Sie sind nicht angemeldet.

seppel

Hausmeister Rhein/Ruhr

  • »seppel« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2002

  • Nachricht senden

21

Freitag, 11. November 2016, 01:19

Die Kuppe der Aufsitzers sollte grösser sein als die des Unterliegenden.
Satellite of Love

Mattmatt

Mitglied

  • »Mattmatt« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

22

Freitag, 11. November 2016, 21:14

Bruce Lee hatte vermutlich die grösste Kuppe überhaupt. Abgesehen von Chuck Norris natürlich.

Registrierungsdatum: 30. November 2006

  • Nachricht senden

23

Samstag, 12. November 2016, 19:58

When you stackted Stagg you stack Stagg to get staggered Stagg.

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
“If you end up with a boring miserable life because you listened to your mom, your dad, your teacher, your priest, or some guy on television telling you how to do your shit, then you deserve it.”
Frank Zappa (1940-1993)

john1992

Mitglied

  • »john1992« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2011

Wohnort: bei Frankfurt

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 13. November 2016, 19:10

Ich habe bereits länger den Gedanken eine Kombination aus China und gewöhnlichem Becken als Hihat zuverwenden. Meine bisherigen Versuche mit einem alten Paiste Alpha China in 18" und verschiedenen 15" Hihat Becken bzw. 16" Crashes klangen nicht sonderlich gut.

Hier würden mich Erfahrungsberichte anderer interessieren. Habe so etwas bisher noch nicht als Main Hihat gesehen.

Lg Marc

elias_based

Mitglied

  • »elias_based« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Januar 2014

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 9. Februar 2017, 09:07

Ich war immer sehr angetan von den Meinl Stacks, wie sie auch jetzt seit kurzem so zu kaufen gibt. Besonders der Stack von Luke Holland (Bullet Stack) taugt mir in seinen Videos sehr.
Aber 300+ € für einen Effekt, der vermutlich eine nicht ganz so lange Lebensdauer hat (man spielt ja eigentlich nur den Rand) sehe ich persönlich nicht ein. Ich spiele in meinem Setup ein ähnliches "Selfmade-Stack" wie MadMetalMatty mit einem Zultan 8" Aja Splash (18,-€) über einem Diril 10" Shiny Splash (gab es damals kostenlos zum Cymbal Set dazu).
Bei größeren Becken hatte ich meistens auch nur Probleme. Insbesondere klangen sie mir zu wenig trashy, zu metallisch und mit furchtbarem "Sustain" das mehr nach hochfrequentem klirren klang.

AAXplosion

Mitglied

  • »AAXplosion« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Juli 2006

  • Nachricht senden

26

Freitag, 10. Februar 2017, 12:03

Ich spiele seit Jahren gestackte Staggs bzw. Türken. China auf Splash.
Die klingen ohne Mikros alle kacke.
Erst im Kontext im Mix klingen die gut.
So ist es mit den originialen Max Stax auch.

Mattmatt

Mitglied

  • »Mattmatt« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

27

Freitag, 10. Februar 2017, 12:48

Ich habe eine Wahl von Arthur Hnatek übernommen: 2 Meinl Classics Custom 12" Trash Splashs (oder so - mit Löchern), fantastischer Sound, ich liebe ihn!
Geht aber sehr in Richtung HiHat-Sound, nicht so diese kurzen china-artigen Sounds, die man oft sucht.
Man hörts bei Arthur z.B. bei Tigran Hamasyan, bspw. in diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=Swj-NQKkrRE

Entweder muss man eins der zwei Becken "invertieren", so wie er das getan hat, damits auf einen Beckenständer passt; oder - so wie ich es mach - man
benutzt einen X-Hat-Halter.