Sie sind nicht angemeldet.

wolle70

Mitglied

  • »wolle70« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. August 2008

Wohnort: Leverkusen

  • Nachricht senden

121

Montag, 29. März 2010, 12:14

Zitat

Das Rogers, meine Band und vorallen das Leslie geben hier ihr Bestes:

DP´s Highwaystar
Hm, das Stereobild und gute Aufnahmequalität trüben die Nostalgie ein bisschen ;-) Du müsstest die Summe nochmal durch den Vinyl Verknisterer schicken und etwas 80Hz Brummen dazu mischen.

  • »Hilite freak« ist männlich
  • »Hilite freak« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Juli 2003

Wohnort: Wanaka New Zealand

  • Nachricht senden

122

Mittwoch, 14. April 2010, 12:12

Krankhaftes Rogers GAS

Nach langem suchen habe ich endlich eine Dynasonic gefunden, welche auch vom Baujahr ziemlich genau zu dem metallic goldenen Rogers passt:

Die Snare hat Seriennummer 745706, die Toms 746095 fortlaufend, praktisch im selben Monat gebaut!



Wenn man wie ich nach fast 30 Jahren und 5 Dynas geschnallt hat, wie man mit dem Alu Snareframe die optimale Einstellung hinbekommt,
belohnt einem die Snare mit einer crispen Teppichansprache und einem tollen Sound. Die Snare ist nicht für hohes Tuning gebaut, klingt nicht typisch "flach" wie eine normale 5" Snare sondern bauchmäßig fast wie eine 6,5er Ludwig. Der Punch und die produzierte Lautstärke dieser Trommel haut mich jedes Mal wieder von neuem um, selbst eine Sonor S-Class Messing oder eine 6,5er Ludwig Supra, beide mit Gussreifen, ziehen gegen dieses Tier den kürzeren. Die besten Felle sind m.M. Aquarian Texture coated/Remo Amba und ein dünnes Reso für die Teppicansprache. Die Snare neigt durch den Messingkessel schnell trocken zu klingen, ein Schlagfell mit DOT oder gar ein doppellagiges würde den Klang zu sehr abwürgen.

Charakteristisch bleibt die deutliche Ansprache und die immense Laustärke, welche diese Snare produziert.
Deshalb sollte man auch auf einen ordentlichen Gehörschutz beim spielen dieser Trommel nicht verzichten:
klick

williken

Mitglied

  • »williken« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. April 2005

Wohnort: Engelskirchen

  • Nachricht senden

123

Mittwoch, 14. April 2010, 13:39

glückwunsch, hab gehofft, dass du sie bekommst!
macht sich sehr gut hinter dem set.

freak-928

Mitglied

  • »freak-928« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2005

Wohnort: Nußbach OÖ (Österreich)

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 26. August 2010, 09:49

So, nun habe ich mein Rogers auch endlich fertig. Habe die Folien an der Überlappung neu verkleben müßen bei
allen sowie ein Grundreinigung und kleine Ersatzteilbeschaffung vorgenommen. Was mir noch abgeht ist bei der BD eine
vermutlich mal dort gewesen Beckenhalterung.

BD 22", 13", 16" Toms mit dickeren Kessel und 14" 18" Toms mit dünnernen Kessel mit Verstärkungsringen. An den Toms habe ich
Amba/Amba und bei der BD ein Aquarian Superkick I aufgezogen. Das Set klingt sehr wuchtig und Vintagemäßig, läßt sich leicht stimmen
und macht viel Spaß. Hier habe ich die Toms alle montiert, normalerweise aber eher die einen oder anderen. Vor allem die dickeren Kessel
klingen toll.





und noch ein Foto mit der ebenfalls fertig gewordenen alten Premier Snare
Alles wird gut

  • »Hilite freak« ist männlich
  • »Hilite freak« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Juli 2003

Wohnort: Wanaka New Zealand

  • Nachricht senden

125

Donnerstag, 26. August 2010, 16:22

Interessantes Rogers.

Gesprenkelte XP8 Kessel habe ich noch nie gesehen.

Gibt es Seriennummern?

Um das 18er Standtom beneide ich dich.

Viel Spass mit dem schönen Look und dem unglaublich weichen Maple Tomsound.

freak-928

Mitglied

  • »freak-928« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2005

Wohnort: Nußbach OÖ (Österreich)

  • Nachricht senden

126

Donnerstag, 26. August 2010, 18:11

Danke, es ist wirklich ein weicher, wuchtiger, satter Sound.

Nummern gibts, klar.

13/16 Toms D969970,D969507
14/18 Toms D712874,D712848
BD D969461

Das 18 schiebt ganz schön. Jetzt suche ich noch eine 24" BD im selben Finsish ;-)
Alles wird gut

betsches

Mitglied

  • »betsches« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Mai 2006

Wohnort: bln

  • Nachricht senden

127

Donnerstag, 18. November 2010, 23:01

hallo,
ich habe mir nun endlich auch schon einen länger gehegten wunsch erfüllt,-
eine rogers powertone 14x5 [CoB] hat den weg zu mir gefunden.
baujahr (wohl 1969/70) ,serienummer:5484

sie kam mit nen doppellagigen rmv schlagfell und einem premier everplay extra reso zu mir,ich werde auf jeden fall erstmal ein ambassador schlagfell aufziehen.
damit habe ich mit meiner dunnett schon gute erfahrungen gemacht.
mal sehen wie die rogers damit klingt...

hier ein bild vom schätzchen...

wir sind alle schlagzeuger, solange wir uns dran halten!

freak-928

Mitglied

  • »freak-928« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2005

Wohnort: Nußbach OÖ (Österreich)

  • Nachricht senden

128

Freitag, 19. November 2010, 13:15

Tolles Teil, da wirst du sicher viel Freue haben damit.
Alles wird gut

williken

Mitglied

  • »williken« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. April 2005

Wohnort: Engelskirchen

  • Nachricht senden

129

Dienstag, 28. Dezember 2010, 18:29

26er bassdrums? gabs sowas bei rogers, also die dünnen kessel mit v-ringen. hab in den alten katalogen nichts gefunden.

huhu stgt

Schwäbischer Acryltrommeljunkie

  • »huhu stgt« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. Januar 2009

Wohnort: Ludwigsburg (BW)

  • Nachricht senden

130

Dienstag, 28. Dezember 2010, 18:45

Ich meine ja, aber nicht viele & schwer zu finden. Schaue dich mal bei den Clevelands (60´s) um.

  • »Hilite freak« ist männlich
  • »Hilite freak« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Juli 2003

Wohnort: Wanaka New Zealand

  • Nachricht senden

131

Dienstag, 28. Dezember 2010, 21:02

Die Ebay Kiste, net woar?

Geniale Bonham Größen, dazu noch die dünnen Kessel.

Die war vor ein paar Monaten schonmal drin, hat aber keiner gekauft.

Man müsste mal ein paar Detail Fotos von der Kastom Lackierung bekommen, das ist der Knackpunkt.

Die Pörl Basteleien scheinen rückrüstbar zu sein, Rogers Swivomatic Hardware gibts massenweise in den USA zu kaufen.

Hols dir, da würde ich sehr gerne mal drauf spielen... :rolleyes: :P

williken

Mitglied

  • »williken« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. April 2005

Wohnort: Engelskirchen

  • Nachricht senden

132

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 11:59

hilite, bin ich so durchschaubar? :D
weisst du denn, für wieviel die vor ein paar monaten drin war? muss halt mal finanzen checken, groningen ist ja nur about 300 km von mir.
mit den füßen müsste man mal schauen, ich frag mal nach photos.

williken

Mitglied

  • »williken« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. April 2005

Wohnort: Engelskirchen

  • Nachricht senden

133

Dienstag, 25. Januar 2011, 14:10

interessant .ne marke, die das big r logo kopiert hat :D
http://cgi.ebay.de/Royals-Drums-Snare-Vi…=item2eb2cfce43

  • »Hilite freak« ist männlich
  • »Hilite freak« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Juli 2003

Wohnort: Wanaka New Zealand

  • Nachricht senden

134

Dienstag, 25. Januar 2011, 14:59

Der Rogersfanclub trifft sich auch dieses Jahr wieder.

Der Termin ist Freitag, der8. April 2011 in Kelsterbach parallel zur Musikmesse.

Wäre schön, auch mal ein paar DF Member auf dem Treffen begrüßen zu können.

Wer Interesse hat, kann sich vertrauensvoll an mich wenden.

@williken
Unglaublich, aus 1 meter praktisch ne 1:1 Kopie des Big R Logos!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hilite freak« (28. Februar 2011, 09:27)


williken

Mitglied

  • »williken« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. April 2005

Wohnort: Engelskirchen

  • Nachricht senden

135

Sonntag, 27. Februar 2011, 22:46

mal was etwas anderes, als die elephantösen big r beine:

http://www.quoka.de/musik-equipment/drum…c_47830820.html

:D

siktuned

Mitglied

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

136

Sonntag, 27. Februar 2011, 22:59

sind das tomhalter???

sowas hab ich ja noch nie gesehen :thumbsup:
Ist das Resofell gerissen,
kling die Snare meist recht beschissen
Ist das Teil dann wieder heil,
klingt die Karre wieder geil :P

williken

Mitglied

  • »williken« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. April 2005

Wohnort: Engelskirchen

  • Nachricht senden

137

Sonntag, 27. Februar 2011, 23:03

jupp, mit draufgefummelten gummifüßen :D

siktuned

Mitglied

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

138

Sonntag, 27. Februar 2011, 23:21

also ich muss ganz ehrlich sagen, das hat was...

die original-beine sind, naja sagen wir mal gewöhnungsbedürftig (wie auch der rest der hardware...war das nicht so, dass zB der Tomhalter auf normaler höhe eingestellt gefühlte 2 meter in die bassdrum ragte?)
da jetzt aber ein modernes paar dranzuschrauben wäre erstens nicht schön für kessel (zusätzliche bohrungen etc) zweitens auch ein ziemlicher stilbruch...

zwar muss ich schon sagen, dass ich keinesfalls zu der fraktion gehöre, die alles bis auf die letzte schraube original haben will aber ein gewissen maß an stimmigkeit und "originalität" sollte so eine vintage-bude schon behalten...sonst kann man sich auch gleich ein neues pörl kaufen

in dem sinne, saugute idee :-)
Ist das Resofell gerissen,
kling die Snare meist recht beschissen
Ist das Teil dann wieder heil,
klingt die Karre wieder geil :P

salvation

Mitglied

  • »salvation« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

  • Nachricht senden

139

Sonntag, 9. Oktober 2011, 23:20

Hi Leute, ich hab die Möglichkeit ein Rogers Headliner (1970) käuflich zu erwerben. Es steht da wie neu. 3 Toms, Bass Drum und Snare inkl. Hardware. Nun meine Frage: Wie viel ist das Teil noch Wert? Möchte mich ungern über den Tisch ziehen lassen. ;-)

Beste Grüße Salvation
wohoo c ya!

  • »Hilite freak« ist männlich
  • »Hilite freak« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Juli 2003

Wohnort: Wanaka New Zealand

  • Nachricht senden

140

Montag, 10. Oktober 2011, 09:33

Welche Größen, welches Finish, Zustand, evtl. noch Original Felle vorhanden?

Die Kessel müssten 3-lagig mit Verstärkungsringen sein, Swivomatic Hardware.