Sie sind nicht angemeldet.

fwdrums

Mitglied

  • »fwdrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2004

  • Nachricht senden

81

Montag, 6. April 2009, 12:58

Ich darf da gar nicht so lange hinschauen, das wird zu teuer. Das sind richtig schöne Sets, Mannomann.
Der Geert und der Wolfgang können beide gut trommeln. Und der Belgier hat wunderbar lockere Händchen - und Johnny R. kennt er bestimmt auch gut. :-)

Danke
fwdrums
nontoxic: kurze lange CD-Pause

#013

Mitglied

  • »#013« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. August 2008

Wohnort: Kappeln

  • Nachricht senden

82

Montag, 6. April 2009, 13:29

Ich darf da gar nicht so lange hinschauen, das wird zu teuer. Das sind richtig schöne Sets, Mannomann.
Der Geert und der Wolfgang können beide gut trommeln. Und der Belgier hat wunderbar lockere Händchen - und Johnny R. kennt er bestimmt auch gut. :-)

Danke
fwdrums
Wieso das? bei Drums Direkt haben sie momentan eins für 850 euronen

http://wp1143970.wp175.webpack.hosteurop…hp#drumset_0282
I disabled my desktop. It's void now. Plain, user-friendly void.

williken

Mitglied

  • »williken« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. April 2005

Wohnort: Engelskirchen

  • Nachricht senden

83

Montag, 6. April 2009, 15:28

schade hilite, dass man dein standtom nur so kurz hört, das klingt fantastisch!

hueni

Mitglied

  • »hueni« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Januar 2006

Wohnort: Bensheim

  • Nachricht senden

84

Montag, 6. April 2009, 16:20

hijeijei, hat dieser geert händchen .... ich hatte früher viel geschäftlich in antwerpen zu tun und da gabs nen jazz club "de muze" ... da traten lauter so kracher auf ... die haben wohl na ganz agile szene, unsere nachbarn ... und verdammt leckeres bier ....
now, this little number is in thirteen. it's subdivided 5 8 and 4 4, if you wanna clap your hands: one two one two three one two three four .... pretty good! FZ (1940 - 1993)
Mein Spielzeug im Einsatz Hueni for Sale

  • »Hilite freak« ist männlich
  • »Hilite freak« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Juli 2003

Wohnort: Wanaka New Zealand

  • Nachricht senden

85

Montag, 6. April 2009, 16:43

Geert kommt schon seit Jahren auf die Rogers Treffen, erst vor 2 Jahren habe ich ihn das erste Mal trommeln sehen.

Er probt lt. eigener Aussage nur 2 Stunden die Woche, versucht das, was er mit den Händen spielt, auch mit seinen Füßen zu spielen.

Ich persönlich kenne keinen Amateur, welcher auf so hohem Niveau spielt.

Ein super netter Typ.

Ich werde mal versuchen, ihn mit auf´s RR Treffen zu lotsen. Eine Ballerei in Seppels Proberaum mit Geert und den Stricker Brüdern wäre ein Fest was man sich nicht entgehen lassen sollte... :rolleyes:

maxPhil

männlicher Hetero-Atheisten-Langweiler

  • »maxPhil« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Juli 2003

Wohnort: Freiburg i. Br.

  • Nachricht senden

86

Montag, 6. April 2009, 17:31

Zweifellos hat der Kerl was auf der Pfanne, aber mir ist das zu viel konzeptloses Rumgefrickel, fand Herrn Roggenkamps Gegroove da interessanter. Wobei ich durchaus auf Gefrickel stehe, aber bitte mit mehr Struktur und mit Kontrasten (sprich: Groove und Dynamik). Aber aufgrund der Kürze trotzdem unterhaltsam und beeindruckend!

freak-928

Mitglied

  • »freak-928« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2005

Wohnort: Nußbach OÖ (Österreich)

  • Nachricht senden

87

Montag, 6. April 2009, 19:55

Geil!!!

Das sind ja mal richtig tolle Bilder und Videos!!! Wieviele Sets waren da am Start?
Alles wird gut

freak-928

Mitglied

  • »freak-928« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2005

Wohnort: Nußbach OÖ (Österreich)

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 16. April 2009, 07:18

Ich bräuchte da jetzt die Meinung der Rogers Fetischisten und Experten hier :)

Ich habe mir nun mein Rogers Big R geholt. Farbe der Folie ist Fullerton Silver und es handelt sich um das Basisset
in 22/12/16 mit den dicken Kesseln und dazu habe ich dann noch "zufällig, glücklicherweise" in dem selben Finsish
ein 13/18 Tom mit den dünneren Kesseln mit Verstärkungsringe bekommen.

Soweit alles ganz gut. Zustand der Kessel, Gratung sehr gut. Hardware gehört etwas aufpoliert (ein Gummi BD Bein
sowie Tomhalter wird noch organisiert).

Leider, und da bräuchte ich eure Meinung, geht die Folie bei den Nähten auf und ist auch sonst nicht mehr ganz so schön.
Würdet ihr die Orginal Folie an den Enden neu verkleben (sofern sie es zuläßt) oder würdet ihr eine neue Folie verkleben?

Mich würde einfach eure Meinung dazu intressieren, vollig egal welche ihr vertretet 8)

grüße und danke
Alles wird gut

R.a.l.f.

Mitglied

  • »R.a.l.f.« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Januar 2006

Wohnort: Lüneburg

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 16. April 2009, 09:23

Hallo,

definitiv: es kommt NUR (!) das Verkleben der alten Folie in Frage.
Es macht grade den Charme eines Vintage-Sets aus, wenn es nicht "verbastelt" wurde.

Zur optimalen Verklebung schau mal hier 'rein:

www.stdrums.de

Da werden Sie geholfen!

Gruß - R.
Rudiments are low fun ;)

www.star-drums.de

  • »Hilite freak« ist männlich
  • »Hilite freak« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Juli 2003

Wohnort: Wanaka New Zealand

  • Nachricht senden

90

Donnerstag, 16. April 2009, 09:29

Zitat

Wieviele Sets waren da am Start?


So ca. 10 Sets, es war sogar jemand aus Österreich da, da kannst du ja nächtes Jahr mitfahren. :D

Erstmal herzlich willkommen in der Rogers Familie!

Lass uns unbedingt mal einer paar Bilder von deiner American Beauty sehen.

Zur Folie:
Ich würde die Original Folie versuchen neu zu verkleben. Oft überlappt die Folie relativ großflächig und man kann den herausgequollenen alten Kleber abschneiden und dann bündig neu kleben.

Zu den unterschiedlichen Toms:
Die "dicken" 8-lagigen XP8 Maple Toms klingen schon etwas anders als die 5-lagigen mit V-Ringen. Beim 18er Standtom ist das eh Latte, das 13er XP8 mag nicht so gern höhere Stimmungen.
Ich würde eh entweder 22/13/16/18 oder 22/12/16 spielen.
Falls neue Felle drauf müssen, nimm auf jeden Fall Aquarian, die neueren Remos passen überhaupt nicht mehr auf die alten Kessel.

freak-928

Mitglied

  • »freak-928« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2005

Wohnort: Nußbach OÖ (Österreich)

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 16. April 2009, 10:23

Danke euch beiden!!

Werde dann mal Fotos machen und einstellen. Das verkleben dürfte ich schon hinbekommen
und die Seite vom Stegner habe ich schon besucht.

Soundmäßig bin ich schon gespannt auf die beiden verschiedenen Kessel, wobei das, wie schon
bemerkt, beim 18 tom weniger Rolle spielen wird.

Danke auch für den Tipp mit den Aquarian Fellen!

Es kann sogar sein, das ich den Österreichischen Rogers Besitzer kenne :-)

Den Tomhalter habe ich schon ergattern können, jetzt suche ich nur noch die gummis für die BD und Floortom Beine.

grüße Andi
Alles wird gut

  • »chesterhead« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. November 2002

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

92

Donnerstag, 16. April 2009, 10:35

Die neuen Folien sind bis auf wenige Ausnahmen furchtbar.
Die sparkles sind viel zu silbrig, die satin flames sind unruhig, die pearl nicht definiert.
Zum empfehlen sind eigentlich nur die Chromfolien und vintage white marine pearl, wobei die auch nur bei einigen Herstellern passen.

Also: Wie Hilte sagte den ausgetreteten Kleber kann man abkratzen und für das neue Kleben die Folie VORSICHTIG mit einer Hitzepistole erwärmen. Dadurch wird sie flexibel und besser zu kleben.
"I'd rather eat my own shit than do a duet with James Blunt" (Paul Weller)

freak-928

Mitglied

  • »freak-928« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2005

Wohnort: Nußbach OÖ (Österreich)

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 16. April 2009, 11:00

den Tipp mit den Heißluftfön werde ich beherzigen, danke.
Alles wird gut

Daniel

Mitglied

  • »Daniel« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. März 2003

Wohnort: Marienheide

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 16. April 2009, 11:33

Schön, dass dieser Thread wieder "nach oben" gekommen ist.

Ich bin nämlich schon seit eingigen Wochen ABSOLUTER Fan des Sounds eines Rogers Set bei Maxwell's:

http://www.maxwelldrums.com/rogers-blue-…rum-p-1422.html

So was von Druck, Wärme und ganz einfach Harmonie hab' ich bei noch keinem (v.a. neuerem) Set gehört.

Ich frage mich seitdem, ob es sich dabei um DEN Vintage-Sound bzw. DEN Rogers Sound an sich, oder ob es sich bei dem Set um ein besonders gut klingendes Exemplar handelt.

Gretsch hin oder her: ich bin sicherlich auch ein Fan hochgestimmter Gretsch-Trommeln, aber dieses Rogers Set trifft in genau diesem Tuning voll meinen Geschmack für gewisse musikalische Einsatzbereiche.

Leider ist auch dieses Set (wie die meisten anderen bei Steve Maxwell) mir persönlich deutlich zu teuer.

Daher hege ich die Hoffnung mal eines hierzulande in dieser Konfiguration anspielen zu können. Dürfte schwierig werden.

22/12/13/16 kommt nämlich für mich nicht in Frage.

Tolle Sets!

Gruß
Daniel

drumsandbeats

Drumming, Aufbauing, Notenguru

  • »drumsandbeats« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. März 2005

Wohnort: Göttingen

Endorsements: Ahead Armor Cases, Fischer Amps, Regal Tip, Istanbul Mehmet

  • Nachricht senden

95

Donnerstag, 16. April 2009, 12:01

Daniel, das ist wirklich ein traumhafter Sound! So soll es tönen.
Ich frage mich nur bei solchen Aufnahmen immer, wie sehr das dann noch mit den Mikros und dem Raum zusammenhängt, sowie allen anderen Aufnahmeparametern. In Natura mag es ja wieder etwas anders klingen.
Aber ohne Zweifel ist das ein phantastisch klingendes Set, sonst wäre eine solche Aufnahme nicht möglich gewesen.

Leider kann ich Deine Fragen nicht beantworten - mangels Erfahrung mit Rogers-Sets.

Gruß
Sven
"If you don't feel it, don't play it." James Jamerson

blenderhead

Mitglied

  • »blenderhead« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2006

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

96

Donnerstag, 16. April 2009, 12:23

Hallo Rogers Freaks

Ich habe gelesen, dass Rogers Sets in Black Strata Pearl (das Pendant zu "Ringos" Black Oyster Pearl bei Ludwig) selten sein sollen. Stimmt das und wenn ja, wie wirkt sich das auf den Preis aus?

Grüsse


blenderhead
Zurück in die 70er mit Ludwig und Paiste

"Wer ist Ihr Lieblingsschlagzeuger?" "Der heißt Roland." "Roland 808?" "Genau." / Jaki Liebezeit in "Süddeutsche Zeitung Magazin" 2011

williken

Mitglied

  • »williken« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. April 2005

Wohnort: Engelskirchen

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 16. April 2009, 12:40

hilite, sind die remos so unterdimensioniert? zumindest das ps3 passt auf meine bassdrum, bei den toms weiss ichs nicht, da hab ich evans g1 drauf. die passen auch ohne probleme.
-----
zu der ursprünglichen folienfrage: ich würde es auch zuerst versuchen zu kleben. viel erfolg dabei. und schenll ind der gallerie zeigen das schöne gerät! :)

  • »Hilite freak« ist männlich
  • »Hilite freak« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Juli 2003

Wohnort: Wanaka New Zealand

  • Nachricht senden

98

Donnerstag, 16. April 2009, 12:52

Grundsätzlich kann man sagen, je älter umso teurer.

Gesucht und teuer sind unverbastelte Script Logo Rogers mit Sivomatic Hardware aus den 60igern.

Ob "black strata" teurer sein soll als wmp, keine Ahnung...

Die ebenfalls sehr gut tönenden Sets aus den 70igern sind immer noch saubillig, hier letzte Woche bei Ebay.

Wenn man bedenkt, dass allein die Snare schon einen Wert von 250 EUR hat, hat der Käufer das Shellset für EUR 220 bekommen. Wenn das kein Schnapp war...

@williken
Die Remos passen nicht auf den - bis 5 lagigen Kesseln, auf den Xp-8 schon.

R.a.l.f.

Mitglied

  • »R.a.l.f.« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Januar 2006

Wohnort: Lüneburg

  • Nachricht senden

99

Sonntag, 19. April 2009, 22:27

Das dies der "ultimative" Thread ist, paßt das Folgende grade entdeckte hier auch mit 'rein.

Krupa/ Slingerland vs. Rich/ Rogers:

http://www.youtube.com/watch?v=dwJAAlXomVk&NR=1

Gruß - R.
Rudiments are low fun ;)

www.star-drums.de

mike2106

neues Mitglied

Registrierungsdatum: 24. April 2009

  • Nachricht senden

100

Freitag, 24. April 2009, 17:18

Dyna-sonic

Hi Leute,

durch zufall bin ich auf euer tolles forum gekommen. sehr informativ. hätte ich das nur früher gewusst!!!
ich bin noch stolzer besitzer eines Rogers Holiday in blue Onyx.
da unser neuer drummer mit dubblebass spielt und dementsprechend üben muß, hab ich meines abgebaut und zum verkauf angeboten.

Hier mal ein Bild

Grüßle

Mike
»mike2106« hat folgende Datei angehängt:
  • P1000162kk.JPG (18,95 kB - 37 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. Dezember 2017, 18:30)