär um Geschwindigkeit.
Etwas was viel wichtiger ist nennt sich Kontrolle:-)

Nimm mal eine Schule für klassische kleine Trommel (z.B. "Kleine Trommel" von Eckehard Keune) und spiel die mit den Füßen. Dabei auf Dynamik, Betonungen, absolut exaktes Spielen usw achten. Am besten ist es dabei wenn man dafür ne Doppelfußmaschine an eine Snare anbaut:-))
Ich hatte einige Schüler, die dachten sie seien schon supertoll weil sie 16tel auf 150 spielen können... Die konnten auf nem Aufbau wie oben beschrieben nicht mal mehr exakte und gleichmäßige Viertel auf Tempo 60 spielen:-) Wenn Du hiermit so nen Snareschule (außer vielleicht die Pressrollsachen) spielen kannst, kommt Geschwindigkeit eh von alleine und die Kontrolle über die Füße wird mit der Zeit genauso wie die der Hände.

Und es gibt eigentlich keinen Grund waum man nicht das was man mit den Händen nicht auch mit den Füßen spielen kann:-)

Viel Spaß beim üben

Gruß

Spinne
Moderner und klassischer Schlagwerk- und Schlagzeugunterricht
www.modern-classic.info
www.modern-classic.de

sau edel

king of spam

  • »sau edel« ist männlich
  • »sau edel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. Mai 2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

11

Samstag, 21. Oktober 2006, 20:27

Zitat

Original von Spinne

Zitat

Original von Anthrax
Ihr sollt nicht immer sinnlose Worte erfinden!

Was zum Teufel sollen Steinebrecher sein?

Hi
ich denke er meinet ne Übung die in Joe Morellos Buch "Master Studies" zu finden ist. Diese Übung hat Joe Morelle eigentlich von George Lawrence Stone (der, der "Stick Control" geschrieben hat). Und Stone hat diese Übung "Killer" genannt. Deshalb wird diese Übung hin und wieder "Stonekiller" genannt.

Die ursprunglich Übung:

RRRR LLLL
RRRR RRRR LLLL LLLL
RRRR RRRR RRRR LLLL LLLL LLLL
RRRR RRRR RRRR RRRR LLLL LLLL LLLL LLLL

Jede Zeile ist eine Übung. Durchgehende 8tel bzw 16tel. Die Leerzeichen sind nur um sie besser lesen zu können. Jede Zeile 20 - 50 mal wiederholen.

Gruß

Spinne


nich ganz ;-)
das sind 24 übungen aus dem buch "rock drumming" von markus lonardoni
rlrlrlrlrlrlrl....
lrlrlrlrlrlrlr....
rrllrrllrrllrrll....
llrrllrrllrrllrr....
rrrrllllrrrrllll....
llllrrrrllllrrrr....
rlrlrrllrlrlrrll....
lrlrllrrlrlrllrr...
rlllrlllrlllrlll....
lrrrlrrrlrrrlrrr....
usw.


@fromskott : ich machs auch so wie du,hab das in nem video von george kolias gesehn,seit dem kapier ich nich wie man ohne sowas heel up spielen kann :D

@ spinne: da hast du auf alle fälle recht!

ich hab schon die doublebassschule von stickcontrol.de angefangen, den teil mit den 8teln kann ich auch schon gut.


aber mir is grad ne andere idee gekommen,vielleicht liegts auch an der ausdauer und ich spiel zu viel? weil ich mach täglich fast 1-2 stunden hand und fußtechnik.
gestern hab ich ganz besonders viel geübt und kam heute nur auf 150 und nach dem ich dann nachmittags ne stunde geübt hab,hab ich mich grad nochmal ans pad gesetzt und kam grad so auf 120 und hab auch so gezittert was sonst bei 150bpm ist. vielleicht die beste idee nich jeden tag so viel mit den füßen zu üben? :(
VERKAUFE diverse Becken (Meinl MB10 und Zultan Rockbeat)

Biete Meinl MB10 Beckenbasar (HiHat, China, Crash, Bell Blast Ride) und Zultan 10" Rockbeat Splash

Spinne

Mitglied

  • »Spinne« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. August 2005

Wohnort: Süddeutschland

  • Nachricht senden

12

Samstag, 21. Oktober 2006, 21:25

Zitat

Original von sau edel
nich ganz ;-)
das sind 24 übungen aus dem buch "rock drumming" von markus lonardoni
rlrlrlrlrlrlrl....
lrlrlrlrlrlrlr....
rrllrrllrrllrrll....
llrrllrrllrrllrr....
rrrrllllrrrrllll....
llllrrrrllllrrrr....
rlrlrrllrlrlrrll....
lrlrllrrlrlrllrr...
rlllrlllrlllrlll....
lrrrlrrrlrrrlrrr....
usw.



Erste zeile ist aus Stick Control Seite 5 Nr.1
Zweite Zeile Nr 2
Dritte Zeile Nr 3
Vierte zeile Nr 4
5. Zeile Nr 13
7. Zeile Nr 14
8. Zeile Nr 15
9. Zeile Nr 9
10. Zeile Nr 10

so aus dem Kopf.
Also wer es nötig hat so dreist aus Stick control (welches 1935 erschienen ist) abzuschreiben... weiß nicht. Ist nicht so der bringer:-(

Gruß

Spinne
Moderner und klassischer Schlagwerk- und Schlagzeugunterricht
www.modern-classic.info
www.modern-classic.de

sau edel

king of spam

  • »sau edel« ist männlich
  • »sau edel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. Mai 2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

13

Samstag, 21. Oktober 2006, 23:38

hm,wer weiß,das buch is auch schon ziemlich alt,da waren noch 24er bassdrums standard und auf toms hat man pinstripes mit tempos gemacht...
VERKAUFE diverse Becken (Meinl MB10 und Zultan Rockbeat)

Biete Meinl MB10 Beckenbasar (HiHat, China, Crash, Bell Blast Ride) und Zultan 10" Rockbeat Splash

ModAnthrax

Jetzt auch

  • »Anthrax« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Mai 2004

Wohnort: Maintal - nähe Frankfurt a.M.

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 22. Oktober 2006, 01:30

Trotzdem sollte man Stick Control besitzen ;)
"Welches Pumporgan des Menschen ist hauptsachlich für den Blutumlauf verantwortlich?" - "Die Milz!"
(siehe: Wildecker Milzbuben mit ihrem Hit Milzilein, Milzinfarkt oder Doppelmilz)

"Ei isch haach dir uff die Nuss, dassde durch die Ribbe guggst wien Aff durchs Gittr!"

JanD

Mitglied

  • »JanD« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2006

Wohnort: Rastede

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 22. Oktober 2006, 02:40

Hab mal Pinstripes mit Tempos gespielt, muss ich mir noch stickcontrol zulegen oder weiss ich schon alles? :D
Üben, es gibt keine Abkürzungen.

sau edel

king of spam

  • »sau edel« ist männlich
  • »sau edel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. Mai 2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 22. Oktober 2006, 11:40

jaja,merkt ihr was? wir weichen vom thema ab :P

also: wie viel übt ihr denn mit den füßen? und macht ihrs täglich? über n tag verteilt oder alles am stück?
weil ich mach täglich 10min aufwärmen,dann 5min dauerhaft 16tel bei meinem maximum(165),dann heel toe(70),dann noch diese 24 übungen(c. by stickcontrol ;) ),dann einige rudimente und diese doublebassschule von stickcontrol,dann noch so 5-10 songs und alles halt ohne wirkliche pausen dazwischen
sollte ich vielleicht einfach mal 5min pause zwischen jeder übung machen oder nich jeden tag so viel üben? weil an manchen tagen schaff ichs ja problemlos bei 165 direkt einzusteigen
VERKAUFE diverse Becken (Meinl MB10 und Zultan Rockbeat)

Biete Meinl MB10 Beckenbasar (HiHat, China, Crash, Bell Blast Ride) und Zultan 10" Rockbeat Splash

XenTriX

neues Mitglied

  • »XenTriX« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 22. Oktober 2006, 12:08

Ich persönlich denke, man sollte an solchen Tagen an denen es nicht so gut um die Fitness bestellt ist, einfach mal kürzer treten und auch mal auf seinen Körper hören. Du kannst keine Potenziale erzwingen, wenn sie für diesen Tag nicht da sind. Und außerdem machst Du Dir so auch zu sehr psychischen Leistungsstress. Das schmälert das "AHA"-Gefühl&Erlebnis und damit auch den Spaß.

Wir sind ja schliesslich alle keine Hochleistungssportler, oder? :)

Sascha


Solar Fragment's debut "A Spark Of Deity" out now!!!

sau edel

king of spam

  • »sau edel« ist männlich
  • »sau edel« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 13. Mai 2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

18

Montag, 16. April 2007, 18:27

neue doublebassdepression...

ich hatte schonmal einen thread vor nem 3/4 jahr zu dem thema eröffnet und irgendwie hab ich immernoch das selbe problem...

ich fang bei nem tempo bei dem ich ohne probleme spielen kann an und werde jeden tag einen bpm schneller.
ich hab anfang märz anfangen und nach ein paar wochen ist es dann letzte woche donnerstag so gewesen,dass ich am mittwoch 157bpm geschafft.donnerstag wollt ich dann anfangen 158 zu üben,aber es scheiterte schon an 140,also hab ich gedacht das ich einfach mal n tag pause mache,am nächsten tag liefs aber noch nicht viel besser und samstag auch nicht,heute hab ichs dann mit mühe auf 150 geschafft.

jetz weiß ich einfach nich mehr was ich noch anders machen soll. ich hab schon ganz langsam angefangen,alle 3 powershifter stellungen ausprobiert,fell unterschiedlich fest gespannt... und ich hab in 6 wochen nen auftritt bei dem ich 160 können muss,bevor ich jetz schon wieder von neuem anfang,wollt ich mal wissen ob ihr schon ähnliche erfahrungen gemacht habt und tipps für mich habt.
im januar hatte ich schonmal die ähnliche situation,da hab ich dann ne woche pause gemacht aber dann war ich 15bpm langsamer als vorher.

irgendwie ist es halt frustrierend man merkt den vortrschritt wie man schneller und schneller wird und dann gibt es plötzlich einen tag an dem garnix mehr geht(komischerweise passiert das immer wenn ich davor mehrere tage nicht geübt hab).

schonmal danke =)
VERKAUFE diverse Becken (Meinl MB10 und Zultan Rockbeat)

Biete Meinl MB10 Beckenbasar (HiHat, China, Crash, Bell Blast Ride) und Zultan 10" Rockbeat Splash

ElCativO

betrunken

  • »ElCativO« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. September 2004

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

19

Montag, 16. April 2007, 18:36

RE: neue doublebassdepression...

Zitat

Original von sau edel
i... und ich hab in 6 wochen nen auftritt bei dem ich 160 können muss,bevor ich jetz schon wieder von neuem anfang,


Und genau DASS ist das Problem. Sei doch nicht so verkrampft. Tu versuchst krampfhaft die 160er Marke zu erreichen um das Ding dort spielen zu können.Ist doch pillepalle, sag den Leuten, du kannst es noch nicht auf 160 spielen.Sollen die es so spielen wie du es noch hinbekommst.Lass dir Zeit, Rückschläge gibts im Schlagzeugspiel nunmal, das macht es doch auf eine Weise auch interessant, dadurch entwickelt man doch unter anderem den Ehrgeiz.Auf die paar BPM kommts doch sowieso nicht an ;).
StGb § 328 Absatz 2, Nr. 3:

Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht.

Wählen sie zwischen diesem Link oder Tor 3!

LukSte

Mitglied

  • »LukSte« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Februar 2007

Wohnort: Garmisch

  • Nachricht senden

20

Montag, 16. April 2007, 18:56

Powershifter? Hört sich an wie Pörl Eliminator... Die Teile sind nur bis 157bpm zugelassen, gehen also auch nicht schneller:D Nein, Spaß beiseite, du sagst, dass du Probleme hast, wenn du mehrere Tage davor nicht geübt hast... Schaut so aus, als würde einfach die Kondition fehlen. Möglicherweise hilft es, wenn du einfach mal ein gewisses Tempolevel einübst (damit sich die Muskeln dran gewöhnen)
Und außerdem, ElCativO war schneller:-(
Tama Omni Tune Bubinga & Sabian: LukSte's Galerie-Fred