Sie sind nicht angemeldet.

bobbelmo

Mitglied

  • »bobbelmo« ist männlich
  • »bobbelmo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Mai 2007, 23:23

bobbelmo neue CD ist draußen!! neue Hörprobe

Determinations erste CD

So nach langem hin und her, aufnehmen, wegschmeißen, nommal aufnehmen und und und... ist es und wider aller Erwartungen doch noch gelungen unsere CD auf die Zielgerade zu bringen.
Ich möchte nun mal einen Song hier reinstellen, bevor das alles zum pressen gehen soll um von euch mal mehr oder weniger qualifizierte Meinungen zu hören. Am trommeln ist mangels Equipment leider (oder glücklicherweise :D) nichts mehr zu ändern...
Ich stehe zu meinem Trommeln, ob krumm oder grade, trotzallem wäre es cool, wenn ihr mir Feedback geben würdet und einfach mal sagt, was ihr so davon haltet.
Der Song heißt Faithless von meiner Band Determination
und den gibts hier
(ACHTUNG --> 7mb)

Der Song ist wohl so ne Art Hardrock oder Numetal oder wie auch immer (ich nenns einfach mal harte Rockmusik, weil ich Genres dumm finde ;))

Update vom 2.7.07:
Die neue CD ist jetzt endlich gepresst und angekommen und deshalb gibts hier einen neuen Song zum anhören. Ich würde mir Kritik nicht nur am Sound, sondern auch am Song selbst wünschen (es kann natürlich auch Lob sein, wenn bedarf besteht ;) )
Den Song findet man hier:
Revival

So nun viel Spaß und ich warte schon auf Comments

Gruß
Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bobbelmo« (2. Juli 2007, 22:07)


  • »Oliver_Stein« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Mai 2007, 23:39

RE: bobbelsmo mit Determination

Hi - ich finde die Gitarren im Vergleich zum Rest zu laut - das Schlagzeug müsste mehr vorne sein... es fehlt auch irgendwie richtiger Bass (vom Bass und Schlagzeug...)

Edit: abgehört auf Genelec 1031 (ohne Loudness oder ähnlichem)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oliver_Stein« (30. Mai 2007, 00:03)


  • »DeadEternity« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Februar 2007

Wohnort: Mutterstadt

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. Mai 2007, 23:47

Ich finds sehr cool, ich finde nicht das die Gitarre zu laut sind... Beim Schlagzeug könnte lediglich die Bass ein bisschen mehr knallen... aber sonst kommt der Sound zumindest auf meinen Boxen sehr gut rüber.
Auch die Mucke gefällt mir sehr gut ist ne lockere Mischung irgendwie Faith No More meets Guano Apes meets RHCP meets Linkin Park + eine gute Portion Eigenständigkeit. Kommt für mich alles sehr ehrlich und erfrischend rüber, Thumbs up ;)

bobbelmo

Mitglied

  • »bobbelmo« ist männlich
  • »bobbelmo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. Juni 2007, 20:08

Danke für die Meinungen bisher
gibts noch andere Meinungen, Tipps oder Anregungen?
gruß
martin

Caschki

Mitglied

  • »Caschki« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Mai 2007

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. Juni 2007, 22:33

Huhu!

Ja ist wo cool gemacht !!!


Ja aber wie gesagt wäre geil wenn der Bass mal richtig knallen würde !!!



OMG ... ich hab nen Ohrwurm von dem Lied ^^


LG Yannick


  • »WayneSchlegel« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. März 2006

Wohnort: Niedersachse mit "Migräne-Hintergrund"

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Juni 2007, 22:45

Gefällt mir ausserordentlich gut.
Jedoch, den Kritikpunkten meiner Vorredner muss ich mich voll inhaltlich anschliessen.

Lass mich raten, euer Saitenquäler war federführend beim Abmischen? :D
FSK 12 bedeutet: Der Held kriegt
das Mädchen
FSK 16 bedeutet: Der Böse kriegt
das Mädchen
FSK 18 bedeutet: Jeder kriegt das
Mädchen!

Lobde

Mitglied

  • »Lobde« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. November 2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. Juni 2007, 02:32

Geht voll ab!

Aber gebt eurem Sänger mal mehr Drogen, der hört sich ja ziemlich lasch an. ;) Singen kann er, aber es passt leider nicht ganz zur musik. Der Rappart zB ist echt Fett aber irgendwo fehlen mir da die Eier....
Ansonsten echt top. Sonst hätte ich nicht beim Sänger angefangen ;)
To be is to do (Kant). To do is to be (Sartre). Do be do be do (Sinatra).
Mein YAMAHA!

bobbelmo

Mitglied

  • »bobbelmo« ist männlich
  • »bobbelmo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. Juni 2007, 17:04

Zitat

Original von WayneSchlegel

Lass mich raten, euer Saitenquäler war federführend beim Abmischen? :D


gut geraten ;)

Unser Gitarrist hat sich einige Kritikpunkte zu herzen genommen :)

Gibts noch andere Meinungen?
Grüßle
Martin

bobbelmo

Mitglied

  • »bobbelmo« ist männlich
  • »bobbelmo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Juli 2007, 22:09

Update:
Die neue CD ist draußen und es gibt einen neuen Song zum Anhören.
Link ist im ersten Post beim Update zu finden.

Grüßle
Martin

fwdrums

Mitglied

  • »fwdrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2004

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 3. Juli 2007, 07:56

Hi bobbelmo,

das Handwerkliche ist grundsätzlich erst mal o.k.: Songwriting, Performance, Sound.
Es ist wie immer alles Geschmacksache, aber mir fehlt die Balance in Drumsound. Die Hihat ist zu laut und die Basdrum zu leise.

Ich habe den Song jetzt zwei mal gehört und bin etwas ratlos. Einerseits ist's wirklich in Ordnung, andererseits würde ich mir die CD nicht kaufen, wenn ich im Plattenladen mal reinhören würde. Mir fehlt etwas die Eigenständigkeit. Ich habe das Gefühl, das alles schon mal gehört zu haben. Das liegt bestimmt auch an den Sterertypen des Genres (softe Strophe, Refrain mit Bratgitarren und Harmoniegesng...). Allerdings weiß ich auch, daß es etwas vermessen ist, solch ein Urteil nach nur einer Nummer zu fällen - aber ich kenne halt nur die eine.

Viel Erfolg
fwdrums
nontoxic: kurze lange CD-Pause