Sie sind nicht angemeldet.

tanzmusikanten

unregistriert

1

Mittwoch, 10. März 2010, 08:28

Musikmesse Frankfurt 2010

Hallo E-drummer,

ich werde es nicht schaffen, aber sicherlich sind einige von Euch vor Ort: Musikmesse Frankfurt 2010.

Auf dem Pearl-Stand wird es ein e-Pro Kit zum Testen geben. Unter Umständen auch schon eines mit den "lush-sounding-kits", die ja so angepriesen werden. Wer testet und schreibt einen Bericht?
Lt. Pearl soll das Set ab der Messe verfügbar sein (naja). Wer erfragt, wann das Modul einzeln erhältlich sein soll?
Kann der USB-Port zum Anschluss und damit auch zum Anspielen von weiteren Kits genutzt werden?

Alesis gibt keine eindeutigen Antworten auf die Fragen: entspricht das DM 10 dem e-Pro? Kann das Alesis-Modul die Sounds von www.redboxsoundshop.com übernehmen? Etc.
Wer befragt die Alesis-Leute mal? Lt. Alesis wird man im Mai wissen, wann das Modul einzeln zu kriegen sein wird. Gibt es hier eine neue Information?

Ich finde die Möglichkeit ein Toontrack-Kit (wenn auch nur eines im Modul abgespeichert) über ein Modul anspielen zu können großartig. Bin gespannt auf die Antworten.

Gruß

Sebastian

Tandor

Mitglied

  • »Tandor« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Juli 2008

Wohnort: 52

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. März 2010, 15:42

Hi,

ich werde da sein. Fragen sind notiert.

Melde mich dann nach der Messe.

Gruß
Tandor

tanzmusikanten

unregistriert

3

Montag, 29. März 2010, 15:31

up

Blueflame

Mitglied

  • »Blueflame« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. März 2010, 15:40

Was up?
Man muss dafür ziemlich bekloppt sein - also hab ich das mal gemacht.

May the force be with you!
Snare selbst bauen!

19Drummer95

Mitglied

  • »19Drummer95« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2009

Wohnort: Eggenthal

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. März 2010, 18:22

ich bin von den pearl e-drums sehr enttäuscht .... kessel klingen zwar gut, aber die beckeneinstellungen sind miserabel ...
ich glaub das kostet um die 2000 - 3000 euro, dafür kannst du locker dir selber ein e-drumset basteln mit triggern oder nimmst das TD-12 von Roland ...
und bist viel besser damit bedient

Tandor

Mitglied

  • »Tandor« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Juli 2008

Wohnort: 52

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. März 2010, 18:38

Ja, genau meine Meinung.

Habe beide Sets getestet. Mit Gummibecken für ca. 2800€ und das mit den Metallbecken für ca. 3200€ ab September erhältlich. Von vorn ist das Ding ja noch ansehnlich....aber wenn man da hinter sitzt. Bassdrum ist hässlich. Triggereigenschaften sind auch nicht das wahre. Die Hi-Hat ist sehr öde. Das Modul hat mir zu viel Bling Bling. Rimshots waren glaube ich nicht möglich und die Rimsounds waren zu popelig und sehr schlecht im triggering. Der Klang der Sounds war überraschend gut. Satte Kicks und Toms und die Snare war auch ok.

Die werden ende des Jahres eine Homepage eröffnen, auf der man weitere Sounds für das Modul herunterladen kann und über USB aufspielen kann.

Aber das alles nicht für über 3000€! Da fahre ich mit meinem TD-12KX besser.

Gruß
Tandor

tanzmusikanten

unregistriert

7

Dienstag, 30. März 2010, 07:58

Herzlichen Dank für Eure Einschätzung1
Den Shop gibt es schon, vorab, zu sehen: www.redboxsoundshop.com.
In der Video-Sektion gibt es zum Ende des Videos einen Ausblick auf den möglichen Sound der möglichen Kits: www.e-prolive.com.

Gruß

S.

Merty

Mitglied

  • »Merty« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Januar 2009

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 30. März 2010, 15:19

Ich habe mir mal alles dort aufgeführte zu Gemüte geführt. Allein vom Aufbau und der Beschriftung (abgesehen von der Farbe) stimmt das E Pro Modul mit dem Alesis DM10 Modul überein. Wenn man sich die Sounds anhört sind dies genau dieselben wie auf dem DM10. Warum ich das behaupten kann? Ich hab n DM10 Modul ;) Lediglich die Kit Namen haben die geändert und einige Sounds anders angeordnet. Z.B. das Eastern Trip Kit in dem Demo Video gibt es in 100% gleicher Ausführung auf dem DM10 (komme nur nicht grad auf den Namen). Das Tight Kit z.B. ist 1zu1 übernommen worden (wer von wem auch immer).Sample Funktionen etc. sind auch alle auf dem DM10 vorhanden. Ich bin stark der Meinung, dass es sich um genau dasselbe Modul handelt.

Zum Thema Rim Shots: Ja es gibt sie und sie funktionieren auch wirklich gut (DM10). Ein Freund hat eine Vorführung des E Pro gesehen und wunderte sich darüber, dass die "Real Heads" total wabbelten bzw. schlechten Rebound hatten (was er so sehen konnte). Er meinte auch, dass Modul sieht total identsisch mit meinem aus.

Zu den Sounds vom DM10 jedenfalls kann ich sagen, es gibt echt viele Tuning Möglichkeiten der Instrumente (natürlich nicht wie ein TD-10,-12,-20 aber die kosten auch mehr als 499,-). Knackige Toms, klasse Bass Sounds. Lediglich von der Vielzahl der Snare Sounds bin ich etwas enttäuscht. Becken und Chinas klingen klasse. Ich habe jedenfalls nicht den Kauf des DM10 Moduls und wechsel durch mein TD-10 bereut. Und bevor ich mir ein E Pro Set kaufe, bau ich mir lieber ein DIY Kit + DM10 Modul. Ist günstiger, spielt sich "wahrscheinlich" besser und sieht besser aus (je nach Kit).

Grüße Sascha
Wissen ist Macht! ... aber nichts wissen Macht auch nichts!

snoredrum

Mitglied

  • »snoredrum« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. März 2010

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. März 2010, 16:51

War auf der Musikmesse eigentlich sonst noch irgendwas spannendes zu sehen in Sachen E-Drums? Nach dem Überfliegen diverser News-Seiten zu dem Thema konnte ich nichts wirklich weltbewegendes finden, aber vielleicht hat ja noch jemand was interessantes aufgeschnappt. :)

Tandor

Mitglied

  • »Tandor« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Juli 2008

Wohnort: 52

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 30. März 2010, 17:43

Nein...nur die neuen Sachen von Pearl, Roland und Yamaha.

Hätte gedacht das 2Box System dort zu finden. Ist aber ja eh ein Reinfall.

  • »Stockverlierer2« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2008

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 30. März 2010, 18:00

Hat einer von euch das DDT Kit dort gesehen?
Das Teil finde ich ziemlich spannend.

Gruss
Holger

Merty

Mitglied

  • »Merty« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. Januar 2009

Wohnort: Gelsenkirchen

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 30. März 2010, 21:40

Hat einer von euch das DDT Kit dort gesehen?
Das Teil finde ich ziemlich spannend.

Gruss
Holger


Das Kit wurde bisher aber nur ohne Modul präsentiert. Das finde ich eher nicht spannend. :pinch:
Wissen ist Macht! ... aber nichts wissen Macht auch nichts!

  • »Stockverlierer2« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2008

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 30. März 2010, 21:47

Stimmt. Das ist _eher langweilig_.

Danke!

dome

Mitglied

  • »dome« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2006

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 30. März 2010, 22:29

wo war sonor??

maxPhil

männlicher Hetero-Atheisten-Langweiler

  • »maxPhil« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Juli 2003

Wohnort: Kenzingen

  • Nachricht senden

Tandor

Mitglied

  • »Tandor« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Juli 2008

Wohnort: 52

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 30. März 2010, 23:51

Hi, das DDT Set hing auf der Messe an nem TD-9. Hat mich aber optisch wie technisch nicht überzeugt.

  • »Stockverlierer2« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2008

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 31. März 2010, 00:03

Hast Du es angespielt?
Optisch ist es nicht der Knaller, da gebe ich Dir recht.
Wenn aber deren Truss drin steckt müsste es doch eigentlich recht gut funzen, oder?
Gruss
Holger

Kistentrommler

neues Mitglied

  • »Kistentrommler« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2009

Wohnort: Crailsheim

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 31. März 2010, 08:37

@Tandor: Das 2Box-Set war doch vertreten. Hab selbst mal kurz drauf gespielt. Das lustigste daran fand ich den Bass-Shaker am Hocker. Der war derart stark eingestellt, dass es mir beihnah die Kopfhörer vom Kopf gewackelt hat...

Über das Pearl-Set bin ich geteilter Meinung. Ich find die Optik von vorne ganz schön. Spielen lässt es sich auch ganz angenehm. Allerdings hatte ich so das gefühl, dass einige Schläge verschluckt wurden. Und das HiHat war auch nicht das wahre...

Mich persönlich hat das TD-20 von Roland am meisten begeistert! Allerdings werde ich es mir leider in den nächsten Jahren kaum leisten können...

Tandor

Mitglied

  • »Tandor« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Juli 2008

Wohnort: 52

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 31. März 2010, 20:02

Wo war das 2Box Set denn? In der 3 oder 5?

Ja ich habe das DDT mal angespielt. Würde es mir aber schon von der Optik nicht in die Wohnung stellen.

Kistentrommler

neues Mitglied

  • »Kistentrommler« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2009

Wohnort: Crailsheim

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 31. März 2010, 21:03

Wo war das 2Box Set denn? In der 3 oder 5?
Wenn ich mich recht erinnere in der Halle 5 im Obergeschoss (bei dem ganzen Technikkram).