Sie sind nicht angemeldet.

Rampen

Mitglied

  • »Rampen« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Februar 2011

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

441

Freitag, 19. Juli 2019, 08:33

Ihr seid ohnehin weit außerhalb meiner Liga, aber ich bin neiderfüllt: so etwas auf den Ohren beim Auftritt statt wie bei uns üblich zerrende und plärrende Monitorboxen (für mich als Drummer und Mainvocal besonders unglücklich) ist ein echter Glücksfall! Aber: ich habe mir just Inears angeschafft um zumindest mal für mich selber das Monitoring zu verbessern. Denn wer sich nicht hört, singt sch...
Nix da.

Beeble

Beckenpolierer

  • »Beeble« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. November 2007

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

442

Freitag, 19. Juli 2019, 08:33

Danke für das Beispiel!
Das sollte sich jeder Zweifler und Verweigerer mal anhören.
Mir glaubt das ja keiner.
ein X32 neben dem Set, das sieht ja aus wie bei mir :-)
Ein eigener (Stereo) Bus sollte heute selbstverständlich sein.
Es spielt sich so viel entspannter und vor allem dynamischer.
»Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.«
Chinesisches Sprichwort


fwdrums

Mitglied

  • »fwdrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2004

  • Nachricht senden

443

Freitag, 19. Juli 2019, 17:29

Geil.

fwdrums
nontoxic: kurze lange CD-Pause

Zunge

Mitglied

  • »Zunge« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Februar 2008

Wohnort: Alzenau

  • Nachricht senden

444

Samstag, 20. Juli 2019, 11:42

Saubere Performance und echt guter, natürlich klingender Mix.

Weitermachen!

m_tree

Mitglied

  • »m_tree« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2007

Wohnort: Gotha (wieder, vorübergehend)

  • Nachricht senden

445

Samstag, 20. Juli 2019, 14:08

Gute Band, gute Performance, guter Sound. Aber schade - dachte du spielst auch noch ein Solo. ;)

446

Sonntag, 21. Juli 2019, 13:39

Geil.


na klar … bei der snare. ;)

spaß beiseite, so macht das spielen natürlich richtig spaß. und wie meine vorschreiber möchte ich zu dem hervorragenden basser gratulieren.

  • »DrumForJesus« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. November 2004

Wohnort: Celle

  • Nachricht senden

447

Montag, 22. Juli 2019, 15:11

...der Basser macht auch optisch auf der Bühne was her! :thumbsup:

  • »Oliver_Stein« ist männlich
  • »Oliver_Stein« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

448

Montag, 22. Juli 2019, 22:43

Mmmmh.... :) Klingt saugut, toll abgemixt.

Geil.

Saubere Performance und echt guter, natürlich klingender Mix.

Gute Band, gute Performance, guter Sound. Aber schade - dachte du spielst auch noch ein Solo. ;)

Danke euch allen für das Lob! m_tree - Solo kann ich nicht so besonders gut, deshalb mache ich es nicht gerne und schon garnicht, wenn die Latte von den Kollegen so hoch hängt... Ich bin eher der "Hinten-der-Groove-Halter" :D

...der Basser macht auch optisch auf der Bühne was her! :thumbsup:
Stimmt, Du hast ihn schon live gesehen! Und beim Stadtfest wieder? :)

Danke für das Beispiel! Das sollte sich jeder Zweifler und Verweigerer mal anhören. Mir glaubt das ja keiner. ein X32 neben dem Set, das sieht ja aus wie bei mir :-)
Das Compact neben dem Set ist grenzwertig, aber es ist natürlich toll per Hardware-Fader und SOF jederzeit mal schnell in den Monitor-Mix eingreifen zu können. Ein X32 Rack täte es für mich aber auch - vielleicht kommt das ja noch. Vielleicht kann ich ja die Bandkasse plündern und den anderen dafür auch so schöne IEM-Mixe liefern... Der Basser und der Keyboarder sind schon heiß, die hatten aber auch einen scheiß Monitorsound bei dem Gig... :D

Ihr seid ohnehin weit außerhalb meiner Liga, aber ich bin neiderfüllt: so etwas auf den Ohren beim Auftritt statt wie bei uns üblich zerrende und plärrende Monitorboxen (für mich als Drummer und Mainvocal besonders unglücklich) ist ein echter Glücksfall! Aber: ich habe mir just Inears angeschafft um zumindest mal für mich selber das Monitoring zu verbessern.
Danke für die Blumen! Bei den IEMs muss man ein bisschen dran bleiben, das ist beim ersten mal schon ein bisschen komisch und für einen Sänger stelle ich es mir noch komischer vor, weil sich der Knochenton dadurch natürlich mehr nach vorne spielt - aber es macht auch süchtig: man will dann irgendwie nicht mehr mit normalen Wedges spielen.

na klar … bei der snare. ;) spaß beiseite, so macht das spielen natürlich richtig spaß. und wie meine vorschreiber möchte ich zu dem hervorragenden basser gratulieren.
Danke Dir auch! Die Snare hatte ich bei dem Gig tatsächlich zum ersten Mal auch so richtig im Raum hören können bei der Band, die vor uns gespielt hat. Sie klang echt klasse vorne, die Toms auch, völlig offen ohne jede Dämpfung, satt, rund... Dann allerdings hatte der Trommler der Vorband sie mit einem Ring und drei (!) Moongels gekillt, die Toms auch, das 14er FT noch zusätzlich mit einem breiten Ring. Ich hab's nicth kapiert, aber er meinte, dass muss bei seiner Spielweise so, die Obertöne würden ihn umbringen. Selber schuld, bei ihm klang es auf der Aufnahme nach Pinstripe mit Tempos, bei mir nicht, nachdem ich alle Gels und Ringe alle wieder runtergezupft hatte :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oliver_Stein« (22. Juli 2019, 22:47)


Beeble

Beckenpolierer

  • »Beeble« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. November 2007

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

449

Dienstag, 23. Juli 2019, 01:50

Das Compact neben dem Set ist grenzwertig, aber es ist natürlich toll per Hardware-Fader und SOF jederzeit mal schnell in den Monitor-Mix eingreifen zu können. Ein X32 Rack täte es für mich aber auch

finde ich gar nicht. Hardware ist nicht durch fummelige Tabletwischerei zu ersetzen.

Wenn du das Compact etwas diskreter versteckst hast du ja das selbe wie ein Rack mit Tablet.
Das Compact ist 10 mal schneller und übersichtlicher zu bedienen.
Ich nehme das XR18 äußerst ungern. Auf dem Tablet hat man sich unter Stress schnell mal "verwischt" und dem Sänger maleben den Monitorsound zerstört ^^
»Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.«
Chinesisches Sprichwort


450

Dienstag, 23. Juli 2019, 09:58

finde ich gar nicht. Hardware ist nicht durch fummelige Tabletwischerei zu ersetzen.

Wenn du das Compact etwas diskreter versteckst hast du ja das selbe wie ein Rack mit Tablet.
Das Compact ist 10 mal schneller und übersichtlicher zu bedienen.
Ich nehme das XR18 äußerst ungern. Auf dem Tablet hat man sich unter Stress schnell mal "verwischt" und dem Sänger maleben den Monitorsound zerstört


Ohne Zweifel hat Mischen über Hardware Vorteile gegenüber einem Tablet-Mix. Ich helfe momentan in 4 Bands immer mal wieder aus. Alle haben Rackversionen von unterschiedlichen Digitalpulten:
A&H Qu Pac, X32 Rack, Soundcraft UI24R und XR 18. Alles läuft problemlos ohne Hardware zur Bedienung. Und niemand ist böse, dass es von Gewicht und Packmaß sehr angenehm ist.
Zudem kann nun auch beim X32 auch die neueste Version der App den Monitorkanal "locken", so dass man gar keinen anderen Mix zerstören kann. Andere Apps können das schon länger.
In einer Band mische ich sogar "Effektfahrten" und Soli während ich trommle. Und das via Tablet. Geht alles und ich habe mich dabei ehrlich gesagt noch nie "verwischt".

Ansonsten wäre das ein cooler neuer Thread:
Poste einen Mitschnitt Deines IEM-Mixes. Mein Mix wäre sehr viel schlagzeuglastiger als der Mix von Oliver.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Seven« (23. Juli 2019, 10:03)


m_tree

Mitglied

  • »m_tree« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2007

Wohnort: Gotha (wieder, vorübergehend)

  • Nachricht senden

451

Dienstag, 23. Juli 2019, 11:50

Ich helfe momentan in 4 Bands immer mal wieder aus.

Als Drummer UND als Mischer? 8o

452

Mittwoch, 24. Juli 2019, 07:14

In 3/4 Bands nur als Trommler. Aber da kommen natürlich immer mal wieder so Aussagen wie "Kannst Du nicht mal ein Setup für unseren Band-IEM-Sound machen? Unser Sänger/Gitarrist/Keyboarder macht das ansonsten, aber das klingt komisch." ;)
In 1/4 Bands übernehme ich dann teilweise auch Monitor- und FOH-Mix. Schön ist anders. Aber was will man machen, wenn kein Budget für einen Techniker vorhanden ist.