Sie sind nicht angemeldet.

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

4 721

Mittwoch, 22. Januar 2020, 14:27

Vielleicht nicht gerade zum Kotzen, aber zu Schmunzlen bzw. Lachen, Grinsen. ^^


Überall laut Sprüchen Vorreiter und Hochtechnologieland in aller Welt rumposauenen und seinen wollen.

In den letzten Jahren in fast Allen Bereichen Hinterhersein und hier auch wieder.
Und da geht`s ja nicht mal nur ums Geld :whistling:


Typisch https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-s…ocid=spartandhp
ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
die Dörfer getrieben werden.




Drumstudio1

Drums, Cymbals

  • »Drumstudio1« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2002

Wohnort: Dreieich

Endorsements: Orion, Rohema, Triggerhead, Cympad, Drum-a-long, mapa

  • Nachricht senden

Clemson

Mitglied

  • »Clemson« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Januar 2020

Wohnort: Reutte

  • Nachricht senden

4 723

Mittwoch, 22. Januar 2020, 14:42

Fickscheiss drecksbürokratie wenn ich nicht jeden Scheiss hinterhertelefonieren würde würde gar nichts weitergehen ihr Sesselfurzer,... und dann muss man als Kunde auch noch freundlich sein weil sonst passiert da die nächste Zeit sowieso gar nix!!! :cursing:

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

4 724

Mittwoch, 29. Januar 2020, 13:44

Alles Kacke - nur noch Baustellen
von wegen Betongold Fass Fässer ohne Boden, die nur Nerv Geld und Zeit rauben. X(
ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
die Dörfer getrieben werden.




Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

4 725

Montag, 9. März 2020, 12:18


orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

4 726

Montag, 9. März 2020, 13:33

.….mmmhh 12:18 hat`s Mittagessen nicht gemundet, oder war`s eine trockene Hustenattacke
ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
die Dörfer getrieben werden.




Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

4 727

Montag, 9. März 2020, 14:09

Das Kotzsmilie wurde nicht sichtbar.
Dann eben stiller Protest!

Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

4 728

Samstag, 14. März 2020, 18:14

Und noch ein Gig gecancelt.....

Soundclass

Mitglied

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2015

  • Nachricht senden

4 729

Montag, 30. März 2020, 18:36

Schon seit einem halben Jahrhundert lügen sie uns an. Es sind nicht nur die Kriegslügen (Brutkastenlüge/Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen des Irak/Bin Laden 911), nein,
auch bei den Grippelügen (Sars, Vogelgrippe, Schweinegrippe, Corona) scheint kein Ende in Sicht - alles Verarschung pur! Die Lügen kommen immer aus demselben Politiker-Kabinett.
Rumsfeld hat nicht nur zu Foltermethoden bei Verhören zugestimmt, sondern auch die Fake-Schweinegrippe-Pandemie ausgerufen, damit er an Ramiflu, tschuldigung Tamiflu
kräftig mitverdienen kann. 1970's Swine Flu Propaganda: https://www.youtube.com/watch?v=RP_uTg_VzVQ
Die Weltmacht USA haben das sagen, und alle ducken sich ganz brav und spielen mit! https://youtu.be/TVHZ1bLceRw?t=188

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Soundclass« (30. März 2020, 18:53)


Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

4 730

Montag, 30. März 2020, 18:57


Die Weltmacht USA haben das sagen, und alle ducken sich ganz brav! https://youtu.be/TVHZ1bLceRw?t=188


Ist das ironisch oder meinst Du das jetzt ernst?
Falls ernstgemeint: es ist an diversen Stellen, auch im Netz, gezeigt worden, dass Herr Köhnlein nicht wissenschaftsbasiert und an den Fakten vorbei argumentiert. Genau wie die Ausführungen des Herrn Wodarg ist das leider als irreführende Propaganda einzuordnen. Die derzeitigen Corona-Maßnahmen als "übertrieben" darzustellen ist fahrlässig und höchst gefährlich, denn alle nach wissenschaftlichen Standards durchgeführten Betrachtungen und Simulationen zeigen, dass es ohne diese Maßnahmen nicht möglich ist, das Gesundheitssystem vor katastrophaler Überbelastung zu schützen.
Ich frage mich auch, wie man angesichts der unbestreitbar vorhandenen Zustände in Italien, und dem was gerade in den USA beginnt, noch behaupten kann, die Corona-Pandemie sei mit der normalen Influenza vergleichbar.

danyvet

Mitglied

  • »danyvet« ist weiblich

Registrierungsdatum: 30. November 2017

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

4 731

Montag, 30. März 2020, 19:06

Danke, Two! Ich hab echt schon Kopfweh von den ganzen Verschwörungstheoretikern und Maßnahmennörglern mit ihrem Wissenschaftler- und Pharma-Bashing auf sämtlichen Social Media Kanälen.
Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.

“You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis

Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

Soundclass

Mitglied

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2015

  • Nachricht senden

4 732

Montag, 30. März 2020, 19:11

Ich frage mich auch, wie man angesichts der unbestreitbar vorhandenen Zustände in Italien, und dem was gerade in den USA beginnt, noch behaupten kann, die Corona-Pandemie sei mit der normalen Influenza vergleichbar
Die Mortalität in Italien ist entsprechend nicht höher als die vorletzten 2 Jahre.
http://www.euromomo.eu/outputs/zscore_country_total.html

Gsälzbär

Hybriddrummer

  • »Gsälzbär« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2004

Wohnort: Mittelbaden

  • Nachricht senden

4 733

Montag, 30. März 2020, 19:59

Die Mortalität in Italien ist entsprechend nicht höher als die vorletzten 2 Jahre.

Das tröstet jetzt bestimmt die Angehörigen der Toten. :thumbdown:
Gruß Gerd
Beer is cheaper than therapy!

Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

4 734

Montag, 30. März 2020, 20:08

Ich frage mich auch, wie man angesichts der unbestreitbar vorhandenen Zustände in Italien, und dem was gerade in den USA beginnt, noch behaupten kann, die Corona-Pandemie sei mit der normalen Influenza vergleichbar
Die Mortalität in Italien ist entsprechend nicht höher als die vorletzten 2 Jahre.
http://www.euromomo.eu/outputs/zscore_country_total.html


Es ist schon ganz schön übel, dass Du hier einfach eine Behauptung in den Raum stellst, die ganz einfach mit der von Dir zitierten Seite widerlegt werden kann. Da steht explizit:

Zitat

Pooled estimates of all-cause mortality show, overall, normal expected levels in the participating countries; however, increased excess mortality is notable in Italy.


Das widerspricht direkt Deiner Behauptung.

Es gibt einen ganzen Absatz auf der von Dir zitierten Webseite, der zu Corona und der scheinbar nicht vorhandenen Mortalität Stellung nimmt:

Zitat

Pooled estimates of all-cause mortality show, overall, normal expected levels in the participating countries; however, increased excess mortality is notable in Italy.

Data from 24 participating countries or regions were included in this week’s pooled analysis of all-cause mortality in Europe.

The number of deaths in the recent weeks should be interpreted with caution as adjustments for delayed registrations may be imprecise. Furthermore, results of pooled analyses may vary depending on countries included in the weekly analyses. Pooled analyses are adjusted for variation between the included countries and for differences in the local delay in reporting.

Note concerning COVID-19 related mortality as part of the all-cause mortality figures reported by EuroMOMO

Over the past few days, the EuroMOMO hub has received many questions about the weekly all-cause mortality data and the possible contribution of any COVID-19 related mortality. Some wonder why no increased mortality is observed in the reported mortality figures for the COVID-19 affected countries.

The answer is that increased mortality that may occur primarily at subnational level or within smaller focal areas, and/or concentrated within smaller age groups, may not be detectable at the national level, even more so not in the pooled analysis at European level, given the large total population denominator. Furthermore, there is always a few weeks of delay in death registration and reporting. Hence, the EuroMOMO mortality figures for the most recent weeks must be interpreted with some caution.

Therefore, although increased mortality may not be immediately observable in the EuroMOMO figures, this does not mean that increased mortality does not occur in some areas or in some age groups, including mortality related to COVID-19.


Darüber hinaus, geht die Statistik bis Woche 12, 2020. Das ist jetzt 2 Wochen her, und wir alle wissen, dass sich in diesen 2 Wochen dramatisch viel geändert hat, vor allem in Italien

Soundclass

Mitglied

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2015

  • Nachricht senden

4 735

Montag, 30. März 2020, 20:19

Schau dir mal das Diagramm genau an. Es stimmt überein mit dem was ich gesagt habe. Aber wenns du besser weisst, bitteschön. Ich habe kein Problem damit. ;)

Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

4 736

Montag, 30. März 2020, 21:41

Ich habe das Diagram UND den Text angeschaut, deshalb weiss ich auch, dass das Diagramm Deine These nicht stützt. Es sei denn, Du weisst es besser als die Autoren dieser Statistik.

Ausserdem werde ich mich hier nicht weiter reinknien, denn man kann schon an der Länge meiner Antworten auf Deine knappen Behauptungen einen Effekt erkennen, der ganz typisch ist für Verschwörungstheorien: der Verschwörungstheoretiker (bzw. sein gefügiger Anhänger) stellt flott eine unbelegte Behauptung in den Raum, deren Widerlegung dann erheblich mehr Aufwand und Zeit erfordert. Auch bei den Klimawandel-Verschwörungstheoretikern eine gern genutzte Methode, der gegenargumentierenden Seite Zeit zu stehlen.

Auf dieser Seite kannst Du darüber und über das eigentliche Thema, der nicht-faktenbasierten Verharmlosung des Corona-Problems durch die Herren Wodarg und Bhakdi, mehr lesen. Sehr empfehlenswert auch die darin enthaltene Linkliste zu den fakten- und datenbasierten Entkräftigungen der Corona-Verharmloser. Fast alle von unabhängig recherchierenden, nicht interessenfinanzierten Organisationen bzw. Anstalten.

Aber die haben Deiner Meinung nach sicherlich auch alle keine Ahnung, oder?

Modmc.mod

ist mc.man ist

  • »mc.mod« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2012

  • Nachricht senden

4 737

Montag, 30. März 2020, 21:54

So, hier ist jetzt erst einmal Pause.
Gruß mc.mod

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher