Sie sind nicht angemeldet.

Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

121

Freitag, 5. Februar 2010, 18:55

Lustig, ein sehr ähnliches Teil habe ich mir auch gebaut. Hier, weit hinten im Hintergrund, zu sehen.



Bei mir ist die Grundplatte auch aus Holz, vorne ist eine Aluplatte dran, dort wird die Fuma befestigt. Der Rim des Toms liegt wie bei Dir in einem Schlitz im Holz.

KingKiller

Mitglied

  • »KingKiller« ist männlich
  • »KingKiller« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. März 2007

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

122

Montag, 8. Februar 2010, 15:56

kleines feines 12x10

Eine Neuigkeit: habe seid letzten Samstag das "fehlende" 12x10er Tom Zuhause. Habe ich jemandem abgequatscht. :) Mir wäre zwar ein 12x9er lieber gewesen, aber das passt schon.
Es hatte jemand bei Ebay ein Delite Doppelbassset in Brilliant Champagne mit 2x22,10,2x12,14,16 versteigert und da hab ich schon gedacht, wenn sich keiner meldet, dann frag ich ihn mal so nach dem "übrigen" 12er Tom. Das gute Stück wurde allerdings 2 Sekunden vor Schluss ersteigert. Mit dem neuen Besitzer konnte ich leider keinen Kontakt aufnehmen, da Ebay es verhindert Personen anzuschreiben, die keine Auktion eingestellt haben, bzw. mit denen man nie vorher in einer Auktion Kontakt hatte. Hatte das ganze schon abgeschrieben, da ich den alten Besitzer auch nicht nach der Emailadresse des Käufers fragen wollte...
Dann hatte allerdings der Käufer des Doppelbassdrumsets eine der Bassdrums bei Ebay eingestellt und so konnte ich dann mit ihm Kontakt aufnehmen und die Sache nahm ihren Lauf. :)

Zitat

Zitat von HOHK:
Zu dem Unplugged-Set würde sich optisch noch gut ein 14x11" Tom machen als ST....


Ich kann ja nur auf einem Fest gleichzeitig spielen, deswegen reicht mir auch, dass ich ein 14er Floor habe. Mittlerweile habe ich ja 8,10,12,14FT, 16FT und die 22er Bassdrum. Bin also jetzt mit der Möglichkeit das 16er als Bassdrum zu spielen, in allen Richtungen flexibel (habe ja auch für verschiedenste Anlässe Snares - irgendein Grund muss es ja für mehrere Snares geben :)). Wenn ich also die 16er mal als Bassdrum mitnehme, werde ich wahrscheinlich 10er und 14FT als Toms mitnehmen. Die kosten ja dann eigentlich keinen platz, da mindestens 1 Ride Becken ja sowieso irgendwo stehen muss. Insofern danke für das Angebot, aber: Nein, Danke! :)

@Two: Da war ich wohl nicht der erste mit der Idee. ;) Hatte das aber vorher noch nirgens gesehen und mir das so ausgedacht. Und mein Raiser ist ja noch höhenverstellbar. :D
Hattest du denn bisher auch keine Probleme damit, dass dir das Tom rausrutscht?

Schönen Gruß
Andre
Kingkiller - Delite und Nachwuchs + + + DIY - Mallets selbst bauen
"Denk mal mehr wie ein Zauberer... der kennt seine Tricks auch....findet sie aber geil" (jooverdup 2011)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KingKiller« (28. Oktober 2016, 09:57)


Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

123

Montag, 8. Februar 2010, 16:10

Hattest du denn bisher auch keine Probleme damit, dass dir das Tom rausrutscht?


Nö, da rutscht nichts... ;)

KingKiller

Mitglied

  • »KingKiller« ist männlich
  • »KingKiller« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. März 2007

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

124

Montag, 8. Februar 2010, 16:36

Gut. Hatte auch eher nicht das Gefühl, dass da was passieren könnte, aber hier kamen ja solche Fragen auf...

Jetzt hab ich nochmal ein paar schlechte Fotos auf meinem Handy gefunden:

Mein neues Set live in Benutzung mit 22, 10, 14:


2 verschiedene schöne Events wo ich war, mit bekannten Drummern:



Mein Handy kann auch schöne Fotos. Eins aus der näheren Umgebung:
Kingkiller - Delite und Nachwuchs + + + DIY - Mallets selbst bauen
"Denk mal mehr wie ein Zauberer... der kennt seine Tricks auch....findet sie aber geil" (jooverdup 2011)

mc.man

Mitglied

  • »mc.man« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. August 2007

Wohnort: Ahlen

  • Nachricht senden

125

Montag, 8. Februar 2010, 17:10

Andre, ich dachte, Du wohnst im nördlichsten Zipfel NRWs und nicht in Sibirien :)
Gruß vom Mc.Man

drummer75

Faschingstrommler

  • »drummer75« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Januar 2007

Wohnort: Oftersheim

  • Nachricht senden

126

Montag, 8. Februar 2010, 23:21

Ich bin eben erst über Dein Delite gestolpert nach Deinem Eintrag in meinem Galeriethread - Du spielst genau die Kombination, wie ich Sie gerne gehabt hätte... :S 8 und 10er Toms (wobei ich gerne 8x7 und 10x8 gehabt hätte) und 14er sowie 16er Floors. Dazu eine 22er BD: sehr coole Sache - Glückwunsch!

Falls Du also doch irgendwann tauschen willst... ;)

Viele Grüße

Jens
Galerie

Amateure üben solange, bis sie es richtig machen. Profis trainieren solange, bis sie es nicht mehr falsch machen können.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »drummer75« (24. Februar 2010, 19:30)


KingKiller

Mitglied

  • »KingKiller« ist männlich
  • »KingKiller« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. März 2007

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

127

Donnerstag, 18. März 2010, 16:17

"Ich hab nen Längeren als Du"-Aufbau-Fotos

So wie ich es verstanden habe, kommt dein Set ja schon wieder weg? War doch so schön anzusehen! Ich fand das Finisch klasse! Hätte meine Drums gerne in deinem Finish gehabt...

Naja, trotzdem find ich mein Drumset toll und da ich ja jetzt vollausgestattet bin, hab ich auch mal Fotos vom "Ich hab nen Längeren als du"-Aufbau gemacht:





Es gibt bestimmt Leute die haben nen längeren, aber so lang wars bei mir noch nie.... ;) Spielen werd ich so wohl nie. Dafür bin ich eindeutig zu faul. ;)

Schönen Gruß
Andre
Kingkiller - Delite und Nachwuchs + + + DIY - Mallets selbst bauen
"Denk mal mehr wie ein Zauberer... der kennt seine Tricks auch....findet sie aber geil" (jooverdup 2011)

Jürgen K

PS: Mitglied

  • »Jürgen K« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. März 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

128

Donnerstag, 18. März 2010, 16:29

Moin,

endlich mal ein anständiger Aufbau, wobei ...
ich hätte dem Käufer auch noch die Fußhupe abgequatscht, denn links ist noch ein Haufen Platz und unter dem Becken steht ja sonst sowieso nichts.
Aber sieht schon mal nach Einem aus, der es kann. Das Auge hört halt mit.

Grüße
Jürgen

Reed311

Mitglied

  • »Reed311« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. März 2007

Wohnort: Attendorn

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 18. März 2010, 16:48

Hi,

sehr schön, Andre- so ähnlich würde mein Aufbau auch aussehen, wenn ich denn das 16er Standtom für mein Maserbirkelite mal noch bekomme, ohne dafür einen mittelschweren Kredit aufnehmen zu müssen. :D

Ich würde das dann allerdings auch alles zum Gig mitschleppen, wofür sollte ich es sonst kaufen?

LG

De Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De Maddin« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

130

Donnerstag, 18. März 2010, 16:54

Genau so muss ein Set aufgebaut werden. Viiiiiel Holz und Blech =)
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

KingKiller

Mitglied

  • »KingKiller« ist männlich
  • »KingKiller« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. März 2007

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

131

Donnerstag, 18. März 2010, 17:33

Also wenn ich mal nen fetten Rockauftritt mit dicker Bühne und ordentlich Zeit zum aufbauen hab, dann vielleicht. Ansonsten muss es meist schnell gehen. Und mit einem solch grossen Set geht es nunmal nicht wirklich schnell...

Ich mir das 12er ja noch hinzugekauft, damit ich möglichst flexibel bin. Mit der Tanzmucke 10-14-22, 10-12-14-22 oder 10-12-16-22. Mit der Bigband 10-14-16-22 oder 12-16-22. Für kleine Jazzgigs 10-14-16(als BD) oder 8-12-16(als BD). Mir macht es Spass nicht immer den gleichen Aufbau vor der Nase zu haben. Da kann ich jetzt schön hin und her basteln. Am wichtigsten ist mir, das ich wenigstens ein Tom vor der Nase und eines Rechts unten hab. Trotzdem macht es natürlich Spass auch mal vor so einem grossen Set zu sitzen! Zum Spasshaben reicht aber auch ein vierteiliges Set. Ich spiel halt einfach gern. :)

Die 2. Fusshupe würde hier zwar wunderbar noch hinter die Hihat passen, aber benutzen würd ich die beim besten willen nicht. Meine Dofuma fristet auch ein einsames Dasein. Ab und zu üb ich ein bisl darauf, aber beim Gig war sie erst einmal mit und da hat das linke Pedal dem rechten auch nur zugeschaut. ;-) zurzeit ist sie in zwei Einzelfussmaschinen zerlegt und die eine Hälfte an einen Kollegen zum testen verliehen, der mit seiner IC mit Bändchen nie so richtig glücklich wurde... Showmässig käme das natürlich dann super, mit noch ner BD. ;) Aber ich fänd das etwas pornös! Und ausserdem bräuchte ich ja dann noch ein Sound-2-Resofellanschlag-Gerät, damit sich die Bassdrum etwas bewegt.

Danke für eure Kommentare!
Andre
Kingkiller - Delite und Nachwuchs + + + DIY - Mallets selbst bauen
"Denk mal mehr wie ein Zauberer... der kennt seine Tricks auch....findet sie aber geil" (jooverdup 2011)

yoyogun

Mitglied

  • »yoyogun« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Februar 2008

Wohnort: Wällerland

  • Nachricht senden

132

Donnerstag, 18. März 2010, 18:29

Und ausserdem bräuchte ich ja dann noch ein Sound-2-Resofellanschlag-Gerät, damit sich die Bassdrum etwas bewegt.

Klappt mit einer Luftpumpe gut :D

KingKiller

Mitglied

  • »KingKiller« ist männlich
  • »KingKiller« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. März 2007

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

133

Donnerstag, 18. März 2010, 19:02

und womit soll ich die bedienen? :D
Kingkiller - Delite und Nachwuchs + + + DIY - Mallets selbst bauen
"Denk mal mehr wie ein Zauberer... der kennt seine Tricks auch....findet sie aber geil" (jooverdup 2011)

schnär tramm

schnarrt gerne unkontrolliert

  • »schnär tramm« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. August 2008

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

134

Donnerstag, 18. März 2010, 22:54

Probiers auch mal aus, einfach nur hihat ride snare und bass drum zu spielen. gibt kaum was geileres. vielleicht jetzt nicht bei nem auftritt, aber mal so zum üben, is einfach der hammer!

Dann zählt wirklich nur ob du spielen kannst oder nicht. das doppelbassdrum-Holzer-Pattern (rechts hand links hand, rechts fuß links fuß) auf 2 toms klingt bei jedem geil, aber versuch mal, nen solo auf so einem kleine NICHTS zu spielen! das macht laune!

cheers!

Jules

Mitglied

  • »Jules« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. September 2006

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

135

Donnerstag, 18. März 2010, 23:16

Bei mir nicht.

Schicke Bude :thumbup:

KingKiller

Mitglied

  • »KingKiller« ist männlich
  • »KingKiller« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. März 2007

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

136

Donnerstag, 18. März 2010, 23:49

Probiers auch mal aus, einfach nur hihat ride snare und bass drum zu spielen


Mit einem solchen Set (oft auch ohne Hihat - mit ist aber einfach schöner - der linke Fuss langweilt sich ja sonst) hab ich schon viele langsame European Blasts (wink an Unas) gespielt. Tempo ca. 56. :-) Ein - zwei leckere Bierchen dabei und mit ner guten Truppe viel musiziert. Das macht Laune! Zum Spasshaben reicht mir auch schon ne halbwegs passable Snare - eigentlich oft auch nur ein paar Sticks. :-)

Ich weiss nicht, ob jemand den Marsch "Fliegermarsch" kennt. Den spielen wir auf Polkaauftritten vom Musikverein öfters in einer 12 Mann Besetzung und eben mit der Schlagzeugausstattung die du oben erwähnst. Da ist zwischendrin ein kleines Solo zu spielen, was ich etwas nach meinem Gusto verändere. Das macht schon Spass dann ein bisl rumzurühren. 8 Takte. Ist zwar dann nicht mehr unbedingt Marschmusik und einige ältere Mitmusiker drehen sich schon auch mal verwundert um, wenn dann die Bassdrum nicht auf dem Schlag spielt. Die jüngeren Kollegen freuen sich aber danach immer einen Ast. ;-)

Ich hatte mein "Monsterset" nur aus Spass mal ganz aufgebaut und das für hier abgelichtet.

Das Doppelbassdrumholzen (RH LH RF LF) wie du es bezeichnest mach ich eigentlich recht gerne als RLFF mit nur einer Fussmaschine. Der Lick hat sich mittlerweile ziemlich eingespielt. Bei mir ist es aber meist so, dass ich alle meine Fills bzw. Licks, die ich so spiele langweilig finde, sobald ich sie "ordentlich" beherrsche. Das führt dazu, dass ich meine immer schnellere und "tollere" Fills spielen zu müssen. Da sagt mein Kopf dann schon oft: STOP. So ein Tempo auf den Toms kann doch keiner hören. Da hörst du ja hinterm Schlagzeug nicht mal richtig jeden einzelnen Schlag. Wie soll jemand aus dem Publikum dann mitbekommen, was du da spielst. Mittlerweile versuche ich bei Solos eher weniger als mehr zu spielen. Vielleicht eine kleine Melodie zu malen. Wobei mir wieder gefällt Lücken mit Gostnotes auf der Snare zu füllen.... ...manchmal glaube ich, das Publikum will nur wildes rumgefuchtel, also ausschweifende Bewegungen. Es will sehen, dass da einer an die Grenzen geht und wie wild rumrührt. Das widerspricht aber irgendwie meinem Wunsch, technisch sauber und ausgereift zu spielen, wobei ich natürlich da auch ständig an Grenzen stosse. Das ist aber fürs Publikum nicht sichtbar. Oder ich sollte Fratzen ziehen... ...ich glaub ich schweife ab. ;)

@Jules: Danke auch dir für deinen netten Kommentar. Hoffe du bist gut umgezogen. In deinem Keller hat es mir aber auch gut gefallen! :)

Andre

Edit: hier nochmal ein Bild aus Post 114:
Kingkiller - Delite und Nachwuchs + + + DIY - Mallets selbst bauen
"Denk mal mehr wie ein Zauberer... der kennt seine Tricks auch....findet sie aber geil" (jooverdup 2011)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KingKiller« (18. März 2010, 23:53)


Inferno

Mitglied

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2009

  • Nachricht senden

137

Samstag, 20. März 2010, 20:39

Meiner ist viel größer als deiner. ._.
Checkt meine Band Human Traces aus! Blackened Prog aus Berlin

Unas

Mitglied

  • »Unas« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

138

Sonntag, 21. März 2010, 08:49


Mit einem solchen Set (oft auch ohne Hihat - mit ist aber einfach schöner - der linke Fuss langweilt sich ja sonst) hab ich schon viele langsame European Blasts (wink an Unas) gespielt. Tempo ca. 56. :-)


Hehe, Wink zurück ;)
56 ist aber noch kein Blastbeat - einfach ein bisschen üben und dann die arglosen Mitmusiker "überraschen" - die Gesichtsausdrücke sind immer wieder toll bei so etwas :D

Grebfruit

Mitglied

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2008

  • Nachricht senden

139

Sonntag, 21. März 2010, 09:25

Herrlich viel Gerödel! Das macht Spaß, das bring Glück - Links, Rechts, Vor, Zurück, ...


Was mir persönlich noch im Aufbau fehlt wäre MORE COWBELL!

KingKiller

Mitglied

  • »KingKiller« ist männlich
  • »KingKiller« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. März 2007

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

140

Montag, 22. März 2010, 15:47

Verdammt.... die zwei Cowbells dranschrauben hatte ich natürlich vergessen... liegen quasi direkt neben dem Bildbereich der Fotos auf dem Boden... :wacko:

Ich habe aber Angst, dass ich mir trotz Gummierung des Meinl Cowbellhalters den Spannring der Bassdrum versaue, da die Cowbell schon mit ordentlich Schmackes angezogen werden muss...
Kingkiller - Delite und Nachwuchs + + + DIY - Mallets selbst bauen
"Denk mal mehr wie ein Zauberer... der kennt seine Tricks auch....findet sie aber geil" (jooverdup 2011)