Sie sind nicht angemeldet.

McEx

Mitglied

  • »McEx« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

21

Samstag, 14. Juni 2008, 20:38

Dazu fallen mir nur drei Sachen ein:

1.) Auf den Zehnspitzen/Ballen Radfahren und/oder Joggen --> trainiert sehr gut die Waden
2.) Entengang: Arsch rausstrecken, in die Knie gehen und laufen^^ Sieht bescheuert aus, trainiert aber gut die Oberschenkel
3.) Schuhe mit hohen Absatz anziehen: Ich hab die Erfahrung damit gemacht, dass ich nicht so schnell einen Krampf bekomme, weil man da ja praktisch nur mit dem vorderen Fußteil spielt. :)
1.) Auf den Ballen Radfahren ist sowieso am sinnvollsten, weil man da die Beste Kraftentfaltung hat. Auf nem Rennrad mit Klick-Pedalen haste den Klick auch unterm Ballen. Joggen an sich oder auch auf den Ballen? Sieht wahrscheinlich bescheuert aus und ist bestimmt auch maximal ungesung für die Gelenke ;) Aber ich denke das meintest du eh nicht :P
2.) Ganz einfach Skihocke oder auch von einem Kumpel liebevoll "Kacken im Wald" genannt reicht da ebenfalls aus. Einfach in die Luft setzen, dabei das Knie im 90° Winkel halten und nicht abstützen ;) nagut wenn de nicht mehr kannst mach halt .... Zur Hilfe notfalls auch ne Wand zum anlehnen benützen.
3.) Aye, und demnäcsht laufen die bösesten Hardcore-Doublebass-Power-Metaler mit Highheels durch die Gegend. Das wäre ein Augenschmankerl :D

Edit zum Thema Jogging (oder mittlerweile auch "Running" genannt ;) ): 25-30 Minuten sind von der Zeit her okay....aber es kommt natürlich auch immer drauf an wie weit man läuft ;) um Ausdauer und Grundkondition aufzubauen wurde mir von meinem Trainer lange aber dafür auch nicht allzu schnelle Läufe zu machen. Soll übrigens auch am meisten Fett verbrennen für die, die es interessieren sollte ;) und 2x die woche ist gut, 3x ist besser ;) Aber die Zeit ist natürlich ein Faktor der einem dareinsticht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »McEx« (14. Juni 2008, 20:43)


travis06

Mitglied

  • »travis06« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Mai 2006

  • Nachricht senden

22

Samstag, 14. Juni 2008, 23:14

Auf youtube gibts irgendwo ein Video von Derek Roddie wie er sein workout macht. Mit Metronom halt die Stickcontrolsachen mit den Füßen eine gewisse Zeit lang durchballern.
Ich nehme an der weiss von was er redet....

Bei mir ist das leidige Problem stets der unsportliche linke Fuß. Wenn der Saft ausgeht - leider immer sehr früh - verkrampf ich mich und dann geht nix mehr.
Ich versuch jetzt halt tlw. nur noch mit links die Bass zu spielen aber das ist dann ohne Hihatkontrolle auch recht fad.
Pa - ra - di - dl

23

Samstag, 17. September 2011, 04:52


Unas

Mitglied

  • »Unas« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2006

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

24

Samstag, 17. September 2011, 10:04

Zitat

Original von The FloW
Aber auf Tempo hat Krafttraining überhaupt keinen Effekt.


Doch, man wird sogar langsamer.


Das ist doch schon wieder Nonsens. Es gibt genügend Gegenbeispiele.
Du skall inte tro att någon bryr sig om dig.